Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » Stuttgart 21 / ICE Neubaustrecke Stuttgart-Ulm » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 24 ] [ 25 ] [ 26 ] -27-
650 — Direktlink
09.02.2019, 18:47 Uhr
eisenbahn.tv



Hallo,

gestern habe ich mir mal die Baustelle der neuen Neckarbrücke zwischen Bad Cannstatt und Stuttgart angeschaut und ein kleines Video des Baustandes gemacht:

https://youtu.be/Li2w3AjS8io


Die neue Brücke zweigt hinter dem Bahnhof Bad Cannstatt von der bestehenden Strecke ab. Die neue Fernbahnstecke erreicht dann den Stuttgart21-Bahnhof von Norden her, die S-Bahn erreicht über die neue Station "Mittnachtsraße" wieder den gewohnten Ost-West-Streckenverlauf. Alles in Tunnels.

Daten und Fakten neue Neckarbrücke:

Länge: Rund 345 Meter
Breite: Rund 25 Meter
Brückentyp: Stahlsegelbrücke
Bauverfahren: Taktschiebeverfahren
Bauzeit: 2015 bis 2019
Ausführendes Unternehmen: Max Bögl GmbH & Co. KG
Vergabe: November 2015
Auftragsvolumen: Rund 35 Millionen Euro



Die alte Brücke sollte ursprünglich abgerissen werden. (Inoffiziell) ist das aber vom Tisch: Der Abriss der alten Brücke wäre zu einen teuer und kompliziert (eine der meistbefahrenen Straßen Stuttgarts führt darunter entlang, außerdem der Neckar als Wasserstraße) und zum anderen ist die alte Brücke ja "fit". Der Belastung durch Fußgänger und Radfahrer wird sie noch Jahrzehnte stand halten können. So denkt man jetzt über eine Verlängerung des Rosensteinparks über die Brücke nach Bad Cannstatt hin nach. Die Fahrradfahrer-Zählstation auf den parallelen Rosensteinbrücke (ein reichlich provisorischer Radweg) weißt für 2018 über 988.000 Radfahrer aus, ein "verkehrliches Bedürfnis" darf also unterstellt werden...

Interessante Einblicke wünscht

Gabriel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
651 — Direktlink
20.03.2019, 16:28 Uhr
s21bau.tv



Heute ist Frühlingsanfang und Weltglückstag passend dazu haben wir ganz neue sehr erfreuliche Bilder vom Baufortschritt aus Stuttgart. Stargast ist der Liebherr Construction R946 Longreach von FWA Fischer ,der zu neuen Höchstleistungen aufläuft: die ersten Aushubarbeiten für den Weiterbau des Nesenbachdükers (die sog. Gefällstrecke) haben begonnen. Im Baufeld 12 wurde schon damit begonnen die frisch betonierte Kelchstütze auszuschalen und den Aufsatz für das Lichtauge zu armieren.


Jetzt ansehen: Stuttgart 21: ZU ENDE! Baufortschritt zum Ende des Winters 2019 | 19.03.19| #S21



--
> Facebook: http://www.facebook.com/s21bau.tv
> Homepage: http://www.igbuerger.de
> Youtube: https://goo.gl/J0HXKl

Dieser Post wurde am 20.03.2019 um 16:55 Uhr von s21bau.tv editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
652 — Direktlink
22.03.2019, 18:51 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Gabriel,

danke wieder für den ausführlichen Bericht. Die Tonqualität finde ich wesentlich besser und verständlicher als bisher.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
653 — Direktlink
22.03.2019, 19:46 Uhr
frank_der_zahnarzt



Auch von mir Danke für den Bericht. Tonqualität ist prima.
Eine Bitte: könntet ihr mal wieder ins Baufeld 24 und 25 schauen und die neue Haltestelle „Staatsgalerie“? Und hier besonders den Bereich der Kreuzungstunnel? Das wird leider von keiner Webcam erfasst. Danke und macht weiter so.
--
VG Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
654 — Direktlink
24.03.2019, 16:16 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Aktuelle Bilder von der Rosensteinbrücke



Das Portal Rosenstein ist im entstehen



Von der Seite Bad Cannstatt aus wurde begonnen die Schalung für Betonfahrbahn einzubauen





Die Seite zum Bahnhof hin, dort fehlt noch der letzte Teil der Brücke



Rechts am Rand vor dem Verbau wird das Widerlager entstehen

https://up.picr.de/35351129wj.jpg
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 26.03.2019 um 18:48 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
655 — Direktlink
24.03.2019, 16:39 Uhr
Holger-1974



Allen Unkrenrufen zum Trotz geht es voran, sehr schön. Jetzt würde ich nur noch gerne erfahren, dass auch am Flughafen gebaut werden darf. Da sind noch wegen 2 Baumen (!) eine Klage anhängig, bzw. wurde schon entschieden. Die Bahn muss deswegen umplanen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
656 — Direktlink
26.03.2019, 18:47 Uhr
Holger-1974



Im kommenden Monat geht es los mit den Umbauarbeiten im Bonatzbau. Das gesamte Gebäude wird entkernt, verstärkt und umgebaut. Äußerlich bleibt die Struktur des Gebäudes weitgehend unverändert, auf der Südseite entsteht auf dem Dach eine zusätzliche Etage für ein Hotel.

2023 sollen die Umbauarbeiten beendet sein.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
657 — Direktlink
02.04.2019, 11:17 Uhr
frank_der_zahnarzt



Im aktuellen Baustellenmagazin "Bezug" Ausgabe 25 wird ab Seite 4 über ein Modell berichtet, das die Kelchstütze und S-Bahn im Baufeld 11 im Schnitt zeigt.
http://www.bahnprojekt-stuttgart-ulm.de/mediathek/detail/download/bezug-ausgabe-25-maerz-2019/mediaParameter/download/Medium/
Da wird deutlich, dass der neue Gang ziemlich niedrig sein wird. Und es zeigt, wie anspruchsvoll der dortige Bahnsteig am Nordausgang ist. Die Kelchstütze bildet eine Brücke über die quer darunter liegende S-Bahnröhre und ist nicht über Gründungspfähle tief in der Erde gestützt (S.6).
Ab S.18 wird auch noch über den Bonatzbau berichtet.
--
VG Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
658 — Direktlink
07.04.2019, 15:47 Uhr
s21bau.tv



Es gibt mal wieder ein neues Video von uns, wie gewohnt in 4k Kino-Qualität!
Heute sehen wir, wie die sog. "Hutze", also der Aufsatz für das Lichtauge, auf der zweiten Kelchstütze betoniert wird.

Gleichzeitig wird nebenan im Bereich des Baufeld 10 die Rampe der Baulogisitkstraße zurückgebaut. Ein Liebherr LB36 Bohrgerät stellt Fundamentpfähle her. Der zum Bohrgerät gehörende Liebherr L 550 XPower Radlader hilft beim Aushub. Beim Weiterbau des Nesenbachdüker ist immer noch der Liebherr R946 Longreach im Einsazt - inzwischen aber mit einem Greifer!

Viel Spaß beim anschauen!

Jetzt ansehen: Stuttgart 21: VERHUTZT! Betonage der Hutze auf der zweiten Kelchstütze|02.04.2019| #S21 #stuttgart21


--
> Facebook: http://www.facebook.com/s21bau.tv
> Homepage: http://www.igbuerger.de
> Youtube: https://goo.gl/J0HXKl

Dieser Post wurde am 07.04.2019 um 15:48 Uhr von s21bau.tv editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
659 — Direktlink
07.04.2019, 22:52 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Gabriel,

danke wieder für die neue Videoausgabe.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
660 — Direktlink
26.04.2019, 08:15 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Ein paar relativ neue Bilder von der Filstalbrücke mit interessanten Einblicken
http://www.bahnprojekt-stuttgart-ulm.de/mediathek/detail/media/filstalbruecke/mediaParameter/show/Medium/
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
661 — Direktlink
29.04.2019, 16:48 Uhr
s21bau.tv



Stuttgart 21 wird 25! Im April 1994 wurde das Projekt erstmals offiziell vorgestellt. Im Video sehen wir den aktuellen Stand der Bauarbeiten. Besonders interessant: An der mittleren Kelchstütze im Baufeld 16 werden Schalungsteile für das Lichtauge mittels eines Scholpp Mobilkran eingesetzt. Beim Weiterbau des Nesenbachdükers entfernt ein #Liebherr R920 Compact alte Kanalreste, die dem Neubau im Weg sind.

Jetzt ansehen: Stuttgart 21 wird 25 Jahre! Baufortschritt am 25.04.19 | #S21 #stuttgart21


--
> Facebook: http://www.facebook.com/s21bau.tv
> Homepage: http://www.igbuerger.de
> Youtube: https://goo.gl/J0HXKl

Dieser Post wurde am 29.04.2019 um 16:49 Uhr von s21bau.tv editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
662 — Direktlink
29.04.2019, 19:17 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Gabriel,

danke wieder fürs Update zu "25 Jahre Stuttgart 21".
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
663 — Direktlink
11.05.2019, 15:02 Uhr
eisenbahn.tv



Baustellenbesuch bei der neuen Neckarbrücke der Neubaustrecke Stuttgart -Ulm und der Brücke über die Neckartalbahn bei Wendlingen. Und wieder liegt der Teufel im Detail: Volle Ingenieurskunst ist gefordert, da die Brücke zum einen hoch genug für ein hundertjähriges Hochwasser liegen muss, anderseits anschließend in einen Tunnel mündet dessen Tiefe durch die Wendlinger Kurve und die Güterzuganbindung bestimmt wird. Jens Hallfeldt, der Abschnittsleiter des Planfeststellungsabschnitt 2.1 -Bahnprojekt-Stuttgart-Ulm - erklärt die Baustelle:


https://youtu.be/SAhBJbBrMMo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
664 — Direktlink
24.05.2019, 23:39 Uhr
eisenbahn.tv



So, und jetzt die andere Neckarbrücke - und zwar die in Bad Cannstatt:

Daten und Fakten neue Neckarbrücke

Länge: Rund 345 Meter
Breite: Rund 25 Meter
Brückentyp: Stahlsegelbrücke
Bauverfahren: Taktschiebeverfahren
Bauzeit: 2015 bis 2020
Ausführendes Unternehmen: Max Bögl
Vergabe: November 2015
Auftragsvolumen: Rund 35 Millionen Euro

Und hier ein paar Aufnahmen vom Baustellenbesuch:

https://youtu.be/Qu1m7rmCi5c
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
665 — Direktlink
01.06.2019, 17:05 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Aktuelle Bilder von der Filstalbrücke
Teil 1/2









--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
666 — Direktlink
01.06.2019, 17:06 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Teil 2/2



Da fehlt jetzt noch das Y



Unter der Brücke werden dazu Schalungen zusammen gebaut. Ich nehme an, dass diese nach deren Fertigstellung irgendwie hochgezogen werden um die Y zu Betonieren








--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
667 — Direktlink
07.06.2019, 21:55 Uhr
s21bau.tv



Kleiner Rückblick auf den Stand der Bauarbeiten Anfang Mai. Von A wie Archäologische Ausgrabungen, über M wie Megabagger bis Z wie Zulauftunnel!

Die Stuttgart 21 Brillen - Baufortschritt Mai 2019 | KURZVERSION! | 09.05.19 | #S21 #stuttgart21


--
> Facebook: http://www.facebook.com/s21bau.tv
> Homepage: http://www.igbuerger.de
> Youtube: https://goo.gl/J0HXKl

Dieser Post wurde am 07.06.2019 um 21:57 Uhr von s21bau.tv editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
668 — Direktlink
15.06.2019, 19:33 Uhr
s21bau.tv



Aktueller Baufortschritt bei Stuttgart 21: Das Baufeld 15 wurde von den Archäologen an die Grundbauer übergeben. Eine Ramme von Franki Grundbau bringt dort nun Rammpfähle für die Gründung der Bahnhofshalle ein. Geichzeitig wurde ein weiterer Kelchfuß betoniert, über den der neue Personensteg führen wird. Noch bevor der Beton trocken ist, wurde gleichzeitig mit der Montage des darüberliegenden Stegabschnitt begonnen. Nebenan wird mit Hilfe eines Atlas Mobilbagger ein neuer Schalungssatz für Kelchsstützten montiert.

Beim Bau der Gefällestrecke für den Nesenbachdüker sind nun schon die ersten Rohre verlegt worden. Weiterhin ist der #Liebherr R946 Longreach mit dem Aushub beschäftigt.

In der Baugrube für den neuen U-Bahn-Tunnel zum Charlottenplatz wurden die ersten Seitenwände geschalt. Die Haltestelle Staatsgalerie ist im Rohbau nahezu fertiggestellt.

Viel Spaß beim anschauen!

Jetzt ansehen: Es RUMST auf der Stuttgart 21 Baustelle! | 05.06.19 | KURZVERSION | #S21 #stuttgart21



--
> Facebook: http://www.facebook.com/s21bau.tv
> Homepage: http://www.igbuerger.de
> Youtube: https://goo.gl/J0HXKl

Dieser Post wurde am 15.06.2019 um 19:36 Uhr von s21bau.tv editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
669 — Direktlink
19.06.2019, 09:57 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Schöner Bericht !

Frage zum Verständnis: was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Rammpfahl und einem Verdrängungspfahl ...?


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
670 — Direktlink
19.06.2019, 20:22 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Stephan postete
Frage zum Verständnis: was ist eigentlich der Unterschied zwischen einem Rammpfahl und einem Verdrängungspfahl ...?

Bei einem "normalen" Rammpfahl prügelt man ein Fertig-Betonteil (den Pfahl) in den Boden. Dieses Verfahren sieht man z.B. in den Niederlanden relativ häufig.
Ein Verdränger-(Ramm)-Pfahl wird mit Ortbeton hergestellt: Beschreibung bei Franki. Man kann einen Verdrängerpfahl aber auch bohren statt rammen - so macht's Bauer (Seite 12 im PDF).


HTH,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
671 — Direktlink
24.06.2019, 09:41 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

OK ..., dann ist doch im jüngsten Video oben Pfahlbau in verdrängender Bauweise zu sehen. Dabei wird das verdrängende Rohr in den Boden eingerüttelt.

Ich störe mich halt so ein bisschen an dem Begriff „rammen“, denn eingerammt im klassischen Sinne wird ja dort überhaupt nichts.

Nichts desto trotz, tolle Und informative Filmchen ...



.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
672 — Direktlink
24.06.2019, 19:39 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Stephan postete
OK ..., dann ist doch im jüngsten Video oben Pfahlbau in verdrängender Bauweise zu sehen. Dabei wird das verdrängende Rohr in den Boden eingerüttelt.

Ich störe mich halt so ein bisschen an dem Begriff „rammen“, denn eingerammt im klassischen Sinne wird ja dort überhaupt nichts.

Naja, der Betonpfropf, der die Erde verdrängt und später den Pfahlfuß bildet, wird bei Franki schon mit einem Fallgewicht in die Erde getrieben. "Bohren" würde ich das nicht nennen.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 24 ] [ 25 ] [ 26 ] -27-     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung