Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » DDR Krane und ihre Verbündeten » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
29.01.2010, 07:49 Uhr
Gast:Steve12777
Gäste


wurden de Gleise dann extra für einen Kraneinsatz gelegt?
und das mit den "neuen" Ländern: es hat sich halt einfach noch nicht ergeben, vom Süden dorthin zu kommen, auch wenn ich viel darüber gehört habe, wie schön es doch sei...

das kommt auch noch - irgendwann

Dieser Post wurde am 29.01.2010 um 07:50 Uhr von Steve12777 editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
29.01.2010, 07:50 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Hendrik postete
......hoffentlich sind die Gleise auch schön parallel! .....


Hallo Hendrik,

wenn Du das Bild von René anschaust, kannst Du sehen, dass die Lagerung der Abstützspindeln auf den Stützwaggons unterscheidlich ausgeführt sind. Auf der rechten Seite (vorne) sieht es so aus, dass sie fest gelagert sind, während auf der linken Seite (hinten) T-förmige Zwischenplatten zu erkennen sind. Diese Zwischenplatten müßten eigentlich die horizontale oder zumindest rein seitliche Verschieblichkeit zulassen, damit die Spindeln nicht bei minimalen Gleislagefehlern schon Seitenkräfte abbekommen oder gleich ganz abreissen.


Zitat:
Rene postete


Das selbe Problem haben ja auch die alten Untendreherturmkrane auf Schienen. Die hatten meiner Meinung nach doch auch immer einseitig drehbare Holme, die im Betrieb nicht fixiert sind.

Gruß Christoph
--
*******************************
Mein aktuelles Konzeptprojekt: Containerized Wippausleger-Turmkran
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
29.01.2010, 08:14 Uhr
Woody

Avatar von Woody


Zitat:
Steve12777 postete
wurden de Gleise dann extra für einen Kraneinsatz gelegt?
und das mit den "neuen" Ländern: es hat sich halt einfach noch nicht ergeben, vom Süden dorthin zu kommen, auch wenn ich viel darüber gehört habe, wie schön es doch sei...

das kommt auch noch - irgendwann

da ein Braunkohletagebau ständig am Wandern ist, funktioniert da alles mobil. Selbst die ganz großen Förderbrücken stehen auf Gleisen und fahren trotzdem in zwei "Dimensionen".

Dafür gibt es sogenannte Gleisrückmaschinen, die bewegen sich auf dem Gleis "dahin" und verrücken dabei unter sich das Gleis zur Seite, indem sie es aufnehmen und "verbiegen".
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
02.03.2010, 15:39 Uhr
mdkran

Avatar von mdkran


Zitat:
Rene postete
Moin Steve,
Der Kran wurde für die Montage von Tagebaugeräten genutzt und war zumindest bei einem Atomkraftwerksbau in Stendal? im Einsatz.

Diese Baustelle war in Arneburg bei Stendal. Dieses AKW wurde nie fertiggestellt, heute ist es ein Gewerbegebiet mit einem großen Zellstoffwerk.
Wenn es um diesen Kran geht, müßte er -lt. einem ehem. Kollegen, der auf der Baustelle arbeitete- bei einem Tandemhub zusammen mit einem russischen Kranfabrikat umgestürzt sein. Damals gab es, soviel wie ich weiß, 3 Tote.
Vielleicht weiß ja noch jemand etwas im Zusammenhang mit diesem Kran?
--
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht höre was ich sage?

Dieser Post wurde am 02.03.2010 um 17:19 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
02.03.2010, 18:49 Uhr
Jan.b

Avatar von Jan.b

Das ist der Kran aus Duisburg.






MfG Jan.b
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
08.03.2010, 23:32 Uhr
Gast:Alexander.BS
Gäste



Zitat:
mdkran postete

Zitat:
Rene postete
Moin Steve,
Der Kran wurde für die Montage von Tagebaugeräten genutzt und war zumindest bei einem Atomkraftwerksbau in Stendal? im Einsatz.

Diese Baustelle war in Arneburg bei Stendal. Dieses AKW wurde nie fertiggestellt, heute ist es ein Gewerbegebiet mit einem großen Zellstoffwerk.
Wenn es um diesen Kran geht, müßte er -lt. einem ehem. Kollegen, der auf der Baustelle arbeitete- bei einem Tandemhub zusammen mit einem russischen Kranfabrikat umgestürzt sein. Damals gab es, soviel wie ich weiß, 3 Tote.
Vielleicht weiß ja noch jemand etwas im Zusammenhang mit diesem Kran?

Hallo...

der Hub war damals beim Turbinenhaus des Block A. Damals ist ( nach meinen Informationen ) das Hub-Seil des Russen-Kran gerissen und die Arbeiter waren oben auf der Stahlkonstruktion und wurden von dem Stahlträger getroffen. Die Russenkrane waren für solche Leistungen in dieser Höhe nicht ausgelegt. Kurze Zeit später soll ein großer Gottwald-Kran auf der Baustelle diese Arbeiten gemacht haben. So weit ich weis ...

Gruss Alexander

Dieser Post wurde am 08.03.2010 um 23:37 Uhr von Alexander.BS editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
11.03.2010, 14:20 Uhr
mdkran

Avatar von mdkran

OK, danke für die weiteren Infos. Es gab auch Gerüchte, das dieser Hub schon im Vorfeld als bedenklich angesehen wurde und ein Verantwortlicher just an diesem Tag zufällig einen anderen Termin wahrnehmen mußte, und nicht vor Ort sein konnte... Ein Schelm, wer böses dabei denkt.
--
Woher soll ich wissen was ich denke, wenn ich nicht höre was ich sage?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
11.03.2010, 14:54 Uhr
Gast:Alexander.BS
Gäste


Hallo mdkran,

auf dieser Baustelle sind so einige Sachen passiert, die eigentlich hätten nicht passieren dürfen. Weis die ganzen Geschichten von meinem Vater.

Gruss Alexander

Dieser Post wurde am 11.03.2010 um 14:55 Uhr von Alexander.BS editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
20.03.2010, 16:11 Uhr
rollkopf

Avatar von rollkopf

Hallo,

hier ein MDK 504-1, am Güterbahnhof Storkower Strasse/ Frankfurter Allee in Berlin 1994



hier das Typenschild für die Statistiker...



gruss rollkopf
--
gruss Andreas aka rollkopf

Wissen ist Macht, nichts wissen macht Freizeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
20.03.2010, 20:35 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Mal 'ne Frage an unsere Ostspezies hier: Was gab es eigentlich für "MDK"-Typen.....bislang ist mir eigentlich nur der MDK 504 bekannt (ein 50-Tonner).

Gab es noch weitere MDK?

danke, gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
20.03.2010, 23:26 Uhr
kraandoc




Zitat:
Hendrik postete
Mal 'ne Frage an unsere Ostspezies hier: Was gab es eigentlich für "MDK"-Typen.....bislang ist mir eigentlich nur der MDK 504 bekannt (ein 50-Tonner).

Gab es noch weitere MDK?

danke, gruß hendrik

MDK 63
MDK 204
MDK 404
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
21.03.2010, 13:18 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
kraandoc postete
MDK 63
MDK 204
MDK 404

Danke!

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
21.03.2010, 14:44 Uhr
McOtti

Avatar von McOtti


Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
kraandoc postete
MDK 63
MDK 204
MDK 404

Danke!

gruß hendrik

Hi

... dazu kommen noch HKL25 , MDK160,... , LDK5 und deren Varianten

Gruß Uwe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
21.03.2010, 17:09 Uhr
hendrik mayer



Hallo ich habe noch MDK 12,5 und MDK40/63 und MDK 80/125 gefunden.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
22.03.2010, 17:55 Uhr
hendrik mayer



Hallo,habe da ma noch 2 Bilder nachschlagen können das 1te der MDK 12,5,das 2te der MDK80/125 leider ist das nur ne technische Zeichnung.Und mal noch einen MDK 63 als Bild.

Edit: Bilder entfernt

Dieser Post wurde am 23.03.2010 um 15:16 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
23.03.2010, 06:54 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

äähhmmm...räusper... Aus welcher Quelle kommen diese Bilder? Wenn das Kopien aus einem Buch sind, werden wohlmöglich Urheberrechte verletzt.


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Flitzpiepe, was will ich dir wohl mit diesem "Coffee to go" sagen?"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
23.03.2010, 11:48 Uhr
hendrik mayer



da hab ich garnicht dran gedacht!Und jetzt?man erkennt ja nicht woher!oder lieber rauslöschen?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
23.03.2010, 14:11 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Löschen!

Die Bilder stammen aus "Giganten der Arbeit - 40 Jahre Fahrzeugkranbau in der DDR"" von Walter Lütche, erschinen bei der KM Verlags GmbH.

http://www.kranmagazin.de/Kran/Buecher/Giganten.htm

Darauf gekommen bin ich übrigens erst, weil Du offenbar wirklich glaubst, man würde es nicht erkennen...

Besten Dank für Dein Verständnis!


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Flitzpiepe, was will ich dir wohl mit diesem "Coffee to go" sagen?"

Dieser Post wurde am 23.03.2010 um 14:16 Uhr von Stephan editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
23.03.2010, 17:17 Uhr
hendrik mayer



Hast recht,na kanns der Admin nicht löschen befors ärger gibt? schöne grüße Hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
24.03.2010, 19:05 Uhr
hendrik mayer



Hallo, ich danke für die entfernung und werdee Bilder die nicht geschützt sind von einem 204er in einer mißligen Lage demnächst einstellen.Danke nochma!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
30.03.2010, 20:28 Uhr
hendrik mayer



So wie schon gesagt ein paar Bilder von dem 204er den mein Vater fuhr,und wie ihn die Urlaubsvertretung fuhr oder besser versenkte!Und die Pannenhilfe von nem Demag Kran.(Bilder sind vieleicht ein wenig groß bin nicht so der Profi im Bearbeiten)Dafür sieht man alles gut









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
30.03.2010, 21:47 Uhr
kerst



Schoner HC200!

Kerst
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
07.05.2010, 15:40 Uhr
Bienchen600



Ich hab hier noch was zum Thema MKZ, Sturmsicherung vieleicht..


--
Bienchen

Dieser Post wurde am 07.05.2010 um 15:42 Uhr von Bienchen600 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
12.05.2010, 20:19 Uhr
CHARLY KRAUSE

Avatar von CHARLY KRAUSE

Jürgen Gründel hat mir mal wieder, netter Weise, ein paar Bilder von früher geschickt und sich gewünscht, sie in diesem Thread zu zeigen. Machen wir das
Vielen Dank für die Fotos!

Als erstes sieht man Fa.BRANDT mit AC435 und AC265 auf dem Berliner-Ring bei der Bergung eines Coles-Endurance. Die Bilder enstanden Anfang der 90er Jahre.



Weiter zeigt Jürgen einen Coles-Gargantua der mal bei IMO-Leipzig im Einsatz war und, wie man sieht, selbst von ihm gefahren wurde



--
www.Berlin-Krane.de
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht, dass Du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genau so ist es wenn Du blöd bist!

Dieser Post wurde am 12.05.2010 um 20:57 Uhr von CHARLY KRAUSE editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
12.05.2010, 21:08 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Gei........l !!!!!!!
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Kristoffer Falk

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise