Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » F. Spiegl Pettnau (Österreich) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ]
050 — Direktlink
18.07.2017, 22:07 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Jean Michel,

danke für die Bilder.

Die Fa. Spiegl lohnt sich immer. Da fahre ich auch jedes Jahr vorbei. Es gibt immer was interessantes zum Ablichten.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
19.07.2017, 10:56 Uhr
Philo0311




Zitat:
Oliver Thum postete
Die neue Zugmaschine wird einen Stern tragen!

Das finde ich persönlich sehr schade!

Aber gut. Vielleicht folgt mal eine IVECO wieder.
--
Gruß aus Ulm

Philipp alias der Schuppi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
19.07.2017, 20:57 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Die Sternfraktiom konnte am schnellsten Liefern!
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
20.07.2017, 19:37 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


So ist das im Leben,

die die gut(es) liefern sind ausgebucht,
die anderen haben immerZeit...
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
21.07.2017, 10:58 Uhr
Philo0311




Zitat:
Vogel postete
So ist das im Leben,

die die gut(es) liefern sind ausgebucht,
die anderen haben immerZeit...

Mein Opa sagte immer, ich soll mich aufm Markt an den Stand anstellen wo die längste Schlange ist...
Und recht hatte er.

Nun, sie werden glücklich werden mit dem (ersten?) Mervedes.
--
Gruß aus Ulm

Philipp alias der Schuppi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
21.07.2017, 15:41 Uhr
Karl-Heinz



Hallo,
sicher kann man sagen gut Ding braucht Weile. Aber es hängt auch sicherlich mit der Fertigungskapazität zusammen. Lange Lieferzeit heißt nicht unbedingt hohe Qualität und umgekehrt.
Das ist nur meine Erfahrung aus einer anderen Branche.
Gruß
Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
26.08.2017, 21:48 Uhr
UTB



Schade, schade, schade:

https://www.youtube.com/watch?v=S9O5I07wuAI
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
26.08.2017, 22:17 Uhr
torquemaster



Hallo!


Zitat:
UTB postete
Schade, schade, schade:

https://www.youtube.com/watch?v=S9O5I07wuAI

Wie wahr,
wie wahr!!

Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
27.08.2017, 11:01 Uhr
jeanmichel

Avatar von jeanmichel

Ist schon sehr beeindruckend was so alles im Gebirge passiert ! Die Technik macht es möglich.
--
Gruss aus Lothringen

Jean Michel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
02.10.2017, 20:51 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Endlich ist der neue Stern da!
Noch etwas rote und blaue Farbe dann kann es losgehen.













--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
02.10.2017, 21:54 Uhr
jeanmichel

Avatar von jeanmichel

Hallo Oliver,

Schönes Fahrzeug, wird toll aussehen im Spieglkleid, hoffentlich bekomme ich ihn in Natura zu sehen, da ich dieses Jahr leider den Iveco verpasst habe.
Danke für die Fotos.
--
Gruss aus Lothringen

Jean Michel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
02.10.2017, 22:41 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Oliver,

ein schöner Nachfolger für den Iveco. Jetzt fehlt ihm nur noch die Spiegl-übliche-Kriegsbemalung. Vielleicht seh ich ihn ja mal in Pettnau, wenn ich mal wieder auf der Raststätte bin??
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
03.10.2017, 18:03 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

Jetzt muß er nur noch so gut wie der IVECO sein!
Es sind schon alle gespannt.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
04.10.2017, 11:46 Uhr
Philo0311




Zitat:
Oliver Thum postete
Jetzt muß er nur noch so gut wie der IVECO sein!
Es sind schon alle gespannt.

Wollen wir hoffen. Allein der längere Radstand könnte ich mir als Nachteilig vorstellen.

Ich bin gespannt ob wir hier auch so tolle Einsatzbilder sehen und wie zufrieden der Chauffeur ist.
--
Gruß aus Ulm

Philipp alias der Schuppi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
04.10.2017, 12:25 Uhr
michael.m.



Hallo!

Tja, der längere Meter des aufgeblasenen Unimogs.... , lassen wir uns überraschen! Auch die dünnere Luft ist nicht zu vernachlässigen. Nicht dass er nach jeder Kurve stehen bleiben muss, um die VIAB wieder abzukühlen.

Aber wollen wir ihn mal nicht schon schlecht machen, bevor es überhaupt los geht.

Auf alle Fälle ist bei den Bergfahrten und den engen Wendeln jeder cm Länge der Zugmaschine manchmal entscheidend. Bin ja schon dabei gewesen, bei manchen Touren kann man nicht anhalten, weil es dann nur noch wieder zurück geht.... mit x Tonnen in der Steigung auf losem Schotter ist halt immer eine Blutdrucksteigende Sache....

Aussehen wird er bestimmt klasse, da können wir von ausgehen.

Gruss

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
04.10.2017, 13:15 Uhr
Actros3350



Ich glaube der Radstand wird nicht länger sein weil bei der Iveco zwischen Achse 2 und 3 ja schon länger war.
--
Actros V8 STRONG VEHICLE
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
04.10.2017, 13:17 Uhr
Actros3350



Und Temperatur Probleme kann ich aus eigener Erfahrung sagen gibt's bei der VIAB nicht! Auch wenn man es provozieren will.
--
Actros V8 STRONG VEHICLE
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
04.10.2017, 14:50 Uhr
Philo0311




Zitat:
Actros3350 postete
Ich glaube der Radstand wird nicht länger sein weil bei der Iveco zwischen Achse 2 und 3 ja schon länger war.

Soweit ich weiß hat der Iveco 3500mm zwischen 1. Und 3. ACHSE und der Arocs 4200mm. Die 700mm sind sicher deutlich erkennbar.
--
Gruß aus Ulm

Philipp alias der Schuppi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
04.10.2017, 15:12 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Actros3350 postete Und Temperatur Probleme kann ich aus eigener Erfahrung sagen gibt's bei der VIAB nicht! Auch wenn man es provozieren will.

Die Temperaturprobleme hatte eher die SIVI (ok, gemein, duckundwech)

Der Vorteil des Arocs ist sicher der Motor (15,6L und 630 PS gegenüber 13L und 560 PS). Sowas merkt man.

Ein weiterer Vorteil könnte die Vorlaufachse sein. Die ist sicher komplett entlastbar, sodass, wenn nötig, sehr hoher Druck auf die Antriebsachsen zustande kommen kann. Ich weiss nicht, ob sowas beim Sivi möglich ist.

Die Mehr-Länge ist ein Nachteil, aber man kann nun nicht alles haben.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
04.10.2017, 18:03 Uhr
Hannes-Hu




Zitat:
Hendrik postete

Ein weiterer Vorteil könnte die Vorlaufachse sein. Die ist sicher komplett entlastbar, sodass, wenn nötig, sehr hoher Druck auf die Antriebsachsen zustande kommen kann. Ich weiss nicht, ob sowas beim Sivi möglich ist.


Ich weiß auch nicht, ob man die 2. Achse beim Iveco liften konnte.
Das mit dem Drucklos-Schalten ist so eine Sache.
Geliftet ist geliftet, da ist die Achse "weg". Beim Drucklos-schalten rollt sie immer noch mit. Ich denke, der User "Actros" kann hier sicherlich was dazu sagen...

OT: Im Übrigen ein (Haupt-) Grund, warum manche Firmen hier aus meiner Region keinen Actros/Arocs (Semi-) SLT (8x4) wollten, sondern einen Volvo angeschafft haben.
Oder wenn der Chef unbedingt Mercedes kaufen will, dann ist ein Arocs 2663 genommen worden, der dann mit XLE6 oder 8 überladen ist...
Diese Fahrzeuge, die ich meine, werden auch mit Kipper eingesetzt.
--
Viele Grüße aus Bad Windsheim

Der Abbruch-Hannes

Das Copyright aller hier von mir gezeigten Bilder liegt bei mir!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
04.10.2017, 18:11 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum


Zitat:
Oliver Thum postete
Die Sternfraktiom konnte am schnellsten Liefern!

Der Hauptgrund für den Stern war die Lieferzeit obwohl das versprochene bei weitem auch nicht eingehalten wurde!
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
04.10.2017, 18:13 Uhr
Philo0311




Zitat:
Hannes-Hu postete

Zitat:
Hendrik postete

Ein weiterer Vorteil könnte die Vorlaufachse sein. Die ist sicher komplett entlastbar, sodass, wenn nötig, sehr hoher Druck auf die Antriebsachsen zustande kommen kann. Ich weiss nicht, ob sowas beim Sivi möglich ist.


Ich weiß auch nicht, ob man die 2. Achse beim Iveco liften konnte.
Das mit dem Drucklos-Schalten ist so eine Sache.
Geliftet ist geliftet, da ist die Achse "weg". Beim Drucklos-schalten rollt sie immer noch mit. Ich denke, der User "Actros" kann hier sicherlich was dazu sagen...

OT: Im Übrigen ein (Haupt-) Grund, warum manche Firmen hier aus meiner Region keinen Actros/Arocs (Semi-) SLT (8x4) wollten, sondern einen Volvo angeschafft haben.
Oder wenn der Chef unbedingt Mercedes kaufen will, dann ist ein Arocs 2663 genommen worden, der dann mit XLE6 oder 8 überladen ist...
Diese Fahrzeuge, die ich meine, werden auch mit Kipper eingesetzt.

Ob geliftet oder entlastet ist meiner Meinung nach genau das gleiche. Zumindest bei der Auswirkung beim rangieren.
--
Gruß aus Ulm

Philipp alias der Schuppi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
04.10.2017, 18:14 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Oliver Thum postete

Zitat:
Oliver Thum postete
Die Sternfraktiom konnte am schnellsten Liefern!

Der Hauptgrund für den Stern war die Lieferzeit obwohl das versprochene bei weitem auch nicht eingehalten wurde!

Ich weiss, haben wir so in Erinnerung. Obwohl ein Vergleich der technischen Daten auch mal ganz interessant ist.

Bin auf die Unterschiede im praktischen Betrieb gespannt.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
04.10.2017, 18:15 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Philo0311 postete

Zitat:
Hannes-Hu postete

Zitat:
Hendrik postete
Ein weiterer Vorteil könnte die Vorlaufachse sein. Die ist sicher komplett entlastbar, sodass, wenn nötig, sehr hoher Druck auf die Antriebsachsen zustande kommen kann. Ich weiss nicht, ob sowas beim Sivi möglich ist.


Ich weiß auch nicht, ob man die 2. Achse beim Iveco liften konnte.
Das mit dem Drucklos-Schalten ist so eine Sache.
Geliftet ist geliftet, da ist die Achse "weg". Beim Drucklos-schalten rollt sie immer noch mit. Ich denke, der User "Actros" kann hier sicherlich was dazu sagen...

OT: Im Übrigen ein (Haupt-) Grund, warum manche Firmen hier aus meiner Region keinen Actros/Arocs (Semi-) SLT (8x4) wollten, sondern einen Volvo angeschafft haben.
Oder wenn der Chef unbedingt Mercedes kaufen will, dann ist ein Arocs 2663 genommen worden, der dann mit XLE6 oder 8 überladen ist...
Diese Fahrzeuge, die ich meine, werden auch mit Kipper eingesetzt.

Ob geliftet oder entlastet ist meiner Meinung nach genau das gleiche. Zumindest bei der Auswirkung beim rangieren.

Genau...der Unterschied sind 300 kg. Eben die Achse. Das ist nichts.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
04.10.2017, 18:29 Uhr
Philo0311




Zitat:
Hendrik postete

Zitat:
Philo0311 postete

Zitat:
Hannes-Hu postete

Zitat:
Hendrik postete
Ein weiterer Vorteil könnte die Vorlaufachse sein. Die ist sicher komplett entlastbar, sodass, wenn nötig, sehr hoher Druck auf die Antriebsachsen zustande kommen kann. Ich weiss nicht, ob sowas beim Sivi möglich ist.


Ich weiß auch nicht, ob man die 2. Achse beim Iveco liften konnte.
Das mit dem Drucklos-Schalten ist so eine Sache.
Geliftet ist geliftet, da ist die Achse "weg". Beim Drucklos-schalten rollt sie immer noch mit. Ich denke, der User "Actros" kann hier sicherlich was dazu sagen...

OT: Im Übrigen ein (Haupt-) Grund, warum manche Firmen hier aus meiner Region keinen Actros/Arocs (Semi-) SLT (8x4) wollten, sondern einen Volvo angeschafft haben.
Oder wenn der Chef unbedingt Mercedes kaufen will, dann ist ein Arocs 2663 genommen worden, der dann mit XLE6 oder 8 überladen ist...
Diese Fahrzeuge, die ich meine, werden auch mit Kipper eingesetzt.

Ob geliftet oder entlastet ist meiner Meinung nach genau das gleiche. Zumindest bei der Auswirkung beim rangieren.

Genau...der Unterschied sind 300 kg. Eben die Achse. Das ist nichts.

gruss hendrik

Richtig. Wenn ich mit Achsentlastung rangiere hab ich solo den gleichen Wendekreis wie ein 2 Achser. Allerdings beim 3 Achs Wechselbrücken Lkw. Spielt aber keine Rolle in meinen Augen. Die 300kg Achse zieh ich um jede Ecke mit rum.

Viele Hersteller bieten ab Werk keine Achsentlastung an. Ein findiger Schrauber schafftes durch Einbau eines Schalters und zwei Magnetventilen. Der Effekt ist der gleiche.
--
Gruß aus Ulm

Philipp alias der Schuppi
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung