Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Unfälle (Krane & Schwertransporte) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 199 ] [ 200 ] [ 201 ] -202- [ 203 ]
5025 — Direktlink
17.02.2022, 15:36 Uhr
kim

Avatar von kim

RIP​ workers.
...
https://m.youtube.com/watch?v=_KiYRZniRt8
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5026 — Direktlink
19.02.2022, 18:37 Uhr
kim

Avatar von kim

https://www.nonstopnews.de/meldung/38817?fbclid=IwAR02sfbz9lJvZAwa7etihzschdTuSHo3nZB9fiCkurxk4BagwDj-Sw8TUR0
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5027 — Direktlink
21.02.2022, 14:54 Uhr
percheron

Avatar von percheron

Hier noch weitere Details zum bremer Kranumsturz:

https://vertikal.net/de/news/beitrag/39330/millionenschaden-durch-kran-umfall

Und ein weiterer Umfaller in Groningen/NL:

https://vertikal.net/de/news/beitrag/39319/kran-macht-ikea-dicht
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.

Dieser Post wurde am 21.02.2022 um 15:12 Uhr von percheron editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5028 — Direktlink
23.02.2022, 14:31 Uhr
JanK



https://www.shz.de/lokales/landeszeitung/Sehestedt-Mobilkran-rutscht-in-Graben-Fahrer-bleibt-unverletzt-id35533877.html
--
++++ für alle scheint die Sonne gleich, aber nicht alle haben den gleichen Horizont! ++++
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5029 — Direktlink
28.02.2022, 08:32 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Hallo,

In teilen Brisbane und und Südost QLD herrscht grad Land unter. Es hat hier die letzten drei Tage nut geregnet. Ich konnte auch mein Grundstück die letzen zwei tage nicht verlassen da die Zugangs Straße überflutet und gesperrt waren.

Auf dem Brisbane River hat sich ein Ponton mit einem Raupenkran von seinem Ankerpunk losgerissen und treibt nun den Fluss herunter, Richtung Story Bridge.

https://www.abc.net.au/news/2022-02-28/aerial-footage-of-crane-troubles-on-brisbane-river/13774752

https://www.9news.com.au/national/queensland-flood-update-crane-sparks-evacuation-at-howard-smith-wharves/a078a654-5627-4347-a6c0-b153c18f7620
--
viele grüße aus Down Under

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5030 — Direktlink
28.02.2022, 09:18 Uhr
kim

Avatar von kim

Hello'Marc.
Oh! Alot of water and The water's running out.
Thank for the​ link.
Hope everybody will​ safe..



Best​ regard.

Kim.

Thailand.
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5031 — Direktlink
03.03.2022, 13:00 Uhr
heavy-wolle



heute auf der A3:
https://www.sueddeutsche.de/bayern/unfaelle-kitzingen-schwertransporter-versperrt-teile-der-a3-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220303-99-364091

Christian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5032 — Direktlink
05.03.2022, 12:05 Uhr
5130



Baukranunfall


https://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-aktuell/mannheim-2-wohnungen-futsch-baukran-stuerzt-in-mannheimer-mietshaus-79339038.bild.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5033 — Direktlink
06.03.2022, 21:33 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
heavy-wolle postete
heute auf der A3:
https://www.sueddeutsche.de/bayern/unfaelle-kitzingen-schwertransporter-versperrt-teile-der-a3-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220303-99-364091

Ergänzend dazu noch der Bericht vom Bayrischen Rundfunk: https://www.br.de/nachrichten/bayern/bergungsarbeiten-nach-unfall-mit-schwertransporter-auf-a3,Sz0u5yn

Und leider haben dabei auch wieder jede Menge andere LKW-Fahrer großflächig versagt: https://www.br.de/nachrichten/bayern/nach-a3-unfall-feuerwehr-mahnt-zum-bilden-einer-rettungsgasse,Sz6RVV2


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5034 — Direktlink
09.03.2022, 08:24 Uhr
michael.m.



Hallo Sebastian

Rettungsgasse, welch ein Thema... Da es sich in den meisten Fällen um nicht D- Nummernschildfahrer handelt, also im Schnitt sind von 10 LKW 9 im Ausland zugelassen ( zumindest bei uns auf der A2, Warschauer Allee ) habe ich schon X mal erlebt, dass man meint, auf allen drei Spuren mit LKW fahren zu müssen....
In deinem Fall war zum Glück kein Personenschaden... aber oft sieht es ja anders aus.
Da diese Fahrer auch nicht belehrbar sind, hätte ich schon längst große Radlader mit einem Keilschneepflug ausgestattet, die vor den Rettungswagen sich dann den Weg frei machen. Wens dann erwischt, Pech. Schaden sollte keine Versicherung übernehmen. Spätestens in einem halben Jahr hättest du Rettungsgassen.....

Aber.....


Beste Grüße

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5035 — Direktlink
09.03.2022, 15:22 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Möchte Dich mal hören, wenn Du dann „Pech“ hast, weil sie Dir bei so ner Aktion einen von den Deppen hinten drauf schieben …

Der zweite, oder der dritte eintreffende Sheriff könnte aber eine Kamera aufstellen, und die Dashcam-Videos aller Einsatzfahrzeuge könnte man auch auswerten - wenn zuvor mal alle datenschutzrechtlichen Einwände ausgeräumt wären …

Zwar würde auch so ein Vorgehen eher wenig Verständnis für Rettungsgassen erzeugen, aber mit dem eingenommenen Geld könnte man ne Menge anfangen …


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5036 — Direktlink
09.03.2022, 18:55 Uhr
michael.m.



Hallo Stephan!

Ich hab Keilpflug geschrieben, der die Karren seitlich an die Seite drückt...

Deine Auswerteklamotte ist ebenfalls nen Witz.... wer soll das bitte machen?? Im Schnitt kracht es hier 4 - 5 Mal am Tag... und dann der Datenschutz....

Es werden, wie immer, nur zum Großteil die Einheimischen abgezockt. Als bestes Beispiel der beliebte Blitzer auf der A2 am Bielefelder Berg. Letztens stand erst wieder in der heimischen Zeitung, das z.B. polnische Fahrzeuge auf Grund der schwierigen Halterfeststellung ( in D muss der Fahrer belangt werden, nicht der Halter ) erst gar nicht verfolgt werden. Da die Herrschaften das wissen, wird da immer zügig durch gefahren....

Also, so einen schönen Pflug kaufen, nach einem Jahr wüssten Sie das alle.... garantiert.

Gruß

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5037 — Direktlink
09.03.2022, 21:41 Uhr
HDH



Hi, Michael. Man hast Du einen dicken Hals -komm mal wieder runter. Das wirst Du nie ändern.
Gruß Dieter.
--
Mit freundlichem Gruß. Dieter
www.schwere-brocken.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5038 — Direktlink
10.03.2022, 09:59 Uhr
michael.m.



Hallo Dieter!

Als unbeteilligter hatte ich das bis vor kurzem auch immer sagen wir mal Locker gesehen... Letztes Jahres ist auf besagter A2 eine gute Bekannte verstorben, nachweislich durch das zuspät kommen der Feuerwehr. Sie war in Ihrem Auto verbrannt.... Dann denkt man vielleicht ein wenig anders da drüber ...

Aber das ist hierfür der falsche Thread...

Gruß

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5039 — Direktlink
10.03.2022, 10:37 Uhr
wildsau111



Hallo Michael, Hallo Dieter

muss da jetzt auch mal meinen Senf dazu geben, da ich auch ständig mit dem Problem "Keine Rettungsgasse" zu kämpfen habe, da wir mit unseren Abschleppwagen kaum nach vorne kommen, selbst mit Polizeibegleitung. Das Polizeiauto wird durchgelassen und dir fahren sie sofort wieder vor die Karre.
Wenn Stau ist, gerade bei einem Unfall, den Stau mit nem Hubschrauber abfliegen, alle Kennzeichen filmen und dann auswerten, wer keine Rettungsgasse gebildet hat, bzw welcher Assi mit seinem LKW nicht auf der rechten Spur ist kräftig zur Kasse bitten. Bei Deutschen LKW ist es kein Problem, Halter anschreiben, entweder er nennt den Fahrer, oder die BAG stellt den Laden auf Links, sind ja Fahrtenschreiber verbaut. Möchte die Spedition sehen, die das lustig findet, wenn laufend Bußgeldbescheide ins Haus flattern, bzw. die BAG auf der Matte steht. Bei ausländischen Speditionen genau das selbe, saftigen Bußgeldbescheid hinschicken, entweder es bezahlt ihn jemand, oder das Kennzeichen in die Fahndung geben. Wir haben ja die schönen Kennzeichenerfassungsbrücken und wenn er da erwischt wird, LKW aus dem Verkehr ziehen, Fahrtenschreiber auslesen und dann die Karre solange still legen, bis der Fahrer / Halter bezahlt hat.

Auch eine Möglichkeit:
https://www.youtube.com/watch?v=_n1gsCZuhXw

Gruß Torsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5040 — Direktlink
10.03.2022, 16:04 Uhr
UTB



Hallo an Alle,
über die Sinnhaftigkeit und lebensrettende Notwendigkeit einer Rettungsgasse brauchen wir hier gar nicht zu diskutieren. Wie man das erreicht, da scheiden sich die Geister, wie man hier sieht.
Ich habe den von Sebastian verlinkten Beitrag (einschl. der reflexartig geposteten Kommentare der ach so vorbildhaften und immer regelkonform fahrenden anderen Verkehrsteilnehmer) gelesen und auf anderem Wege noch mehr Fotos vom Unfallort bekommen.
Anl. eines anderen Unfalls am heutigen Tage in Hannover drängt ich bei mir eine andere Frage auf. Bei dem A 3-Unfall handelte es sich um einen Unfall in einem Baustellenbereich. Ich sehe das so: 6 Fahrspuren werden zu 4 Fahrspuren verengt und die "Baustellenseite" wird auf die Gegenseite geleitet. Dort läuft der komplette Verkehr unter Einbeziehung des Standstreifens mit einer temporären Mittelleitplanke. Die rechte Fahrbahn ist von der Breite her die LKW-Spur, die linke die Spur, die PKWs das überholen ermöglichen soll. Oft begrenzt auf 2,00, 2,10 oder 2,20m Breite (incl. Seitenspiegel). Fast jeder Mittelklasse-PKW erreicht heute schon dieses Maß. Aus eigener Erfahrung weiß ich auch, wie verdammt eng das werden kann, wenn ein LKW auf der rechten Spur sich etwas "Spielraum" an seiner rechten Seitenbegrenzung läßt. Wo sollen da, wie in dem verlinkten Text angegeben, im Baustellenbereich nebeneinanderstehende LKWs die Bahn blockiert haben? Von einem Überholverbot für LKWs, Wohnwagengespannen und dergl. ganz abgesehen. Ich habe noch NIE in solch einem von mir beschriebenen Baustellenbereich überholende LKWs gesehen! Selbst wenn ein LKW und beispielsweise ein SUV nebeneinander zum stehen kommen, weil hunderte Meter weiter die Fahrbhn durch einen Unfall versperrt ist und man sich selber an die linke Mittelleitplanke quetscht (und sich selbst damit éine eventuelle Fluchtmöglichkeit versperrt, da man die Tür nicht mehr aufbekommt) und der LKW auch nach ganz rechts fährt dürfte in den meißten Fällen eine Rettungsgasse für größere Einsatzfahrzeuges mit 2,50m Breite in diesem Bereichen kaum möglich sein. Oder ist das jetzt nur eine von mir subjektiv falsch eingeschätzte Vorstellung? Gibt es gesetzliche Vorgaben zur Mindesbreite in Baustellenbereichen, die unter der Vorausstzung regelkonformen Verhaltens der Verkehrsteilnehmer die erforderliche Breite für Rettungsfahrzeuge ermöglichen?
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5041 — Direktlink
10.03.2022, 16:21 Uhr
UTB



Ich nochmal:
hier noch ein Bild aus einer hannoverschen Tageszeitung zu dem Unfall "mit ohne" Rettungsgasse:
https://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Nach-Unfall-Langer-Stau-auf-dem-Suedschnellweg
Die vierspurigen Schnellwege um Hannover wurden im Zuge des Wiederaufbaues nach dem letzten Krieg gebaut und sollten auch den reibungslosen Verkehrsablauf zu Messezeiten gewährleisten. Auch wenn die Messen nicht mehr so besucht sind wie früher, erfüllen sie während der täglichen Berufsverkehre die an sie gestellten Anforderungen, sofern keine unvorhersehbaren Ereignisse passieren. Allerdings sind sie seinerzeit nach den damaligen Anforderungen gebaut worden, d. h. 2 Fahrspuren in jeder Fahrtrichtung ohne Standstreifen und Mittelleitplanke. Im Zuge der Verkehrssicherheit hat man diese Mittelleitplanke in einer schlanken Bauform zu Lasten der jew. linken Fahrspurbreite nachträglich installiert. Auf dem Zeitungsfoto ist deutlich zu sehen, dass selbst bei 2 eher kleineren Autos kaum noch Platz für ein größers Rettungsfahrzeug vorhanden wäre, selbst wenn diese sich an die Leitplanken schmiegen würden. Bei einem 40-Tonner und einem Sprinter geht beispielsweise garnichts mehr. Wo sollen die Fahrzeuge denn auch hin?
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5042 — Direktlink
16.03.2022, 18:46 Uhr
Karl Weick



https://www.sueddeutsche.de/panorama/unfaelle-elsterwerda-havarie-im-windpark-riesiger-kran-stuerzt-um-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-220316-99-548153
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5043 — Direktlink
17.03.2022, 20:13 Uhr
Fabrikschubser



In der Bedienungsanleitung für den armen AC 500

steht da ein völlig anderer Rüstzustand fürs Verfahren..
Lesen bildet und hält die Raten für die Versicherung klein.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5044 — Direktlink
17.03.2022, 22:44 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Fabrikschubser postete
In der Bedienungsanleitung für den armen AC 500

steht da ein völlig anderer Rüstzustand fürs Verfahren..
Lesen bildet und hält die Raten für die Versicherung klein.

Dämlicher Kommentar.

Hat man das bei der großen gelben Firma jetzt nötig?

Hätte ich nicht gedacht...
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5045 — Direktlink
18.03.2022, 15:17 Uhr
Carpenter



https://www.hessenschau.de/panorama/fussgaengerbruecke-in-bensheim-nach-lkw-unfall-eingestuerzt,bensheim-lkw-unfall-100.html
--
Gruß aus Mittelhessen

Martin
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5046 — Direktlink
18.03.2022, 19:31 Uhr
Fabrikschubser



Wieso Dämlich?

Ok, ich bin jetzt nicht so der Experte fürs Verfahren von aufgerüsteten Großkranen,
aber rein optisch stellt sich folgendes dar:

Hintere Haltestangen drin, Hubendschalter für den Flyer nicht angebaut, nicht aus teleskopiert (60/90 Prozent), Wippe zu steil und Stützen eingeklappt. Alles falsch gemacht. Da brauch man nicht mal fahren , der fällt im Stand um.

Und das ist meine ganz persönliche, private Meinung. Und die hat weder
mit Klugscheißerei noch mit einer von Dir hinein interpretierten süddeutschen Überheblichkeit zu tun. Sollte denn jemand Besseres oder mehr wissen so lasse ich mich sehr gerne sachlich, in einer angemessenen Tonart, belehren.

Guten Abend!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5047 — Direktlink
18.03.2022, 19:56 Uhr
Frank Laaser



Hallo Fabrikschubser, ich weiss zwar nicht was Burkhardt mit der großen gelben Firma meint und was ihr beiden miteinander habt.

Er interpretiert auch keine süddeutsche Überheblichkeit in seiner Antwort auf deinen Post und Klugscheißerei konnte ich in seiner Antwort auch nicht finden.

Zur Frage ob denn jemand das besser weiss oder ein anderer mehr weiss stellt sich mir dann folgende Frage: Du beginnst mit: ich bin jetzt so nicht Experte fürs Verfahren von ....

Soll ich deinen Post dann eigentlich lesen? Oder soll ich zukünftig auch mit Halbsätzen meinen Senf zu Sachen abgeben zu denen ich keine Ahnung habe. Und dass du keine hast, ich wusste das ja vorher nicht, schreibst du ja eindeutig im zweiten Satz der Antwort.

Wo ich dir 100% Recht gebe: Lesen bildet! Tolle Antwort, aber wer ohne Rechtschreibfehler 3 Sätze bilden kann steht halt auch gut da!

Burkhardt, mach weiter so und falls Du Kohle brauchst um die Werbung auszublenden, melde Dich. Ich wäre bereit das Forum finanziell zu unterstützen.
Und Danke das du das Forum bereitstellst, klasse Sache!

Grüße aus Süddeutschland, Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5048 — Direktlink
18.03.2022, 22:47 Uhr
Karl-Konfetti



Hallo Fabrikschubser ,

Du musst ja ein sehr schlaues Kerlchen sein . Was du so alles weist ...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
5049 — Direktlink
18.03.2022, 23:06 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Fabrikschubser postete
...in einer angemessenen Tonart, ...

...

Das fand ich jetzt am Besten an Deinem Post...
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 199 ] [ 200 ] [ 201 ] -202- [ 203 ]     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung