Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » 1:50 Modelle mit LED/SMD´s Beleuchten » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
06.01.2009, 19:54 Uhr
Little Bixe



Seit einigen Tagen Spiele ich mit dem Gedanken meine Modelle etwas Lichttechnisches zu Verpassen

Da wollte ich euch Fragen hat jemand damit im 1:50er Masstab erfahrungen?
Und wie eure Meinungen dazu sind?

im Vorraus Danke

Mfg. Little Bixe
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
06.01.2009, 20:23 Uhr
Ac 500

Avatar von Ac 500

Also schau mal im Thread : Demag AC500-2 v. Conrad im Prangl-Design Dort gibt´s Bilder von meiner Überarbeitung des Modlles mit Licht :9

Hier mal ein e grobe Anleitung wie´s geht:

Ich habe von der Firma Brawa N Spur Scheinwerfer gekauft. Die sind wirklich sehr hell. Daher habe ich sie nicht umgebaut und die normale glühbirne drin gelasen. In der Kabine habe ich mir ganz einfach aus dem eisenbahn bedarf eine H0 Straßenlaterne gekauft. Danach habe ich mit dem Dremel Die Stange abgeschnitten, dann die Glühbirne (das Blech, dass normal für den Regenschutz dient eignet sich perfekt als Blende damit es hinten nicht so stark rauleuchtet) mit Gelben Eding einfärben(Damit das licht nicht soo weiß ist)Die Glühbirne sollte man vorher auf Funktion überprüfen :-) In die obere Ecke kleben.
Die großen N Scheinwerfer habe ich ebenfalls mit Superkleber an die Ablage für die Superlifter Seilrollen geklebt hällt super und schaut super aus dann habe ich Asphaltfolie verwendet um die im Original als gehmöglichkeit verwendeten Trittstege zu bauen und darunter das Kabel zu verlegen´( da gibt es ein 0.5 mm Quadratkabel welches sich perfekt eignet). Zu schluss noch mit ganz kleinen Steckern ( von Conrad elektronik) die Kabel zusammen fassen. Zu guter letzt die kabeln im Freiraum unter der Seilwinde verstecken. Eignet sich übrigen super dafür.Momentan mach ich das gleiche bei einem älteren Ltm 1160. Dort verwend ich jedoch Leitlack. das ist ein silberner Lack der Strom leitet, Der 1160 ist aber viel kompliezierter umzubauen

Ich hoffe ich konnte helfen
--
___________________________________
mfg. Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
07.01.2009, 22:54 Uhr
Betonmischer31



Hallo,

Wie bestromt man eigentlich die LED´s ?

Also was brauch man alles hierfür und wie teuer ist dies so ungefair?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
07.01.2009, 23:04 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Betonmischer31 postete
Wie bestromt man eigentlich die LED´s ?

Also was brauch man alles hierfür und wie teuer ist dies so ungefair?

Klick mich


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
29.03.2009, 14:01 Uhr
Michael E.

Avatar von Michael E.

Hallo,
ich spiele mit dem Gedanken meinen Wolff 180B mit ( 1/87) mit Flugwarnlichtern etwas zu "pimpen" und habe mir dazu von Brawa Kupferlitze mit 0.05mm² besorgt. Diese wollte ich mit ner smd LED in rot(=2,2V) betreiben, nun meine frage:

Kann ich das Zinkdruckgussmodell als "+" Pol verwenden, damit ich nur 1Leitung hab (damit´s Orginal aussieht), bei 2,2V und 2LEDs dürfte dem Modell ja nix passieren??
-Falls jemand ne bessere Idee hat, bin für alles offen)

An dem Modell sind allerdings verschiedene Sekundenklebe(r)-stellen, für die Geländer...

Danke für Eure Hilfe, bin in Strom nämlich nicht so bewandert
--
Grüße aus Neckarsulm,

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
29.03.2009, 14:49 Uhr
Ac 500

Avatar von Ac 500

Nein das geht leider nicht, da Zindruckguss nicht leitet außerdem müsstest du bei jeder verbindung den Lack runterholen damit die Isolationscchicht die der Lack darstellt nicht mehr isoliert. Aber es gibt sehrwohl eine lösung es gibt von Busch oder Noch Leitlack, dass is silberner Lack der Strom leitet denn musst du einfacf aufn Lack des Modells auftragen, troccknen lassen und zu guter Letzt mit der Farbe die das Modell hat wieder drüberstreichen, am Anfang und am ende wird daa einfach das Kabel drangelötet(alsi auf die Leitlackschicht)
Ich hoffe das hilft
--
___________________________________
mfg. Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
01.03.2011, 17:09 Uhr
janh

Avatar von janh

Mein Begleitfarzeug von WSI umlackiert in Giebel Big Move Farben.Das Modell ist mit 6 abwechselnd blinkenden LEDs ausgestattet.



Wenn ich alles noch rechtzeitig fertig bekomme,gibt´s das dann in Ede auf einem Dio bei mir zu sehen.

Gruß,
Jan

Dieser Post wurde am 01.03.2011 um 17:10 Uhr von janh editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
01.03.2011, 19:23 Uhr
Mammoet-Felix

Avatar von Mammoet-Felix

Jan,
das ist genial. Hast du überlegt sowas in Serie zu fertigen, ich denke das du dafür viele Abnehmer findest?!
Ich freu mich auf mehr Bilder!
--
-------------------------------------------------
"Schwere" Grüße aus Sachsen-Anhalt

FELIX
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
01.03.2011, 21:13 Uhr
david.s



ich denke aber auch dies ein riesengroßer aufwand hat
--
gruß ausm Schwaben land david.s

• lebe jeden tag als wäre es dein letzter, denn eines tages wirst du recht haben. •
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
01.03.2011, 21:17 Uhr
-noel-



Tolles Modell!
Ein Video wäre noch schön...

Grüße
Leon
--
Eigener Krandienst in 1:87

Das schwierige sofort, das unmögliche dauert nur einen Moment länger.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
01.03.2011, 22:37 Uhr
janh

Avatar von janh

Video:
http://www.youtube.com/watch?v=mfucpg0ruXw



In Serie werde ich das ganz sicher nicht bauen.
Bei meinen bescheidenen Elektronik Kenntnissen......
Und Löten tue ich eigentlich auch nur,wenn ich muss.

Gebaut habe ich das aus einem Bausatz von Kemo.Das ist nicht besonders anspruchsvoll,so dass auch ich es hinbekommen habe.
Man muss nur die Bauteile auf der Platine auflöten und die Kabel miteinander verbinden.Das ist also auch für Anfänger geeignet.Die Platine hat ein Potenziometer,so dass man die Blinkgeschwindigkeit individuell einstellen kann.
Man kann eine oder mehrere LEDs verbauen.Bei mehr als zwei Stück auf jeder Seite sollte man die LEDs dann aber nicht mehr hintereinander,sondernparallel schalten.
Die Materialkosten liegen bei etwa 10 Euro inklusive Batterie und Schalter.

Gruß,
Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
01.03.2011, 23:11 Uhr
mellebini



Hallo Jan

Na das nenne ich eine super Arbeit. Und den Polizei-Sprinter im Video sieht auch hammermäßig gut aus.

Lg Markus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
02.03.2011, 12:43 Uhr
david.s



hallo,
ja es sieht wirklich verdammt gut aus. hast du einen link zu so einem bausatz
--
gruß ausm Schwaben land david.s

• lebe jeden tag als wäre es dein letzter, denn eines tages wirst du recht haben. •
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
02.03.2011, 13:33 Uhr
janh

Avatar von janh

http://www.kemo-electronic.de/de/Licht-Ton/Effekte/Baus%C3%A4tze/B092-LED-Wechselblinker.php

Gruß,
Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung