Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/87 » Modelle von Karl-Heinz » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] -10-
225 — Direktlink
07.04.2021, 16:36 Uhr
percheron

Avatar von percheron

Hallo Karl-Heinz,

das würde ich auch gern wissen. Mich interessiert der KMK 6200.

Und natürlich: Deine Modelle sehen sehr gut aus.
Es macht viel Freude, hier vorbei zu schauen.
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
226 — Direktlink
07.04.2021, 16:55 Uhr
Karl-Heinz



Hallo Achim,
ich beziehe alle Kranlab-Produkte über Ron van der Verlpen, der ja auch hier im HBF aktiv ist. Er war auch 2019 in Sinsheim als Aussteller mit Kranlab.
Gruß
Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
227 — Direktlink
07.04.2021, 18:53 Uhr
Ron van der Velpen

Avatar von Ron van der Velpen


Zitat:
Karl-Heinz postete
Hallo Achim,
ich beziehe alle Kranlab-Produkte über Ron van der Verlpen, der ja auch hier im HBF aktiv ist. Er war auch 2019 in Sinsheim als Aussteller mit Kranlab.
Gruß
Karl-Heinz

Herzlichen Dank Karl-Heinz,
Beide Herren haben gerade einen PM von mir bekommen
--
Ron van der Velpen
www.vandervelpen.nl

Dieser Post wurde am 07.04.2021 um 18:53 Uhr von Ron van der Velpen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
228 — Direktlink
30.09.2021, 21:01 Uhr
Karl-Heinz



Hallo Forum,
nach langer Pause möchte ich auch wieder mal ein paar Kleinigkeiten zeigen, die in den letzten Monaten entstanden sind.
Zu Beginn ein Mini-Diorama, welches als Geburtstagsgeschenk für ein befreundeten Jäger entstanden ist. Da er meist Wildschweine jagd, soll er sich vor diesen in Acht nehmen.



Einige Teile aus anderen Umbauten waren über und führten zu einem Abrollbehälterzug des fiktiven Entsorgers A.Rust.



Ein Schlüter-Modell von UTM regte mich zu diesem Betonträger-Transport an. Der Nachlüfer ist von Elbe-Modell. Der Betonträger ist Eigenbau aus Holz.



Ein weiter Trägertransport auf einen Modell von Schlüter vervollständigt die Transporter für einen Hubvorgang mit meinen diversen Kranmodellen.



Bei Elbe gab es auch einen wunderschönen Tieflader, den ich gkleich in Farben von Gruber bauen musste.



Weiter geht es mit dem zweiten Teil.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
229 — Direktlink
30.09.2021, 21:02 Uhr
Karl-Heinz



Auch eine Resteverwertung ist der Ballasttransport von Riga. Meine Kranflotte benötigt ja für das Zubehör immer Transporter. Die Zugmaschine ist der „falsche“ Arocs von Herpa. Der Auflieger ist ein Eigenbau mit Teilen vom Kibri-Modell des Nooteboom.



Der Wasel Sattelzug ist eigentlich ein Herpa Standardmodell. Bei dem Ladegut handelt es sich um den Faller Baukran. Dieser ist etwas abgewandelt, damit er gut auf dem Tieflader verlastet werden kann. Die Zugmaschine hat noch den Herpa Ladekran erhalten.



Soweit für heute mal die Neuigkeiten. Nachdem ja zwischenzeitlich von Kranlab der LTM 1500-8.1 ausgeliefert ist, habe ich vor mal eine kleine Fotodoku zu den Modellen der Liebherr Großkrane zu machen. Vom LTM 1400 bis zum LTM 1750-9.1. Mal schauen wie schnell ich die Fotos machen kann.
Bis hoffentlich Bald.
Karl-Heinz aus Gießen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
230 — Direktlink
01.10.2021, 08:54 Uhr
Ulrichkober



Hallo Karl Heinz

Wieder einmal schöne Modelle von dir,toll anzusehen danke an fürs einstellen und zeigen.det Faller Baukran sieht nicht schlecht aus.

Mfg. Ulrich
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
231 — Direktlink
01.10.2021, 09:49 Uhr
mg



Schöne Modelle, auch der Fallerkran gefällt mir.
--
Gruss Markus


Keep on rocking!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
232 — Direktlink
01.10.2021, 10:44 Uhr
Karl-Heinz



Hallo Markus, hallo Ulrich,
schön dass Euch der Fallerkran gefällt. Ich hatte eigentlich vor, den Kran so zu gestalten, dass dieser ausgefaltet werden kann, um auch eine Entladesituation darstellen zu können. Das ist aber, auf Grund der Konstzruktion von Faller ledier auch mit größerem Aufwand nicht möglich. Die gesamte Kinematik ist dafür nicht vorgesehen und würde sehr viele neue Teile erfordern. Das war mir den Aufwand dann doch nicht wert. So ist es halt einfach nur ein Ladegut für einen Tieflader geworden.
Gruß aus Gießen
Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
233 — Direktlink
01.10.2021, 14:46 Uhr
MartinD.



Hallo Karl Heinz,
Freut mich, dass du uns wieder deine neuen Modelle zeigst. Sehen alle Klasse aus. Weiter so!

LG
Martin
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
234 — Direktlink
01.10.2021, 20:53 Uhr
mg



Hallo Karl-Heinz,
Faller hat für den Kran ja das System von kramer genommen. Da wären auch noch einige Umbauten und Ergänzungen am Auflieger nötig.
--
Gruss Markus


Keep on rocking!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
235 — Direktlink
03.10.2021, 14:15 Uhr
Karl-Heinz



Hallo Forum,
im Jahre 1993 brachte Kibri das Modell des LTM 1400 auf den Markt. Es war seinerzeit in Schmidbauer Farbgebung gestaltet. Um eine gewisse Vielfalt bei meinen Kranmodellen zu erhalten, wurde es als Wiesbauer Fahrzeug gebaut. Man muss dabei berücksichtigen, dass die Bildinformationen (Internet?) und die Decalmöglichkeiten, noch sehr begrenzt waren.
Anfang der 2000er Jahre hat Kibri das Modell auch in roter Grundfarbe angeboten. Daraus entstand dann, unter Verwendung der neuen Unterwagenkabine des LTM 1160, das Modell von Riga, in aktualisierter Version.
Das Foto zeigt beide Modelle in Fahrzustand mit Abspannung.



Dann war es lange Zeit ruhig hinsichtlich aktueller Kranmodelle von Liebherr. Im Jahre 2009 hat sich HHK dann entschlossen, unter Verwendung von Kibrteilen des LTM 1400 ein Modell des LTM 1500-8.1 anzubieten. Das schöne dabei war, das mehrerer Bauvarianten des LTM 1500 möglich waren und auch die beiden Mastvarianten, 50- und 84 m-Mast möglich waren.
Das zweite Foto zeigt den LTM 1500-8.1, mit dem Grundmast des 84m-Auslegers, im Vergleich zum LTM 1400 von Riga. Leider hat das Himmelblau im Laufe der Jahre sich auf den Materialien unterschiedlich entwickelt. So kommt es zu den Farbunterschieden.

[img https://abload.de/img/dsc_3254uj71.jpg[/img]

Damit sind wir schon im Jetzt. Kranlab hat sich des LTM 1500-8.1 angenommen und ein komplettes Fertigmodell mit 50m-Mast und Abspannung geliefert. Wie schon von andere Seite geschrieben ein wirklich gut gemachtes Modell. Mal gespannt was noch für Firmendekors kommen. Im Bild der Vergleich zwischen HHK und Kranlab.

[img https://abload.de/img/dsc_323acj8z.jpg[/img]

Auch von Kranlab, aber als Bausatz ist der Nachfolger LTM 1650-8.1 Natürlich wesentlich aufwändiger als ein Fertigmodell, aber auch das hat ja seinen Reiz. Hier konnte man sich dann auch selbst für einen Betreiber entscheiden. Bei mir war es Riga. Das Bild zeigt den Vergleich zum LTM 1500 von Kranlab. Beide im teilaufgerüstetem Zustand.

[img https://abload.de/img/dsc_31579jwa.jpg[/img]

In den letzten Jahren sind ja nun einige Großkrane von Liebherr als Modell umgesetzt worden. Hier können wir Sammler uns nicht beschweren. Neben den oben beschriebenen 8-Achsern, gibt es ja auch noch den LTM 1450-8.1 von IMC in diversen Betreiberausführungen und das Modell des LTM 1750-9.1 von WSI. Beide Modell sind Ergänzungen der oben beschrieben Modellreihe.
Zum Abschluss noch ein Bild der aktuell vorhandenen Modelle, die derzeit von Liebher Programm vorhanden sind.




Vom LTM 1250-5.1, LTM 1300-6.2, LTM 1400-7.1, LTM 1450-8.1 LTM 1650-8.1 bis zum LTM 1750-9.1. Ich hoffe, ich konnte Euch die Vielfalt der vorhandenen Modelle der großen Liebherr Telekrane zeigen und hoffe auf weitere schöne Modelle.
Inwieweit anderer Vorbild-Hersteller als Modell realisiert werden, halte ich in Anbetracht der Marktsituation (Demag, Tadano, Faun) irgendwie schwierig. Lassen wir uns überraschen. Vor Jahren hatte auch keiner mit einer solchen Vielfalt bei den Telekranen gerechnet.
Viele Grüße aus Gießen
Karl-Heinz

Dieser Post wurde am 03.10.2021 um 14:41 Uhr von Karl-Heinz editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
236 — Direktlink
03.10.2021, 14:16 Uhr
Karl-Heinz



Hallo Forum,
im Jahre 1993 brachte Kibri das Modell des LTM 1400 auf den Markt. Es war seinerzeit in Schmidbauer Farbgebung gestaltet. Um eine gewisse Vielfalt bei meinen Kranmodellen zu erhalten, wurde es als Wiesbauer Fahrzeug gebaut. Man muss dabei berücksichtigen, dass die Bildinformationen (Internet?) und die Decalmöglichkeiten, noch sehr begrenzt waren.
Anfang der 2000er Jahre hat Kibri das Modell auch in roter Grundfarbe angeboten. Daraus entstand dann, unter Verwendung der neuen Unterwagenkabine des LTM 1160, das Modell von Riga, in aktualisierter Version.
Das Foto zeigt beide Modelle in Fahrzustand mit Abspannung.



Dann war es lange Zeit ruhig hinsichtlich aktueller Kranmodelle von Liebherr. Im Jahre 2009 hat sich HHK dann entschlossen, unter Verwendung von Kibrteilen des LTM 1400 ein Modell des LTM 1500-8.1 anzubieten. Das schöne dabei war, das mehrerer Bauvarianten des LTM 1500 möglich waren und auch die beiden Mastvarianten, 50- und 84 m-Mast möglich waren.
Das zweite Foto zeigt den LTM 1500-8.1, mit dem Grundmast des 84m-Auslegers, im Vergleich zum LTM 1400 von Riga. Leider hat das Himmelblau im Laufe der Jahre sich auf den Materialien unterschiedlich entwickelt. So kommt es zu den Farbunterschieden.



Damit sind wir schon im Jetzt. Kranlab hat sich des LTM 1500-8.1 angenommen und ein komplettes Fertigmodell mit 50m-Mast und Abspannung geliefert. Wie schon von andere Seite geschrieben ein wirklich gut gemachtes Modell. Mal gespannt was noch für Firmendekors kommen. Im Bild der Vergleich zwischen HHK und Kranlab.



Auch von Kranlab, aber als Bausatz ist der Nachfolger LTM 1650-8.1 Natürlich wesentlich aufwändiger als ein Fertigmodell, aber auch das hat ja seinen Reiz. Hier konnte man sich dann auch selbst für einen Betreiber entscheiden. Bei mir war es Riga. Das Bild zeigt den Vergleich zum LTM 1500 von Kranlab. Beide im teilaufgerüstetem Zustand.



In den letzten Jahren sind ja nun einige Großkrane von Liebherr als Modell umgesetzt worden. Hier können wir Sammler uns nicht beschweren. Neben den oben beschriebenen 8-Achsern, gibt es ja auch noch den LTM 1450-8.1 von IMC in diversen Betreiberausführungen und das Modell des LTM 1750-9.1 von WSI. Beide Modell sind Ergänzungen der oben beschrieben Modellreihe.
Zum Abschluss noch ein Bild der aktuell vorhandenen Modelle, die derzeit von Liebher Programm vorhanden sind.

[img}https://abload.de/img/dsc_3124uk0i.jpg[/img]


Vom LTM 1250-5.1, LTM 1300-6.2, LTM 1400-7.1, LTM 1450-8.1 LTM 1650-8.1 bis zum LTM 1750-9.1. Ich hoffe, ich konnte Euch die Vielfalt der vorhandenen Modelle der großen Liebherr Telekrane zeigen und hoffe auf weitere schöne Modelle.
Inwieweit anderer Vorbild-Hersteller als Modell realisiert werden, halte ich in Anbetracht der Marktsituation (Demag, Tadano, Faun) irgendwie schwierig. Lassen wir uns überraschen. Vor Jahren hatte auch keiner mit einer solchen Vielfalt bei den Telekranen gerechnet.
Viele Grüße aus Gießen
Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
237 — Direktlink
03.10.2021, 14:42 Uhr
Karl-Heinz



Na, dann nochmal das letzte Übersichtbild Einzeln.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
238 — Direktlink
04.10.2021, 19:35 Uhr
Ron van der Velpen

Avatar von Ron van der Velpen

Tolles Übersicht und schöne Modelle Karl-Heinz
--
Ron van der Velpen
www.vandervelpen.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
239 — Direktlink
04.10.2021, 20:14 Uhr
Karl-Heinz



Hallo Ron,
Danke, ich wollte einfach mal zeigen, welche Modelle von den derzeitigen Liebherr-Kranen verfügbar sind.
Natürlich fehlt auf dem Bild der 1500er, aber der ist ja von Liebherr nicht mehr lieferbar.
Gruß
Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
240 — Direktlink
04.10.2021, 20:24 Uhr
Ulrichkober



hallo Karl-Heinz,

das ist ein toller und klasse Bericht über die Grosskrane.Zwischenzeitlich gibt es doch eine ganze Reihe von Modellen.Von HKK gab es am Schluss auch eine ganze Reihe von Modellen .Für die dmalige Zeit und dem Anfang des 3 D Druckes waren sie nicht schlecht,leider hat man Sie schlecht geredet.
Aber was solls. Danke fürs zeigen und einstellen.

mfg Ulrich
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
241 — Direktlink
17.10.2021, 13:13 Uhr
MartinD.



MEGA......

Schicke Flotte Karl Heinz.
Darauf kann man schon neidisch werden

Vielen dank dir fürs zeigen
Freue mich auf mehr

LG
Martin
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
242 — Direktlink
17.10.2021, 16:04 Uhr
Karl-Heinz



Hallo Martin,
ja meine Kranflotte nähert sich zwischenzeitlich der Zahl 70. Das Problem ist leider nur der Platz. Die meisten Modelle sind im TRansportzustand in Kartons verpackt. Nur wenige (Gittermastkrane) sind in der viel zu kleinen Vitrine. Mal schauen ob ich wieder mal eine Verladesituation, wie mit dem 1750, auf meinem kleinen Diorama nachstellen kann.
Gruß und schönen Sonntag
Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] -10-     [ 1/87 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung