Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » E.Jucker AG » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
07.02.2009, 09:41 Uhr
martin80



Das ist eine Spezialtransport Firma die sich auf Betonmasten Transport sich Spezialiesiert haben. Vorwiegend mit eigen Baufahrzeugen arbeiten.
[URL[/URL]

[URL[/URL]

Dieser Post wurde am 07.02.2009 um 09:52 Uhr von martin80 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
07.02.2009, 18:29 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


Ist das Ding geil,

da hat wohl jemand paar Tonnen Riffel-Alu
gefunden und gleich entsprechend verwertet..

Aber seit ich Bollhalder kenne trau ich auch den
Schweizern alle möglichen Schandtaten bezüglich
spezieller Kranfahrzeugen zu..

Gefällt mir..

Andreas
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
16.02.2009, 17:55 Uhr
martin80



Hier sieht man wie ein Betonmasttransportiert wird.


Dieser Post wurde am 16.02.2009 um 17:59 Uhr von martin80 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
16.02.2009, 18:01 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Wow!

Klasse Aktion!


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
16.02.2009, 18:06 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


Und wie lenkt der Hintermann nach,
mittels Schenkeldruck?!

Andreas
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
16.02.2009, 18:08 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Nö, wohl eher wie jeder Langholz-Nachläufer auch über den Drehschemel, der die Vorderachse des Nachläufers anlenkt.


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
16.02.2009, 18:13 Uhr
Gast:elturbo
Gäste



Zitat:
Stephan postete
Wow!

Klasse Aktion!


Gruß vom Rhein
Stephan

ja ... GANZ KLASSE...der ritt auf`m kanonenrohr.... 8(
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
16.02.2009, 18:15 Uhr
Gast:Vogel
Gäste



Zitat:
Stephan postete
Nö, wohl eher wie jeder Langholz-Nachläufer auch über den Drehschemel, der die Vorderachse des Nachläufers anlenkt.

Gruß vom Rhein
Stephan

Puh...
So spießig und langweilig..
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
16.02.2009, 18:16 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
elturbo postete
... ja ... GANZ KLASSE...der ritt auf`m kanonenrohr.... 8(

Heben wir mal wieder mahnend den Finger?
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
16.02.2009, 18:19 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


Mich würde ja mal die Materialliste für

das gesamte Gespann interessieren,
was da Alles an verschiedenen Komponenten "zweckentfremdet wurde..
Da ist offensichtlich mal wieder von jedem ehrwürdigen Hersteller was dabei..

Und wer hats erfunden?!
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
16.02.2009, 18:21 Uhr
Gast:elturbo
Gäste


beinahe jeden tag nachshub...geschichten die das leben schreibt.... ,-)
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
16.02.2009, 18:23 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
elturbo postete ja ... GANZ KLASSE...der ritt auf`m kanonenrohr.... 8(

Lach.......dieser 'Kanonenrohrritt' hat vermutlich bei 6 km/h stattgefunden. Warscheinlich noch darunter.

Meine Fahrt heute morgen zum Arbeitsplatz war gefährlicher. (Man sollte ein Gesetz erlassen, daß bei 3 cm Neuschnee alle Fahrzeuge zu Hause bleiben. Bei Nichtbeachten 100 Jahre Gefängnis.)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
16.02.2009, 18:26 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Hendrik postete
... Lach.......dieser 'Kanonenrohrritt' hat vermutlich bei 6 km/h stattgefunden. Warscheinlich noch darunter.

Ach Hendrik, lass sie doch unsere Moralapostel.

Der Tag wird kommen, da lichtet auch sie einer mit "heruntergelassenen Hosen" ab.

Diese Bilder werde ich dann gerne, mit Vergnügen online stellen
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
16.02.2009, 19:06 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
elturbo postete ja ... GANZ KLASSE...der ritt auf`m kanonenrohr.... 8(

Lach.......dieser 'Kanonenrohrritt' hat vermutlich bei 6 km/h stattgefunden. Warscheinlich noch darunter.

Das bringt mich auf eine andere Frage: Gibt's Angaben darüber, was die technische Höchstgeschwindigkeit dieses Vehikels ist?
Ich könnte mir vorstellen, daß da zwecks Steigungsbewältigung ein brutal untersetztes Getriebe verbaut ist...


Zitat:
Hendrik postete
Meine Fahrt heute morgen zum Arbeitsplatz war gefährlicher. (Man sollte ein Gesetz erlassen, daß bei 3 cm Neuschnee alle Fahrzeuge zu Hause bleiben. Bei Nichtbeachten 100 Jahre Gefängnis.)

Erfahrungsgemäß reichen dem gemeinen Darmstädter als solches bereits 3mm zum völligen Gehirn-Shutdown. (Heute morgen 1¾h für eine 30-min-Strecke gebraucht - und das auch nur, weil eine 16jährige gemeint hat, sie sei schneller als ein Güterzug. )
Aber das ist eine völlig andere Geschichte. Zurück zum Thema bitte.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 17.02.2009 um 14:48 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
17.02.2009, 14:35 Uhr
martin80



Hallo
Der Unterwgen des Traktores der 80 Kmh fährt ist von der Firka Bührer Schweiz. Achsen ZF Getriebe ZF Automat und der Motor Merceders V6. Der Doppelachs Anhänger (1) sind Tatra Achsen alles andere Eigenbau und ist Zapfwellen angetrieben. Der Selbstlenker ist von Langhölzer bekannt.

Nein er Steuert mit eine zusatz gerät, darum sitzt der Mann auch auf dem Betonmasten ( Sacac Schweiz).

Die Firma Jucker hatt auch einen Transporter selbst gebaut und einen Traktor mit Schienenfahrwerk für Schmalspuhr und SBB.

Sie machen auch sehr viel für Liebherr Kran und Brändle Feuerwehrfahrzeug.
Bekannt ist die Jucker Flasche bei den Liebherrkranen in der Schweiz.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
17.02.2009, 15:05 Uhr
Gast:Vogel
Gäste



Zitat:
martin80 postete
Hallo
.. Der Doppelachs Anhänger (1) sind Tatra Achsen alles andere Eigenbau und ist Zapfwellen angetrieben. Der Selbstlenker ist von Langhölzer bekannt..

Das heist der Nachläufer ist ein Frontriebler,
und das noch Zapfwellen-Getrieben..
Ich leg mich nieder, den Schweizern fällt
immer wieder was ein was man mit vermeintlich
ausgedienten Geräten Alles Basteln kann..

Was liegt jetzt näher, A-Team oder Mc Gyver.. ?!

Andreas
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
17.02.2009, 15:27 Uhr
martin80



Ja aber dieses Material ist scho über 30 Jahre im Einsatz. Diese Firma Transportiert Betonmasten bis 40 Meter und ca. 35 Tonnen.
Zum Selbstlenker haben Sie auch noch einen Handgesteuerten Wepfwagen.

Und der Zapfwellenantrieb braucht es fürs Gelände. Für das Zugfahrzeug gibt esw auch Doppelrad, und es ist auch mit seprater bedienung mit vierrad Lenkung.
Diese Firma hatt auch noch 3 Pneukranen 55T und 35T Liebherr mit Doppelrad und einen Saturn.

Dieser Post wurde am 17.02.2009 um 15:28 Uhr von martin80 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
11.07.2010, 13:00 Uhr
TENO



Bilder vom Werkhof in Turbenthal.











Jetzt im einer Homepage und Baustellen Bildern.

http://www.ejuckerag.ch/


Gruss

Gregor
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
11.07.2011, 22:11 Uhr
Tomba

Avatar von Tomba

Hallo zusammen
Den habe ich heute vor die Linse gekriegt. Bin erstaunt, dass das Fahrzeug hier bereits vertreten ist

edit: Das Gespann hat sich anschliessend normal über die Autobahn aus dem Staub gemacht




















--
Gruss aus der Zentralschweiz
Thomas

Dieser Post wurde am 11.07.2011 um 22:23 Uhr von Tomba editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
11.07.2011, 22:27 Uhr
Philo0311




Zitat:
Tomba postete
Hallo zusammen
Den habe ich heute vor die Linse gekriegt. Bin erstaunt, dass das Fahrzeug hier bereits vertreten ist

edit: Das Gespann hat sich anschliessend normal über die Autobahn aus dem Staub gemacht


Hallo Tomba,

danke für die Fotos - hast Du aber noch mehr Detailbilder vom ersten Dolly?
--
Gruß aus Ulm

Philipp alias der Schuppi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
11.07.2011, 22:52 Uhr
Tomba

Avatar von Tomba

Einige habe ich noch...sowie noch das Typenschild zum Zugfahrzeug.
Dank an den Chauffeur!
















--
Gruss aus der Zentralschweiz
Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
11.07.2011, 23:17 Uhr
michael.m.



Ist ja der Hit! Ist der erste Dolly etwa auch noch mit der Zapfwelle angetrieben???

Gruss in die Schweiz

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
11.07.2011, 23:24 Uhr
Tomba

Avatar von Tomba

Aber klar doch, das machen wir hier in der Schweiz immer so
Spass bei Seite.

Ja das erste Dolly kann über die Zapfwelle angetrieben werden, siehe auch obige Posting's. Habe ich aber auch zum ersten mal so gesehen.
--
Gruss aus der Zentralschweiz
Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
12.07.2011, 02:25 Uhr
Onkel Tom



Das Ding ist ja der Hammer.

Nehme an, das Zugfahrzeug ist ein 4x4.
Also in Summe ist das Ganze mit Zapfwelle ein 12x8. Oder?
Das kennen wir hier im Forum gut (ist dann aber meistens ein Kran mit 6 Achsen, ca. 72to Eigengewicht und 450 kW = 612 PS).

Hier haben wir (wenn ich das Typenschild richtig lese) satte 44,4 PS (32,6 kW), also ca. 7,25% der Leistung eines Autokrans. Dafür sind wir aber beim Gewicht nicht unbedingt bei 72to!

Ingenieursabschätzung:

Leergewicht:
Zugmaschine: 8to (Typenschild)
Dolly je 5to (grob geschätzt)
Summe: 18 to

Zuladung ca. 35 to (Beitrag 016)

Damit ergibt sich Folgendes:
- 18 to + 35 to = 53 to GGW auf 6 Achsen (ist o. k.)
- 2 Dollys a ca. 5 to + 35 to Zuladung = 45 to auf 4 Achsen (keine Pendelachsen) => in Deutschland selbst mit Sondergenehmigung nicht machbar (oder doch? Frage an die Fachmänner!!)

Beladen:
- 53 to mit 44,4 PS verglichen mit 72 to mit 612 PS => 0,838 PS/to zu 8,5 PS/to (Faktor ca. 10!)

Leer:
- 18 to mit 44,4 PS verglichen mit 72 to mit 612 PS => 2,466 PS/to zu 8,5 PS/to (Faktor ca. 3,5!)

=> Ja, mir ist klar: PS ist (fast) egal, Nm sind entscheidend!

Trotzdem erlaube ich mir aus den Daten zu schließen, dass das Ding selbst leer - verglichen mit einem modernen Autokran - ein wahres „Beschleunigungswunder“ sein muss (auf der Ebene! Steigfähigkeit wäre hier noch eine ganz andere / interessante Geschichte).

Das alles ändert nichts an meiner ersten Äußerung: Das Ding ist ja der Hammer!


P.S.: Kann irgendwer was zu dem Ladekran sagen (Hersteller / Typ / Hublasten)?

P.P.S.: Diese Riffel-Blech-Orgie mit „GT“-Schriftzug auf dem Kühlergrill (Beitrag 018 / Bild 2) hat was! Welcher Hersteller bringt bitte das 1:50-Modell heraus?!?
--
GaG (Grüße aus Graz)
Thomas

Dieser Post wurde am 12.07.2011 um 02:29 Uhr von Onkel Tom editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
12.07.2011, 11:08 Uhr
Christian V.




Zitat:
Tomba postete
Einige habe ich noch...sowie noch das Typenschild zum Zugfahrzeug.
Dank an den Chauffeur!





Ist der etwa mit dem losen Geraffel auf dem Riffelblechkasten losgefahren?

Dieser Post wurde am 12.07.2011 um 11:08 Uhr von Christian V. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung