Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Meine Bastelstube: Modelle, Basteleien etc. von Markus (LR 120) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
26.12.2011, 00:08 Uhr
LR 120



[url=[/URL]


[url=[/URL]



[url=[/URL]


[url=[/URL]


[url=[/URL]


[url=[/URL]



[url=[/URL]


[url=[/URL]


[url=[/URL]


[url=[/URL]



[url=[/URL]
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
26.12.2011, 00:46 Uhr
remco wijga



hai

einfach top bilder

bin gespant was mehr bringt

mfg remco
--
Der erste ritter von SV Gönnern
copyright mammoetstore c.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
26.12.2011, 09:10 Uhr
modellsammler

Avatar von modellsammler

Hallo,
Klasse sehr schöne Bilder, bitte mehr davon
Gruß
Andreas
--
Alle Bilder die von mir stammen unterliegen meinem Copyrigt.
Viele Grüße
Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
26.12.2011, 09:10 Uhr
gastkran

Avatar von gastkran

Nach der City-Galerie eine erstklassige Fortsetzung


Ich bin schon gespannt, was da noch kommt!
--
.
.
Gruß aus Wien Alex
Copyright meiner Bilder liegt bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
26.12.2011, 09:22 Uhr
timberjack

Avatar von timberjack

Einfach super deine Dio´s!

Da macht es großen Spass immer wieder vorbei zu schauen.

Rein aus Interesse, wieviel Zeit verbringst du am Tag so an deinen Dioramen?


Gruß Tobi.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
26.12.2011, 10:36 Uhr
bauniki



aaaccchhh, ich könnte schreien ,

das sind hier alles so sooo tolle Bilder





da kann man einfach nicht genug davon kriegen






staunende Grüße
Niki
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
26.12.2011, 12:50 Uhr
Raddel



Es ist egal was er macht, er macht es perfekt!?
Weiter so
Mfg Raddel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
06.04.2012, 16:40 Uhr
LR 120



Als kleine Feierabend-Bastelei entstanden die Tage Abrollplateaus, hier noch im Rohbau bei der „Anprobe“. Schade dass UH- und Conrad-Abroller unterschiedlich breite Führungen haben:
[url=[/url]

[url=[/url]

[url=[/url]

Der Grundrahmen eignet sich natürlich auch zur Aufnahme von allem möglichen anderen, z.B. Bürocontainer, etc.

[url=[/url]

Auf der diesjährigen Einkaufsliste für die Modelshow Europe stand das Hubgerüst von YCC.

Als die Teile dann auf dem Hof standen, machte sich beim Lademeister Ernüchterung breit:
Die einzelnen Stempel sind gut 3,5m hoch, auf einem normalen Semitrailer mit einem knappen Meter Ladeflächenhöhe ist dann nur eine Frage der Zeit, wann die Teile an der ersten Brücke hängen bleiben.
[url=[/url]

Also musste sich unsere Werkstatt etwas einfallen lassen, sprich Transportgestelle für einen „Liegendtransport“:

[url=[/url]

Mit Staplerlaschen für eine einfache Verladung

[url=[/url]
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
06.04.2012, 16:42 Uhr
LR 120



[url=[/url]


[url=[/url]
So passen die Geräte auf jeden üblichen Trailer, das vereinfacht die Logistik erheblich.

[url=[/url]

Die Führungsschienen bekommen praktische Transportcontainer

[url=[/url]


[url=[/url]


[url=[/url]

Transportgestell für die Traversen, die gleich in betriebsfertiger Position sind. In der Mitte ist genug Platz für Zubehör, Anschlagmittel, etc.

[url=[/url]

Auf anderthalb bis zwei normalen Trailern rollt das komplette Gerüst dann zum Einsatz.

[url=[/url]
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
06.04.2012, 16:48 Uhr
Gast:mr ed
Gäste


perfekt !!!! und superschöne Detailaufnahmen des Hubgerüsts, besonders im Kontrast zu den grauen Gestellen.

schöne Grüße
Timo
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
06.04.2012, 19:19 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Markus,

ein super ausgeklügeltes Transportsystem.

Dann können wir uns ja schon auf den ersten Einsatz freuen.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
06.04.2012, 22:41 Uhr
Schmiddi

Avatar von Schmiddi

Sehr schön gelöst Markus.....
--
Gruß aus der Nähe Nienburg/Weser,
Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
06.04.2012, 23:17 Uhr
Hawe

Avatar von Hawe

Hallo

Die Transportgestelle sind der Hammer. *thumbsup*
Allerdings würde ich annehmen das die Ladung umgekehrt auf den Trailer gehört um die Sattellast nicht zu überschreiten?

Und bitte nicht dem Vorbild der Kollegen 'folgen'.

http://www.vertikal.net/typo3temp/pics/60be3546d7.jpg

Harry
--
Es gibt keine dummen Fragen, nur dumme Antworten.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
28.04.2012, 00:40 Uhr
LR 120



Als kleine Feierabendbastelei entstand ein mittelgroßes Hydraulikaggregat:

[url=[/url]


[url=[/url]


[url=[/url]

Einsetzbar z.B. als Antrieb für einen Ramm- und Ziehvibrator

[url=[/url]
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
28.04.2012, 14:06 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Markus,

da hast Du wieder ein super Teil gebaut.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
28.04.2012, 19:44 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Da kann man sagen was man will, klasse Modellbau !!!!
Was ich wirklich beneidenswert finde, ist die Art, wie du die Fotos hinbekommst. Belichtung, Schärfe, etc... Das ist echt ne Hausnummer !!!
--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
28.04.2012, 20:02 Uhr
Raphael



Sehr schöner eigenbau! Wie immer eigentlich
--
Schöne Grüsse aus der Schweiz
Raphael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
19.08.2012, 19:10 Uhr
LR 120



So, liebe Freunde heute mal etwas neues hier:

[url=[/url]

Umbau/Verfeinerung CAT 374D


Als das Norscot-Modell des 374D auf den Markt kam, war ich regelrecht enttäuscht:

Ein Modell, das eigentlich in der 50€-Liga aufgehoben wäre, zum gleichen Preis wie der hochdetaillierte und gelungene 870er Hitachi, das kommt mir nicht in die Tüte, hab ich mir damals geschworen.

Inzwischen steht er trotzdem hier, aber wie kam es zu dem Sinneswandel?

Nun ja, es kam mir der Gedanke, dass es auf meinem Zementwerk-Dio unheimlich was her macht, wenn ein größerer Hydraulikbagger mit direkt am Arm montierter „fetter“ Schrottschere „genüsslich“ die Segmente des Drehrohrofens „zerbeisst“, anstelle diese ausschließlich per Brennschneider zu zerlegen.

In Frage käme dafür alles ab 50t aufwärts, z.B.

Liebherr 954 – gerade nur schwer zu bekommen
Liebherr 984 – Irgendwie doch eine Nummer zu groß
Hitachi 870 – Schon mit anderen Aufgaben auf dem Dio beschäftigt
CAT 385/390 – Schönes Modell, aber für 300 Euro leider auch noch nicht perfekt
CAT 365B – Eher etwas für den Sandkasten, das Modell
Volvo EC700B – Wäre eine Option gewesen, hatte aber schon den 460er Volvo eingeplant und habe gerne Markenvielfalt auf dem Diorama.

Favorit war eigentlich der gute alte CAT 245, ein schönes Modell, und zudem mal etwas anderes als immer nur die aktuellen Liebherr- und CAT-Serien, die inflationär mehr oder weniger alle Dioramen bevölkern.
Leider war das gute Stück nur noch als Hochlöffel verfügbar, auch in Ede hatte ich keinen finden können.
Dafür aber nach zähen Verhandlungen einen der wenigen noch erhältlichen 374D, der nun diesen Part übernehmen wird.
Vom Vorbild her wie geschaffen für die Aufgabe. Das Modell jedoch, das stand von vornherein fest, kommt mir so wie aus der Schachtel nicht aufs Dio!

Nun ja, das Hobby heißt bei mir ja auch Modellbau (und nicht –kauf), also ran an den Speck.

Die Ausgangsbasis ist für Umbauzwecke nicht schlecht, mit wenigen Schrauben lässt sich das Modell zerstörungsfrei zerlegen.

Der Unterwagen kann eigentlich so bleiben, wie er ist. Irgendwann können einem zwar mal die Ketten auseinander fliegen, aber das Norscot-typische Problem kennen wir ja schon.
Lediglich noch die Nietenköpfe geschwärzt.




[url=[/url]

Die Kabinen-Inneneinrichtung ist auch OK und farblich passend, ergänzt wird noch die Weste über dem Fahrersitz, sowie außen an der Kabine der Spiegel samt Bügel.



[url=[/url]

Der Po wirkt mit den vier Bolzen für die Kontergewicht-Befestigung gleich viel knackiger, dazu kommen noch die „Ohrwaschel“ oben am Kontergewicht, sowie die verkabelte Rückfahrkamera.




[url=[/url]

Was am Orignalmodell sofort stört, sind die grob wirkenden Laufstege. Also runter damit und neue, filigranere Stege gebaut.




[url=[/url]

Anschluss der neu angefertigten Hydraulikleitungen am Oberwagen



[url=[/url]

Die alten, angespritzten Leitungen wurden vom Arm heruntergeschliffen und durch neue, freistehende Leitungen ersetzt. Ebenfalls wurden die Hydraulikleitungen an den Zylindern entfernt und durch vorbildgerechte Leitungen und Anschlüsse ersetzt.

Die Köpfe der Kolbenstangen wurden in CAT-Manier geschwärzt.

Scheinwerfer links und rechts am Arm mit Zuleitungskabel.

Die Hydraulikverbindungen zwischen Arm und Stiel sind steckbar ausgeführt, um einen Transport mit demontiertem Stiel, sowie den Anbau der Schrottschere zu ermöglichen.




[url=[/url]

Hydraulikleitungen am Stiel. Als Schnellwechselsystem kommt das bewährte Oilquick OQ120 zum Einsatz. Hier war ich nicht nur faul, sondern auch dreist und frech: Anstelle meine eigenen Überlegungen bezüglich eines per Feder verriegelnden Schnellwechslers umzusetzen, habe ich einfach ein Muster des bewährten und sehr gut funktionierenden Refo-Tech Oilquicks hergenommen, genau vermessen und in bester Chinesen-Manier einfach 1zu1 nachgebaut. Lieber Bernhard, ich hoffe, Du verzeihst mir.

Neu ist auch die Öse an der Löffelschwinge, die CAT als Option anbietet.

Da der Bagger wohl vornehmlich im schweren Abbruch zum Einsatz kommen wird, ist ein Zylinderschutz am Löffelzylinder sinnvoll.

[url=[/url]

Auch die Hydraulik der beiden Armzylinder wurde vorbildgerecht nachgebaut.

Dieser Post wurde am 19.08.2012 um 19:11 Uhr von LR 120 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
19.08.2012, 19:12 Uhr
LR 120



[url=[/url]

Kommen wir nun zu Schere. Ich hatte schon angefangen, Zeichnungen für eine selbst konstruierte Schere (nach Vorbild Genesis XP, da ich hierfür passende Vorlagen im Netz fand) zu erstellen, da erhielt ich von einem BF24-Mitglied (Danke, Christian) den Hinweis, wo ich noch einen Zon-Bausatz einer Verachtert VHS 60/4 erhalten könnte.
Die Schere entstand aus diesem Bausatz, entsprechend ergänzt mit Hydraulikanschlüssen.

Da ich als ordnungsliebender Mensch ein Fan derartiger Transportgestelle bin, hab ich mich von Bernhards 390er-Umbau zum Bau dieses Gestells inspirieren lassen. Mit Montagepodesten und Ablagen für die Schlauchkupplungen. Auch in der Vitrine lässt sich das mit passenden Transportgestellen gleich alles viel besser präsentieren.

[url=[/url]

[url=[/url]

Wenn die Schere dran soll, muss der Stiel ab, also auch hierfür ein Gestell zusammengebraten.
Besonders praktisch: Aufnahmen für Hydraulikkupplungen und Bolzen.

[url=[/url]

[url=[/url]

[url=[/url]

Schere schnell drangebaut...

[url=[/url]

Und so ausgestattet darf sich der Bagger dann auch bei mir auf dem Dio blicken lassen.

Was noch fehlt, sind ein paar Kleinigkeiten, z.B. Decals an der Schere und natürlich weitere Anbaugeräte für den Abbrucheinsatz:
Tieflöffel, Hydraulikhammer, Betonzange, Sortiergreifer, evtl. ein starrer Pulverisierer.
Diese wird ich nach und nach noch dazu bauen und dann natürlich auch hier einstellen.

Einsatzbilder gibt es demnächst natürlich auch...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
19.08.2012, 19:46 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
LR 120 postete
In Frage käme dafür alles ab 50t aufwärts, z.B.

Liebherr 954 – gerade nur schwer zu bekommen
Liebherr 984 – Irgendwie doch eine Nummer zu groß
Hitachi 870 – Schon mit anderen Aufgaben auf dem Dio beschäftigt
CAT 385/390 – Schönes Modell, aber für 300 Euro leider auch noch nicht perfekt
CAT 365B – Eher etwas für den Sandkasten, das Modell
Volvo EC700B – Wäre eine Option gewesen, hatte aber schon den 460er Volvo eingeplant und habe gerne Markenvielfalt auf dem Diorama.

Favorit war eigentlich der gute alte CAT 245, ein schönes Modell, und zudem mal etwas anderes als immer nur die aktuellen Liebherr- und CAT-Serien, die inflationär mehr oder weniger alle Dioramen bevölkern.
Leider war das gute Stück nur noch als Hochlöffel verfügbar, auch in Ede hatte ich keinen finden können.

Erstmal: Glückwunsch zum genialen Umbau!

Aber was meinst Du mit "245 nur noch als Hochlöffel verfügbar"? Die CCM-Modelle?
Die NZG-Modelle bekommst Du jedenfalls - vielleicht mit Ausnahme der Hammer-Version - auf eBay quasi "nachgeworfen". OK, da wäre wohl noch mehr Nacharbeit fällig gewesen, um auf den Stand Deines 374D-Umbaus zu kommen.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
19.08.2012, 20:11 Uhr
LR 120



Danke, Sebastian.
Genau, die CCM-Modelle meinte ich.

Aber so einen alten NZG-245 aufzumöbeln, das könnte auch noch mal ein interessantes Projekt werden...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
19.08.2012, 21:15 Uhr
liebherr 924



dein umbau ist dir echt grandios gelungen.der sieht so super aus
--
Schöne Grüße aus dem schönen Saarland

Florian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
19.08.2012, 23:34 Uhr
Gast:mr ed
Gäste


Moin Markus,

großes Kino, die Gestelle und der Umbau sehen wirklich gut aus !!!
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
20.08.2012, 06:58 Uhr
Liebherr 550

Avatar von Liebherr 550

Die Gestelle+ der Bagger sind dir wirklich gut gelungen. Ich bin gespannt, was da noch so kommt.
--
Schöne Grüsse aus dem Kreis Gütersloh


Dennis
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
21.08.2012, 18:52 Uhr
LR 120



Feierabendbastelei:

[url=[/url]

Da bekommt das Sprichwort „jemanden in die Zange nehmen“ gleich eine ganz andere Bedeutung...

[url=[/url]

Zunächst nur ein Vorab-Muster um zu schauen, ob der ganze Mechanismus auch wirklich so funktioniert, wie geplant. Ein paar kleinere Verbesserungen werden auch noch eingearbeitet.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung