Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Auskotz-Thread (über Politik, Wirtschaft etc.) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 25 ] [ 26 ] [ 27 ] -28- [ 29 ] [ 30 ] [ 31 ] ... [ Letzte Seite ]
675 — Direktlink
30.10.2015, 00:04 Uhr
baroni

Avatar von baroni


Zitat:
Champagnierle postete
So funktioniert Demokratie:

Das Europaparlament hat gestern beschlossen, dass die Netzneutralität für ein paar nicht näher genannte Anwendungen nicht mehr gilt und dass man sich besondere Dienste kaufen kann, wenn die Allgemeinheit nicht leidet.

Und heute schreibt die deutsche Telekom, daß sie für guten Übertragung in Zukunft Geld haben will.

Leider war der Gesetzentwurf, der gestern beschlossen wurde, einigermassen schwammig formuliert und der Kommissar für Digitalisierung, Günter Öttinger, hat nach Kräften schöngemalt.

Das ist Politik, wenn ein Parlament die Interessen der Allgemeinheit zu Gunsten der Interessen einiger Großkonzerne opfert. Und das ist das, was unsere Granden uns als Demokratie verkaufen.

Marc

Schimpfe doch bitte nicht auf die Demokratie, wenn das Volk nicht in der Lage ist, solch finstere Gesellen wie den Öttinger mit diesem Werkzeug aus Amt und Würden zu befördern!
Öttinger und sein Gewerk sind selbst gewählte Verhältnisse.

Gruß,
Thorsten

Edit: Neu Seite, deshalb Beitrag als Zitat mit herüber geholt.
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon

Dieser Post wurde am 30.10.2015 um 00:05 Uhr von baroni editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
676 — Direktlink
30.10.2015, 07:03 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hi Thorsten,

touché. Aber rate mal, warum wir gerade einen grünen Ministerpräsidenten haben... Und spätestens bei der EU-Kommission ist Schluss. Da kommst Du als Normalsterblicher nicht mehr ran. Zumal Günter Ö. ja wahrscheinlich eher in Brüssel endgelagert als auf Grund herausragender Qualifikationen hinbeordert wurde.

Gruß

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
677 — Direktlink
30.10.2015, 08:35 Uhr
Gast:wsi-fan
Gäste



Zitat:
baroni postete
Schimpfe doch bitte nicht auf die Demokratie, wenn das Volk nicht in der Lage ist, solch finstere Gesellen wie den Öttinger mit diesem Werkzeug aus Amt und Würden zu befördern!
Öttinger und sein Gewerk sind selbst gewählte Verhältnisse.

Einerseits stimmt das.

Andererseits ist dafür auch ein Mindestmaß an Demokratie- bzw. Politikverständnis erforderlich. Stichwort: Politische Bildung. Und genau da gelangen wir wieder zu den Politikern, die gar kein Interesse daran haben, dass Max Mustermann und Lischen Müller das System verstehen. Ich möchte wirklich nicht polemisch werden, aber die Bevölkerung möglichst "dumm" und unmündig zu halten ist ein Urinteresse der von der Wirtschaft gekauften politischen Klasse.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
678 — Direktlink
01.12.2015, 10:53 Uhr
KAP

Avatar von KAP

Wie ich immer sage:"Der mündige Bürger will verarscht werden".
oder:"Wir leben in einer Komunistischen Demokratie". Wie man in letzter Zeit wieder einmal sehr schön beobachten kann.--- psst wird das vorum auch vom VS überwacht?
--
Ich wittere Krane bevor ich sie sehe!
Ohne Rast und Ruh, geht es nun dem Ende zu!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
679 — Direktlink
05.12.2015, 08:10 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hinweis in Sachen Allgemeinbildung: der aktuelle "Fall LINDT" offenbart da gerade ein enormes Defizit in der bundesdeutschen Bevölkerung. Ich hoffe ja nur, dass sich jetzt und hier niemand wiedererkennt ...

http://mobil.ksta.de/panorama/kommentar-sote-adventskalender-shitstorm,23742724,32703016.html


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
680 — Direktlink
13.12.2015, 14:15 Uhr
Tristan S.

Avatar von Tristan S.

Mal was anderes...

Bei uns werden jetzt "elektronische Mülltonnen" eingeführt. Nein, das ist kein Scherz. Es gibt da so wunderbare Anzeigen mit (hoffentlich) blinkenden Knöpfchen. Wo genau sich die eigentliche Öffnung befindet, ist mir immer noch schleierhaft.
Auf jeden Fall stehen die Betonblöcke jetzt da rum, und werden erst nächstes Jahr (!!) in Betrieb genommen. D.h. die richtigen Tonnen stehen jetzt auf der Wiese vor dem Haus und verschandeln die Umgebung. Wirklich gut geplant

Viele Grüße
Tristan S.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
681 — Direktlink
15.12.2015, 23:16 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Kann sich noch jemand daran erinnern, mit welchen Presserummel die ersten beiden "Aufklärungs'-Tornados in die Türkei an die syrische Grenze geflogen wurden?
Nun, jetzt stellt sich heraus, die Vögel sind technisch gar nicht in der Lage die Aufklärungskameras in den Einsatz zu bringen!

Die Jungs von 'Augen geradeaus.net' klären auf

http://augengeradeaus.net/2015/12/operation-counter-daesh-erste-tornados-fuer-syrien-nicht-tauglich/comment-page-1/

Es mag ja jeder so seine Ansichten haben, ob und wie Sinnvoll, gerade auch nach unseren Afghanistan-Abenteuer, diese Syrien-Action nun ist. Aber wenn ich jetzt wieder sehe, wie man scheinbar nur noch verarscht wird... man reiche mir den Brechkübel!

Thorsten
(Baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
682 — Direktlink
16.12.2015, 00:03 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Seit länger sollen unsere Verfassungsschützer ja mehr Vertrauen genießen dürfen.
Unter anderen wird ständig daran gearbeitet, damit V-Leuten zukünftig mehr Straffreiheit für ihre Verbrechen zugestanden werden kann.

- 30.11.2014 - heise-Verlag
http://www.heise.de/tp/news/Straffreiheit-fuer-V-Leute-2468822.html

- 11.02.2015 - WAZ/derwesten
http://www.derwesten.de/politik/innenminister-de-maiziere-plant-weitgehende-straffreiheit-fuer-v-leute-id10336269.html

- 27.05.2015 - taz
http://www.taz.de/!5200962/

Der Name Henriette Reker (Bürgermeisterin von Köln) dürfte jeden noch durch das Messerstecher-Attentat kurz vor ihrer Wahl in Erinnerung sein?
Das der Attentäter Kontakte zum Verfassungsschutz habe, wurde schon sehr früh gemunkelt.
Die Antwort der von uns gewählten Bundesregierung dazu ist sehr ernüchternd:


Zitat:
Antwort der Bundesregierung
( http://www.volkerbeck.de/wp-content/uploads/2015/12/KA-18_6513-2.pdf )


Zu 14 c)
Die Bundesregierung ist nach sorgfältiger Abwägung zu der Auffassung gelangt, dass eine Beantwortung der Frage nicht erfolgen kann. Der Informationsanspruch des Parlaments findet eine Grenze bei geheimhaltungsbedürftigen Informationen, deren Bekanntwerden das Wohl des Bundes oder eines Landes gefährden kann. ...


Wir machen uns ernsthaft Gedanken über irgendwelche IS-/Al-Qaida Terroristen und merken gar nicht, daß Terrorismus im eigenen Land heran gezüchtet wird.
Man reiche mir mehr zu Essen, damit ich auch wirklich alle Brechkübel befüllen kann, die ich in diesem Zusammenhang gerne befüllen möchte...

Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
683 — Direktlink
16.12.2015, 00:06 Uhr
Kran-Freak-Domu (†)



Jeep, mir auch !!!!!!
--
Wie immer m.f.G. aus der schönsten Stadt im Pott.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
684 — Direktlink
26.01.2016, 13:08 Uhr
Gast:wsi-fan
Gäste


Hat im weiteren Sinne auch mit Politik zu tun, bzw. dem Zustand unserer Gesellschaft:

Befremdlich (oder eher schockierend?)...
...was die Kinder heutzutage aus Lego bauen.

Gesehen im Kaufhof Chemnitz.

Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
685 — Direktlink
26.01.2016, 17:52 Uhr
abbruch




Zitat:
wsi-fan postete
Hat im weiteren Sinne auch mit Politik zu tun, bzw. dem Zustand unserer Gesellschaft:

Befremdlich (oder eher schockierend?)...
...was die Kinder heutzutage aus Lego bauen.

Gesehen im Kaufhof Chemnitz.


Moin
Würde ich garnicht über bewerten. Habe ich früher auch mit meinen Geschwistern gebaut. Keiner von Ihnen hat heute noch mit Waffen zutun.
MfG Kai Schröder
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
686 — Direktlink
26.01.2016, 18:49 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Als Generation Winnetou ist man nicht nur zu Fasching mit einem Zündplättchen-Colt herum gelaufen.
Und heute beinahe Undenkbar, wir hatten in der Schule nicht nur am Wandertag ein Messerchen am Gürtel hängen!
Ich kann mich auch noch an einen Sommer erinnern, in dem uns Tante Emma™ keine Päckchen getrocknete Erbsen für unsere Erbsenpistolen verkaufen wollte. Einige Eltern haben sich beschwert... ständig wären die Dinger ausverkauft gewesen.
Unsere LEGO-Raumschiffe konnten gar nicht genug Laserkanonen haben.
Und doch empfand ich meinen Wehrdienst als dermaßen sinnlos verplemperte Zeit. Im Nachhinein wäre mir jede Art von Zivildienst lieber gewesen.

Linke Hand zackig zum Gruß gehoben,
Thorsten
(Baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
687 — Direktlink
16.03.2016, 18:22 Uhr
michael.m.



Hallo!

Mal wieder eigendlich nix Neues..:

http://www1.wdr.de/nachrichten/westfalen-lippe/marode-strassen-schwertransporte-100.html

Heute kam auf NDR, dass die kaputt gefahrene Emseisenbahnbrücke noch laaannnnge außer Betrieb ist. Wenn sie repariert werden könnte, dauert es mindestens drei Jahre, das Gutachten hierfür gibts aber erst Ende des Jahres... im Falle des Neubaues könne man sich auf neun Jahre einstellen... Wegen Bauvorschriften und europaweiter Ausschreibung.....
Der Skipper war denn auch nur mit 4 Mille versichert..... den Rest tragen, na, wer wohl....

Was soll man da sagen...

Wird eigendlich auch in anderen EU Staaten verpflichtend europaweit ausgeschrieben oder ist das nur mal wieder bei uns so?

Gruss

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
688 — Direktlink
16.03.2016, 20:24 Uhr
Gast:wsi-fan
Gäste



Zitat:
michael.m. postete
Wird eigendlich auch in anderen EU Staaten verpflichtend europaweit ausgeschrieben oder ist das nur mal wieder bei uns so?

EU-Recht gilt für alle Und ob man nun deutschland- oder EU-weit ausschreibt, macht zeitlich keinen Unterschied, wenn man die Ausschreibung nur eng genug fasst...
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
689 — Direktlink
17.03.2016, 11:39 Uhr
Markus K

Avatar von Markus K

Hi Michael

Das lustige an der Bahn "Tragödie" ist ja, das die Bahn 2 Tage vorher in Groningen einen Schalter in Betrieb genommen haben, der es den Holländischen Fahrgästen leichter macht, deutsche Bahntickets zu kaufen...
Ob er noch geöffnet ist?

Mfg Markus K
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
690 — Direktlink
17.03.2016, 16:44 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Naja Markus,
man hat doch einen Schienenersatzverkehr mit Bussen eingerichtet:

http://www.deutschebahn.com/presse/hamburg/de/aktuell/presseinformationen/10506814/Neuer_Schienenersatzverkehr_zwischen_Leer_-_Bad_Nieuweschans.html

Dadurch wird der neu eingerichtete Ticket-Schalter nicht gänzlich obsolet.

Gruß, Thorsten
(Baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
691 — Direktlink
07.04.2016, 07:16 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Den Teil ziehe ich mal hier in diesen Thread, um den Wild-West-Thread nicht in OffTopic zu zerren:


Zitat:
Wolfman postete hier

...

ps: Vielleicht auch mal ein wenig Anerkennung für deutsche Berufskraftfahrer, denn diese habe für ihren Beruf reichlich tun müssen. Hier mal ein Beispiel aus einer anderen Branche, wie mit deutschen Fachkräften umgegangen wird und wie man IHKs und HWKs vor der Türe läßt:

Der Friseurberuf in Deutschland heist 3 Jahre Lehre, dann mit Glück den selbstfinanzierten Meisterbrief machen, dann ein Geschäft eröffnen, mit Statistiken und Berechnungen für Banken, Handwerkskammer und tausend Behörden. Mindestlohn 8,50 Euro/Std. Ein langer beschwerlicher Weg. (eine gute Freundin ist ihn gegangen)
Dann kommt ein Herr aus, sagen wir dem Irak, macht ein bisschen BlaBla, nennt sich Barbier, mietet sich ein Lädchen (bei uns in fast jeder Straße min. 2) verlangt etwa den halben Preis des Friseurs für den Haarschnitt, geht dann zum Jobcenter und holt sich ein paar Hilfswillige Syrer im Asylverfahren und bekommt diese auch noch bezuschusst oder bezahlt.

Dieses Beispiel läßt sich auf fast alle Branchen übertragen, ganz besonders das Transportwesen.

Hmm... wenn dem so ist,
dann fragt man sich doch warum diese gute Freundin nicht ein wenig BlaBla macht, sich BarbierIn nennt, ein kleines Lädchen bei Euch in einer Straße mietet?
Dann könnte sie vielleicht noch einen halben Preis für den Haarschnitt nehmen, zum JobCenter gehen und ein paar hilfswillige Syrer im Asylverfahren (was immer das genau sein soll!?) holen und läßt dieses dann bezuschussen oder gar bezahlen?

Wie blöd muß die Tante sein, wenn sie eine 3 jährige Lehre absolviert, mit viel Glück einen selbst finanzierten Meisterbrief erlangt, ein Geschäft eröffnet, alles zusammen mit Statistiken und Berechnungen für Banken, Handwerkskammer und tausend Börden belegt? (Den angeblichen Satz mit dem Mindestlohn hab ich nicht begriffen!)

Ich muß feststellen, der Herr, sagen wird aus dem Irak stammend, ist ein ganzes Stückchen intelligenter als Deine Freundin! Das mußt Du aber auch zugeben, oder?

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
692 — Direktlink
07.04.2016, 18:25 Uhr
cbr-driver



WOW ist es jetzt ein Fehler wenn man sich an deutsche Vorgaben und an das System hält?!!!!!

Na herzlichen Glückwunsch deutsches Vaterland!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
693 — Direktlink
07.04.2016, 20:51 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Nein, ist es ganz sicher nicht!

Vielleicht hätte Thorsten aber mal doch noch das eine oder andere "Augenzwinkern" in seine Ausführungen einbauen sollen ...



.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
694 — Direktlink
08.04.2016, 02:00 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Hey Dominic,
deutsche Vorgaben und System?
Die Deutschen (zumindest ein Großteil derer) sind doch einfach viel zu Blöd, sich diese deutsche Vorgaben und an das System Nutze zu machen!

Dieser ominöse Herr, sagen wir mal aus dem Irak stammend, kam, sah und hat es verstanden. Glückwunsch.

Wie sehen denn diese deutschen Vorgaben und das System aus?
Eine größerer Eisengießerei hat sich entschieden, Bremsscheiben zukünftig nicht nur zu gießen, sondern auch einbaufertig 'endzubearbeiten'.
Toll, ein Haufen bestens Ausgebildete Dreher (Neudeutsch: Zerspanungsmechaniker, Fachrichtung Drehtechnik) bekommen einen neuen Arbeitsplatz?
So etwas denkst aber auch nur Du.
Sechs Monate hat sich das Unternehmen 25o fachfremde Arbeitslose vom Amt bezahlen lassen, damit sie im Betrieb an den Drehmaschinen die Bremstrommeln fertigen. Das lief wohl irgendwie unter Weiterbildungs-/Qualifizierungs-Maßnahme (im Dreischichtbetrieb!).
Von diesen 25o hilfswilligen Nichtsyrer ohne Asylhintergrund wurden nicht mal 1oo befristet eingestellt.

Nach Tarif bezahlt... ha-haa.
Nö, wo denkst Du hin? Deutsche Vorgaben und System sehen Zeitarbeit (oder jetzt ganz neu Werkvertrag) vor.
Zusätzlich hat man sich aber die nächsten 25o hilfswilligen Nichtsyrer ohne Asylhintergrund vom Amt für 6 Monate komplett bezahlen lassen, damit sie im Betrieb in 3 Schichten die Bremstrommeln fertigen. Aber auch von denen wurde nicht ein Mensch am Ende in dem Gießereibetrieb angestellt. Ein Bruchteil derer hat auch wieder bloß einen befristen Zeit-/Werkvertrag bekommen. Ich kenne derer, die da jetzt den achten 8-Monatsvertrag in ihrer Hand haben.
Ganz streng nach Deinen deutschen Vorgaben und System!

Der Landkreis selber, einer dieser Optionsgemeinden (Wiki: "Im Optionsmodell besitzt eine Kommune (Landkreis oder kreisfreie Stadt) die alleinige Trägerschaft der Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch II (SGB II)."), hat mittlerweile allen privaten Kantinenwirtschaften ihrer Verträge gekündigt / auslaufen lassen. Die Kantinen in den Schulen und Verwaltungen (Landratsamt etc.) werden jetzt von sogenannten 1,- €-Jobbern besetzt. Nicht selten sind da jetzt die Leute 'beschäftigt', die vorher schon eine feste/unbefristet Anstellung mit Tarif-Gehalt genau an diesem Posten inne hatten.
Du siehst, ganz streng nach Deinen deutschen Vorgaben und System!

Der selbe Landkreis ist zu 5o% an eine gGmbH (Gemeinnütziger Gesellschaft mit beschränkter Haftung) beteiligt, die hier den so genannten Elektroschrott einsammelt und aufarbeitet/weiter verwertet. Geschätzt 3 % der Mitarbeiter haben einen Festangestellten Status (Führungsebene). Weitere 1o % hangelt sich von Zeitvertrag zu Zeitvertrag schon seit Jahren in der Administration (Arbeitsanleiter) durch.
Der Rest der Schaffenden... 1,- €-Jobber. Die werden dort auch eingesetzt, um die Lkw zu Fahren, mit denen im Landkreis der Elektroschrott/-Wertstoff eingesammelt wird. Auch werden Lkw-Fahrer eingesetzt, um die Weißblechdosen-Container (wie Altglas-Container) regelmäßig zu leeren.
Was bekommt der Lkw-Fahrer in der freien Wirtschaft, wenn er 'Müllkutscher' ist? Dort, zu ihrem Hartz IV, noch zusätzlich eine Aufwandsentschädigung.
Einige derer (die zum Teil über 25 km Fahrweg zur Arbeit hatten) durften sich zum Monatsende immer entscheiden, ob sie sich für 1o,- € Eintritt beim Arzt für das Krankschreiben leisten konnten, oder doch noch genug Geld für die Fahrt zur Arbeit zusammen bekamen.
Alles ganz streng nach Deinen deutschen Vorgaben und System!

Hier im Landkreis, nach der Schule, wer da sagte, er fange bei 'Behrings' (ehemaliges pharmazeutisches Unternehmen) an, der war echt fein Raus.
Heute, verkauft, zerstückelt und alles wenn nur irgendwie Möglich, Zeitarbeit und Werkvertrag. Am besten noch als Betrieb in einer Gruppe, um so die Betriebsgröße möglichst klein zu halten (Stichwort: Betriebsgröße / Sozialplan usw.).
Natürlich, wie kannst Du nur anderes denken, ganz streng nach Deinen deutschen Vorgaben und System!

Ja, die großen Betriebe...?
Man, werde Wach!
Ein ortsansässiger Trockenbauer, Maler und Baudekorations-Betrieb, alles aufspalten.
Jeder ist jetzt für sich alleine Verantwortlich.
Hast Du ein Problem mit dem Rechner, dann hattest Du den Admin gerufen. Heute beauftragst Du den selben Kerl in seiner eigenen Firma.
Lohnbuchhaltung hat früher Frau X und der Herr Y verwaltet. Heute ein eigenständiger Dienstleister im Haus. Apropos Haus... da gibt es jetzt eine Immobilienverwaltung, die ja Mieten, Stromversorgung, ect. pp. für die ganzen 'Betriebe' verwaltet.
Der Malermeister hat jetzt seine 'eigene' Truppe. Lohnbuchhaltung, hat er an die Firma von Herrn Y und Frau X ab gegeben. Sein Materiallager hat er bei der Immobilienverwaltung gemietet. Die vier Malerkombis/-Buschen... na, was Glaubst Du, woher die Stammen? Gemietet von der Fuhrparkverwaltung. Man munkelt hinter vorgehaltener Hand, ein prima Konstrukt, um Gelder immer und immer wieder im Betrieb hin und her zu schieben.
Zusammen hat man auch einen 'Werkhof' gegründet, in dem noch andere Unternehmer 'zusammen' arbeiten. Dort sind Banken (Baufinanzierer), Rechtsanwälte und Notare und sogar das örtliche Kreis-JobCenter (das sehr gerne mal den ein oder anderen 1,- €_Jobber dort unterbringt) vertreten.
Aber hey... alles natürlich ganz streng nach Deinen deutschen Vorgaben und System!

@ Stephan:
Nein Stephan, bei diesen deutschen Vorgaben und System vergeht mir jeglicher Zwinkerreflex.

Ungezwinkerte Grüße,
Thorsten
(baroni)

Ups...
Tantchen €dith will noch ganz schnell festhalten, ich habe mich, auch wenn es anders ausschauen mag, sehr kurz gehalten. Denn derer Beispiele von deutschen Vorgaben und Systemen habe ich noch einige mehr, von denen ich hier schreiben könnte. Also, sorry für die Buchstaben-Flut.
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon

Dieser Post wurde am 08.04.2016 um 02:05 Uhr von baroni editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
695 — Direktlink
08.04.2016, 03:01 Uhr
Hebelzupfer

Avatar von Hebelzupfer

Da denkt man sich nun, man kann Feierabend machen - die Kollegen auf der anderen Seite des großen Tümpels machen`s jedenfalls - und schenkt sich einen ein um nochmal bei einer Zigarette in Ruhe durch´s I-net zu zappen ........ Und dann liest man das hier !!!

Thorsten - uneingeschränkte Zustimmung !
Ich könnte da auch noch einige Beispiele hinzufügen !

Zum Glück denken und handeln noch nicht so viele Menschen / Firmen ( hinter denen aber ja auch wieder irgendwelche Menschen stehen ) so - aber es scheinen immer mehr zu werden! Und diese Leute werden von der regierenden Kaste auch noch ( verdeckt ) gefördert !!
--
Gruß aus Bremen

Georg

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande ... Liegenbleiben ist beides !

Dieser Post wurde am 08.04.2016 um 03:02 Uhr von Hebelzupfer editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
696 — Direktlink
08.04.2016, 07:44 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

... 'autsch!

Ich bleibe aber dabei: wer sich an die "Regeln" hält, kann deshalb nicht als "blöde Tante" betitelt werden - auch wen das System diesen Eindruck überhaupt erst ermöglicht. An dieser Stelle übrigens auch meinen Dank für den anschaulichen tiefen Einblick !

Stellt sich nun gleich die nächste Frage: wer ermöglicht eigentlich derartige Rahmenbedingungen und zugehörige Gesetzgebung? Und wer kümmert sich darum, dass es nicht konträr angewendet wird (-> so, wie in Thorstens Beispielen beschrieben)?

Warum ist es den meisten von uns ganz offensichtlich immer noch völlig egal? Weil's bequemer ist, oder ...???


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
697 — Direktlink
08.04.2016, 09:30 Uhr
Gast:wsi-fan
Gäste



Zitat:
Stephan postete
Warum ist es den meisten von uns ganz offensichtlich immer noch völlig egal?

Weil's den meisten augenscheinlich immer noch viel zu gut geht. Und weil das System "nach oben buckeln, nach unten treten" für viele so prima funktioniert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
698 — Direktlink
08.04.2016, 14:38 Uhr
Guilligan



Moin Moin

ich lese hier(Forum) ja schon eine ganze Weile mit aber langsam bekommt man das Gefühl das sich in unserem Land was verändert und wir verstehen müssen was in Deutschland, Europa und auf unserer gemeinsamen Erde verändert. Ich habe mich letztens mit einem Arbeitskollegen unterhalten und der nannte mir ein paar sehr Seiten und Videos im Internet.
Man muss sich das einfach mal wertungsfrei anschauen...

https://www.youtube.com/watch?v=A6mzQP7Yg-M&nohtml5=False

ciao Dirk
--
www.ftcommunity.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
699 — Direktlink
08.04.2016, 15:51 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Dem Kerl ist ja irgendwie anstrengend zuzuhören ...:


http://m.welt.de/politik/deutschland/article133747210/Plattform-fuer-Verschwoerer-und-Wirrkoepfe.html

Edit: Link korrigiert!

.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"

Dieser Post wurde am 08.04.2016 um 21:13 Uhr von Stephan editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 25 ] [ 26 ] [ 27 ] -28- [ 29 ] [ 30 ] [ 31 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung