Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Dicke Pötte - Frachtschiffe » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
01.05.2009, 14:25 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Hallo Wilfired,
kein Ding da kommen noch einige Fotos!




Hier hätten wir den Tanker "FRONT COMMANDER, er ist 334,45m lang und 58,00m breit. Von der Schiffsunterseite bis zur Radarspitze ist er 67,11m hoch, dass sieht man natürlich nur wenn er mal in einer Werft ist. Dieser ebenfalls 300.000 Tonnen Tanker wurde 1999 von HYUNDAI HEAVY INDUSTRIES ULSAN in Südkorea gebaut. Wenn das Schiff vollbeladen ist, beträgt der Tiefgang stolze 22,72m und die Geschwindigkeit liegt bei 15kn.

Übrigens wird der Dampfer Ende Juli 2009 in die Werft gehen, zwecks Wartung.

Der Manager/Eigentümer vom Schiff ist Dr. Peters GmbH in Dortmund



Dieser Massengutfrachter IVS KAWANA ist 177,00m lang und 28,40m breit.
DWT: 32.500 tons - Tiefgang: 9,50m - Baujahr: 2005.



Mit diesen Abmessungen kann er sogar noch problemlos durch den künstlichen Nord-Ostsee-Kanal fahren.

Die "Aegean Myth" hat vorhin den Elbehafen Brunsbüttel verlassen, leider habe ich das Ablegemanöver verpasst.



Hier sieht man den 115.000 Tonner am Elbehafen. Länge: 248,95m - Breite: 43,80m.

Dieser Post wurde am 01.05.2009 um 14:36 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
02.05.2009, 18:19 Uhr
KNOXY



und hier werden die vielen Container wieder abgeladen bzw. umgeladen







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
03.05.2009, 10:49 Uhr
MAN-Marc



Moin Moin,
ich muss ja mal eins loswerden,gucke regelmäßig nach deinen Bildern Tony und muss sagen das die einfach nur Hammer sind und sehr interresant ... freu mich jedesmal wenn´s was neues von den Dicken Pötten gibt
--
Schöne Grüße aus dem Norden NRW´s

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
03.05.2009, 11:36 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Ein bisschen was aus Hamburg

Schiffe im Reiherstieghafen












--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
06.05.2009, 11:19 Uhr
robertw



Morgen zusammen,

kann es sein, dass derzeit im Emder Hafen ne ganze Menge Schiffe liegen, die durch die Wirtschaftskrise arbeitslos geworden sind. Vor Ostern lagen im alten Erzhafen, gegenüber den Verladebrücken, bestimmt 9 bis 10 Container Schiffe. Ist das noch mehr geworden?

Gruß Robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
06.05.2009, 12:19 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Moin,

nicht nur im Emder Hafen, in Hamburg genau so und im restlichen Teil der Welt sieht es nicht besser aus. Zum Beispiel vor Singapore tummeln sich so um die 400 bis 500 Schiffe.
Das Problem der deutschen Reeder ist, dass deren Flotte fast nur aus Containerschiffen besteht und dies gerade die Sparte zusammen mit dem Massengut ist die am meisten stagniert oder stagnierte. Und wenn Containerschiffe noch in Fahrt sind werden sie meist nur für kurze Zeit gechartert und für Frachtraten über die man besser garnicht spricht.
Laut meinem wirtschafts Prof und Reeder geht es 2009 noch weiter leicht bergab, 2010 möglicherweise gleichbleibend und 2011 könnte sich es einigermaßen wieder leicht positiv entwickeln. Es gibt so viele Einflüsse die auf die Schifffahrt einwirken; und somit kann man auch keine eventuelle sichere Prognose abgeben oder vorhersagen.

MfG Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
06.05.2009, 13:46 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Aktuelles zum Thema - Passagen im Nord-Ostsee-Kanal

Im Jahr 2008 konnte die Grenze von 100 Millionen Tonnen an Ladung mit 43.000 Schiffspassagen im NOK gebrochen werden.
Nun liegen die üblen Ergebnisse für das 1. Quartal 2009 vor! Es fuhren nur 7400 Pötte durch den NOK, ganze 33% weniger als im Vorjahr. Sie transportierten 16,4 Mio. Tonnen Ladung - Rückgang um 42%. Die Schiffsanalysten sprechen von einem dramatischen Rückgang der Charterraten.

Laut HSH liegen über 400 Schiffe weltweit ohne Beschäftigung in den Häfen. Containerschiffe seien nach ersten Schätzungen 35% weniger geworden, wann sich der Kanal von dem Desaster erholen könnte, weiß niemand sicher.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
21.05.2009, 13:38 Uhr
Strahler

Avatar von Strahler

Hallo Marc,

bei der 'Nordsee' handelt es sich einen Saugbagger, der sich lt. Info des Wasser- und Schifffahrtsamts Wilhelmshaven, zu dem das Schiff gehört, innerhalb von 40 min. vollsaugen kann. Deshalb dürfte es auf dem obigen Bild wohl leicht voll sein mit Schlick oder ähnlichem.
Da man den Elbschlick nicht einfach irgendwo hinkippen kann oder auf offener See verklappen (was bei dem Freibord des Schiffes auch nicht so ratsam wäre...), wird es auf dem Weg zu einem Anleger sein, wo es den Elbschlick abpumpen kann, damit er irgendwo hingebracht werden kann, wo dann wieder die Anwohner gegen protestieren.
Ein weiteres Bild von diesem Schiff findest Du bei Wikipedia unter dem Begriff 'Baggerschiff', da hat es dann auch normales Freibord...


Mit helfenden Grüßen

Werner

Dieser Post wurde am 21.05.2009 um 13:42 Uhr von Strahler editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
21.05.2009, 13:46 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Ahhh. Okay. Danke Euch Beiden.
War auch eine meiner Erklärungen, aber eigentlich kenne ich das mit den Baggerschiffen halt so, dass die einen Leichter vollmachen, der irgendwo längsseits ging.

Schönen Vatertag allerseits

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
25.05.2009, 22:21 Uhr
mirko

Avatar von mirko

die sind ja fast leer, da merkt man ja richtig die Wirtschaftskrise
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
27.05.2009, 20:31 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Nabend zusammen,

also eine Leerfahrt ist das nicht. Man beachte den Tiefgang, da fehlen
auch nur 1 bis 1,5meter bis zum max.

Ich war mal 4 Monate im Törn nach Göteborg, da hatten wir oft nur
3 oder 4 Container an Deck. Also so ungewöhnlich ist das nicht

Bei AURA kann es dementsprechend auch gut möglich sein, dass Häfen angefahren werden wo nur wenig Umschlag ist, aber eben der Inhalt der
Container für den Empfänger wichtig ist. So ist es oft gut möglich, dass
die Tour von Hamburg oder Bremerhaven nach Turku, Kotka etc. genau
so teuer ist wie die Überfahrt von Asien nach Europa.
Und bei derzeitigen Preisen von 100€ für einen 40 Fuß Container von
China hierher, machen ein paar Euro mehr von Hamburg in die Ostsee
auch nichts mehr aus.

MfG Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
02.06.2009, 17:37 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Für die Schiffsfreunde!

Morgen Vormittag wird in Hamburg die "COSCO ASIA" einlaufen. Das Containerschiff ist 349,00m lang und 45,60m breit - DWT: 147.723to. Kapazität ca. 10.062 Container (TEU).

Soll angeblich das größte Containerschiff im Hamburger Hafen sein.

Außerdem wird in gut 10 Stunden der Containerfrachter CSCL Zeebrugge (111.587to. 336,70m Länge 45,60m Breite - Kapazität: 9600 TEU) die Hafenstadt erreichen.

Dieser Post wurde am 02.06.2009 um 17:47 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
02.06.2009, 19:02 Uhr
Michael L

Avatar von Michael L

Macht jemand foto´s?
wäre schön!

wir hier im süden sehen nicht oft solch dicke pötte vorbei fahren!!!

wenn es wegen der uhrzeit nicht geht - okay nicht so schlimm!!
--
Grüße aus Süddeutschland

Copyright der Bilder liegt bei mir!

Dieser Post wurde am 02.06.2009 um 19:03 Uhr von Michael L editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
06.06.2009, 10:12 Uhr
Michael L

Avatar von Michael L

@Schwertransport-Online

das wäre schön!!!!

auch wenn es nicht klappt - schon mal danke!!
--
Grüße aus Süddeutschland

Copyright der Bilder liegt bei mir!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
12.06.2009, 07:32 Uhr
MAN-Marc



Moin,
wiedermal super Bilder.Habe mal ne Frage und zwar wieso wird bei den Schiffen immer Wasser rausgepumt?Bzw wie kommt es darein?
--
Schöne Grüße aus dem Norden NRW´s

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
12.06.2009, 19:50 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle


Zitat:
MAN-Marc postete
Moin,
wiedermal super Bilder.Habe mal ne Frage und zwar wieso wird bei den Schiffen immer Wasser rausgepumt?Bzw wie kommt es darein?

Hi Marc,
drei Antworten:
wenn es um das bisschen Wasser geht, was Du hinten (seemännisch: achtern) in der Nähe der Schraube siehst, das ist Kühlwasser. Da gibt es auch irgendwo einen Einlass und das Wasser wird tatsächlich für die Kühlung der Maschine verwendet.

wenn es um das viele Wasser geht, was da manchmal gepumpt wird, um das Ballastwasser: Wenn ein Schiff nicht beladen ist, dann schwimmt es weiter oben und der Schwerpunkt wandert nach oben. Dies bedeutet, dass das Schiff unter Umständen umkippen (seemännisch: kentern) kann. Und dann ist das Wasser im Prinzip ein billiger Tieferlegungssatz. Das Problem hierbei ist, dass das so viel Wasser sein kann, dass da auch Tiere und Pflanzen drin sind, die dann um die halbe Welt mitschippern. Da diese "Mitbringsel" im Zielhafen dann u.U. keine Fressfeinde haben kann das sehr böse für die Tier- und Pflanzenwelt enden.

eine dritte, auch ganz simple Erklärung: auf vielen Wegen kann Wasser in ein Schiff gelangen. Es sammelt sich dann am tiefsten Punkt des Schiffes, der sog. Bilge. Dieses Bilgenwasser muss auch abgepumpt werden.

Gruss

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
12.06.2009, 20:05 Uhr
streifenkarl



Servus,
danke für diese Antwort. Hab es begriffen aber wollte nicht fragen. Das mit der " Bilge " kannte ich nicht.
Gruß Stefan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
27.06.2009, 20:45 Uhr
FOTOPRESS-SERVICE



Tolle Schiffsfotos .
Sobald ich weiß wie ich hochladen kann ,
werde ich hier und anderswo Fotos von
mir reinstellen
--
Give me Liberty, or give me Death!
Wer kämpft kann verlieren, wer nicht kämpft hat schon verloren

http://www.levern-stiftsdorf.de

http://www.leverner-wetterstation.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
28.06.2009, 00:39 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Hier ein Foto-Tipp für Hamburger die sich n bissel für Schiffe interessieren und einen Neubau fotografieren möchten.

Das große Containerschiff "AL KHOR" wird heute im Laufe des Vormittags in Hamburg einlaufen. Ich tippe mal zwischen 10 und 12 Uhr.

Daten dazu:

Baujahr: 2009
Länge: 304,00m
Breite: 40,00m
DWT: 85.000 Tonnen
TEU: 6969
Hauptmaschine: 10 Zylinder MAN B&W 10K98 mit 58.015KW/79.000PS

MANAGER/OWNER: WULFF REEDEREI GLUCKSTADT - GERMANY

Foto:

http://www.reederei-wulff.de/index.php?page=home

Auf der Startseite von Wulff sieht man das schöne Schiff, werde mal versuchen es bei der Einfahrt in die Elbe zu erwischen

Das Schiff nennt sich auf der Homepage "ILSE WULF" wurde aber als AL KHOR vom Stapel gelassen.

Dieser Post wurde am 28.06.2009 um 08:21 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
06.07.2009, 23:34 Uhr
NDS-Krane



Und hier der Artikel dazu:

Klick mich!!

(C) by MWB AG Bremerhaven
--
MfG Thomas
Mit freundlichen Grüßen aus der Nähe der Reiterstadt Verden!
www.nds-krane.de

Dieser Post wurde am 06.07.2009 um 23:36 Uhr von NDS-Krane editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
09.07.2009, 09:31 Uhr
HBA

Avatar von HBA

Hallo,


Zitat:
Schwertransport-Online postete
Heute Vormittag war der dicke Odyseusz aus Polen mal wieder mit ner vollen Palette Rohbau unterwegs. Ziel: Emden

Gelandet ist die Lieferung schlußendlich noch ein wenig weiter die Ems rauf, in Papenburg. Ich wurde gestern zufällig Zeuge, wie die beiden niederländischen Schlepper "Gruno IV" und "Gruno" den Ponton samt Ladung unter Beteiligung von Hafenschlepper "Gerd Bliede" vom Werfthafen in den allgemeinen Hafen verlegten.
Übrigens: ganz klasse Fotos, dickes Kompliment.

Bye, HB
--
Bye, HB
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
18.07.2009, 23:18 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Heute im Hamburger Hafen.

* Schiffstyp: Tanker
* Name: Promitheas
* Länge: 249,0 m, Breite: 44,0 m
* IMO-Nummer: 9305611
* Flagge: Griechenland
















--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
22.07.2009, 15:20 Uhr
Matula

Avatar von Matula

Moin,

klasse Bilder!!!

Kann es sein das vorne am Bug ein "Männlein" zu erkennen ist?
--
Gruß aus dem Norden
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
22.07.2009, 15:28 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Tolle Fotos, die Eleonora Maersk fährt übrigens derzeit nach Bremerhaven und wird gegen 22 Uhr dort eintreffen. Die MSC Ines fährt gut 140km dahinter ebenfalls mit Ziel Bremerhaven. Ines ist gut 350,00m lang und kann laut Angaben fasst 9200 Container transportieren.

EINE INTERESSANTE DOKUMENTATION ÜBER EMMA MAERSK KANN MAN SICH ONLINE BEI ARTE ANSCHAUEN.

Videolink: http://plus7.arte.tv/de/1697660,CmC=2754938.html
Dauer: 43,00min

Viel Spaß

Dieser Post wurde am 22.07.2009 um 15:33 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
22.07.2009, 16:29 Uhr
Gast:Mike Weber
Gäste


Bremerhaven ist immer nach Rotterdam dran, dann geht der Turn wieder von vorne los.
Danke für den ARTE-Link, die Doku hatte ich am Montag verpaßt. Kann man den irgendwie speichern?

Auf der Brücke dürften es nur Teile sein die in die Fenster ragen, ich meinte wie Matula gesehen hat den Mann vorne am Bug. Allerdings sind die Menschen so klein das ich mich auch irren kann.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung