Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » Großkraftwerk Mannheim » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]
025 — Direktlink
17.09.2009, 22:56 Uhr
Rangan



Hallo, hier mal wieder was vom GKW Mannheim.







hier am Hafenbecken



rangan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
17.09.2009, 23:02 Uhr
MichaelD



Welche Funktion hat denn der Träger bei dem Arbeiter ?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
17.09.2009, 23:07 Uhr
Rangan



Das ist wahrscheinlich ein Anschlag (Fixierung), da hier die Spundbohlen schräg zun Ufer eingebracht werden. Aus der Sicht sieht man es nicht so gut, ganz kurz, die Spundbohlenwand macht hier einen Knick zur Böschung hin.

rangan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
28.09.2009, 20:43 Uhr
Rangan



Hallo,
hier Bilder der Baustelle die in den vergangenen Tagen entstanden sind.





hier mal ein neuer Farbtupfer auf der Baustelle, inzwischen bereits mehrmals vorhanden






rangan in ca. 30 min. noch was von den Pontons und der Werksbahn
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
28.09.2009, 20:53 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Rangan postete

Och guck... interessanter Anschlagpunkt. Hab' ich so auch noch nicht gesehen.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
28.09.2009, 21:07 Uhr
Rangan



So, hier noch einige Motive vom Bau des Hafenbeckens, wo später Kohlezüge bzw. Kohleschubschiffe entladen werden.

Heute sind die Pontons ein Stück verfahren, im Wettlauf mit den Kanuten, die hier ihre Trainingsstrecke haben.




200 Tonner der Firma Kawelke aus Bobenheim/ Roxheim





Und jetzt noch für die Fans der Dampflok/ Werksbahn 2 Motive, viel Spaß
rangan



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
02.10.2009, 23:12 Uhr
schmpa



Das ist keine Dampflok sondern eine Dampfspeicherlok ;-)) Sie kann selbst keinen Dampf erzeugen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
02.10.2009, 23:44 Uhr
HBK



Die grünen Container auf dem Ponton sind die von der Firma Ernst Meyer aus Berlin?? Die wurden von Strabag übernommen und da steht auch ein Seilbagger von Züblin das würde ja passen.
Dieser Post wurde am 02.10.2009 um 23:45 Uhr von HBK editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
04.10.2009, 01:13 Uhr
liebherrman



Und das beste ist Ernst Meyer rammt auch die Spundwand !!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
04.10.2009, 11:04 Uhr
Seilbagger



Dort wird gerammt wie im 19. Jahrhundert. 2 Seilbagger jeweils nur eine Seilwinde im Betrieb und zusätzlich noch ein Autokran zum rammen ??????
Wo ist dort die Wirtschaftlichkeit und vorallem die Logik??
--
MfG
Tom
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
04.10.2009, 15:04 Uhr
Rangan



hier ein Bild der Vorbereitungen des Pontons zum Rammen der Spundwand.


von dieser Woche




Blick von der Brücke (zur Rheinfähre) in beide Richtungen, zum Kraftwerk und Kanal.



rangan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
09.10.2009, 22:59 Uhr
Rangan



So, wieder was von der Baustelle.
rausheben eines Bohrpfahls








jeder Meter ist verplant




hier gehts recht eng zu


und wieder die Ansicht von Kanal (und Sie arbeiten doch)
Die Kohleschiffe werden nicht per Greifer entladen, es soll eine Entladung per Absaugung geben, auf dieser Seite entsteht das Kohlelager.

rangan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
11.10.2009, 23:06 Uhr
Rangan



Hallo,
mal eine Frage an die Betonspezialisten oder Bautechniker. In ca. 3-4 Wochen wird wahrscheinlich mit dem Kamin/ Schornstein begonnen.

Wird der Kamin vom Fundament her Nonstop in Gleitschalung durchgezogen oder wird nach dem Fundament nochmals eine Pause eingelegt?
rangan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
11.10.2009, 23:48 Uhr
ulrich




Zitat:
Rangan postete
...
jeder Meter ist verplant




Wie in den Wimmel-Bilderbüchern.

Dieser Post wurde am 11.10.2009 um 23:48 Uhr von ulrich editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
13.10.2009, 23:16 Uhr
Rangan



Hallo,
mal was wenn Nacht wird am GKW.










rangan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
14.10.2009, 00:50 Uhr
Schmidti



Verdammt coole Bilder! Die beiden letzten Langzeitbelichtungen finde ich echt klasse. Machen photographisch schon echt was her!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
14.10.2009, 10:03 Uhr
MichaelD



Hallo !
Kenne mich in Mannheim nicht sooo gut aus, von wo machst du deine Bilder ? Würde mir doch gerne mal das Geschehen ein paar Stunden anschauen.
Oder bekommst du die Nähe nur mit einem entsprechenden Objektiv hin ?

Gruss
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
18.10.2009, 22:25 Uhr
Rangan



Anfahrt Baustelle GKW Mannheim kann ich nicht so genau beschreiben, da ich immer mit dem Mountainbike dahinfahre.
Stadtteil Neckerau dort Richtung Fähre Altrip orientieren, dann kommst Du direkt ans GKW. Die Baustelle ist von allen Seiten gut einsehbar, Entfernung für Fotos zwischen 20 m und 300 m je nach Position.





Für alle die das Motiv etwas größer sehen möchten hier das gleiche Motiv in der Größe 30 x 20 cm bei 180 dpi. ca.2,3 MB bei 2100 x 1400 Pixel
Bei den Bilderdiensten wie CeWe Color oder Pixelnet (ehemals ORWO Wolfen) reichen 180 dpi vollkommen aus. Ich habe bereits vielmals Poster (75 x 50 cm) mit 180 dpi erstellt und von dort mit sehr guter Qualität erhalten.
Das Copyright der Bilder liegt bei rangan.
http://img44.imageshack.us/i/3802.jpg/

rangan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
18.10.2009, 23:22 Uhr
Victor

Avatar von Victor


Zitat:
schmpa postete
Das ist keine Dampflok sondern eine Dampfspeicherlok ;-)) Sie kann selbst keinen Dampf erzeugen...

Ist aber Dampfgetrieben, also doch eine Dampflok
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
18.10.2009, 23:43 Uhr
schmitti

Avatar von schmitti


Zitat:
Victor postete

Zitat:
schmpa postete
Das ist keine Dampflok sondern eine Dampfspeicherlok ;-)) Sie kann selbst keinen Dampf erzeugen...

Ist aber Dampfgetrieben, also doch eine Dampflok [/quote

Hi,
schau dir mal die Seite:http://de.wikipedia.org/wiki/Dampfspeicherlokomotive
da wird dir geholfen.
gruß schmitti


--
© schmitti

Dieser Post wurde am 18.10.2009 um 23:44 Uhr von schmitti editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
20.10.2009, 22:48 Uhr
Rangan



Es wird Abend auf der Baustelle.
Geisterstimmung auf der Baustelle.

Das wars mit den schönen Herbstwetter.




rangan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
21.10.2009, 18:35 Uhr
Victor

Avatar von Victor


Zitat:
schmitti postete

Zitat:
Victor postete

Zitat:
schmpa postete
Das ist keine Dampflok sondern eine Dampfspeicherlok ;-)) Sie kann selbst keinen Dampf erzeugen...

Ist aber Dampfgetrieben, also doch eine Dampflok

Hi,
schau dir mal die Seite:http://de.wikipedia.org/wiki/Dampfspeicherlokomotive
da wird dir geholfen.
gruß schmitti

Ich weiß genau was eine Dampfspeicherlokomotive ist... ich "bestreite" nur die Aussage von schmpa daß es keine Dampflok ist
Wäre etwa dasselbe als würde man sagen: das ist kein Auto, sondern ein elektrisches Auto
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
25.10.2009, 17:43 Uhr
Rangan



Hallo,
hier mal wieder ein paar Bilder der letzten Woche von der Baustelle und Umgebung.
Zuerst mal eine kleine Gesamtansicht der Baustelle.


Demnächst oder schon diese Woche müßten eigentlich umfangreiche Betonarbeiten für die Fundamente beginnen.






Auf der anderen Seite der Baustelle, wo der Ponton mit den 2 Kranen arbeitet, konnte man diesen Verladekran sehen. Der Kran hat was gespenstisches, so schnell wie der auf seiner Kranbahn vor und zurück fährt, schwenkt und den Greifer bewegt, wie eine Spinne auf Beutefang.

rangan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
25.10.2009, 17:44 Uhr
Rangan



Hallo,
hier mal wieder ein paar Bilder der letzten Woche von der Baustelle und Umgebung.
Zuerst mal eine kleine Gesamtansicht der Baustelle.


Demnächst oder schon diese Woche müßten eigentlich umfangreiche Betonarbeiten für die Fundamente beginnen.






Auf der anderen Seite der Baustelle, wo der Ponton mit den 2 Kranen arbeitet, konnte man diesen Verladekran sehen. Der Kran hat was gespenstisches, so schnell wie der auf seiner Kranbahn vor und zurück fährt, schwenkt und den Greifer bewegt, wie eine Spinne auf Beutefang.

rangan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
29.10.2009, 12:34 Uhr
Karl Weick



Hallo,
das erste TDK Fußstück ist fertig zum betonieren:

Gruss Karl

Dieser Post wurde am 29.10.2009 um 12:35 Uhr von karle editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung