Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Bilder von K. u. J. Schneider (diverse Schwerlastspeditionen) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
07.05.2011, 11:55 Uhr
Gast:Hasselfelde
Gäste


Sieht bald aus wie ne 40.400 oder 40.440 kann das sein ? Was ist aus der Maschine geworden ?
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
07.05.2011, 15:27 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Es ist eine 40.440!

Ob es eine Vorführmaschine war und was daraus geworden ist, kann ich (leider) nicht sagen.

Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
13.05.2011, 18:05 Uhr
Steffen

Avatar von Steffen

Das sind absolute Sahnestücke,Zeitreise in die Geschichte von damals

Sensationell und einfach Wunderschön... Danke an die Fotografen,und Carsten für's Bilder einstellen. Wie immer bei historischen Bilder wie diesen,unbedingt meeeehr davon...

Vielen Dank....dafür....
--
Grüße aus der Hohenstaufenstadt Göppingen
Steffen

YCC Models
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
14.05.2011, 07:42 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Es kommt noch mehr...

Jetzt kommen erstmal ein paar Bilder vom Transport des Unterwasserlabor "Helgoland", ein 120 Tonnen-Teil, das in der Nord- und Ostsee, sowie vor der amerikanischen Atlantikküste im Einsatz war. Es war von 1972 - 1979 im Einsatz und diente Wissenschaftlern als Basis für Arbeiten am Meeresboden.

Ausführende Spedition war einmal mehr die Firma Schütz aus Hagen.






















Gruß

Carsten

Dieser Post wurde am 14.05.2011 um 07:46 Uhr von Carsten Manner editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
14.05.2011, 07:50 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Helgoland-Transport Teil II:






















Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
14.05.2011, 07:52 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Helgoland-Transport Teil III









Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
14.05.2011, 12:55 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Wieder mal geniale Bilder - danke dafür!


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
14.05.2011, 13:54 Uhr
apott



Klasse Bilder.

Ich frage mich gerade warum zwischen der "Helgoland" und den Schwerlastrollern die Holzstapel sind. Dadurch hat man auch eine Punktbelastung, die man eigentlich immer versucht zu vermeiden.
Wenn man Stahl auf Stahl hätte vermeinden wollen, hätte doch eigentlich eine Lage Holz völlig gereicht.

Kann sich das jemand erklären, warum man das damals so gemacht hat?

Auf ein Antwort hoffend
Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
15.05.2011, 08:50 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Hier kommen weitere Schütz Bilder:




















Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
15.05.2011, 08:53 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung Schütz Bilder:






















Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
15.05.2011, 09:34 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung









Die folgenden Bilder entstanden bei der Firma Pleuger in Hamburg. Die Ladung ist ein Propulsionsantrieb, wie er bei beweglichen Bohrplattformen Verwendung findet.














Gruß

Carsten

Dieser Post wurde am 15.05.2011 um 10:09 Uhr von Carsten Manner editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
15.05.2011, 09:44 Uhr
Aaron 32.414



Hay.

Bin neu hier und weiß noch nich genau wie man die Bilder in seinen Text bekommt . Aber , auf dem Ersten Bild von 066 , weiß jemand was das für ein Gittermastkran im Hintergrund ist ?

Gruß Aaron
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
15.05.2011, 10:12 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung:






















Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
15.05.2011, 10:14 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung:
























Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
15.05.2011, 10:25 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsezung:

Hier kommen jetzt Transportbilder mit Teilen für GROWIAN (GROsse WIndkraft ANlage), die Anlage sollte 1982 im Kaiser-Wilhelm-Koog in Schleswig-Holstein in Betrieb gehen. Die Besonderheit bei dieser Anlage war, dass das Maschinenhaus um den Mast herumgebaut wurde und dann mit einer internen Hubeinrichtung, hochgezogen wurde. Dadurch wollte man den Einsatz von teuren Kranen einsparen.























Gruß

Carsten

Dieser Post wurde am 15.05.2011 um 10:26 Uhr von Carsten Manner editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
15.05.2011, 10:28 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung:























Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
15.05.2011, 10:28 Uhr
Aaron 32.414



Rechts unten . Okay .

Danke für die Info.

Noch eine Frage:
Gehörte Toense damals zu Bohne und wurde nach dem Konkurs eine eigene Firma ?

Gruß Aaron
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
15.05.2011, 10:30 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung:























Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
15.05.2011, 10:32 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung:


























Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
15.05.2011, 10:35 Uhr
Aaron 32.414



Man sind das viele Bilder
Wenn ich fragen darf, haben sie die alle selbst gemacht ?
Und wie können sie immer dort sein wo die gerade sind ?

Würde mich über eine Antwort sehr freuen

Gruß Aaron
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
15.05.2011, 10:44 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung:

Die nächsten Bilder zeigen den Transport einer Kraftstation (Gewicht 120 Tonnen, Maße 11 x 7,5 x 6,5 Meter) In dem Gehäuse befinden sich 10 Dieselmotoren mit einer Leistung von fast 2500 MW. Die Kraftstation dient zur Versorgung eines Menck-Unterwasserhammers, mit dem Bohrinseln "festgenagelt" werden.
Ausführender Transporteur auch hier war die Firma Schütz.

Und hier auch schön zu sehen, dass es in den 80er Jahren (Bilder sind von 1983) kaum Probleme gab, direkt auf den Terminals im Hafen Bilder zu machen.
























Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
15.05.2011, 10:47 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung:






















Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
15.05.2011, 10:49 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung:























Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
15.05.2011, 10:50 Uhr
Carsten Manner

Avatar von Carsten Manner

Fortsetzung:






















Gruß

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
15.05.2011, 11:04 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Aaron 32.414 postete
Rechts unten . Okay .

Danke für die Info.

Noch eine Frage:
Gehörte Toense damals zu Bohne und wurde nach dem Konkurs eine eigene Firma ?

Ja, auch Toense gehörte der Bohne-Gruppe an und wurde nach deren Konkurs wieder, wie auch so manch anderes Gruppen-Mitglied, eigenständig (so wie sie es vor deren Eintritt in die Gruppe waren).
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.

Dieser Post wurde am 15.05.2011 um 11:05 Uhr von Ralf Neumann editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung