Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Schubraupe - Schürfraupe - Scraper - Lader/muldenkipper » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
02.04.2004, 01:12 Uhr
robertd



Hallo,

mal ne frage, die ich mir anlässlich der bauma gestellt habe:

sehe ich das richtig, dass die obengenannten geräte im prinzip den selben Zweck erfüllen - nämlich Material an Stelle A abtragen und an Stelle B entladen bzw. verteilen - und sich deren Einsatz nur nach der zurückzulegenden Strecke bestimmt ?

danke,

gruss robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
02.04.2004, 08:21 Uhr
Markus Brenner



Eine Schubraupe ist für sehr kurze, eine Schürfraupe für etwas längere, ein Scraper für noch etwas längere und ein Muldenkipper für ganz lange Strecken.
Es gibt noch andere, aber das sind die groben Unterschiede.
--
Markus

Aktuelles Langzeitprojekt: http://www.chiaroscuro.at/projekte/ak850.htm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
02.04.2004, 11:06 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
robertd postete
sehe ich das richtig, dass die obengenannten geräte im prinzip den selben Zweck erfüllen - nämlich Material an Stelle A abtragen und an Stelle B entladen bzw. verteilen - und sich deren Einsatz nur nach der zurückzulegenden Strecke bestimmt ?

Markus hat's schon ziemlich treffend zusammengefasst. Darüber hinaus: Scraper waren hierzulande früher sehr verbreitet, da sie als Arbeitsgeräte für die großen Autobahn-Baustellen der 50er und 60er Jahre sehr gut geeignet waren. Hier waren sie in der Lage relativ schnell über die "Rohtrasse" zu fahren und beim Abladen gleich ein grobes Planum hinterliessen.
Heutzutage sind sie etwas in Vergessenheit geraten, weil die meisten Bauunternehmen lieber auf Kipper setzen, weil diese sich vielfältiger einsetzen lassen. (Aber den Nachteil haben,zusätzliche Maschinen zu Laden und Verteilen zu benötigen.)
Dazu kommt, daß die großen und schweren Scraper ein gewisses Transportproblem bei der Anreise zur Baustelle darstellen. CAT nennt daher hier 300.000m³ Erdbewegung als grobe Rentabilitätsgrenze.

BTW: Der Begriff "Schubraupe" ist etwas mißverständlich. Ich verstehe darunter ein Raupe, die bei schwierigen Bodenverhältnissen Scrapern durch Anschieben beim Laden hilft.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
10.04.2004, 00:09 Uhr
robertd



hallo,

danke für die antworten, das war eigentlich genau das, was ich mir auch gedacht hatte.

@sebastian:
mit "schubraupe" meinte ich hier eine Planierraupe. sorry...

gruss robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
11.06.2006, 10:31 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Ich greife hier mal ein altes Thema wieder auf, konnte ich doch gestern eine Schürfraupe bei der Arbeit beobachten.
Hier einige Bilder von dem Gerät:











Gruß aus dem Hamburger Süden

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
11.06.2006, 11:45 Uhr
Karl Weick



Moin,es sollen drei Schürfraupen in Wörth im Hafengebiet bei der Arbeit sein.Ich hoffe demnächst mal Zeit zu haben um das anzuschauen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
17.10.2020, 22:16 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Falls jemand eine Schürfraupe in 1:1 sucht: https://www.ebay.de/itm/324336162862


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung