Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Liebherr LG 1550 / LGD 1550 / LTM 1800 (allgemein) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]
000 — Direktlink
26.12.2003, 13:00 Uhr
Gast:Marc
Gäste


Wieviel kann der Ltm 1800 eigentlich maximal heben wenn er mit Derrick und Schwebebalast aufgerüstet ist?
Dieser Post wurde am 24.05.2013 um 23:04 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
26.12.2003, 13:45 Uhr
Gast:Joachim
Gäste


Hallo Marc
Der Derrick steigert nur die Traglast bei größeren Ausladungen, die max. Traglast ist unverändert 350t nach DIN mit 75%
Joachim
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
02.01.2006, 19:16 Uhr
Sebastian



Moin moin,

ich habe da mal eine Frage zum Transportgewicht des Grundgeräts von 96t.
Wie werden die erreicht?
Müssen alle drei Winden, außer der des A-Bocks, ausgebaut werden, damit das LG-/LTM-Grundgerät auf 96t kommt? Eine Winde wiegt nach meinen Informationen 5-6t, da kommt bei 3 Winden ja auch einges an Gewicht zusammen. Und im normalen Ein-Hackenbetrieb benötigt man ja nur Winde I bzw. II.
Ich kenne von Bildern und Natura, dass wenigstens eine Winde häufig seperat transportiert wird?! Ich habe nur leider nie richtig in den Oberwagen geschaut :-(

Gruss
Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
02.01.2006, 22:33 Uhr
Joachim01

Avatar von Joachim01

Moin Sebastian
Da liegst ganz richtig. Die Gewichtsangabe laut Liebherr von 96 to Ist aber sonne Sache. Ich habe auch schon gesehen das die Vorderen Stützholme und Alle Winden Ausgebaut wurden Um auf eine Achslast von Unter 10 to. pro Achse zu kommen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
03.01.2006, 07:39 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Die beiden Winden bleiben für gewöhnlich eingebaut, lediglich die Winde für die Verstellung der Wippspitze (Winde III ?) wird separat transportiert und kann auch durch einen Treibstofftank ersetzt werden. Aber auch dieser wird eigentlich immer extra transportiert. Besagte Winde ist immer gut an dem zusätzlichen losen Rollenpacket für die Wippenverstellung zu erkennen und dürfte damit auch ein gutes Stück schwerer sein als die anderen beiden Winden.

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
03.01.2006, 08:47 Uhr
Joachim



Beim LTM1800 ist bei Fahrt Hubwerk 2 ausgebaut da es das schwerste Teil ist mit 1100m Seil. Es wird nur für TAN-Betrieb genutzt. Die anderen Winden haben 660m Seil. Diese 660m können bei TAN-Betrieb zu wenig sein. Hubwerk 2 wird natürlich auch bei 2Hakenbetrieb gebraucht.
Joachim (der andere der den LTM1800 in 1:50 gebaut hat)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
03.01.2006, 18:03 Uhr
gregor57

Avatar von gregor57

der felbermayr ltmg 1800 war bei der ersten baustelle auch ohne abstützungen unterwegs.




grössere bilder hier: http://www.kranmodellbau.net/lgd1550schwertranskern.htm

gruss aus wien
gregor
--
http://kranmodellbau.bplaced.net/modelle_austria.htm

http://3dhe.bplaced.net/index.htm

http://www.shapeways.com/designer/gregor57
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
03.01.2006, 18:09 Uhr
Joachim01

Avatar von Joachim01

Hallo Gregor Sieht ja schon merkwürdig aus so ganz ohne Stützholme Aber die Typen bezeichnung ist ja auch ein Ding Habe ich noch nicht gewußt denn Thömen sein Verunfallter LG war auch einer der Als Tele oder Schwerer LG eingesetzt wurde hate Aber nur die Typenbezeichnung als LG 1550
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
03.01.2006, 19:52 Uhr
Markus K

Avatar von Markus K

Hi Joachim

An Ulferts und Wittrocks LG steht LTMG 1800 auf dem Typenschild und wenn mich nicht alles täuscht haben sie keinen Telemast.
Denke Liebherr bennennt das manchmal nach Gutdünken.
Oder der Kran war für wen anders bestellt, wurde aber nicht abgenommen und U&W hat ihn dann ohne Tele gekauft.


Mfg Markus K

Dieser Post wurde am 03.01.2006 um 20:10 Uhr von Markus K editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
03.01.2006, 20:02 Uhr
Mike

Avatar von Mike

Tach!
Ich denke eher dass sich die Bezeichnung mehr auf die Software bezieht der der Kran intus hat, als auf die bestellte Rüstavriante. Da kanns dann vielleicht schon mal vorkommen, dass das so ausgeht wie im beschriebenen Fall.
Schätz ich
--
Nicht weil es schwierig ist wagen wir es nicht. Es ist schwierig weil wir es nicht wagen!!
Frei nach Sokrates

Gruß von mir!
Mike
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
03.01.2006, 20:10 Uhr
gregor57

Avatar von gregor57

die bezeichnung richtet sich nach der software des krans. felbermayr ist auch ein ltmg 1800 und hat keinen telemast

gregor
--
http://kranmodellbau.bplaced.net/modelle_austria.htm

http://3dhe.bplaced.net/index.htm

http://www.shapeways.com/designer/gregor57
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
04.01.2007, 23:21 Uhr
Gast:Holger hackmack
Gäste


Ich habe mal einige Fragen bezüglich der Performance beider Geräte
( LTM 1800 / LGD 1550 )

Laut Liebherr Datenblatt liegt die maximal nutzbare Traglast beim
LTM 1800 bei 350 t, da er ja über die Abstützbasis 13 m x 13 m muss.
Also von Mitte Drehkranz bis Außenkante Abstützbasis 6,5 m.
Nur bei 3 m erreicht er die theoretischen 800 t über der Abstützbasis.

Im Datenblatt ist auch "nur" von einer Unterflasche mit 15 Rollen zu lesen,
die für 350 t ausgelegt ist.

Beim LGD 1550 mit 31,5 m Derrick, 250 t Schwebeballast, 160 t Oberwagenballast, 35 m Hauptmast und 9 m Ausladung liegt die Traglast bei 390 t.

Manche Kranbetreiber und Modellbauer ( Joachim Griesamer, YCC ) haben eine Unterflasche mit 15 Rollen und eine Doppel Unterflasche mit 2 x 9 Rollen.

Diese Variante wird im Datenblatt des LGD 1550 genannt. Die Doppel Unterflasche ist hierbei mit maximal 450 t Traglast, bei voller Einscherung ( 36 Stränge für die Doppel Unterflasche ), angegeben.

Wozu wird beim LTM 1800 die Doppel Unterflasche benötigt?
Nur für Prüfzwecke oder Hübe zwischen den Stützen?
Beim LGD macht die Doppel Unterflasche aus meiner sicht mehr Sinn!
Gab oder gibt es einen LGD 1800 und gibt es darüber Datenblätter (pdf), Bilder?

Gruß Holger Hackmack

PS... ich warte noch auf den LGD 1550 oder
einen neuen TC (nicht TC 2000, ZON )
der von Terrex Demag kommen sollte

Dieser Post wurde am 17.10.2009 um 21:52 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
05.01.2007, 08:56 Uhr
Kristoffer



Hallo Holger

Bei Riga gab es einen Datenblatt über den LGD1800, aber der Datenblatt ist mit dem Datenblatt des LG1550 fast identisch. Der LGD1800 hat einen max Traglast von 800 tonnen bei 3 meter Ausladung, und der LG1550 hebt "nur" 550 tonnen bei 4,5 meter Ausladung - aber 550 tonnen @ 4 meter hebt der LGD1800 auch...

Gruss

Kristoffer
--
Grüße / Greetings

Kristoffer

Forlaget Jofa - Buch über LKW Krane in Dänemark

Liebherr Datasheets
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
10.06.2008, 17:58 Uhr
kerst



Is this a special 7 axle version for Japan?
http://chalk2-blog.cocolog-nifty.com/.shared/image.html?/photos/uncategorized/2008/06/10/_mg_6391.jpg

Kerst
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
11.06.2008, 09:02 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Never seen bevor, so it's a brand new information for me. Anyone else...?


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
11.06.2008, 09:32 Uhr
Christian

Avatar von Christian

74-84 is the license plate of an existing LTM1800 from MIC, who i also have pictured on a regular 8 axle carrier, so this surely has been modified by MIC themselves

the reasons for this transformation are obscure to me. while the japanese have a regultion on the maximum number of axles and maximum lengh, the regular ltm1800 fullfilled all these with its 8 axles and due to the outriggers the lengh was not reduced on the pic above.

i don´t know the reason for such a important transformation, except maybe maneuvrability
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
28.01.2009, 18:27 Uhr
Holsti1



Hallo, ich denke das der Thread hierher passt. Und zwar bin ich dabei eine Liste möglichst aller LTM 1800 der alten Baureihe die es bisher gab zu erstellen. Teilweise haben die Geräte ja schon eine Menge Betreiberwechsel hinter sich. Ich würde mich sehr freuen wenn die Spezies hier aus dem Forum dabei behilflich sind. Jeder der was dazu beitragen kann ist herzlich eingeladen den Thread zu erweitern.Ich fang mal an.
Thömen - HH-XZ 56 Thömen, irgentwo auf dem Balkan?---
Thömen - HH-WT 60 Thömen---
Schmidbauer Kr.800 - Schmidbauer, Equiser---
Schmidbauer ? - Schmidbauer, ?---
Euro Mietkran - Euro Mietkran, Tein Her Co,Kran 800 Mos.---
Buller - Buller, Kronschnabel, ?---
AKV Bochum - AKV Bochum,Breuer,MaxiMum,Thömen,
Grohmann,Felbermayr---
TKR Montage - TKR,MaxiMum, ?---
Breuer - Breuer, Nolte---
Nostekonpalevelu - Nostekonepalevelu,Kronschnabel, ?---
AKV Merseburg - AKV Merseburg, Australien?---
Baldwins - Baldwins, Ainsscough---
Hewden Stuart - Hewden Stuart,Thömen, Taiwan?,Hanys,
Felbermayr---
Nolte - Nolte, Taiwan?;---
Alvisa - ?---
Mundo Grua - ?---
Maxilift - ?---
Gallagher - ?---
KTD Dresden - ?---
Anthony - ?---
Translift - ?---
Mehr habe ich bisher noch nicht rausgefunden.Wie gesagt bin ich für jeden Hinweis sehr dankbar.
MfG Holsti

Dieser Post wurde am 17.10.2009 um 21:30 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
28.01.2009, 20:02 Uhr
SteffenS.

Avatar von SteffenS.

Euro Mietkran hatte MQ-EM 800.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
28.01.2009, 21:35 Uhr
aitona4




Zitat:
Holsti1 postete
Alvisa - ?---

Ich nie zu Alvis, wurde eine Firma Jaen, und dann die Brüder haben Usabiaga in ihren Unternehmen, die entweder die eine oder die andere, sicherlich der LKW, um den Namen des Techno Truck, aber sehr wenig Zeit, aber Alvise Namen nicht daran erinnern, gesehen haben, jederzeit dieser Kran, und mein Bruder hat www.trasbiaga.com, wenn sie Eigentümer, Besitzer www.usabiaga.com, und nun sind sie nicht
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
29.01.2009, 10:32 Uhr
Gast:LotharK
Gäste


Wiebauer hatte auch einen, der dann an Felbermayr ging.
Dieser Post wurde am 29.01.2009 um 18:53 Uhr von LotharK editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
29.01.2009, 19:07 Uhr
Holsti1




Zitat:
aitona4 postete

Zitat:
Holsti1 postete
Alvisa - ?---

Ich nie zu Alvis, wurde eine Firma Jaen, und dann die Brüder haben Usabiaga in ihren Unternehmen, die entweder die eine oder die andere, sicherlich der LKW, um den Namen des Techno Truck, aber sehr wenig Zeit, aber Alvise Namen nicht daran erinnern, gesehen haben, jederzeit dieser Kran, und mein Bruder hat www.trasbiaga.com, wenn sie Eigentümer, Besitzer www.usabiaga.com, und nun sind sie nicht

Hallo, ich kann Dir leider nicht ganz folgen. Aber ich glaube Du meinst Der Kran ging zu Usabiaga.
Gruss Holsti

Dieser Post wurde am 29.01.2009 um 19:19 Uhr von Holsti1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
29.01.2009, 19:22 Uhr
Holsti1




Zitat:
LotharK postete
Wiebauer hatte auch einen, der dann an Felbermayr ging.

Ja richtig, nachdem der bei Thömen war ging zu Wiesbauer und dann zu Grohmann. Die Liste lässt sich leider nicht editieren. Ich werde das aber nochmal ändern. Ist auch nicht gut zu überblicken.
Gruss Holsti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
30.01.2009, 14:53 Uhr
Gast:LotharK
Gäste



Zitat:
Holsti1 postete

Zitat:
LotharK postete
Wiebauer hatte auch einen, der dann an Felbermayr ging.

Ja richtig, nachdem der bei Thömen war ging zu Wiesbauer und dann zu Grohmann. Die Liste lässt sich leider nicht editieren. Ich werde das aber nochmal ändern. Ist auch nicht gut zu überblicken.
Gruss Holsti

Das ist so nicht ganz richtig. Der Kran ging von Wiesbauer an Felbermayr und nicht nach Grohmann. Ob das nach Felbermayr dann der Fall war weiss ich nicht. Und ich dachte auch das Wiesbauer Gerät wäre ein Neugerät gewesen.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
30.01.2009, 16:50 Uhr
Holsti1



Hallo,
ja das ist richtig. Der Kran war vor und nach dem Grohmanneinsatz bei Felbermayr. Und ich bin der Meinung das , daß auch der Wiesbauer Kran ist. Der kurz bei Wiesbauer war bevor der LG (neues Modell) kam.
Gruss Holsti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
30.01.2009, 22:40 Uhr
aitona4




Zitat:
Holsti1 posteteHallo, ich kann Dir leider nicht ganz folgen. Aber ich glaube Du meinst Der Kran ging zu Usabiaga.
Gruss Holsti

nach meinem Bruder erzählte mir, eine Reihe von Kranen www.usabiaga.com in der Zeit tubieron Werbung Alvisa, andere wurden Alvis, aber lñlas groß, wurden www.usabiaga.com, was passiert ist, dass die Werbung hatte Alvis dem Unternehmen, widmet sich der große Dinge in Beton, ist nicht sehr häufig, aber ein Trend zu mehr Stücke 250tm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung