Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Unfälle (Krane & Schwertransporte) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 185 ] [ 186 ] [ 187 ] -188- [ 189 ]
4675 — Direktlink
10.02.2020, 11:14 Uhr
Sven Leist



Danke Christoph für die Pics und den Bericht.
Ich frag mich nur, warum es gerade den erwischt hat?
Evtl. weil er der Ausleger zu leicht war?
Weil er in einer Schneise stand, wo die Böen heftiger waren?
Es gibt ja in Frankfurt zur Zeit mehr als ein dutzend Wipper, die alle
Stand hielten.

Für die Domsanierung ist das natürlich mehr als ärgerlich, vor allem mit dem durchschlagenen Firstbalken. Das ist nicht in 5 Minuten erledigt.

Zum Glück ist aber das Fundamentkreuz mit massig Ballast belegt gewesen, so ist glücklicherweise nicht der komplette Kran gekippt....
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4676 — Direktlink
13.02.2020, 15:39 Uhr
torquemaster



Hallo!

Kleines hr-Filmchen zur Bergung des Auslegers "aus" dem Dom-Dach: https://www.youtube.com/watch?v=k6GmZHpRmG8

Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4677 — Direktlink
17.02.2020, 20:34 Uhr
Kufi

Avatar von Kufi

Ist zwar schon etwas älter, aber den haben wir (wenn ich es nicht übersehen habe) noch nicht.

Ob der Fahrer jetzt noch Kopfschmerzen hat ?

https://www.maz-online.de/Lokales/Brandenburg-Havel/Laster-verliert-Betonteile
--
Gruß Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4678 — Direktlink
19.02.2020, 07:36 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

https://www.youtube.com/watch?v=ke6O2s5e5jc&feature=youtu.be
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4679 — Direktlink
23.02.2020, 13:11 Uhr
Fabian



Hallo,

im Emsland hat es einen Transport böse erwischt!

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Schwertransport-bei-Soegel-verunglueckt,soegel364.html
--
--------------
Grüße aus DEL
Fabian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4680 — Direktlink
23.02.2020, 13:12 Uhr
UTB



OK, dann mach ich mal den Aufschlag:
Heute Mittag im Emsland. Aus irgendeinem Grund wollte ich nicht mit meinen Freunden dorthin. Jetzt weiß ich auch warum. Irgendwie ist man ja immer dichte bei, hier hätte es auch die falsche Seite sein können. Gottseidank aber nur Sachschaden.

https://www.ndr.de/nachrichten/niedersachsen/osnabrueck_emsland/Schwertransport-bei-Soegel-verunglueckt,soegel364.html
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!

Dieser Post wurde am 23.02.2020 um 13:13 Uhr von UTB editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4681 — Direktlink
23.02.2020, 13:14 Uhr
UTB



Fabian war schneller.
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4682 — Direktlink
23.02.2020, 15:59 Uhr
Kufi

Avatar von Kufi

So wie ich mitbekommen habe, war wohl was mit der Hydraulik. Dadurch sind die THP´s in Schieflage geraten.
--
Gruß Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4683 — Direktlink
23.02.2020, 16:00 Uhr
Wildschwein



https://www.emstv.de/videobeitrag/schwertransport-in-soegel-umgekippt/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4684 — Direktlink
23.02.2020, 17:42 Uhr
KAP

Avatar von KAP

Wenns losgeht ist nichts mehr zu halten.
Hauptsache es ist keiner verletzt worden.
--
Ich wittere Krane bevor ich sie sehe!
Ohne Rast und Ruh, geht es nun dem Ende zu!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4685 — Direktlink
23.02.2020, 18:17 Uhr
Telefahrer



Der ging ja mit Seitenneigung schon in die Kurve, wundert mich das die trotzdem weiter gefahren sind in die Kurve, der Schwerpunkt liegt ja recht hoch.

Gruß Telefahrer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4686 — Direktlink
23.02.2020, 19:04 Uhr
sachse



im Video bei 0.24 erscheint es ,das die Verbindung Kessellager zum Tieflader instabil ist... zum Guten keine Verletzten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4687 — Direktlink
23.02.2020, 21:16 Uhr
Jens P.



Ich habe zu dem Unfall eine andere These die ich aber für mich behalte denn ich war nicht dabei.

Interessant wird die Bergung werden. 250t aus dem Graben zu puhlen bedarf einer gründlichen Vorbereitung.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4688 — Direktlink
24.02.2020, 08:10 Uhr
Fabian



Moin,

die Strecke scheint ja breit genug gewesen zu sein. Warum sind die nicht in 1,5 bzw. sogar 2 fach gekoppelter Konfiguration gefahren?
--
--------------
Grüße aus DEL
Fabian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4689 — Direktlink
24.02.2020, 09:36 Uhr
Michi36



Hi Leute,

bin nicht vom Fach.
Habe mir das Video angeschaut, da ist eine frage auf gekommen.

Der Polizist sagt ja der Transport hat ein gesamt Gewicht von 430 Tonnen.

Jetzt zu meiner Frage werden die Straßen auch überprüft ob sie dieses Gewicht
auch tragen können.

Wäre ja möglich das der Transport zu schwer war für die Straße, und sie nach gab.( schlechter Untergrund)

Und das führte zum Unfall.

Dieser Post wurde am 24.02.2020 um 09:39 Uhr von Michi36 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4690 — Direktlink
24.02.2020, 11:11 Uhr
wildsau111



Hi Michi

die Strassen werden wohl eher weniger auf Tragfestigkeit geprüft, nur Brücken soviel ich weiß. Man sieht aber auch im Video ( Post 4683 ) das die Strasse noch ganz ist, mal abgesehen von der Ecke wo anscheinend der Träger eingeschlagen ist. Da laut Aussage des Polizisten ja die Unfallursache unbekannt ist und sie deshalb auch den 2. Transporter auf Eis gelegt haben, kann man glaube ich die Strasse ausschließen.
Ich würde mal tippen entweder hat was von der Ladungssicherung / Befestigung nachgegeben, oder hat die Hydraulik verrückt gespielt, denn man sieht schön wie sich die Hänger und die Ladung zu Seite neigen bevor es plums macht.

Gruß Torsten

Dieser Post wurde am 24.02.2020 um 11:12 Uhr von wildsau111 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4691 — Direktlink
24.02.2020, 14:15 Uhr
janh

Avatar von janh

https://www.youtube.com/watch?v=P-dY9xY8cms

Dieses Video zeigt den Transport Sekunden vor der Kurve.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4692 — Direktlink
24.02.2020, 15:09 Uhr
janh

Avatar von janh

https://www.youtube.com/watch?v=-WWMtAZG5CE

Man vergleiche mal die Verbindung zwischen Drehschemel und den Achslinien vor und nach dem Unfall.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4693 — Direktlink
24.02.2020, 16:42 Uhr
KAP

Avatar von KAP

Wo rohe Kräfte sinnlos walten, kann kein Knopf die Hose halten.
Das macht wieder einmal deutlich was ein Gefahrenbereich bedeutet.
Gruß KAP
--
Ich wittere Krane bevor ich sie sehe!
Ohne Rast und Ruh, geht es nun dem Ende zu!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4694 — Direktlink
24.02.2020, 16:58 Uhr
michael.m.



Im Nachhinein kann man nur sagen, zum Glück nur Materialschaden....
Schaut euch im ersten Video die ganzen Zuschauer an der Seite an....

War für viele gestern ein Glückstag!

Am Kreisel zuvor waren mehrere 100 Leute mit Kind und Kegel, und wenns fällt läuft da keiner mehr weg.
Nur bei so einem Volksauflauf bekommst du die dort auch nicht aus dem Gefahrenbereich geschafft, trotz Appellen der Polizei Nännis...

Wird einem im Nachhinein erst so richtig bewusst.

Bin ja schon gespannt, wie es da jetzt weiter geht. Und ob jetzt nur noch 2 Fach gekoppelte Achslinienfahrwerke eingesetzt werden dürfen....


Gruss

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4695 — Direktlink
24.02.2020, 17:50 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Da darf man wirklich nicht drüber nachdenken, was hätte passieren können.
Zum Glück ist keinem etwas passiert aus gewaltigem Schrecken.
Aber auch für sich selbst macht man sich seine Gedanken, wie oft läßt man solche Transporte unmittelbar an sich vorbeifahren um Videoaufnahmen zu machen....
Das gibt einem wirklich zu denken .
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir auf FB nicht gefunden? Schau mal hier oder auf der Homepage, da gibts alles, immer...

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4696 — Direktlink
24.02.2020, 18:20 Uhr
matze-on

Avatar von matze-on

Laut Medien war die Ursache menschliches Versagen. Technische Mängel wurden ausgeschlossen.

https://m.facebook.com/story.php?story_fbid=1053206705078425&id=532616227137478
--
Viele Grüße aus dem Südwesten Niedersachens
Matze

www.matze-on.de
Windenergie im Osnabrücker Land

Dieser Post wurde am 24.02.2020 um 18:27 Uhr von matze-on editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4697 — Direktlink
24.02.2020, 18:33 Uhr
MoFa



Zum Glück ist den "Steuermann" am Ende der Achsen vor dem Schubfahrzeug nix passiert!

https://www.youtube.com/watch?v=P-dY9xY8cms

Bei sek 43 zu sehen.

Gruß
Mike
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4698 — Direktlink
24.02.2020, 19:04 Uhr
Katzenfreund



Hallo,

Zitat: "Spezialisten … und Gutachter … haben keinerlei Mängel am Spezialauflieger festgestellt."

Das müssen wahre Experten sein, die einen Anhänger mit Deichsel als Auflieger bezeichnen. Was kann man von deren Gutachten halten ? (Rhetorische Frage)
--
Freundliche Grüsse aus dem Herzen der Lüneburger Heide

Frank

Dieser Post wurde am 24.02.2020 um 19:05 Uhr von Katzenfreund editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
4699 — Direktlink
24.02.2020, 20:28 Uhr
Jens P.



Meine These hat sich bewahrheitet. Für das Platzen eines Hydraulikschlauches fehlte die "Staubwolke" die beim Druck von bummeligen 200bar deutlich zu sehen gewesen wäre. Desweiteren fuhren beide Nachläufer getrennt voneinander und es senkten sich beide Fahrwerke gleichzeitig auf den Seiten der Maschinen während sie sich in der Mitte anhoben.

Bei besserem Wetter wären deutlich mehr Zuschauer an der Strecke gewesen und wenn man 252t auf den Kopf kriegt braucht man nie wieder Steuern zu bezahlen.
Ich kann es nachvollziehen daß die Zuschauer so nah wie möglich so einem Transport erleben möchten aber es ist immer eine Gefahr dabei- seih es durch einen technischen Defekt oder wie hier ein Bedienungsfehler.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 185 ] [ 186 ] [ 187 ] -188- [ 189 ]     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung