Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Emil Egger AG, St. Gallen / Schweiz » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
17.06.2012, 21:03 Uhr
Truckfan

Avatar von Truckfan

Könnte jemand Bilder des LTM 1350-6.1 im Fahrzustand und seinen Begleitern hier Posten??? Wäre sehr nett!!! Danke.
--
Gruß Frank
LTM 1350-6.1 mein Lieblingskran!!!

Das Copyright liegt einzig und allein bei mir!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
17.06.2012, 22:27 Uhr
Kristoffer




Zitat:
Tomba postete

Mitte 90er Jahren waren das einen sondergebauten Traumschiff. Heute einen serienfahrzeug.

Oder gibt's kleine änderungen zum Kranaufbau, um die drei Hinterachsen zwischen die Stützen einzupassen?

Aber sehr schönes Fahrzeug.
--
Grüße / Greetings

Kristoffer

Forlaget Jofa - Buch über LKW Krane in Dänemark

Liebherr Datasheets
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
17.06.2012, 23:17 Uhr
FAHR-Mann



Hallole Tomba,
super Bilder.
--
Grüße von der RyhWehra
Joachim

Meine Bilder dürft ihr gerne runterladen, kopieren, speichern.
Doch das Copyright ©unterliegen mir!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
17.06.2012, 23:30 Uhr
Cari



Genau!!!!! Tomba, super Bilder hast du geschossen!!!! Danke dafür!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
17.06.2012, 23:45 Uhr
Gast:wsi-fan
Gäste


Wenn das ein LTF 1060 ist, warum hat der dann 5 Achsen?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
18.06.2012, 00:09 Uhr
SaurerDeutschland

Avatar von SaurerDeutschland


Zitat:
wsi-fan postete
Wenn das ein LTF 1060 ist, warum hat der dann 5 Achsen?

Das hat denke ich was mit den Zulassungen in der Schweiz zu tun. Mit Zuladung würde er wohl über den Zulassungsgewicht fahren und man müsste Zubehör wie Schäkel etc oder gar den Ballast separat transportieren.
Deswegen hat man wahrscheinlich auf ein 5-Achser Chassis gesetzt, womit man eine Nutzlasterhöhung hat, um nichts extra zu transportieren zu müssen...so Denk ich das mal...

Ade,
Jan
--
SAURER der beste LKW der Welt!!!

Mein Photostream bei Flickr.com
http://www.flickr.com/photos/91954790@N06/

Dieser Post wurde am 18.06.2012 um 00:26 Uhr von SaurerDeutschland editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
18.06.2012, 06:26 Uhr
Cari



Heut abend geb ich euch mehr infos zum LtF, muß jetzt los!!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
18.06.2012, 08:04 Uhr
baggerphil

Avatar von baggerphil


Zitat:
SaurerDeutschland postete

Zitat:
wsi-fan postete
Wenn das ein LTF 1060 ist, warum hat der dann 5 Achsen?

Das hat denke ich was mit den Zulassungen in der Schweiz zu tun. Mit Zuladung würde er wohl über den Zulassungsgewicht fahren und man müsste Zubehör wie Schäkel etc oder gar den Ballast separat transportieren.
Deswegen hat man wahrscheinlich auf ein 5-Achser Chassis gesetzt, womit man eine Nutzlasterhöhung hat, um nichts extra zu transportieren zu müssen...so Denk ich das mal...

Ade,
Jan

Das denke ich auch. Ist das selbe wie mit den Betonpumpen. In der Schweiz fahren einige Pumpen auf 4-Achs-Fahrgestellen rum, welche in DE (oder auf der Putzmeister-Homepage) nur ein 3-Achs-Chassis haben. Ich glaube, bei "Sonderaufbauten" (eben Pumpen, Krane, etc) sollte man in der Schweiz generell eine Achse mehr erwarten als in den Nachbarländer.

So zumindest habe ich das in Erinnerung.
--
Copyright liegt bei mir!

Grüsse aus der Schweiz

Phil

Dieser Post wurde am 18.06.2012 um 08:04 Uhr von baggerphil editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
18.06.2012, 09:03 Uhr
Gast:wsi-fan
Gäste


Hmm, dann müsste der Kran ja eigentlich LTF 1060-5.1 heißen, oder?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
18.06.2012, 11:38 Uhr
Bastl

Avatar von Bastl

Hallo,

auf dem Typenschild ist LTF1060 4.1 graviert.

Bauliche Unterschiede gibt es im Vergleich zum normalen 1060 nur am Heck. Da hier der Unterbau der amerikanischen LTF-Version mit dem verlängertem Heckbereich verwendet wurde. Sehr gut ist das an den Stützen im eingeklappten Zustand zu erkennen, diese finden nur leicht ausgefahren Platz im Unterbau. Ansonsten ist der Radstand von der zweiten zur dritten Achse noch 300mm kürzer ausgefallen.

Ein wie ich finde einfach nur wunderschöner Kran. Von den Proportionen bald noch etwas stimmiger als der 4achser.

Können sich die Schweizer ruhig noch ein paar mehr von bestellen... aber bitte weiter auf Scania.

Grüße Bastl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
18.06.2012, 21:34 Uhr
Cari



Hallo Jungs , nun werde ich mal die Spekulationen um den Ltf beenden und euch ein paar Infos zukommen lassen.
Der Ltf ist eine komplette Eigenkonstruktion von ETE und somit einzigartig!( unseren Wissens nach!) Bei der Anschaffung des Fahrzeugs störte das Problem mit dem Gesamtgewicht, welches als 4-Achser viel zu hoch gewesen wäre, selbst ohne Zubehör. Da es bei dieser Krangröße jedoch wenig Sinn macht, den Ballast separat zu transportieren , entstand die Überlegung, einen 5-achser zu bauen, was ja in der Schweiz zulässig ist! Dabei stand natürlich weiterhin Wendigkeit und minimalste Fahrzeuglänge im Vordergrund.
Es wurde bei Scania ein spezielles Chassis geordert, welches sehr kurz und dazu noch blattgefedert ist. Sinn dabei war, die doch sehr hochen Wankbewegungen des hohen Schwerpunkts schon im Vorfeld zu minimieren! Weiterhin wurde bei Liebherr ein Ltf Oberwagen geordert, welcher von uns selbst abgeholt wurde, Hauptmast und Gegenballast wurden separat geliefert.







Gleichzeitig wurde ja die neue Werstatt fertig , so daß der Aufbau dort beginnen konnte , nur die eigentklichen Zufahrten waren noch nicht fertig , die Zufahrt gestaltete sich etwas schwierig!





Aber irgendwann standen dann die Komponenten dann zumindest schonmal nebeneinander.



Jetzt begann das wirklich Schwierige. Es wurde ein Hilfsrahmen gebaut, danach der der Oberwagen grob auf dem Fahrzeug positioniert und die Achslasten gemessen. Es wurde der Oberwagen mehrmals Zentimeter um Zentimeter neu positioniert, bis dann endlich die Achslasten passten.Danach gingen die Umbauarbeiten los, Luftkessel mussten neu positioniert werden , der Dieseltank wurde versetzt, Kotflügel angepasst, selbst die Stützteller wurden umgebaut, da sie sonst nicht einwandfrei eingefahren hätten werden können. In mühevoller Arbeit lösten die Mechaniker von ETE jedes Problem, von denen doch so einige auftraten! Dabei haben die Jungs einen echt klasse Job gemacht!!!
Als das Fahrzeug dann grob komplettiert war , wurde es wieder zu Liebherr Ehingen gebracht , dort ging der Ltf dann aufs Prüffeld und wurde lackiert.Wieder zurück, musste er noch zu Scania zum Übergabeservice und sah dann so aus.



Als er dann endlich wieder im Hause war, wurden noch die restlichen Arbeiten ausgeführt. Die Rollenkopfkamera wurde installiert.





Rückfahrkamera und Radio mit Iphonesteuerung sind auch an Board!








Da ja rot immer den Hang zum ausbleichen hat, wurde bei Liebherr schon im Vorfeld ein Überzug mit Klarlack geordert, der Scania hatte dies jedoch nicht. Da die Lack-Fachwerkstatt jedoch Probleme mit dem Gewicht des Fahrzeugs hatte , wurde kurzerhand unsere Waschhalle zur Lackierkabine umfunkioniert und das Fahrerhaus neu lackiert!




Unser Ziel wurde übrigens erreicht , inclusive Hölzern , Schekel , Ketten, 2 großen Abstützplatten , die im Heck versenkt werden , der Teletraverse und dem Motorrad erreichten wir ein Gewicht von 44 Tonnen!

Ende März 2012 stand der Ltf dann seinem ersten Auftrag gegenüber!

Ich hoffe, daß alle Fragen erstmal beantwortet sind , sollten noch welche auftauchen, beantworte ich sie gern!!!

Dieser Post wurde am 18.06.2012 um 21:39 Uhr von Cari editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
18.06.2012, 21:39 Uhr
Tomba

Avatar von Tomba

Hallo Cari

Da hast du dich aber mächtig ins Zeug gelegt

Ich denke, das wird die meisten Fragen beantworten, u.a ist somit auch das Typenschild LTF1060-4.1 erklärt.

Vielen Dank für die Interessanten Bilder vom Aufbau!

(Achte übrigens darauf, max. ca. 5 Bilder je Post einzustellen )
--
Gruss aus der Zentralschweiz
Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
18.06.2012, 21:40 Uhr
gastkran

Avatar von gastkran

Toller Bericht, danke Cari.

Ein schönes Einzelstück!
--
.
.
Gruß aus Wien Alex
Copyright meiner Bilder liegt bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
18.06.2012, 21:41 Uhr
Cari



Okay, ich achte demnächst drauf!!! Hab mich über das Interesse am Fahrzeug sehr gefreut, da kann man sich auch mal etwas ins Zeug legen!!! :-)
Dieser Post wurde am 18.06.2012 um 21:44 Uhr von Cari editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
18.06.2012, 21:43 Uhr
baggerphil

Avatar von baggerphil

Hoi Cari

vielen Dank für diesen 1A-Bericht. Top Arbeit der St. Galler-Truppe Ich finde ihn mit dem 5Achs-Chassis auch stimmiger von den Proportionen her als mit dem 4-Achser. Sieht super aus. Jetzt muss ich nur noch hoffen, den mal in echt zu sehen, bei meinem nächsten Besuch in SG...
--
Copyright liegt bei mir!

Grüsse aus der Schweiz

Phil
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
18.06.2012, 21:47 Uhr
Neo

Avatar von Neo

Vielen Dank für diese umfangreiche Reportage und Erklärung, gefällt mir sehr gut
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
18.06.2012, 21:49 Uhr
Cari



Auf Grund der großen Nachfrage hier noch Bilder vom Fahrzustand!




Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
18.06.2012, 23:52 Uhr
Techniker

Avatar von Techniker

Das Event war die weite Anreise auf jedenfall wert.
Es war alles top organisiert und die Mitarbeiter sehr freundlich und auskunftsbereit.
--
Gruß aus Mittelfranken
Uwe
--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
19.06.2012, 08:27 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Tolle Geschichte zum LTF. Herzlichen Dank dafür!


.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
19.06.2012, 08:44 Uhr
Schmiddi

Avatar von Schmiddi

Ganz toller Bericht zum schicken 60 Tonner, vielen Dank.....
--
Gruß aus der Nähe Nienburg/Weser,
Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
19.06.2012, 09:50 Uhr
Gast:wsi-fan
Gäste


Mal sehen ob WSI den auch bringt... Super Geschichte jedenfalls!
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
19.06.2012, 11:25 Uhr
Wolfman

Avatar von Wolfman

@ Cari

schließe mich gerne dem Dank für die Geschichte und auch für die Mühe, die Du dir gemacht hast an!
Vielen Dank!
--
mein Kranfavorit, LTM 1750-9.1
Grüße aus der Fünf-Türme-Stadt Wolfgang
Jetzt auch hier: https://www.facebook.com/profile.php?id=100010233278304[/b]

Das(C) aller von mir eingestellten Bilder liegt bei mir!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
19.06.2012, 17:26 Uhr
Hugo




Zitat:
Cari postete

Unser Ziel wurde übrigens erreicht , inclusive Hölzern , Schekel , Ketten, 2 großen Abstützplatten , die im Heck versenkt werden , der Teletraverse und dem Motorrad erreichten wir ein Gewicht von 44 Tonnen!

...

Zitat:
Hallo Cari,

gibt's auch ein Bild von dem Motorrad. So ein Zubehör habe ich an einem Kran noch nicht gesehen.

Gruß

Hugo



Dieser Post wurde am 19.06.2012 um 17:26 Uhr von Hugo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
19.06.2012, 18:27 Uhr
Kristoffer



Super Bericht und tolle Fotos.

Danke Cari.

Eine Frage habe ich aber - was sind die Achsabstände am Scania?
--
Grüße / Greetings

Kristoffer

Forlaget Jofa - Buch über LKW Krane in Dänemark

Liebherr Datasheets
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
19.06.2012, 21:32 Uhr
Cari



@ Hugo: Bilder vom Event gucken!!! Aber hier sind noch welche!!!!




Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung