Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » RWTH Campus Aachen » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7- [ 8 ]
150 — Direktlink
02.05.2011, 16:21 Uhr
frank_der_zahnarzt



Wenn Du auf der Bahre liegst, hast Du Null Bewusstsein ;-)
Trage passt besser!
--
VG Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
151 — Direktlink
02.05.2011, 16:26 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Stimmt auch wieder...


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
152 — Direktlink
02.05.2011, 18:19 Uhr
Shorty77

Avatar von Shorty77

Hallo

Das ist ein Krankenhaus ? sieht ja aus wie eine Fabrik.

Wenn du auf einer Bahre liegst, wirst du nicht mehr in dieses Gebäude kommen. Da kommst du nur noch mit den Füßen zuerst raus, aber aus dem Keller :-))

Lg Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
153 — Direktlink
02.05.2011, 19:46 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Shorty77 postete
Das ist ein Krankenhaus ? sieht ja aus wie eine Fabrik.

Ja und ja.


Zitat:
Shorty77 postete
Wenn du auf einer Bahre liegst, wirst du nicht mehr in dieses Gebäude kommen. Da kommst du nur noch mit den Füßen zuerst raus, aber aus dem Keller :-))

Naja, evtl. nehmen zumindest "Einzelteile" von Dir noch diesen Weg, wenn Du schon auf der Bahre liegst bzw. gelegen hast.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
154 — Direktlink
02.05.2011, 20:37 Uhr
And1




Zitat:
Sebastian Suchanek postete

Naja, evtl. nehmen zumindest "Einzelteile" von Dir noch diesen Weg, wenn Du schon auf der Bahre liegst bzw. gelegen hast.



Ja und die kommen übrigens auch mit dem Hubschrauber auf der Plattform an, beinahe täglich!

Die "Fabrik" steht übrigens unter Denkmalschutz seit 2004

mfg Andi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
155 — Direktlink
02.05.2011, 22:19 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo,

wenn ihr schon soweit abweicht, dann erinnert das Krankenhaus an einen Science-Fiction-Film. Da wurden die Alten und Kranken (und Toten) in so eine Krankenhaus-Fabrik gebracht und zu Soylent-Green (ähnlich Astronautennahrung für Alle) für das überlebende Volk verarbeitet (da Grundnahrungsmittel mehr als knapp waren).

Aber zum Glück kommen in Aachen die meisten Kranken wieder gesund raus.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
156 — Direktlink
03.05.2011, 14:22 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Es wäre mal schön, Bilder vom Bau des Aachener Klinikums aufzutreiben....es war immerhin mal Europas größte Baustelle seinerzeit.

Hat jemand was?

Das skurrile Aussehen dieses Klinikums kommt unter anderem daher, da es aufgrund des enormen Gewichts nicht in voller Höhe zu Ende gebaut werden konnte. Der Untergrund stellte sich als nicht so tragfähig heraus wie ursprünglich gedacht. Die ganzen Treppenhaustürme standen da aber schon in voller Höhe...

Mir wurde mal gesagt, daß das Klinikum aufgrund des enormen Gewichts um über einen Meter - nicht abgesenkt! - sondern abgerutscht ist in Richtung Vaals (Holland). Der ganze Untergrund liegt dort an einer Art Hang und somit sind im Laufe der Zeit Querverschiebungen Richtung Holland entstanden.

Hier ist nochmal ein uralter Spiegel-Artikel über den Bau:

http://www.spiegel.de/spiegel/print/d-41069484.html

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
157 — Direktlink
03.05.2011, 15:07 Uhr
Sebastian L.




Zitat:
Shorty77 postete
Hallo

Das ist ein Krankenhaus ? sieht ja aus wie eine Fabrik.

Wenn du auf einer Bahre liegst, wirst du nicht mehr in dieses Gebäude kommen. Da kommst du nur noch mit den Füßen zuerst raus, aber aus dem Keller :-))

Lg Sven

Doch, auch auf einer Bahre kommst Du in dieses Gebäude - das ist eine Uni-Klinik mit einem recht großen Pathologiebereich...

MfG
Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
158 — Direktlink
03.05.2011, 19:23 Uhr
And1




Zitat:
Hendrik postete
Es wäre mal schön, Bilder vom Bau des Aachener Klinikums aufzutreiben....es war immerhin mal Europas größte Baustelle seinerzeit.

Hat jemand was?

Ich muss mal einige Kontakte Knüpfen, ich hatte hier unter anderem mal eine CD mit Bildern, aber die ist auf grund des alters nicht mehr zu gebrauchen und defekt. Leider!
Im UKA selber hängen Bilder vom Bau, wer will kann ja mal suchen, die sind über alle Flure verteilt
Ich hab mich nicht nur einmal verlaufen und bin so auf die Bilder gestoßen!
Aber da ist sicherlich was machbar, versprechen kann ich allerdings nichts.



Zitat:
Hendrik postete

Das skurrile Aussehen dieses Klinikums kommt unter anderem daher, da es aufgrund des enormen Gewichts nicht in voller Höhe zu Ende gebaut werden konnte. Der Untergrund stellte sich als nicht so tragfähig heraus wie ursprünglich gedacht. Die ganzen Treppenhaustürme standen da aber schon in voller Höhe...

kann ich bestätigen, stimmt so aber nicht ganz. Lediglich an der Westseite und an der Front und Rückseite fehlen 2 Etagen, da dort der Boden besonders nichttragfähig ist. (Hier ganz gut zu sehen: http://www.schmidtploecker.de/img/ref/full/aachen.jpg ) Höher als 9 Etagen (+4 tief) sollte es nicht werden
Aber um Gewicht (UND Geld) zu sparen, wurde auf die Verkleidung vom UKA verzichtet. Ursprünglich sollten alle Treppentürme noch verkleidet werden und somit alle Gitterstrukturen und Rohre versteckt werden. Wie es mal aussehen sollte kann man vereinfacht auf dem Logo vom UKA sehen.



Zitat:
Hendrik postete
Mir wurde mal gesagt, daß das Klinikum aufgrund des enormen Gewichts um über einen Meter - nicht abgesenkt! - sondern abgerutscht ist in Richtung Vaals (Holland). Der ganze Untergrund liegt dort an einer Art Hang und somit sind im Laufe der Zeit Querverschiebungen Richtung Holland entstanden.


gruß hendrik

Das ist nur ein Gerücht! bei so einer der artigen Verschiebung müsste das Gebäude bereits aufgegeben werden und dürfte nicht bezogen werden. Mir ist bekannt, dass es abgesackt ist. Ich habe noch gehört, dass die unterste Etage des UKA mit Stahlbeton gefüllt wurde, um ein auseinanderbrechen zu verhindern. Man beachte, dass das ganze UKA nur aus Fertigteilen besteht, die aufeinandergesetzt wurden.

Könnte vielleicht jemand der Forumsleitung hier ein wenig aufräumen?
Alles vom Landeplatz und vom UKA bitte in einen neuen thread "Universitätsklinikum Aachen"

Gruß
Andi

Dieser Post wurde am 03.05.2011 um 19:34 Uhr von And1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
159 — Direktlink
10.07.2011, 11:00 Uhr
And1



Es ist so weit! Gestern war die offizielle Einweihung des neuen Hubschrauberlandeplatzes des Uniklinikum Aachen!
Gestern habe ich der Bauleitung und dem Architekten ebenfalls eine Photo CD überreicht. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an alle Beteiligten für die super Zusammenarbeit und alle Genehmigungen die ich im Laufe dieses Projektes erhalten habe!
(weitere Bilder folgen natürlich!)



mfg Andi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
160 — Direktlink
10.07.2011, 21:43 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Andreas,

danke fürs Einweihungsfoto !
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
161 — Direktlink
07.02.2012, 23:48 Uhr
And1



Die hier treiben in dieser Nacht auf dem Parkplatz vom UKA ihr Unwesen.
Insgesamt 180 Bäume müssen gefällt werden.




mfg Andi

Dieser Post wurde am 07.02.2012 um 23:51 Uhr von And1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
162 — Direktlink
08.02.2012, 22:09 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Andreas,

braucht die Pelletheizung Nachschub ???

Oder wird der Parkplatz verändert ??
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
163 — Direktlink
08.02.2012, 22:37 Uhr
And1



Hallo Wilfried, nee, mit Pellets heizt hier keiner Aber aus den Bäumen werden bald Hackschnitzel, die dann weiterverarbeitet oder verbrannt werden. Der Grund für die Fällung ist das auf den Grünflächen nun neue Parkplätze geschaffen werden. So kommt man laut AN auf 250 weitere Stellplätze. Daher mussten von den 420 Bäumen 183 gefällt werden (keine sorge, die werden alle ersetzt )
Auch auf dem alten Hubschrauberlandeplatz werden schon bald neue Parkflächen entstehen. Und in Zukunft wird noch die ganze Verkehrslage durch eine völlig andere Verkehrsführung entschärft, dazu werden die Einbahnstraßen zu einer Straße zusammengeführt.

mfg Andi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
164 — Direktlink
08.02.2012, 22:50 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Andreas,

danke für die Info. Die grünen Inseln zwischen den Parkplätzen waren ja bisher auch sehr üppig ausgeführt. Wenn man die jetzt sinnvoll verkleinert kann man schon einiges an Parkfläche gewinnen und man muss demnächst nicht mehr so weit (und oft) über den Parkplatz kurven, um ein Plätzchen zu finden.

Und Platz für neue Bäume ist ja eh noch genug da.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
165 — Direktlink
08.02.2012, 23:17 Uhr
And1



Und nun noch einige Bilder:







Dieser Post wurde am 08.02.2012 um 23:39 Uhr von And1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
166 — Direktlink
08.02.2012, 23:40 Uhr
And1



...







Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
167 — Direktlink
08.02.2012, 23:41 Uhr
And1



und die letzten










mfg Andi

Dieser Post wurde am 08.02.2012 um 23:41 Uhr von And1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
168 — Direktlink
09.02.2012, 08:53 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Warum man dafür wohl ausgerechnet Zweiwegebagger einsetzt?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
169 — Direktlink
09.02.2012, 09:08 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Weil die gerade frei sind.

Ein anderes Beispiel wäre ein ZW-Bagger auf der Baustelle eines Kanalanschlusses mitten in der Stadt, weit weg vom nächsten Gleis. Auch sowas ergibt sich eben, je nach dem, was der Betreiber so alles macht, außer Gleisbau ...


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
170 — Direktlink
09.02.2012, 15:13 Uhr
And1



Es liegt daran dass sich das Unternehmen auf Rodungs- und Baumarbeiten auf Gleisstrecken spezialisiert hat. Daher haben sie auch nur ZW-Bagger, die man ja auch wie einen normalen Bagger nutzen kann. Es gab ein Ausschreiben und diess Unternehmen hat den Auftrag erhalten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
171 — Direktlink
09.02.2012, 22:55 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Andreas,

danke für die neuen, interessanten Fotos (und das Du es bei dem Wetter dort ausgehalten hast)
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
172 — Direktlink
20.12.2012, 23:22 Uhr
And1



die Perspektive hatten wir noch nicht...

Dieser Post wurde am 20.12.2012 um 23:23 Uhr von And1 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
173 — Direktlink
21.12.2012, 11:35 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Andreas,

danke für das tolle Foto der Gesundheitsfabrik.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
174 — Direktlink
10.03.2013, 22:04 Uhr
And1



Heute gab es den Ratsbürgerentscheid: Die Campus-/Stadtbahn wird NICHT gebaut:
http://wahlen.regioit-aachen.de/RBE13/05334002/index.htm
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7- [ 8 ]     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung