Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Liebherr-Werk Rostock » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-
150 — Direktlink
17.02.2020, 16:51 Uhr
pumuckl




Zitat:
craneboy postete

Zitat:
McOtti postete
Hallo

... diese Woche ist keine gute Woche für Liebherr in Rostock ... gleich 2 LmH550 landeten bei Verladearbeiten im Hafenbecken ...
Quelle: https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=8&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjrp-OszLjnAhWSCuwKHXN9B8sQFjAHegQIBBAB&url=https%3A%2F%2Fwww.swp.de%2Fblaulicht%2Fulm-neu-ulm%2Fliebherr-kran-unfall-zwei-mobilkrane-von-liebherr-stuerzen-ins-hafenbecken-von-rostock-43263594.html&usg=AOvVaw3z83PKD7aN_Ygogrwo1jre

Gruß Uwe

Was ist eigentlich aus den beiden LHM geworden? Hab ich was nicht mitgekriegt, oder liegen die immer noch im Hafenbecken?

Stand 11.2.2020

Eineinhalb Wochen nach dem Sturz von zwei Mobilkränen in den Rostocker Seehafen ist der Zeitpunkt der Bergung weiter unklar. "Ein abgestimmtes und beauftragtes Bergungskonzept liegt derzeit noch nicht vor", teilte die Stadt am Dienstag auf dpa-Anfrage mit. Der Schiffsverkehr im Hafenbecken sei durch die Hafenbehörde mit Einschränkungen bei Größe und Tiefgang der Schiffe freigegeben. Am 31. Januar waren die neuen und je etwa 440 Tonnen schweren Kräne beim Verladen ins Hafenbecken gefallen. Sie kosten laut Kranhersteller Liebherr-MCCtec Rostock drei bis fünf Millionen

So viel wird sich in der Zwischenzeit nicht getan haben. Wenn es so weit ist, wird man bestimmt davon lesen. Wird ja wohl eine etwas größere Aktion
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
151 — Direktlink
17.02.2020, 17:00 Uhr
Rostocker




Zitat:
pumuckl postete

Zitat:
craneboy postete

Zitat:
McOtti postete
Hallo

... diese Woche ist keine gute Woche für Liebherr in Rostock ... gleich 2 LmH550 landeten bei Verladearbeiten im Hafenbecken ...
Quelle: https://www.google.com/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd=8&cad=rja&uact=8&ved=2ahUKEwjrp-OszLjnAhWSCuwKHXN9B8sQFjAHegQIBBAB&url=https%3A%2F%2Fwww.swp.de%2Fblaulicht%2Fulm-neu-ulm%2Fliebherr-kran-unfall-zwei-mobilkrane-von-liebherr-stuerzen-ins-hafenbecken-von-rostock-43263594.html&usg=AOvVaw3z83PKD7aN_Ygogrwo1jre

Gruß Uwe

Was ist eigentlich aus den beiden LHM geworden? Hab ich was nicht mitgekriegt, oder liegen die immer noch im Hafenbecken?

Stand 11.2.2020

Eineinhalb Wochen nach dem Sturz von zwei Mobilkränen in den Rostocker Seehafen ist der Zeitpunkt der Bergung weiter unklar. "Ein abgestimmtes und beauftragtes Bergungskonzept liegt derzeit noch nicht vor", teilte die Stadt am Dienstag auf dpa-Anfrage mit. Der Schiffsverkehr im Hafenbecken sei durch die Hafenbehörde mit Einschränkungen bei Größe und Tiefgang der Schiffe freigegeben. Am 31. Januar waren die neuen und je etwa 440 Tonnen schweren Kräne beim Verladen ins Hafenbecken gefallen. Sie kosten laut Kranhersteller Liebherr-MCCtec Rostock drei bis fünf Millionen

So viel wird sich in der Zwischenzeit nicht getan haben. Wenn es so weit ist, wird man bestimmt davon lesen. Wird ja wohl eine etwas größere Aktion

Die Bergung kann ja gleich der neue Kran für die Orion übernehmen, da wird aktuell ja gas gegeben das der fertig wird.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
152 — Direktlink
17.02.2020, 22:12 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hallo,
mal eine unbedarfte Frage in die Runde:
als die Schweizer den LTM im Vierwaldstädter See versenkt haben, da lag der auf 30 Metern Tiefe und war blubb-blubb weg mit der Option auf weitere 100 Höhen- oder eher Tiefenmeter.

Wie tief ist denn das Hafenbecken in Rostock? Wenn ich lese, dass da die Schiffe drüber fahren dürfen, wenn der Tiefgang es hergibt, dann scheinen die ja ziemlich tief zu liegen. Und dabei ist das doch ein (ausgebaggertes ??) Hafenbecken. Dem hätte ich höchstens 15m Tiefe gegeben... ?

Viele fragende Grüße

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
153 — Direktlink
17.02.2020, 22:41 Uhr
Chris_HRO

Avatar von Chris_HRO

Naja, die Schiffe fahren mehr dran vorbei als darüber hinweg. Ich kenne ein Bild aus der Unfallnacht wo einer der LHM knapp unter der Wasseroberfläche liegend zu sehen ist. Also mit drüber fahren wird da nicht viel sein.
--
------------------------
Gruß aus der Eifel

Chris
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
154 — Direktlink
18.02.2020, 09:44 Uhr
KAP

Avatar von KAP

1. Schweiz - Deutschland
2. Gewicht LTM - LMH

Der Schweitzer scheint doch, ich nenne es mal, Werte Orientierter zu sein.
Wenn ich bedenke was sich hier Gedanken gemacht wurde wie lange wohl die Bergung des LTM dauern würde. Da war bei denen schon alles "Pfundig".

Bei uns wird erst mal geprüft ob die Fische die Bergung überstehen. oder ob der Lack sich mit dem Seewasser verträgt. Dann muß ja erst noch geklärt werden wer denn nun die Aktion durchführen soll, wer ist überhaupt zuständig, wer bezahlt usw.usw.Wenn dann die ersten 10er Reihen Ordner voll sind, gibts bei Liebherr eine neue Farbe nämlich Unirost.
Die Amerikaner machens noch einfacher. Die geben dem Kind einen anderen Namen und nennen das dann Künstlich angelegtes Korallenriff. Hehe.
Muss man jetzt nicht unbedingt ernst nehmen was geschrieben habe, aber so manches läuft genau so. Hurra Deutschland
--
Ich wittere Krane bevor ich sie sehe!
Ohne Rast und Ruh, geht es nun dem Ende zu!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
155 — Direktlink
18.02.2020, 12:46 Uhr
Sebastian L.



Hallo zusammen,

aktueller Stand:
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/so-werden-die-versunkenen-kraene-geborgen-1838445602.html

Viele Grüße,
Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
156 — Direktlink
18.02.2020, 18:57 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hi Ihr,
erstmal vielen Dank für die neuen Informationen.
@KAP: Sei mal nicht so pessimistisch! Früher waren Handies auch noch nicht mal spritzwassergeschützt. Heute siehst Du Vollhonks sogar im Schwimmbad mit Ohrstöpseln!

Der Trend geht ganz klar zum IP65-Kran :-)

Viele Grüße, Hoorig und Narri, Narro

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
157 — Direktlink
18.02.2020, 19:06 Uhr
KAP

Avatar von KAP

Ach weiste musste einfach mal raus,.......:-)
Gruß KAP
--
Ich wittere Krane bevor ich sie sehe!
Ohne Rast und Ruh, geht es nun dem Ende zu!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
158 — Direktlink
21.02.2020, 07:51 Uhr
craneboy




Zitat:
Sebastian L. postete
Hallo zusammen,

aktueller Stand:
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/so-werden-die-versunkenen-kraene-geborgen-1838445602.html

Viele Grüße,
Sebastian

Der Schwimmkran "Hebo Lift 9" soll sie bergen.
Lt. MarineTraffic liegt der aber noch immer in Rotterdam.
https://www.marinetraffic.com/de/ais/home/shipid:153595/zoom:14
Oder gibt es noch eine andere Quelle?
--
LG Andreas
-----------
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert,
geht immer noch geschwinder als der, der ziellos umherirrt.
(Gotthold Ephraim Lessing)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
159 — Direktlink
21.02.2020, 10:01 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Vesseltracker ist auch noch gut, aber den Daten kann man eigentlich vertrauen.

War immer aktuell.


Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
160 — Direktlink
25.02.2020, 14:41 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Laut dieser Meldung liegt es am Wetter dass die Hebo Lift 9 noch in Rotterdam ist
https://www.heavyliftnews.com/liebherr-harbour-crane-recovery-from-rostock-hafenbecken-b-update/
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
161 — Direktlink
25.02.2020, 22:38 Uhr
ArieDeBeuker



Wie geht es mittlerweile mit der Kran für Orion?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
162 — Direktlink
27.02.2020, 13:32 Uhr
craneboy




Zitat:
craneboy postete

Zitat:
Sebastian L. postete
Hallo zusammen,

aktueller Stand:
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/so-werden-die-versunkenen-kraene-geborgen-1838445602.html

Viele Grüße,
Sebastian

Der Schwimmkran "Hebo Lift 9" soll sie bergen.
Lt. MarineTraffic liegt der aber noch immer in Rotterdam.
https://www.marinetraffic.com/de/ais/home/shipid:153595/zoom:14
Oder gibt es noch eine andere Quelle?

Er kommt; saust grade an Terschelling vorbei und scheinbar fährt er um Dänemark (passt vielleicht nicht unter die Brücken des NO-Kanal)
--
LG Andreas
-----------
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert,
geht immer noch geschwinder als der, der ziellos umherirrt.
(Gotthold Ephraim Lessing)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
163 — Direktlink
27.02.2020, 17:31 Uhr
McOtti

Avatar von McOtti


Zitat:
craneboy postete

Zitat:
craneboy postete

Zitat:
Sebastian L. postete
Hallo zusammen,

aktueller Stand:
https://www.nordkurier.de/mecklenburg-vorpommern/so-werden-die-versunkenen-kraene-geborgen-1838445602.html

Viele Grüße,
Sebastian

Der Schwimmkran "Hebo Lift 9" soll sie bergen.
Lt. MarineTraffic liegt der aber noch immer in Rotterdam.
https://www.marinetraffic.com/de/ais/home/shipid:153595/zoom:14
Oder gibt es noch eine andere Quelle?

Er kommt; saust grade an Terschelling vorbei und scheinbar fährt er um Dänemark (passt vielleicht nicht unter die Brücken des NO-Kanal)

... lt.der eingebenen Route kommt er am 4.3. über Den nord-ostsee kanal HRO an .. Der Schlepper ISA hat aber ein anderes Ziel - wird also noch getauscht
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
164 — Direktlink
28.02.2020, 11:20 Uhr
Daniel954SME



https://www.facebook.com/227612007359801/posts/2903957213058587/

Der Ausleger am HLC 295000 ist montiert, die Hauptlast hat der TCC 78000 am Haken gehabt
--
MfG Daniel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
165 — Direktlink
28.02.2020, 12:13 Uhr
pehescha




Zitat:
Daniel954SME postete
https://www.facebook.com/227612007359801/posts/2903957213058587/

Der Ausleger am HLC 295000 ist montiert, die Hauptlast hat der TCC 78000 am Haken gehabt

Die Dimensionen sieht schon der Hammer
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7-     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung