Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » Sechsspuriger Ausbau der A3 im Spessart (BAB3) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 44 ] [ 45 ] [ 46 ] -47-
1150 — Direktlink
05.09.2017, 19:41 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Jens P. postete
Täuscht das oder ist der Geländeeinschnitt noch zu schmal?

Wie man's nimmt. Für die drei Fahrspuren (plus Standstreifen) für die Richtungsfahrbahn Würzburg sollte es eigentlich reichen. Für alle sechs Fahrspuren reicht es natürlich noch nicht. Dafür muss die - inzwischen lockergesprengte - Stufe in der Böschung links im Bild noch abgebaggert werden. Das wird man aber wohl erst machen, wenn man das Material direkt beim Zuschütten des Geländeeinschnitts der Alttrasse direkt wieder einbauen kann.


HTH,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1151 — Direktlink
14.09.2017, 21:28 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Außerdem wird noch wenig mehr vom Behelfsfahrbahndamm der St2312 abgetragen und das Material auf das große Aushublager gefahren.

Hier noch schnell ein paar Beweisfotos dazu. (Die Bilder sind von vor knapp drei Wochen.)





Der Raupenfahrer muss schon einigermaßen angstfrei sein...



Die letzten beiden Bilder sind von heute. Auf der Brücke St2312 läuft die "Endausrüstung" mit Geländern usw., die Fahrbahn ist auch asphaltiert. (Morgen soll laut Tageszeitung die Inbetriebnahme sein.) Man beachte die Höhe des Aushublagers im Hintergrund!



Im Einschnitt hat man die Nordböschung "schön gemacht". Den Geräuschen nach waren auch die Felssicherer an der Südböschung zugange, das habe ich allerdings nicht fotografiert.



Vom westlichen Baufeld-Ende her ist bis kurz vor die neue Unterführung St2317 Asphalt eingebaut - ich vermute Trag- und Binderschicht. Die alte Unterführung St2317 scheint inzwischen auch verfüllt zu sein, 100%ig war das aber von der Autobahn aus nicht zu erkennen.
Zwischen der Unterführung St2317 und der RA Spessart läuft noch Erdbau, es kann aber meiner Meinung nach nicht mehr lange dauern, bis man auch dort zum Einbau der Frostschutzschicht übergeht.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 14.09.2017 um 21:29 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1152 — Direktlink
18.09.2017, 10:49 Uhr
Anwohner432

Avatar von Anwohner432





--
Wer einem Computer Unsinn erzählt muss immer damit rechnen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1153 — Direktlink
18.09.2017, 11:07 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Anwohner432 postete

Danke für das Bilder-Update.
Ich kann's auf dem obigen Bild leider nicht erkennen - ist das letzte, "halbe" Überbausegment schon in Arbeit?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 44 ] [ 45 ] [ 46 ] -47-     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise