Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/87 » Meinung über Kibri-Bausätze » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
21.07.2011, 20:25 Uhr
Sven P.

Avatar von Sven P.

Hallo Leute

ich habe die Möglichkeit, Kibri in mein Programm aufzunehmen.
Ich würde gerne von euch wissen, wie es mit der Qualität der Bausätze aussieht.

Ich hatte mal vor ein paar Jahren welche bessesen und war erschrocken, wie schlecht die Verarbeitung war. Alle Teile waren gradig und mußten erstmal "geschnitzt" werden.

Ist es heute mit den aktuellen Bausätze auch noch so oder hat sich die Qualität verbessert? Wie seit ihr mit den Bausätzen zu frieden?

Ich würde mich über reichlich Antworten freuen.

Gruß
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
21.07.2011, 20:26 Uhr
SaurerDeutschland

Avatar von SaurerDeutschland

Hallo Sven,

ich hab meinen ersten Kibribausatz vor drei Tagen zusammengebaut und war höchst zufrieden! Alles absolut passgenau und gut Verarbeit! Ich würde es dir empfehlen die in dein Programm aufzunehmen! Die Qualität ist wirklich gut!

Grüße
Jan
--
SAURER der beste LKW der Welt!!!

Mein Photostream bei Flickr.com
http://www.flickr.com/photos/91954790@N06/
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
21.07.2011, 20:43 Uhr
Schumi

Avatar von Schumi

Tagchen,
Also nur auf die Qualität der Bausätze bezogen: Auf jeden Fall aufnehmen! Die Kibribausätze sind wirklich super! Mit sehr wenig aufwand bekommt man ein sehr schönes Modell. Ein wenig Farbe haben die Modelle aus meiner Sicht auf jeden Fall nötig aber das ist Geschmacksache! Wer grade überhaupt mit Modellbau anfängt, bekommt auf jeden Fall was geboten! Wer gerne Nieten zählt hat eine super Grundlage daran weiter zu bauen und zu entwickeln!

Und wenn man ein wenig feilen und schnitzen muss....tja....es ist halt Modellbau!

Ob sich das am Ende rentiert? Dazu habe ich leider zu wenig überblick.
Ich denke die ganze Modellbausparte hat es nicht leicht und die Zahlen dürften eher Rückläufig sein!
Was mich persönlich stört ist die Tatsache, dass der kleine Bub mit seinem kleinen Taschengeld bei den großen Bausätzen nicht viel reißen kann. Insofern wäre es wünscheswert diese in mehrere kleine "Päckchen" aufzuteilen, sodass die Kids sich nach und nach das Modell zusammenstellen können. Nicht jeder hat grade 100 Euro für z.B. nen Kran über und die Kids schon gar nicht....
Passt vielleicht nicht hier rein...aber ist grade eine Gedanke zu den Bausätzen. Und vielleicht liest ja jemand von Kirbi mit....

Grüße
--
VG

Ich bin froh das es Kibri gibt!

Dieser Post wurde am 21.07.2011 um 21:01 Uhr von Schumi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
22.07.2011, 07:36 Uhr
percheron

Avatar von percheron

Hallo Sven,
Ich bin mit den Kibri-Bausätzen eigentlich immer zufrieden gewesen.
Sicherlich mußte einiges nachbearbeitet werden, aber da gerade bei den
Großkranen ja keine Alternative besteht, muß man eben das Beste daraus
machen. Aber wie Schumi schon schrieb, es ist halt Modellbau.
Anderseits kann man ja bei diversen Firmen Teile extra bestellen, um das
Aussehen der Modelle zu verbessern.
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
22.07.2011, 09:27 Uhr
mg



Kibri-Bausätze haben zweifellos ihre Punkte an denen Nacharbeit nötig ist, man kann aber schöne Ergebnisse erzielen. Wie schon gesagt ist Modellbau. Bei Kleinserienbausätzen beschwert sich auch keiner übers Nacharbeiten.
Ich habe noch jede Menge rumliegen und werde auch weiterhin kibri kaufen (sofern erhältlich).
Gerade Kran- und Baumaschinenmodelle sind zum Grossteil in 1/87 eh alternativlos.
--
Gruss Markus


Keep on rocking!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
22.07.2011, 09:52 Uhr
Rico I.

Avatar von Rico I.

Moin,

die Modelle von KIBRI , zumindest die Neueren, lassen sich mit einem Minimum an Klebstoff zusammenbauen und sind sehr passgenau.
Selbst winzige Teile wie der Wirbelschwader, Ladekrane oder Mehrschalengreifer lassen sich ohne Leim zusammenbauen.

Bei Gebäudemodellen ist es noch einfacher.
Einzig die Aufkleber sind nicht zu gebrauchen.

Gruß Rico
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
22.07.2011, 16:50 Uhr
Bernd Krahl

Avatar von Bernd Krahl

Hallo zusammen,

ich finde die Kibri Bausätze sind super.
Mit ein wenig Farbe, Decals und Zubehörteilen kann man ein schönes Modell bauen.
Und wenn ein Teil mal fehlte hat man es nachbekommen.
Leider sind die Preise enorm gestiegen, glücklicherweise hab ich noch einige Bausätze.

Schöne Grüße

Bernd
--
www.kranverleih.com
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
23.07.2011, 16:43 Uhr
liebherr934l



Hallo Sven ich kann eig. auch nicht über die Kibri Modelle klagen bloß was mich bei kibri stört sind die decals und das sie keine richtigen Neuheiten mehr rausbringen wie z.b könnten sie doch neue Bagger rausbringen wie der neue liebherr 934 c des wär doch was die sollen sich nich so viele gedanken weger RC Modelle machen weil ich glaub das des nicht so gut geht wie richtige neuheiten im standmodell bereich preisliche sache bei Kibri is auch nicht so des wahre aber wenn man mal ein kibri richtig schön gebaut hat dann denkt man das es des geld wert ist MFG. aus Byern Kochel a. See
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
26.07.2011, 20:27 Uhr
Sven P.

Avatar von Sven P.

Vielen Dank für die Antworten,
ich habe Kibri in mein Programm aufgenommen.

Für den Einstieg gibt es bis zu 20% Rabatt auf alle verfügbaren Bausätze

Gruß
Sven

Dieser Post wurde am 26.07.2011 um 20:27 Uhr von Sven P. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
14.08.2011, 12:43 Uhr
ModellMaik



Hallo Sven,

es freut mich sehr, dass Du erwägst, das Lieferprogramm der Firma Kibri
zu vertreiben. Die Firma Kibri wurde letztes Jahr von der Modellbahnfirma Viessmann / Eder übernommen und wird zur Zeit wieder auf gesunde solide Beine gestellt. Kibri ist also "wieder da" und in neuen hochmotivierten Händen.

Auch wenn die meisten Postings hier ja durchweg sehr positiv sind nehmen wir uns die Kritiken und Verbesserungsvorschläge sehr zu Herzen und sind bemüht, die Qualiät speziell älterer Formen immer weiter zu verbessern. In den Handel kommen nur einwandfreie Bausätze, mit deren Qualität wir uns hier bei der Firma Viessmann in Hatzfeld an der Eder wirklich identifizieren können.

Daher bitten wir um Entschuldigung wenn noch nicht jeder Artikel lieferbar ist und auch das Thema Neuheiten dieses Jahr noch in den Kinderschuhen steckt.
Es ist uns zunächst wichtiger, diese große Geschäftsübernahme aus dem letzten Jahr so kundenfreundlich wie möglich zu schultern und die Lieferfähigkeit des Grundprogramms wieder zu 100% herzustellen.
Alleine 30 große LKW mit Bausätzen und Produktionsequipment mussten geprüft, sortiert oder repariert und schließlich in einen geregelten Produktionsprozess integriert werden - eine Aufgabe, die bisher schon viel Energie und Kraft gekostet hat, uns aber immer wieder durch die vielen positiven Postings auch belohnt.

Die Kombination Viessmann & Kibri macht allen im Team riesig Spass und ich kann an dieser Stelle als Entschädigung schon versprechen, dass für die nächste Zeit viele interessante Neuheiten in der Entwicklungsphase sind ...

...

Kurz zu mir - Du hast ja schon gelesen, daß ich des öfteren bei Kibri/Viessmann von "uns" spreche:

Ich bin ein recht neuer Mitarbeiter im Viessmann Team und dort als begeisterter Modelleisenbahner im Team um noch intensiver und szenennäher auf Probleme, Wünsche und Fragen von uns Modellbahnern eingehen zu können.
Daher verstehe dieses Posting bitte nicht als Werbung sondern mich doch bitte eher als Ansprechpartner für all die schönen Dinge im Modellbau, die unser Hobby so begeisternd machen und bei denen ich vielleicht helfen kann.

Zu Kibri- und Viessmannprodukten helfe ich genauso gerne weiter wie auch bei allen anderen Themen, Fragen und Ideen rund um Modellbahn und Co. so es in meiner Macht steht.

Gruß Maik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
14.08.2011, 13:21 Uhr
Matthias Will



Hallo Sven hallo Maik,

erstmal ist es schön zu hören das es Händler gibt die sich wieder auf´s neue für Kibri interessieren! Das war ja in letzter Zeit nicht immer so. Ich kann nur sagen das ohne Kibri Bausätze hier im 1:87 Modellbau sehr düster aussehen würde.
Ich kann ja nur für mich als Fan von Kranen und Schwerlastfahrzeugen und Baufahrzeugen reden. So würden mit ein paar aktuellen Unter und Oberwagenkabinen sich manche Krane wieder aufpeppen lassen z.b. für den LTM 1400. Das wären für den Anfang ja erstmal Kleinigkeiten aber sicher für die Modellbaugemeinde ein gutes Zeichen weiter an Kibribausätzen festzuhalten. Auch die eckigen Baggerkabinen würde ein Facelift gut zu Gesicht stehen. So warte ich mal die nächste Zeit ab und schau mal was so passiert!
--
Matthias Will

"Schweres, Langes und Breites und hohes kann so schön sein!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
14.08.2011, 13:28 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Matthias Will postete
...So würden mit ein paar aktuellen Unter und Oberwagenkabinen sich manche Krane wieder aufpeppen lassen z.b. für den LTM 1400....

Och nöööö!!!

Bitte nicht so weiter machen wie bei den Vorgängerfirmen.
Zu einem facegelifteten LTM 1400 gehört schon ein bischen mehr als eine neue Unterwagenkabine.
Da muß schon ein überarbeiteter Unterwagen mit dabei sein.

Michael Heigert hatte seinerzeit bereits ein Urmodell bei Kibri abgegeben aber leider kam es nicht mehr zu einem solchen Modell...
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...positiv denken, vorwärts schauen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
14.08.2011, 16:52 Uhr
Michael MZ (†)



Stimmt,

hallo Burkhardt, hier steht er noch im Brandt-Berlin Look mit überarbeitetem Uw. natürlich, LH Motor undund...wie so manches andere an Modellen auch. Danke das Du das mal wieder hochholst, ich schieb's nämlich immer weiter weg, genug "Enttäuschungen" gehabt..;-(. Für die Uw.-Kabine umzustecken braucht man auch Kibri nicht, passt ja auch so Gell ;-)

LG
Michael

Dieser Post wurde am 14.08.2011 um 16:53 Uhr von Michael MZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
14.08.2011, 22:53 Uhr
Lapplander



Hallo Mike

Schön einen direkten Kontakt zu euch zu haben.
In den letzten Jahren musste man ja schon richtig mitfiebern das es Kibri besser und überhaupt weiter geht. Umso erfreulicher also auch dein Feedback hier, zumal man über die Kibri Homepage ja nicht viel erfährt.

Das Produktprogramm ist schon interesant und füllt viele Lücken der Artenvielfalt im 1/87er Fahrzeugmodellbau, allerdings bringt es den Meisten nichts wenn man ein weitestgehend gleiches Modell in 10 verschiedenen Farbvarianten angeboten bekommt, dafür andere Modelle garnicht oder nur in Sets mit anderen Fahrzeugen zusammen bekommt.

Außerdem die fragliche Entwicklung der Funktionsmodelle, denn wie man hier sieht liegt der Mark eher in Standmodellen, daher halt die persönliche Einschätzung, dass die Entwicklung neuer Modelle in dem Bereich sinnvoller wäre.

Aufgrund der vielen Bastler wäre ein Einzelteilservice wie z.B. der Extra shop von Herpa auch ganz interessant.

Mal sehen was es in Nürnberg von euch zu sehen gibt

viel Erfolg für die Zukunft von Kibri

Gruß Timo
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
15.08.2011, 13:57 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Tja, in der Marke KIBRI steckt eine ganze Menge Potenzial. Um das geschickt zu nutzen, muß man entweder selbst tief in der Materie "Kran", "Schwerlast", "Landwirtschaft", "Blaulicht", etc ... pp ... drin stecken, oder sich über gute Berater diesen Zugang verschaffen. Wenn ich da auf meine persönlichen Erfahrungen zurück blicke, dann ist genau da aber sehr verbrannte Erde hinterlassen worden.

Nun eröffnet sich wieder einmal eine neue Chance. Mal sehen, ob die nun besser und geschickter genutzt werden wird. Das müßte aus meiner Sicht aber ganz klar von VIESSMANN ausgehen. Wenn da allerdings wieder so ein getuntes altes Modell mit neuen Kabinen kommt, dann würde ich wohl eher denken: "Prima! Alles beim alten geblieben..."

Ich wünsche der Marke KIBRI alles nötige Glück für eine lange Zukunft. Vielleicht kaufe ich mir dann sogar auch mal wieder ein ganz neues KIBRI-Modell ...


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
15.08.2011, 14:39 Uhr
percheron

Avatar von percheron


Zitat:
ModellMaik postete
.... und ich kann an dieser Stelle als Entschädigung schon versprechen, dass für die nächste Zeit viele interessante Neuheiten in der Entwicklungsphase sind ...

Hallo Maik,
So etwas zu hören macht Zuversicht,daß es wieder vorwärts geht mit neuen
Modellen.
Hoffentlich ist auch etwas für uns Schwerlast- und Kranfans dabei.
Also warten und hoffen wir!
Auch von mir: Viel Glück für die Zukunft.
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.

Dieser Post wurde am 15.08.2011 um 14:40 Uhr von percheron editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
15.08.2011, 17:41 Uhr
RmKrane

Avatar von RmKrane

Hallo zusammen

Ups, hab ich schon was verpasst??? Ach nee . . .


Zitat:
Stephan postete
Tja, in der Marke KIBRI steckt eine ganze Menge Potenzial.
. . .
Ich wünsche der Marke KIBRI alles nötige Glück für eine lange Zukunft. Vielleicht
Stephan

Damit ist doch alles gesagt.

Leute redet nicht Tot was noch gar nicht begonnen hat.

Denn :

Zitat:
Michael MZ postete
. . . und und...wie so manches andere an Modellen auch. Danke das Du das mal wieder hochholst, ich schieb's nämlich immer weiter weg, genug "Enttäuschungen" gehabt..;-(

LG
Michael

Damit ist Michael auch nicht allein. :-(

Wartet ab und lasst Euch Überraschen.
Schlimmer kann es nicht mehr werden.


Zitat:
Lapplander postete

Schön einen direkten Kontakt zu euch zu haben.

Wen es den ein solcher ist !?
Noch ist mir nicht bekannt in welcher Funktion und welchem Einfluss der gute ModellMaik bei VIESSMANN tätig ist.

@ ModellMaik: Nicht gegen Dich Persönlich Maik !!



Zitat:
Lapplander postete
. . . allerdings bringt es den Meisten nichts wenn man ein weitestgehend gleiches Modell in 10 verschiedenen Farbvarianten angeboten bekommt, dafür andere Modelle garnicht oder nur in Sets mit anderen Fahrzeugen zusammen bekommt.

Gruß Timo

@ Lapplander: Lass mal die Kirche im Dorf, das können alle SEHR gut.
Nicht nur Kibri . . .
--
"Der Mensch heißt Mensch weil ..."
Ralf
alias: Rm Krane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
15.08.2011, 19:37 Uhr
Michael MZ (†)



Hallo Ralf,

lang nicht mehr "gehört", schon länger nicht "gesehen!;-)...Deinen Zitaten ist nichts hinzuzufügen, genauso ist es, hast bei allem völligst Recht! Dann Schauhmerdochmal...!

LG in den Norden ud natürlich an alle generell

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
16.08.2011, 00:11 Uhr
Roland



Hallo Maik,

kannst Du uns schon einen Termin nennen, wann die Liebherr Krane Grohmann und Knaack mit den Ballasthängern erscheinen? Im aktuellen Katalog sind sie jedenfalls abgebildet.

Danke für Deine Antwort.

Gruß

Roland
--
Qualität aus Franken: Herpa, MAN, adidas, NZG, Conrad, Schaeffler, Preiser, Puma, Faun.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
16.08.2011, 19:51 Uhr
Liebherr 112

Avatar von Liebherr 112

Ich möchte auch nochmal etwas zu diesem Thema schreiben.

Auch wenn es in den letzten Jahren keine nennenswerten Formneuheiten mehr gab, so ist Kibri nach wie vor wichtig. Nicht nur in der Hoffnung, dass doch wieder was neues kommt, nein. Viele spezielle Modelle, wie z.B. eine Ramme gibt es nur von Kibri. Zusammen mit dem Unterwagen des Siku-Seilbaggers ist so ein schönes Modell eines aktuellen Ramm- und Bohrgerätes entstanden. Auch habe ich im TDK-Bereich schon viel mit Kibri-Teilen umgebaut, so dass z.B. ein Liebherr 71 Ec, 71 K, 28 K und 100 EL enstanden sind. Ein weiterer aktueller Untendreher aus dem Hause Liebherr ist momentan als Umbau in der Entstehungsphase. Das alles fast ausschließlich aus Kibri-Teilen, weil ich mich an Komplett-Eigenbauten bisher noch nicht rangetraut habe.

Ich bin daher auch sehr froh, dass es Kibri gibt, sonst würde es in meinen Vitrinen deutlich leerer aussehen und ich hätte keine Basis für meine Umbauten...
--
MfG

Philip
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
16.03.2021, 19:01 Uhr
Cranespotter28




Zitat:
ModellMaik postete
Hallo Sven,

es freut mich sehr, dass Du erwägst, das Lieferprogramm der Firma Kibri
zu vertreiben. Die Firma Kibri wurde letztes Jahr von der Modellbahnfirma Viessmann / Eder übernommen und wird zur Zeit wieder auf gesunde solide Beine gestellt. Kibri ist also "wieder da" und in neuen hochmotivierten Händen.

Auch wenn die meisten Postings hier ja durchweg sehr positiv sind nehmen wir uns die Kritiken und Verbesserungsvorschläge sehr zu Herzen und sind bemüht, die Qualiät speziell älterer Formen immer weiter zu verbessern. In den Handel kommen nur einwandfreie Bausätze, mit deren Qualität wir uns hier bei der Firma Viessmann in Hatzfeld an der Eder wirklich identifizieren können.

Daher bitten wir um Entschuldigung wenn noch nicht jeder Artikel lieferbar ist und auch das Thema Neuheiten dieses Jahr noch in den Kinderschuhen steckt.
Es ist uns zunächst wichtiger, diese große Geschäftsübernahme aus dem letzten Jahr so kundenfreundlich wie möglich zu schultern und die Lieferfähigkeit des Grundprogramms wieder zu 100% herzustellen.
Alleine 30 große LKW mit Bausätzen und Produktionsequipment mussten geprüft, sortiert oder repariert und schließlich in einen geregelten Produktionsprozess integriert werden - eine Aufgabe, die bisher schon viel Energie und Kraft gekostet hat, uns aber immer wieder durch die vielen positiven Postings auch belohnt.

Die Kombination Viessmann & Kibri macht allen im Team riesig Spass und ich kann an dieser Stelle als Entschädigung schon versprechen, dass für die nächste Zeit viele interessante Neuheiten in der Entwicklungsphase sind ...

...

Kurz zu mir - Du hast ja schon gelesen, daß ich des öfteren bei Kibri/Viessmann von "uns" spreche:

Ich bin ein recht neuer Mitarbeiter im Viessmann Team und dort als begeisterter Modelleisenbahner im Team um noch intensiver und szenennäher auf Probleme, Wünsche und Fragen von uns Modellbahnern eingehen zu können.
Daher verstehe dieses Posting bitte nicht als Werbung sondern mich doch bitte eher als Ansprechpartner für all die schönen Dinge im Modellbau, die unser Hobby so begeisternd machen und bei denen ich vielleicht helfen kann.

Zu Kibri- und Viessmannprodukten helfe ich genauso gerne weiter wie auch bei allen anderen Themen, Fragen und Ideen rund um Modellbahn und Co. so es in meiner Macht steht.

Gruß Maik

Hallo, nach fast 10 Jahren möchte ich nochmal fragen, wie es im Bereich Kran und Schwerlast mit Formneuheiten aussieht?
Vorbilder gibt es noch genug, so sind die aktuellen Demag-Krane in vielen Unternehmen zu finde, z.B der AC 130 bei Wiesbauer, H.N. Krane, W.Mayer etc.

LG Danilo
--
Meine Modelle: https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=34035
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
17.03.2021, 13:03 Uhr
heavy-wolle




Zitat:
Cranespotter28 postete

Zitat:
ModellMaik postete
Hallo Sven,

es freut mich sehr, dass Du erwägst, das Lieferprogramm der Firma Kibri
zu vertreiben. Die Firma Kibri wurde letztes Jahr von der Modellbahnfirma Viessmann / Eder übernommen und wird zur Zeit wieder auf gesunde solide Beine gestellt. Kibri ist also "wieder da" und in neuen hochmotivierten Händen.

Auch wenn die meisten Postings hier ja durchweg sehr positiv sind nehmen wir uns die Kritiken und Verbesserungsvorschläge sehr zu Herzen und sind bemüht, die Qualiät speziell älterer Formen immer weiter zu verbessern. In den Handel kommen nur einwandfreie Bausätze, mit deren Qualität wir uns hier bei der Firma Viessmann in Hatzfeld an der Eder wirklich identifizieren können.

Daher bitten wir um Entschuldigung wenn noch nicht jeder Artikel lieferbar ist und auch das Thema Neuheiten dieses Jahr noch in den Kinderschuhen steckt.
Es ist uns zunächst wichtiger, diese große Geschäftsübernahme aus dem letzten Jahr so kundenfreundlich wie möglich zu schultern und die Lieferfähigkeit des Grundprogramms wieder zu 100% herzustellen.
Alleine 30 große LKW mit Bausätzen und Produktionsequipment mussten geprüft, sortiert oder repariert und schließlich in einen geregelten Produktionsprozess integriert werden - eine Aufgabe, die bisher schon viel Energie und Kraft gekostet hat, uns aber immer wieder durch die vielen positiven Postings auch belohnt.

Die Kombination Viessmann & Kibri macht allen im Team riesig Spass und ich kann an dieser Stelle als Entschädigung schon versprechen, dass für die nächste Zeit viele interessante Neuheiten in der Entwicklungsphase sind ...

...

Kurz zu mir - Du hast ja schon gelesen, daß ich des öfteren bei Kibri/Viessmann von "uns" spreche:

Ich bin ein recht neuer Mitarbeiter im Viessmann Team und dort als begeisterter Modelleisenbahner im Team um noch intensiver und szenennäher auf Probleme, Wünsche und Fragen von uns Modellbahnern eingehen zu können.
Daher verstehe dieses Posting bitte nicht als Werbung sondern mich doch bitte eher als Ansprechpartner für all die schönen Dinge im Modellbau, die unser Hobby so begeisternd machen und bei denen ich vielleicht helfen kann.

Zu Kibri- und Viessmannprodukten helfe ich genauso gerne weiter wie auch bei allen anderen Themen, Fragen und Ideen rund um Modellbahn und Co. so es in meiner Macht steht.

Gruß Maik

Hallo, nach fast 10 Jahren möchte ich nochmal fragen, wie es im Bereich Kran und Schwerlast mit Formneuheiten aussieht?
Vorbilder gibt es noch genug, so sind die aktuellen Demag-Krane in vielen Unternehmen zu finde, z.B der AC 130 bei Wiesbauer, H.N. Krane, W.Mayer etc.

LG Danilo

bis jetzt hat Herr Vissmann entschieden, das keine neuen Formen gemacht werden !!!!
Warum wird hier immer weiter darüber diskutiert ????
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
19.03.2021, 02:30 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Und was ist mit dem neuen Plasser & Theurer Unimat 09-4x4/4S E³?
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
20.03.2021, 09:31 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
baroni postete
Und was ist mit dem neuen Plasser & Theurer Unimat 09-4x4/4S E³?

Ein überaus berechtigter Einwand!

Das ist ein sehr hochwertiges Modell, und es knüpft in seiner Gestaltung auf hohem Niveau an die gewohnte KIBRI-Qualität an, vielleicht sogar noch besser ...

Aber es ist eben kein Schwerlastfahrzeug, weshalb es von den Kritikern offenbar auch gar nicht wahr genommen wird. An der Kompetenz von VIESSMANN liegt es also offensichtlich nicht !
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
20.03.2021, 10:11 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Stephan postete

Zitat:
baroni postete
Und was ist mit dem neuen Plasser & Theurer Unimat 09-4x4/4S E³?

Ein überaus berechtigter Einwand!

Allerdings ist das halt auch keine ausschließliche Viessmann-Eigenentwicklung, sondern eine Kooperation mit Märklin. (Bei Märklin mit der Artikelnummer 39935).


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ 1/87 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung