Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Unfälle (allgemein) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 38 ] [ 39 ] [ 40 ] -41- [ 42 ] [ 43 ]
1000 — Direktlink
13.07.2016, 20:18 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
Vogel postete

Zitat:
MANPower postete
Und wieder einen unfall in Alphen aan de Rijn
http://nos.nl/artikel/2117350-opnieuw-gaat-het-fout-met-een-kraan-in-alphen.html

Spannende Bergungsmethode, wenn der Schlepper den LKW überhaupt so über den Kipppunkt bringt gibts dank aufgestelltem Kran sicher gleich das nächste Video für uns..

Zum sichern reicht das alle Male, mindestens aber bis ein geeigneter Kran zur aberhunderte bereit steht.



.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1001 — Direktlink
13.07.2016, 20:55 Uhr
Mad Max




Zitat:
Champagnierle postete
Hi,
das siehst Du glaube ich falsch.
IMHO ist der Kran dabei umgekippt, als er das Arbeitsboot in den Kanal gesetzt hat.

Gruß
Marc

So interpretiere ich den niederländischen Text auch. Aber könnte der sich nicht wieder unter Einsatz der Hydraulik des Ladekranes selbst wieder aufstellen, indem er den Ausleger wieder absenkt und damit den Unterwagen wieder in "Normallage" bringt? Die Hydraulikzylinder sind schließlich nicht einfachwirkend, sonst könnte der Kran nicht zusammen gefaltet werden...

Was mich aber sehr überrascht, ist die "gewaltige" Abstützbasis - die lastseitigen Stützen scheinen nicht ausgefahren bzw. nicht ausgezogen zu sein.
--
Grüße aus Unterfranken sendet Mad Max
Qualität aus Unterfranken - garantiert NICHT aus Bayern
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1002 — Direktlink
13.07.2016, 22:17 Uhr
Victor

Avatar von Victor


Zitat:
Champagnierle postete
IMHO ist der Kran dabei umgekippt, als er das Arbeitsboot in den Kanal gesetzt hat.

Stimmt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1003 — Direktlink
14.07.2016, 07:49 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
Mad Max postete
... Aber könnte der sich nicht wieder unter Einsatz der Hydraulik des Ladekranes selbst wieder aufstellen, indem er den Ausleger wieder absenkt und damit den Unterwagen wieder in "Normallage" bringt? Die Hydraulikzylinder sind schließlich nicht einfachwirkend, sonst könnte der Kran nicht zusammen gefaltet werden...

Nein, kann er nicht. Das ginge sicher schief. Rein theoretisch mag es denkbar sein, aber ein Ladekran ist halt kein Bagger ...


Zitat:
Was mich aber sehr überrascht, ist die "gewaltige" Abstützbasis - die lastseitigen Stützen scheinen nicht ausgefahren bzw. nicht ausgezogen zu sein.

Stützen werden vom kippenden Kran automatisch eingeschoben, wenn sie nicht mechanisch verbolzt worden sind.



.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1004 — Direktlink
14.07.2016, 21:00 Uhr
Vogel

Avatar von Vogel

Bei dieser Schräglage den Motor zu starten würde den relativ zeitnah ins Nirvana befördern, da käme direkt Motorenöl in gröberen Mengen in den Brennraum, ganz fix würde da ein "Bein durchgesteckt" werden..

Wenn ich mir aber das Anfangsbild so ansehe kann die Abstützbasis nicht wirklich groß gewesen sein, die Stütze schiebt sich wie schon bemerkt unverbolzt zwar ein, der Teller aber bleibt gewöhnlich da wo man ihn platziert hat. Und das war bei der Breite des Standorts nicht weit (genug) weg vom LKW.

Ich geh mal davon aus das der Bediener seinen Kran ziemlich gut kennt und
der Kran da nicht wirklich überfordert war, hin und wieder wird aber gern unterschätzt was passiert wenn man ein Boot in ein fließendes Gewässer
absetzt..
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1005 — Direktlink
05.08.2016, 17:30 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags

Nun hat es mal eine Enercon erwischt, ist ausgebrannt. Rotordurchmesser 70m klingt für mich nach einer E-70

http://www.nonstopnews.de/meldung/23301

Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
www.ft-shooting.de

Dieser Post wurde am 05.08.2016 um 17:30 Uhr von Paramags editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1006 — Direktlink
06.08.2016, 12:06 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Das hatten wir schon ein paar Tage nicht mehr. Ich hatte mich schon gewundert. Aber heute früh war es mal wieder soweit :-(

https://www.google.de/amp/amp.n-tv.de/panorama/Drei-Menschen-sterben-bei-Auffahrunfall-article18356871.html

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1007 — Direktlink
07.08.2016, 01:19 Uhr
Jens P.




Zitat:
Hendrik postete
Das hatten wir schon ein paar Tage nicht mehr. Ich hatte mich schon gewundert. Aber heute früh war es mal wieder soweit :-(

https://www.google.de/amp/amp.n-tv.de/panorama/Drei-Menschen-sterben-bei-Auffahrunfall-article18356871.html

gruss hendrik

...und Gaffern geht es endlich mal an den Kragen. Die Ottensmann Spedition hat auf jeden Fall gute Reklame.
https://vimeo.com/177692656?ref=fb-share&1
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1008 — Direktlink
07.08.2016, 09:27 Uhr
Katzenfreund



Hallo,

Viele Leute interessiert doch die geringfügige Geldstrafe überhaupt nicht, auch weil nach den Wochen bis der Bescheid eintrifft kein Bezug zur Tat mehr besteht.

Aber mal anders gedacht:
Die Polizei darf Gegenstände beschlagnahmen, die zur Tatdurchführung benutzt werden, z.B. Einbruchswerkzeug u.ä. Hier wird das Smartphone benutzt.
Es wäre doch für die Gaffer wesentlich einprägsamer, wenn ihr Smartphone beschlagnahmt werden würde.

Ist so etwas möglich ?
--
Freundliche Grüsse aus dem Herzen der Lüneburger Heide

Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1009 — Direktlink
07.08.2016, 18:50 Uhr
pinatz



Moin Moin die Strafe fürs Gaffen kann nicht hoch genug sein,erst wenn die Gaffer selbst Betroffen
sind Merken die was Sie da machen !
Mein Vorschlag 1000,-€ und das Geld in die Rettung Ärtzte ,Technik, Pflege


Mfg Reinhard
--
Geht nicht gibts nicht
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1010 — Direktlink
07.08.2016, 19:00 Uhr
drehkranz




Zitat:
Katzenfreund postete
Hallo,

Viele Leute interessiert doch die geringfügige Geldstrafe überhaupt nicht, auch weil nach den Wochen bis der Bescheid eintrifft kein Bezug zur Tat mehr besteht.

Aber mal anders gedacht:
Die Polizei darf Gegenstände beschlagnahmen, die zur Tatdurchführung benutzt werden, z.B. Einbruchswerkzeug u.ä. Hier wird das Smartphone benutzt.
Es wäre doch für die Gaffer wesentlich einprägsamer, wenn ihr Smartphone beschlagnahmt werden würde.

Ist so etwas möglich ?

Die Beschlagnahme des Smartphones ist in jedem Fall möglich, zur Beweissicherung. Ob die Einziehung der "Tatwaffe" erfolgt, entscheidet ein Gericht, theoretisch gibt das Gesetz das her.

Gruss
drehkranz
--
Gruss
drehkranz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1011 — Direktlink
08.08.2016, 11:48 Uhr
Hebelzupfer



Moin,

Wieder mal einer dieser verfl... Auffahrunfälle ! Diesmal - zum Glück - nicht ganz so heftig

und mit funktionierender Rettungsgasse !!

http://www.nonstopnews.de/meldung/23321
--
Gruß aus Bremen

Georg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1012 — Direktlink
28.08.2016, 17:46 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Diesmal hat's ein Laster wohl geschafft:

http://web.de/magazine/panorama/fussgaengerbruecke-britischer-autobahn-eingestuerzt-31830230

http://www.abendblatt.de/vermischtes/article208140471/Fussgaengerbruecke-stuerzt-auf-Autobahn.html

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1013 — Direktlink
30.08.2016, 01:28 Uhr
Schwertransport-Online



200.000 € SLS AMG mal geschrottet...

http://www.presseportal.de/blaulicht/pm/52209/3411563

Dieser Post wurde am 30.08.2016 um 01:28 Uhr von Schwertransport-Online editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1014 — Direktlink
05.09.2016, 13:50 Uhr
michael.m.



Deutschlands Todespiste A2 hat mal wieder zugeschlagen....
5 LKW , 1 Toter und jede Menge Chaos in Lehrte sagte man eben auf NDR 1....

http://www.neuepresse.de/Foto-Video/Bildergalerien/Toedlicher-Unfall-auf-Todesstrecke-A2/(offset)/0

Man mag da nicht mehr lang fahren....


Nachdenkliche Grüsse

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1015 — Direktlink
05.09.2016, 17:52 Uhr
UTB




Zitat:
michael.m. postete
Deutschlands Todespiste A2 hat mal wieder zugeschlagen....
5 LKW , 1 Toter und jede Menge Chaos in Lehrte sagte man eben auf NDR 1....

http://www.neuepresse.de/Foto-Video/Bildergalerien/Toedlicher-Unfall-auf-Todesstrecke-A2/(offset)/0

Man mag da nicht mehr lang fahren....


Nachdenkliche Grüsse

Michael

Hallo Michael,

der Unfall ereignete sich gegen 12.20 Uhr, also heute Mittag. Die von dir gepostete Fotostrecke ist schon etwas älter (vom 20.03.09). Nichtsdestotrotz gleichen sich die schrecklichen Bilder. Hier die heutigen Fotos:

http://www.neuepresse.de/Hannover/Meine-Stadt/Vollsperrung!-Wieder-schwerer-Lkw-Unfall-auf-A-2

Dazu 2 Fragen (an alle):
Auf meinem Heimweg kamen mir gegen 15.45 Uhr auf der (inoffiziellen) Umleitungsstrecke B 65 3 schwere Bergungsfahrzeige entgegen, die über die B 65 und A 7 mit Sicherheit die Unfallstelle auf der A 2 am Kreuz Hannover-Ost sozusagen als "Geisterfahrer" anstrebten. Warum wird mit der Bergung erst so spät begonnen? Natürlich hat die Versorgung und der Abtransport der Verletzten und die Bergung des tödlich verunfallten LKW-Fahrers absolute Priorität. Aber mehr als 3 Stunden danach erst Anfahrt der Bergungsfahrzeuge? Dauert die Unfallaufnahme so lange oder muß erst ein "Havariekommissar" der Versicherung die verstreute Ladung freigeben?
Es wird doch wohl (hoffentlich) nicht so sein, dass das beauftragte Bergungsunternehmen aufgrund beschränkter Kapazitäten erst einen Teil abholt, zum Hof bringt, dort ablädt und erneut los fährt, um dann den Rest zu holen!

Die entgegenkommenden Bergungsfahrzeuge fuhren mit allem, was blinkt und die Lichtmaschine hergab, ohne Polizeibegleitung in der Mitte der zweispurigen B 65 an dem kilometerlangen "Umleitungsstau" vorbei. Der erste hatte seine Hupe im Rythmus der Warnblinkanlage auf Dauerbetrieb an. Wir "Entgegenkommer" sind natürlich alle rechts ran, um Platz zu machen. Geben die Sonderrechte "Gelblicht" sowas her?
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!

Dieser Post wurde am 05.09.2016 um 17:59 Uhr von UTB editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1016 — Direktlink
09.09.2016, 09:45 Uhr
Jens P.



15 fahrzeuge beim Einparken beschädigt!?!

http://www.focus.de/panorama/welt/dueren-polizei-eine-gegen-alle_id_5910618.html?utm_campaign=facebook-focus-online-auto&fbc=facebook-focus-online-auto&ts=201609082205
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1017 — Direktlink
10.09.2016, 16:48 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Hi,
am Kreuz Hegau hat's einen italienischen Sportwagen erwischt...

Lambo flambé. Die Bilder zeigen, warum ich doch lieber Caddy und 130 km/h fahre.

Gruß

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1018 — Direktlink
10.09.2016, 17:02 Uhr
torquemaster



Hallo!


Zitat:
Champagnierle postete
Hi,
am Kreuz Hegau hat's einen italienischen Sportwagen erwischt...

Lambo flambé. Die Bilder zeigen, warum ich doch lieber Caddy und 130 km/h fahre.

Gruß

Marc

Das scheint die markenübliche Art des Ablebens zu sein – siehe auch hier!

('N bisschen Zeit zum Lesen mitbringen …

Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1019 — Direktlink
12.09.2016, 23:02 Uhr
Telefahrer



Auffahrunfall von einem mit Gefahrgut geladenem LKW A38

http://www.mdr.de/sachsen-anhalt/halle/lkw-unfall-autobahn-leuna-100.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1020 — Direktlink
13.09.2016, 18:50 Uhr
Woody

Avatar von Woody

Das Ergebnis des LR 1300 Unfalls von Anfang diesen Jahres in Manhattan:

http://abc7ny.com/news/investigators-deadly-crane-collapse-caused-by-operator-error/1508482/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1021 — Direktlink
14.09.2016, 20:20 Uhr
LKWundMEHR

Avatar von LKWundMEHR

Bagger gegen Brücke - nicht gut

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.unfall-in-backnang-bahnstrecke-bleibt-bis-zu-drei-monate-gesperrt.e15d378f-cd35-47c1-9e11-9da0c02053c5.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1022 — Direktlink
14.09.2016, 21:25 Uhr
Mad Max




Zitat:
LKWundMEHR postete
Bagger gegen Brücke - nicht gut

http://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.unfall-in-backnang-bahnstrecke-bleibt-bis-zu-drei-monate-gesperrt.e15d378f-cd35-47c1-9e11-9da0c02053c5.html

Über die Brücke wird auch Abraum von Stuttgart 21 abgefahren - ein Schelm, wer Böses dabei denkt......
--
Grüße aus Unterfranken sendet Mad Max
Qualität aus Unterfranken - garantiert NICHT aus Bayern
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1023 — Direktlink
16.09.2016, 12:16 Uhr
Telefahrer



Fahrerhaus von Sattelzugmaschine bei unfall abgerissen.

http://www.az-online.de/altmark/salzwedel/unfall-nahe-chuettlitz-fuehrerhaus-gefahrgut-lkw-abgerissen-6750009.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1024 — Direktlink
05.10.2016, 23:31 Uhr
Paramags

Avatar von Paramags

Leider wieder ein Arbeitsunfall in eienr WEA

http://www.mz-web.de/salzlandkreis/windpark-in-borne-bei-stassfurt-arbeiter-stuerzt-in-den-tod-24851284

Mein Beileid an die Hinterbliebenen

Gruß
Thomas
--
Alles was das Thema Windenergie angeht findet Ihr ab sofort gesammelt auf
www.paramags.de
www.ft-shooting.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 38 ] [ 39 ] [ 40 ] -41- [ 42 ] [ 43 ]     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise