Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Dicke Pötte - Frachtschiffe » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 35 ] [ 36 ] [ 37 ] -38- [ 39 ]
925 — Direktlink
20.04.2017, 21:27 Uhr
Julia Richter



Rotterdam vom Oktober 2016

Der Unterschied zwischen Binnenschiff, Feeder und Ozeanriese

Jacobus & Phoenix J & MSC Jade


MSC Jade with rainbow


MSC Jade


Mercurius


Fenna B


Fenna B


HAM 316 passing small sailing boat

Dieser Post wurde am 20.04.2017 um 22:40 Uhr von Julia Richter editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
926 — Direktlink
28.05.2017, 11:50 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Ocean Lynx 10.2016 Rotterdam






--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
927 — Direktlink
21.06.2017, 17:51 Uhr
Julia Richter



Am 12. Juni 2017 lief die Madrid Maersk zum ersten Mal den Hafen von Rotterdam an.
Mit 214.286 BRZ bzw. 210.000 tdw (dwt) ist die Madrid Maersk das größte Containerschiff der Welt unter Betrachtung der möglichen Zuladung.
Es ist das erste von elf baugleichen Schiffen der zweiten Generation Triple-E der Reederei Maersk Line.
Den Titel "größtes Containerschiff der Welt" teilt sich das Schiff mit der OOCL Hong Kong, die weniger zuladen kann, aber mit 21.413 Containern mehr Container laden kann.


Madrid Maersk
Länge 399m, Breite 58.60m, 20.568 TEU, 214.286 BRZ, 210.000 tdw (dwt),






Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
928 — Direktlink
06.08.2017, 17:05 Uhr
Julia Richter




Madison Maersk & MSC Jade at APM 2 Terminal 2 at port of Rotterdam


Stena Britannica & Madrid Maersk


Fairplayer


Dredger Helios on sea trials, June 2017
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
929 — Direktlink
15.01.2018, 17:45 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Eines von den größten ConRo Schiffen der Welt, die Atlantic Sun am O´Swaldkai in Hamburg im Januar 2018











http://fs1.directupload.net/images/user/180115/hxexb88y.jpg

http://fs1.directupload.net/images/user/180115/pg2vrhwn.jpg
--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )

Dieser Post wurde am 01.02.2018 um 22:21 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
930 — Direktlink
28.01.2018, 15:48 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Eagle Toledo 10.2016 auf dem Weg nach Rotterdam






--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
931 — Direktlink
16.02.2018, 03:25 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online



Vor einigen Tagen besuchte der 1800 Tonnen tragende Schwimmkran Matador 3 aus den Niederlanden den Nord-Ostsee-Kanal.



Der Schleppzug schleuste gegen 7 Uhr ein und war nach 10 Stunden dann auch wieder auf der Nordsee. Das Wetter veränderte sich am gleichen Tag schlagartig.
Hier ein paar Aufnahmen von 16 Uhr kurz vor der Schleuse Brunsbüttel. Die anderen Aufnahmen sind von 13 Uhr.



Der 32,00m breite Kran war mit zwei 450 Tonnen Haken ausgerüstet. Gezogen wurde er von dem gut 4400 PS starken Wulf 9 aus Cuxhaven.



Das Monster hatte bei einer Werft in Flensburg ca. 2000 Tonnen schwere Sektionen zusammen mit Taklift 4 eingehoben. Mehr Infos:

https://www.cn-online.de/stadt-land/news/cuxhavener-schlepper-nimmt-kran-auf-den-haken.html

Gruß
Tony

Dieser Post wurde am 16.02.2018 um 03:34 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
932 — Direktlink
14.07.2019, 19:11 Uhr
Wittrocker70

Avatar von Wittrocker70

Hallo zusammen,

zur Zeit liegt die Biglift Barentsz in Bremerhaven, dort werden zwei grosse Anlagen verladen die Thyssenkrupp in den letzten Monaten hier im Hafen montiert hat.

Gruss Marco









Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
933 — Direktlink
14.07.2019, 19:13 Uhr
Wittrocker70

Avatar von Wittrocker70



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
934 — Direktlink
05.09.2019, 14:12 Uhr
Julia Richter



Das größte Containerschiff der Welt, die MSC GÜLSÜN, beim Erstanlauf im Hafen von Rotterdam. Sie ist das Typschiff der Werft Samsung Heavy Industries.

Länge: 399.90 m,
Breite: 61.55 m (mit der Durchfahrt das breiteste Schiff jemals im Suez Canal)
Maximaler Tiefgang: 16.5 m,
Maximale Containerzahl: 23,756 TEU

Am 28. Juli 2019 setzte das Schiff einen neuen Weltrekord mit 19,574 TEU an Bord eines Schiffes.



MSC GÜLSÜN - maiden call port of Rotterdam


MSC GÜLSÜN - maiden call port of Rotterdam


MSC GÜLSÜN - maiden call port of Rotterdam
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
935 — Direktlink
12.09.2019, 11:30 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

ein ziemlich dünner Pott und auch noch antriebslos: Ein kleiner Arbeitsponton mit hydraulischem Knickarmkran mit Winde – wahrscheinlich ein Palfinger. Gesehen habe ich diesen Mitte Mai 2019 an der Te der Mühlendamm Schleuse der Spree in Berlin. Im Hintergrund liegen die Schiffe des Historischen Hafens Berlin und man sieht die Häuser des Märkischen Ufers.



Gruß Christoph
P.S.: Link zum Image-Shack-Album mit allen Schiffbildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 12.09.2019 um 11:37 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
936 — Direktlink
10.12.2019, 16:17 Uhr
Ch. Romann



Neu bei Motorbuch-Verlag:

Megaschiffe - Giganten zur See

von Horst W. Laumanns

192 Seiten Preis: 29,90 Euro

EAN: 9783613508927
Bestellnr.: 50892

Das Buch gibt Einblicke zu modernen Kreuzfahrtschiffen über Containerschiffe bis hin zu Eisbrechern und Flugzeugträgern.

https://www.motorbuch-versand.de/product_info.php/info/p11509_Megaschiffe---Giganten-zur-See.html
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.

Dieser Post wurde am 10.12.2019 um 16:18 Uhr von Ch. Romann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
937 — Direktlink
14.12.2019, 11:31 Uhr
Julia Richter



Mit der Buchbeschreibung ist die Auflage wohl nicht mehr aktuell.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
938 — Direktlink
25.12.2019, 23:20 Uhr
Jobo



Servus,

schon vor längerer Zeit lag die 'Mighty Servant I' der Fa. Dockwise im Rotterdamer Hafen.





Die Stützen für eine neue Fracht wurden gerade aufgebaut.





Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 25.12.2019 um 23:20 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
939 — Direktlink
25.12.2019, 23:21 Uhr
Jobo



Servus,

Was mich etwas verwundert hat, ist die Tatsache, das die Festmacherleinen am Heck des Schiffes oben an dem Turm befestigt sind. Diese Türme sind ja nicht fest mit dem Rumpf verbunden sondern sind verschiebbar.








Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
940 — Direktlink
26.12.2019, 00:04 Uhr
NiklasMoennich



Naja, anders geht es nun mal nicht. Die Leinen und vor allem die Winden müssen ja permanent über Wasser bleiben. Das wäre nicht der Fall wenn die Festmacherwinden direkt aufs Deck geschweißt wären und das Schiff abtaucht. Die Türme sind ja natürlich auch gesichert, damit sie sich bei Seegang nicht selbstständig machen. Und allein schon durch das Eigengewicht der Türme dürften die Leinen brechen bevor die Türme umgerissen werden.
--
Mercedes oder nichts


Schöne Grüße, Niklas

Dieser Post wurde am 26.12.2019 um 00:06 Uhr von NiklasMoennich editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
941 — Direktlink
05.02.2020, 05:34 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Nach einer Pause möchte ich euch wieder neue Fotos zeigen.



Der 130,00m lange und 25,00m breite Heavy Load Carrier Vestvind letzten Sommer mit Ladung auf dem Weg nach Esbjerg.



Heavy Lifter Svenja mit 1000 Tonnen NMF Krane im Nord-Ostsee-Kanal auf dem Weg nach Rostock.



Im November letzten Jahres war die 31 Jahre alte Zhen Hua 27 in Hamburg und brachte Containerbrücken. Hier bei der Rückreise nach China.



Arbeitsschiff Taucher 10 aus Wilhelmshaven mit einem schönen alten Demag!



Enercons E-Ship 1 mit Flettner Antrieb vorgestern im Nord-Ostsee-Kanal. Mehr Infos über diese Antriebsart hält Wikipedia bereit.

Mit freundlichen Grüßen
Tony Zech

Dieser Post wurde am 05.02.2020 um 05:50 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
942 — Direktlink
05.02.2020, 08:46 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo Tony,

es freut mich sehr, dass Du hier wieder Deine außergewöhnlichen Bilder zeigst. Ich kann sie zwar im Moment wegen der Firmen-Firewall nicht sehen, aber heute Abend werde ich sie dann ja sehen.
1000t NMF Kran und Taucher 10 mit DEMAG-Kran klingt schon mal vielversprechend.

Vielen Dank an Dich.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
943 — Direktlink
05.02.2020, 22:58 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Tony,

danke für die neuen Schiffsfotos und auch für die Flugzeugbilder.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
944 — Direktlink
06.02.2020, 17:04 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Hallo Christoph & Wilfried!

Gerne zeig ich wieder regelmäßig neue Aufnahmen. Danke für euer Feedback



Hier mal die 398,00m lange und 51,00mn breite APL Lion City letztens in Hamburg.



Die 123000 Tonnen tragende Cap San Juan ist mit 332,00m Länge und 48,00m Breite deutlich kleiner.



Die Sealand Michigan kurz vorm Hamburger Hafen mit Heizergruß beim Einlaufen

Mit freundlichen Grüßen
Tony Zech

Dieser Post wurde am 06.02.2020 um 17:05 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
945 — Direktlink
06.02.2020, 22:54 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Tony,

wieder top Aufnahmen. Danke.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
946 — Direktlink
09.02.2020, 18:39 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Ich war letztens mal wieder Schiffe jagen und habe euch neue Aufnahmen mitgebracht.



Hier die schöne alte North Viking aus dem Jahre 1977 mit Hitachi Zaxis 470 Bagger on Bord.



Wagenborg schickte ihre 154,00m lange und 22,00m breite Balticborg mit Ziel Tallinn zum Nord-Ostsee-Kanal.



Die 1368-TEU große und fast 20000 Tonnen tragende Containerships Arctic ist brandneu und fuhr vorgestern erstmals in Deutschland.



Das 170,00m lange und 27,00m breite Containerschiff ist mit einem modernen Flüssiggasantrieb ausgerüstet.



Die 35 Jahre alte Maureen S. ist sehr oft mit Projektladung unterwegs. Hier Stahlteile von Rostock für Cuxhaven.

Mit freundlichen Grüßen
Tony Zech

Dieser Post wurde am 09.02.2020 um 18:43 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
947 — Direktlink
09.02.2020, 22:11 Uhr
thomsen



Nanu - was ist denn das für' n Rohr auf dem Abgaspfosten der "Balticborg" ? - hatte ich mich gefragt, und konnte mir die Frage direkt beantworten :

https://www.youtube.com/watch?v=9qdApRhzbdY

Das gezeigte und ein Schwesterschiff hatte 2015 einen sog. "Scrubber" zur Abgasreinigung nachgerüstet bekommen.

Gruß Thomsen
--
Wir bauen auf und reissen nieder, so haben wir Arbeit - immer wieder !

Dieser Post wurde am 09.02.2020 um 22:16 Uhr von thomsen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
948 — Direktlink
07.03.2020, 23:23 Uhr
Schwertransport-Online

Avatar von Schwertransport-Online

Vor ein paar Tagen gab es im Nord-Ostsee-Kanal einen gewaltigen Transport bzw. einen gewaltigen Schleppzug. Ich habe euch Fotos mitgebracht.



Reederei Bugsier / Fairplay Group und Multraship wurden beauftragt ein Maschinenraum-Modul der brandneuen AidaCosma von Rostock nach Papenburg zu bringen.



Die Unterbodensektion hatte eine stolze Breite von 42,00m und eine Länge von 140,00m! Die AidaCosma wird später übrigens 337 Meter lang sein.



Das tausende Tonnen schwere Modul bietet Platz für 3 LNG-Motoren und 3 LNG-Tanks mit 3550m³ Fassungsvolumen.



Als Steuerschlepper fungierte die über 6500 PS starke Bugsier 6. Gezogen wurde der Verband von der sogar 7200 PS starken Multratug 4.



Der gewaltige Verband schaffte im Kanal etwa 10-12 Kilometer pro Stunde. Mal sehen was in diesem Jahr noch so alles kommt

Dieser Post wurde am 07.03.2020 um 23:26 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
949 — Direktlink
08.03.2020, 23:01 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Toni,

danke für die interessanten Fotos.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 35 ] [ 36 ] [ 37 ] -38- [ 39 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung