Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Liebherr LTM 11200-9.1 (Allgemein) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
10.04.2008, 07:08 Uhr
Rico



Hi

You can see some pictures of the LTM11200 for ROXU company !!!!

http://convoi.exceptionnel.free.fr/phorum/viewtopic.php?t=370&start=40

Regards

Rico

Dieser Post wurde am 25.04.2011 um 12:32 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
10.04.2008, 07:43 Uhr
Kristoffer



Wow - I was thinking "just another photoshop", but this is the real deal.

Thanks for the link.

EDIT - but perhaps this belongs in the "Neue Krane von Liebherr" Thread
--
Grüße / Greetings

Kristoffer

Forlaget Jofa - Buch über LKW Krane in Dänemark

Liebherr Datasheets

Dieser Post wurde am 10.04.2008 um 07:44 Uhr von Kristoffer editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
10.04.2008, 09:05 Uhr
Christian

Avatar von Christian


Zitat:
Kristoffer postete
EDIT - but perhaps this belongs in the "Neue Krane von Liebherr" Thread

no... lets have a separate ltm11200-9.1 thread. it will be filled over time for sure
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
10.04.2008, 09:37 Uhr
Kristoffer



10-4
--
Grüße / Greetings

Kristoffer

Forlaget Jofa - Buch über LKW Krane in Dänemark

Liebherr Datasheets
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
10.05.2008, 09:00 Uhr
jensk



Hier einige Bilder vom Auslegertransport:

Bilder von Manfred Bursch:









auf meiner Seite gibts noch mehr davon

MfG

Jens
--
www.modellbau-koehler.de
"95 % aller Computerprobleme befinden sich zwischen Tastatur und Stuhl."
Facebook:
https://www.facebook.com/pages/Modellbau-koehlerde/172200759494153
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
11.05.2008, 11:11 Uhr
BUZ



wenn ich dieses dürre Stück Stahl mit dem massiven HPC-Ausleger vom AMK 1000 vergleiche, dann kommen mir wegen der "nominellen" max. Hubkraft doch arge Zweifel!


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
11.05.2008, 11:25 Uhr
RmKrane

Avatar von RmKrane

Hallo Buz


Zitat:
BUZ postete
wenn ich dieses dürre Stück Stahl mit dem massiven HPC-Ausleger vom AMK 1000 vergleiche, dann kommen mir wegen der "nominellen" max. Hubkraft doch arge Zweifel!

Gruß
BUZ

Ich Denke da so wie Du, warum nur . . . ?
Kann das alles der Stahl Kompensieren?? Ich Denke nicht.
Es werden wohl noch reichlich Konstruktive Unterschiede der beiden Masten den entscheidenden Unterschied machen.
--
"Der Mensch heißt Mensch weil ..."
Ralf
alias: Rm Krane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
11.05.2008, 11:36 Uhr
icebär-jan



damals beim AMK 1000 gab es noch nicht so die feinkornbaustähle etc. man war technologisch beim härteverfahren noch nciht so weit wie heute. ich denke was die jungs von Liebherr auf die beine gestellt haben wird mit sicherheiut hand und fuß haben und funktionieren
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
11.05.2008, 11:48 Uhr
RmKrane

Avatar von RmKrane


Zitat:
icebär-jan postete
. . . . mit sicherheiut hand und fuß haben und funktionieren

Das wollte KEINER in zweifel stellen!
Doch so finde ich, sind die Ausmaße und Dimensionen der einzel Komponenten stark unterschiedlich. Wer je mal so eine Konstruktion von der Durchbiegung bis hin zum Bruch, und Wiederstandswert des Profil berechnet hat. Weiß was ich meine.
Aber auch als nicht Berechnender ist doch wohl Deutlich eine "Schrumpfung" des System zu erkennen. Oder??
--
"Der Mensch heißt Mensch weil ..."
Ralf
alias: Rm Krane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
11.05.2008, 11:49 Uhr
icebär-jan



ja auf jeden fall.......aber vielleicht sind die anforderung an den kran heute andere als vor 20 jahren ??

naja was solls wenn er bricht wissen wir ja warum
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
11.05.2008, 11:59 Uhr
Kristoffer




Zitat:
BUZ postete
wenn ich dieses dürre Stück Stahl mit dem massiven HPC-Ausleger vom AMK 1000 vergleiche, dann kommen mir wegen der "nominellen" max. Hubkraft doch arge Zweifel!

Max. Traglast mit der Teleskopausleger ist rund 360 tonnen. Wer 1.200 tonnen heben will, muss einen Schwerlastausleger kaufen - ganz wie beim AMK1000 und LTM1800.
--
Grüße / Greetings

Kristoffer

Forlaget Jofa - Buch über LKW Krane in Dänemark

Liebherr Datasheets

Dieser Post wurde am 11.05.2008 um 11:59 Uhr von Kristoffer editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
11.05.2008, 12:32 Uhr
Hebelzupfer

Avatar von Hebelzupfer

Hallo zusammen,


Zitat:
Kristoffer postete
Max. Traglast mit der Teleskopausleger ist rund 360 tonnen. Wer 1.200 tonnen heben will, muss einen Schwerlastausleger kaufen ...

... das ganze ist aber ja ein bekanntes Spiel bei dem fast alle mitmachen - da wird beim Hersteller aus einem 250´er ein 300´er ( wenn man in die Traglasttabelle schaut sieht man das die max. Hubkraft erst bei 3 m Auslage war und nun bei 2,5 m ist ... ) und die Betreiber verkaufen teilweise ´nen 160´er als 200´er.
"Lug und Trug" überall und der der´s ausbaden muß ist der Kranfahrer auf der Baustelle: "... früher haben wir das mit ´nem ... -tonner gemacht ..."!

Ich finde das zum .... - werde mich aber wohl dran gewöhnen müssen !


Gruß aus Bremen

Georg
--
Gruß aus Bremen

Georg

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande ... Liegenbleiben ist beides !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
11.05.2008, 13:59 Uhr
Gast:elturbo
Gäste


...daran werden wir uns wohl alle gewöhnen müssen.... kein Mensch bestellt mehr einen Kran der auch nur eine Nummer zu groß sein KÖNNTE....
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
12.05.2008, 08:16 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Nun ja, was früher war, kann mir in dem Moment, in dem ich selbst mit meinem Kran auf der Baustelle stehe, mal völlig egal sein. Wenn das nicht so klappt, wie der Kunde sich das vorgestellt hat, und er es auch nicht so würde machen wollen, wie ich es ihm vorschlage, dann hätte er schlicht Pech gehabt. Vielleicht kommt ja der "andere" noch mal vorbei...

Aber im Ernst: Was nicht geht, geht einfach nicht! Bisher konnte ich meine Ansichten in einem konstruktiven Dialog noch immer durchsetzen. Schließlich bin ich es ja auch, der die Hände an den Bedienhebeln hat und schließlich ist es der Kunde, der gutes Geld für gute Arbeit bezahlt. Dieses Argument zieht eigentlich immer...


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
12.05.2008, 08:46 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
BUZ postete wenn ich dieses dürre Stück Stahl mit dem massiven HPC-Ausleger vom AMK 1000 vergleiche, dann kommen mir wegen der "nominellen" max. Hubkraft doch arge Zweifel!

Nicht nur bei der "nominellen" Hubkraft......sondern einfach bei Tragkraftwerten "mittendrin": Bei 40 m Ausladung ergeben sich für die Krane folgende Tragkraftwerte:

LTM 11200 (mit Standard T3 Mastsystem, 55 m Länge): 30,5 t
AMK 1000 (mit 51 m Mast): 39 t
AMK 1000 (mit 62 m Mast): 37 t

Der Hublastgigant ist also ganz klar der Gottwald!

Allerdings ist die Stärke des Liebherrs ja mehr der laaaange Ausleger.....

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
12.05.2008, 10:13 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum


Zitat:
elturbo postete
...daran werden wir uns wohl alle gewöhnen müssen.... kein Mensch bestellt mehr einen Kran der auch nur eine Nummer zu groß sein KÖNNTE....

...da täuscht euch mal nur nicht was demnächst noch alles gesetzlich kommt.
Da schickt man dann gerne einen 60 od. 70 to wenn auch nur ein 50to gebraucht wird.Nixmehr Schlüsselumdrehen u.s.w.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
12.05.2008, 10:44 Uhr
Hebelzupfer

Avatar von Hebelzupfer

Hallo zusammen,


Zitat:
Oliver Thum postete
...da täuscht euch mal nur nicht was demnächst noch alles gesetzlich kommt...

... Stichwort neue EN 13000 - die ersten Krane mit der entsprechenden LMB sind im Einsatz - und manch einer hat sein Aha-Erlebnis schon hinter sich !

Gruß aus Bremen

Georg
--
Gruß aus Bremen

Georg

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande ... Liegenbleiben ist beides !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
12.05.2008, 11:05 Uhr
heinz




Zitat:
Hebelzupfer postete
Hallo zusammen,


Zitat:
Oliver Thum postete
...da täuscht euch mal nur nicht was demnächst noch alles gesetzlich kommt...

... Stichwort neue EN 13000 - die ersten Krane mit der entsprechenden LMB sind im Einsatz - und manch einer hat sein Aha-Erlebnis schon hinter sich !

Gruß aus Bremen

Georg

Hallo
ich denke das ist auch der richtige Weg ... die Verantwortlichen auf den Baustellen werden immer unverschämter und Beschweren sich über angeblich zu kleine Krane wo sie doch selbst die Krangröße bestellt haben . Selbst wo der Außendienst auf der Baustelle war und angezeigt hat das der Kran für diese Arbeit nicht groß genug ist und wir schon mit zwei Nummer größer hin gefahren sind (weil´s ein guter Kunde ist) kommen hinterher Beschwerden (dann werden wir uns wohl nach einem anderen umsehen müssen) das kanns ja wohl nicht sein .
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
12.05.2008, 14:46 Uhr
christian s

Avatar von christian s

genaue infos dazu -

http://www.vertikal.net/de/stories.php?id=5007
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
25.09.2008, 06:33 Uhr
ChefvonsGanze

Avatar von ChefvonsGanze

Moin zusammen!

Ich hab´da mal ein paar Fragen!

Ich bin zwar normalerweise nicht so der Baunummern-Fetischist, aber kennt jemand die Baunummer vom Mammoet-Kran? Die vom Bauma-Modell und von Roxu sind mir inzwischen bekannt (073 400 und 073 404; siehe Link im ersten Post)!
Wo ist eigentlich das Bauma-Modell abgeblieben? Wird der auch lackiert und verkauft, oder bleibt der zu Testzwecken bei Liebherr?

Wo wir gerade dabei sind: Weiß jemand, wann der für van Marwijk (irgendwo gab es schon ein Bild dazu und Marco hat auch schon eins als Avatar hier!) ausgeliefert wird und welche Nummer er hat?


Fragen über Fragen!



Gruß aus dem Sauerland

Andreas
--
Links & Fotos zu den Themen Schwerlast, Modellbau und Eisenbahn gibt´s bei
http://www.chefvonsganze.de

Dieser Post wurde am 25.09.2008 um 06:38 Uhr von ChefvonsGanze editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
25.09.2008, 08:20 Uhr
Christian

Avatar von Christian


Zitat:
ChefvonsGanze postete
Ich bin zwar normalerweise nicht so der Baunummern-Fetischist, aber kennt jemand die Baunummer vom Mammoet-Kran? Die vom Bauma-Modell und von Roxu sind mir inzwischen bekannt (073 400 und 073 404; siehe Link im ersten Post)!

der Roxu Kran für die Messe oben wurde nur fix umlackiert, er ist drunter gelb gewesen und sein Typenschild war nur angeschraubt, nicht genietet.

Ein originalgerät in Roxu Farben steht auf dem testfeld des LWE, nebendran der Van Marvijk Kran

Das Bauma Modell schwirrt doch auch noch rum
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
25.09.2008, 08:59 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


Und so ein Bauma-Kran muss..

..ja bekanntermaßen nicht unbedingt nur aus den endgültigen
Materialien bestehen und tatsächlich schon voll funktionsfähig sein..
Manch ein Kran ging nach der (voll beschrifteten!) Präsentation in München nochmal für eine längere Zeit zurück ins jeweilige Werk - zum fertigschrauben..

Andreas
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
25.09.2008, 20:01 Uhr
Cranepower




--
www.cranepower.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
26.09.2008, 08:04 Uhr
ChefvonsGanze

Avatar von ChefvonsGanze

Hi Cranepower!

Very nice picture! do you have one of the identification plate?


With kind regards

Andreas
--
Links & Fotos zu den Themen Schwerlast, Modellbau und Eisenbahn gibt´s bei
http://www.chefvonsganze.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
02.10.2008, 21:37 Uhr
nico



Hallo,
da ich nur noch ab und zu mich den Mobilkranen witme bin ich nicht mehr auf dem Laufenden. Grohmann hat auf seiner Homepage den Kran auch aufgeführt, ist der schon ausgeliefert?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung