Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Schiffe aus Papenburg (Meyer-Werft) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7- [ 8 ]
150 — Direktlink
01.12.2018, 06:47 Uhr
HBA

Avatar von HBA








--
Bye, HB
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
151 — Direktlink
30.03.2019, 13:31 Uhr
Jobo



Servus,

vor einigen Tagen wurde die "Spectrum of the Seas" von der Meyer Werft in Papenburg über die Ems an die Nordsee überführt.



Hier liegt das neue Schiff der Royal Caribbian Reederei noch im Werfthafen.






Die "North Star" genannte Aussichtkugel ist bei diesem Schiff auch wieder an Bord.



Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
152 — Direktlink
30.03.2019, 13:33 Uhr
Jobo



Servus,




Eine Kletterwand ist auch Dabei.


Die gelbe Kugel am Heck ist ein "Sky Pad" ein virtuelles Bungee-Trampolin.


Die Fa. Ulferts steht mit ihrem LTM 1130-5.1 an der Dockschleuse bereit um die Fußgängerstecke auszuheben.






Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
153 — Direktlink
30.03.2019, 13:34 Uhr
Jobo



Servus,


Für die Buchführung


Der Kran auf der anderen Seite der Dockschleuse scheint von Salvador Dali entworfen worden zu sein.


Vor der Schleuse wartet auch noch ein Schlepper auf Einlaß in das Werftbecken.


Der "zerlaufene" Kran entpuppt sich als relativ neuer LTM 1070-4.2.






Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 30.03.2019 um 13:36 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
154 — Direktlink
30.03.2019, 13:36 Uhr
Jobo



Servus,





Der Kran hat sogar Schutzkappen für die Radmuttern im Liebherrdesign


Während die Schlepper im Hafenbecken, immer noch an dem Schiff hin und her zerrten, wurde die überführung um 12 Stunden nach hinten verschoben.






Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
155 — Direktlink
30.03.2019, 13:38 Uhr
Jobo



Servus,

am nächsten Tag um die Mittagszeit wurde das Schiff in Weener an der immer noch defekten Friesenbrücke erwartet.



Endlich taucht der Dampfer im Hintergrund auf.










Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
156 — Direktlink
30.03.2019, 13:39 Uhr
Jobo



Servus,


Wie fast immer, sind die beiden Schlepper, die das mit eigener Kraft rückwärtsfahrende Schiff unterstützen, fest am Schiff befestigt.
BUGSIER 5 aus Hamburg ist am Heck vertäut.




Und VB GEESTE aus Bremerhaven ist an dem Ponton am Bug des Schiffes befestigt.


Auch die beiden kleineren Schlepper GRUNO II und GRUNO IV sind wieder mit dabei.


Als Reserveschlepper war CORVIN aus Brunsbüttel dabei.





Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
157 — Direktlink
30.03.2019, 13:41 Uhr
Jobo



Servus,



Einfahrt in das Nadelöhr "Friesenbrücke"


Die hälfte wäre geschafft.


Rettungsboote, Tender und Rettungsinseln an Bord der Spectrum of the Seas.


Der Tiefgang des Schiffes lag bei 8 Metern.


Alsbald verschwand das Schiff in der nächsten Biegung Richtung Leer.



Das wars mal wieder aus dem Emsland, aber dieses Jahr sollen ja noch zwei Schiffe fertig werden.
Die Spirit of Discovery im Mai/Juni und die Norwegian Encore im Herbst.



Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
158 — Direktlink
30.03.2019, 15:25 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hallo Hermann,

vielen Dank für die spannende Bildreportage. Wenn ich Deine Bilder sehe, packt mich das Fernweh.
Wenn ich aber diese Pötte sehe, packt mich das kalte Grausen.
Mich würden da keine zehn Pferde reinkriegen!

Gruß aus Singen

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
159 — Direktlink
30.03.2019, 18:38 Uhr
Jobo



Servus Marc,

da sollte doch dann das nächste Schiff aus der Meyer Werft etwas für Dich sein.

Im Frühsommer wird die SPIRIT OF DISCOVERY fertig.

Da hats dann nur maximal 999 Passagiere bei 517 Mann Besatzung.
Es soll nur Außenkabinen geben.
Wohl dem der dafür das nötige Kleingeld hat.


Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 30.03.2019 um 18:38 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
160 — Direktlink
30.03.2019, 21:57 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hi Hermann,
neneeee. High Society sollen andere machen. In einem früheren Leben war ich mit 'nem 36 Fusser von St. Tropez nach Korsika (Calvi, St. Florent) und dann über San Remo die Cote d'Azur hoch wieder zurück... und noch zwei solche Touren.
DAS ist was. Da kannst Du mit dem Pott mitten in der Stadt anlegen und es legt nicht die Stadt mitten im nirgendwo an. Übrigens habe ich da Cannes (es waren gerade keine Festspiele) als ein verschlafenes nach Fisch riechendes Dorf ohne rote Teppiche erlebt :-)

Einen schönen Abend

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
161 — Direktlink
30.03.2019, 22:20 Uhr
jk



Gigantismus pur: die nächste häßlich Schrankwand.
Goldener Schnitt: Fehlanzeige. In 5-6 Jahren gibt es Schiffe für 10.000 Passagiere...
Wenn die Massen sich dann in Venedig, Dubrovnik oder Santorin ergießen macht der Urlaub dort keinen Spaß mehr.
Die Griechen sprechen dann zu Recht von den Alliens :-) :-) :-)

Dieser Post wurde am 30.03.2019 um 22:21 Uhr von jk editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
162 — Direktlink
30.03.2019, 22:52 Uhr
Victor

Avatar von Victor

@ Marc... dein Avatar, muss das wirklich sein?!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
163 — Direktlink
31.03.2019, 09:56 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hi Victor,
ich mach's im Laufe der Woche dezenter. Okay?

Gruß
Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
164 — Direktlink
21.08.2019, 23:02 Uhr
Jobo



Servus,

in Papenburg ist mal wieder ein Schiffchen aus der Pelle geschlüpft.

Leider wurde der Termin von 08:00 morgens um 6 Stunden auf 02:00 vorverlegt und somit vom Tageslicht in die finstere Nacht.

Das neue Schiff für die Reederei Norwegian Cruise Line wird auf den Namen 'Norwegian Encore' getauft.


Die ersten Bilder sind vom Vorabend der Aktion

Die beiden Schlepper Gruno II und Gruno IV haben die Straßenbrücke vor dem großen Tor im Schlepp.


Am Werkskai liegt schon ein Segment für das nächste sich in Bau befindliche Schiff 'IONA' der P&O Reederei.


Die beiden Krane der Fa. Thömen die den Schornstein auf das Schiff heben sollen werden auch schon aufgerüstet.


Im Hafenbecken sorgt ein Saugbagger mit seiner "Wasserschlange" für die nötige Wassertiefe.



Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
165 — Direktlink
21.08.2019, 23:03 Uhr
Jobo



Servus,

Vor dem Schwimmteil der IONA liegen die vier Schlepper für die nächtliche Aktion in der Abendsonne.


Dieser Ponton mit dem Kran der Fa. Gertzen wartet auf einen Schlepper.


Der erste LTM 1750 von Thömen ist aufgerichtet.


Hinter der riesigen Halle liegen zwei Stahlsegmente für das nächste Schiff.


Parade der Thömen Begleit-Lkw's für die beiden Krane.




Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
166 — Direktlink
21.08.2019, 23:04 Uhr
Jobo



Servus,


Der hintere Teil des großen Parkplatzes füllte sich zusehends mit Wohnmobilen.
Füe was das Festzelt aufgebaut wird weiß ich nicht, den das Papenburg-Festival findet erst wieder im nächsten Jahr statt.


Kurz nach Mitternacht war das Hallentor dann schon Sperrangelweit offen.


Bei unangenehmen Regen kam dann endlich das Heck des neuen Schiffes aus der Halle.


ca. ein Drittel ist schon im freien.


Gut eineinhalb Stunden dauerte es bis das Schiff kpl. aus der Halle war.



Da es immer noch regnete und dadurch recht ungemütlich war habe ich mich dann in mein fahrbares Häuschen für ein paar Stunden Schlaf verzogen.


Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 21.08.2019 um 23:06 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
167 — Direktlink
22.08.2019, 00:03 Uhr
Jobo



Servus,

Nach ein paar Stunden Schlaf zeigte mir ein Blick aus meinem Wohnzimmerfenster , das gerade das Schwimmteil für die IONA in die Halle geschoben wurde.


Auch die beiden Krane haben den Schornstein schon hochgehievt.


Das schwimmende Segment der IONA ist mittlerweile in der Halle.


Das Übergangsteil mit der Schiene für das Tor wird wieder eingeschwommen.






Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
168 — Direktlink
22.08.2019, 00:04 Uhr
Jobo



Servus,



Da liegt Sie nun in voller Länge an dem Ausrüstungskai.


In der Bordeigenen Wasserrutsche gehts irgenwie bergauf.


Die riesige LED-Wall des Aqua Parks war auch schon in Betrieb.




Vor der Papenburger Seeschleuse lag die 'Vaterland' mit Rettungsbooten für das neue Schiff.




Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 22.08.2019 um 00:06 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
169 — Direktlink
22.08.2019, 00:07 Uhr
Jobo



Servus,



Der Bug des Schiffes. Leider hinter Gittern.


Steuerbordseite


Und das Heck.


Knapp 8 Meter Tiefgang hat das Schiff.


Ich hab mich dann wieder auf mein Fahrrad geschwungen und bin nach hause geradelt.



PS:
Ein interessantes Video gibt es HIER zu sehen.



Habe die Ehre
Hermann

Dieser Post wurde am 22.08.2019 um 00:08 Uhr von Jobo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
170 — Direktlink
27.07.2020, 01:37 Uhr
Mosiout1936



Amazing images you got so clear. What sort of camera did you use? That is decent premium quality. If you want to track any vessels like these Huge ships I got one for free vessel finder
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
171 — Direktlink
27.07.2020, 11:05 Uhr
Jobo




Zitat:
Mosiout1936 postete
Amazing images you got so clear. What sort of camera did you use? That is decent premium quality. If you want to track any vessels like these Huge ships I got one for free vessel finder

Servus,

Die Bilder wurden alle mit einer Canon SX60 aufgenommen.

Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
172 — Direktlink
29.07.2020, 11:55 Uhr
Jobo



Servus,

in Papenburg hat die "Spirit of Adventure" der Reederei Saga Cruises das Baudock 1 verlassen.

HIER gibt es ein sehr schönes Video dazu.


Dieses etwas kleinere Schiff bietet Platz für 999 Passagiere, die AIDA Cosma desen Mittelteil im Video auch sichtbar ist, bietet Platz für 5228 Passagiere.


Habe die Ehre
Hermann
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
173 — Direktlink
29.07.2020, 16:48 Uhr
frank_der_zahnarzt



Schönes Video- Danke.
Wieso ist die Seitenwand im unteren, blauen Bereich eigentlich so verbeult (z.B. 02:14)? Ist das immer so, nur durch Wweiß und die ganzen bunten Lackierungen fällt es sonst nicht auf?
--
VG Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
174 — Direktlink
29.07.2020, 19:49 Uhr
Leo Gottwald



Seit wann werden denn Schiffsschrauben "zusammengesetzt"?
--
2 Worte die mir in meinem Leben schon viele Türen geöffnet haben. Ziehen und Drücken.

Nur ungern läßt der Bofrostmann den Postmann an die Rohkost dran!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] -7- [ 8 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung