Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Sonstiges » Meine Lego Modelle » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ]
050 — Direktlink
25.05.2010, 21:36 Uhr
And1



Ok, also hier ein Link zu meinen Modellen, da fängt es ungefähr dort an, wo es hier aufgehört hat:
http://www.mbfr.org/smf/index.php?topic=427.0
aber auch dort gibts noch keine Bilder von Umbauten, die gibts erst im November
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
25.05.2010, 21:54 Uhr
Gast:Steve12777
Gäste


na da sind doch ein paar Sahnestücke dabei, von dem Hubschraubertransporter gibt es aber auch die Anleitung irgendwo zum runterladen, den habe ich mal zusammengebaut, da habe ich den in der 8 Klasse für unsere Spielestation *) an der Schule gekauft und durfte ihn dann auch am Wochenende zusammenbauen.

*) für die, die Mittagschule hatten, gab es eine Spielestation, da waren Brettspiele, Sachen für Outdoor spiele wie Rollschuhe, Hockeyschläger mit Toren und eben auch einige LEGO Sachen mit dabei... bevorzugt Technik oder Modell Serie.
War ne coole Sache.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
25.05.2010, 22:23 Uhr
And1



Ja, den Hubschraubertransporter müsste ich mal sanieren, den Umzug vor Jahren hat der nämlich nicht unbeschadet überstanden...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
04.07.2010, 20:46 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Ich habe heute mal meinen 25 Jahre alten LEGO-Technik Truck vom Dachboden geholt, und überhaupt zum ersten Mal fotografiert. Das Ding ist noch genauso funktionstüchtig (und unvollendet) wie 1985: Lenkung, Motor, Dreigangetriebe, pneumatischer Achsenlift, Blattfederung, Achsdifferential.....alles geht!

Für diesen LKW hatte ich damals auch einen (recht langen) Dreiachstrailer gebaut, doch leider habe ich den so um die Jahrtausendwende herum verschrottet; er nahm einfach zu viel Platz weg. Schön blöd, kann ich heute nur sagen.

Ihr könnt ja mal raten, um welches Modell (bzw. Original) es sich hier handeln soll:
















Dieser Post wurde am 04.07.2010 um 20:48 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
05.07.2010, 06:25 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Ich würde auf ein schwedisches Fabrikat tippen, also ein SCANIA oder VOLVO. Der Gedanke kam mir jedenfalls bei der Konstruktion der Liftachse...

Bau das gute Stück bei Gelegenheit auf jeden Fall weiter!


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
05.07.2010, 10:37 Uhr
Christian

Avatar von Christian

hmmm... 6x2 mit skandinavischer Liftachse? V8? 1985? Scania R142?
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
05.07.2010, 11:23 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Christian postete 6x2 mit skandinavischer Liftachse? V8? 1985? Scania R142?

Exakt das soll er sein....ein R142H....zumindest das Fahrgestell davon

Bei der Antriebsachse habe ich mich allerdings voll verhauen, denn ich habe (aus Poly) eine Daimler respektive MAN AP Nabe nachgebaut....keine Ahnung, welcher Teufel mich da geritten hat....
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
05.07.2010, 14:36 Uhr
Gast:Steve12777
Gäste


coole Sache und v.a. dass er das so 25 überlebt hat
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
05.07.2010, 15:32 Uhr
And1



Aber jetzt mal ein wenig Kritik:
Das Modell ist so ansich nicht schlecht, was mich total stört, sind jedoch die nicht-LEGO Teile! Also entweder man baut mit LEGO oder mit anderen Werkstoffen, aber bitte nicht alles zusammen.
Meiner Meinung nach solltest du das Modell auf jeden Fall weiterbauen!
Aber ersetz die Metallbleche durch LEGO, das ist nicht so schwer und wird wesentlich besser aussehen! (Ich habe an meinen Modellen alles was nicht LEGO war entfernt, es gibt immer eine Lösung)
Zum LEGO verformen auf Biegen und Brechen sag ich jetzt mal garnichts. Es geht definitiv auch OHNE!!!

mfg Andi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
05.07.2010, 17:06 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
And1 postete Aber jetzt mal ein wenig Kritik:
Das Modell ist so ansich nicht schlecht, was mich total stört, sind jedoch die nicht-LEGO Teile! Also entweder man baut mit LEGO oder mit anderen Werkstoffen, aber bitte nicht alles zusammen.
Meiner Meinung nach solltest du das Modell auf jeden Fall weiterbauen!
Aber ersetz die Metallbleche durch LEGO, das ist nicht so schwer und wird wesentlich besser aussehen! (Ich habe an meinen Modellen alles was nicht LEGO war entfernt, es gibt immer eine Lösung)
Zum LEGO verformen auf Biegen und Brechen sag ich jetzt mal garnichts. Es geht definitiv auch OHNE!!!

Halt Dich fest; es ist sogar alles noch viel SCHLIMMER: Das Teil ist größtenteils verklebt, und zwar mit Sekundenkleber! Das ist auch der Grund, warum der noch so stabil ist wie vor 25 Jahren, obwohl er so einige Umzüge hinter sich hat und wirklich nicht geschont wurde. Ich habe damals auf dem LEGO-Trailer (den ich leider nicht mehr habe) zig Gewichte gefahren, u.a. erinnere ich mich daran, daß ich meine ganzen 2kg-Hantelscheiben drauf gepackt habe, und dann noch Bleiakkus vom Schiffsmodellbau. Da wäre ohne Kleben gar nicht mehr gegangen. Ich habe mit diesem Lego-Modell richtig draußen gespielt, bin um den ganzen Block gefahren....(Andere 16-Jährige haben damals an ganz anderen Sachen geschraubt....)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
05.07.2010, 19:18 Uhr
Jens Bischof



Eine Nacht in die Tiefkühltruhe .
--
MfG
Julia Richter
www.roadtrain.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
05.07.2010, 20:23 Uhr
Gast:Steve12777
Gäste



Zitat:
And1 postete
Aber jetzt mal ein wenig Kritik:
Das Modell ist so ansich nicht schlecht, was mich total stört, sind jedoch die nicht-LEGO Teile! Also entweder man baut mit LEGO oder mit anderen Werkstoffen, aber bitte nicht alles zusammen.
Meiner Meinung nach solltest du das Modell auf jeden Fall weiterbauen!
Aber ersetz die Metallbleche durch LEGO, das ist nicht so schwer und wird wesentlich besser aussehen! (Ich habe an meinen Modellen alles was nicht LEGO war entfernt, es gibt immer eine Lösung)
Zum LEGO verformen auf Biegen und Brechen sag ich jetzt mal garnichts. Es geht definitiv auch OHNE!!!

mfg Andi

die Teile gab es damals noch gar nicht...
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
05.07.2010, 21:35 Uhr
And1




Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
And1 postete Aber jetzt mal ein wenig Kritik:
Das Modell ist so ansich nicht schlecht, was mich total stört, sind jedoch die nicht-LEGO Teile! Also entweder man baut mit LEGO oder mit anderen Werkstoffen, aber bitte nicht alles zusammen.
Meiner Meinung nach solltest du das Modell auf jeden Fall weiterbauen!
Aber ersetz die Metallbleche durch LEGO, das ist nicht so schwer und wird wesentlich besser aussehen! (Ich habe an meinen Modellen alles was nicht LEGO war entfernt, es gibt immer eine Lösung)
Zum LEGO verformen auf Biegen und Brechen sag ich jetzt mal garnichts. Es geht definitiv auch OHNE!!!

Halt Dich fest; es ist sogar alles noch viel SCHLIMMER: Das Teil ist größtenteils verklebt, und zwar mit Sekundenkleber! Das ist auch der Grund, warum der noch so stabil ist wie vor 25 Jahren, obwohl er so einige Umzüge hinter sich hat und wirklich nicht geschont wurde. Ich habe damals auf dem LEGO-Trailer (den ich leider nicht mehr habe) zig Gewichte gefahren, u.a. erinnere ich mich daran, daß ich meine ganzen 2kg-Hantelscheiben drauf gepackt habe, und dann noch Bleiakkus vom Schiffsmodellbau. Da wäre ohne Kleben gar nicht mehr gegangen. Ich habe mit diesem Lego-Modell richtig draußen gespielt, bin um den ganzen Block gefahren....(Andere 16-Jährige haben damals an ganz anderen Sachen geschraubt....)

Das stört mich wiederum überhauptnicht
Selbst die Legobauer im Legoland verkleben ihre Modelle und mehrere Modellbauer tun dies auch um ihre Modelle zu erhalten. (Ich veränder so oft etwas an Modellen, dass es keinen Sinn machen würde diese zu kleben)
Und dass du als 16 Jähriger damit draußen spielen wolltest, kann ich nachvollziehen. Und da ist die Verklebung sogar von Vorteil und empfehlenswert.


@ Stefan:
Wer spricht denn hier von fertigen Teilen? Eine Sattelplatte kann man z.B. aus schwarzen Basics und Schrägsteinen bauen, man muss nur ein wenig tüfteln

mfg Andi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
12.12.2010, 14:44 Uhr
And1



Ich hab mal etwas der Jahreszeit entsprechendes gebaut:






mfg Andi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
12.12.2010, 18:18 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Andreas,

der sieht richtig schick aus !!!

Pünktlich fertig geworden ist er auch. Da Morgen ja die nächste Kält- und Schneewelle angerollt kommt.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
20.12.2010, 16:58 Uhr
Rico



Hi

Differents steps for a LG1750 :
http://www.interlev.org/t15-lg1750-en-lego#7703

Rico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
24.12.2010, 13:43 Uhr
Rotexx

Avatar von Rotexx


Zitat:
Rico postete
Hi

Differents steps for a LG1750 :
http://www.interlev.org/t15-lg1750-en-lego#7703

Rico

Juuuuunge!! Wat nen Apparat!?
--
Gruß
Carsten

"Einfach mal die Perspektive wechseln"
https://www.facebook.com/skypicturesnoh/
www.sky-pictures-noh.com
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
28.12.2010, 13:46 Uhr
And1



Ich habe wiedermal ein wenig gebaut

Der AC 700 stand ohne Wippe auf der Fanwelt in Köln. Die Wippe ist neu. So ist der Kran ca. 1,40 hoch:







Fehlen noch die Räder, bloß hat kein Händler die in dieser Stückzahl da.
Den 1. Ausschub muss ich auch noch bauen.

mfg Andi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
29.12.2010, 17:08 Uhr
Stegra

Avatar von Stegra

Sieht wahnsinnig genial aus!!!!

Aber irgendwie halte ich dich für etwas verrückt ,( du verstehst was ich meine )
--
___________________________________
mfg Stefan
www.stegra-modellbau.at

Mein Blog in Zusammenarbeit mit www.truckmo.com --> www.lkwmodelle.at

Meine Bilder unterliegen meinem Copyright!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
07.01.2011, 22:28 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Andreas,

der AC700 sieht mit der Wippe suuuper aus.

Wieder eine klasse Arbeit von Dir !!!

(PS: hoffentlich bekommst Du bald die lange ersehnten Räder)
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
01.06.2011, 22:27 Uhr
And1



noch einige gemischte Bilder von meinen Modellen und meinem Diorama auf der Fanwelt:






Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
01.06.2011, 22:33 Uhr
And1











Dieser Post wurde am 01.06.2011 um 22:50 Uhr von And1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
01.06.2011, 23:01 Uhr
And1









Dieser Post wurde am 01.06.2011 um 23:05 Uhr von And1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
01.06.2011, 23:02 Uhr
And1









Dieser Post wurde am 01.06.2011 um 23:04 Uhr von And1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
01.06.2011, 23:03 Uhr
And1









so das wars. Hoffe meine Modelle gefallen
mfg Andi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ]     [ Sonstiges ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung