Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Blaulichtmodelle » Die Roten von Roland Wurm » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
025 — Direktlink
28.12.2017, 15:05 Uhr
Roland Wurm



Der Rest








--
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
28.12.2017, 16:29 Uhr
Ch. Romann



Hallo Roland,

das hat sich aber wirklich gelohnt und ist wohl auch noch einmal gut gegangen.
Auf jeden Fall kann man hier schon Dein besonderes Geschick für Details und Gesamtgestaltung erkennen.

Ich habe im Keller auch noch eine Obststeige mit den Überbleibseln eines "Absturzopfers". Da grummelt es erst mal ganz schön in einem, wenn man die "Brocken" auflesen muß.
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
09.07.2018, 20:31 Uhr
MB Rundhauber

Avatar von MB Rundhauber

Also ich muss sagen, ich habe ja schon viele Dioramen von Feuerwehren gesehen. Aber dieses ist einfach Top.
Weiter so und Daumen ganz hoch.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
11.07.2018, 10:12 Uhr
Roland Wurm



Moin,

da Witterungs- und Jahreszeitlich bedingt auch bei mir etwas Modellbauflaute herrscht möchte ich Euch was aus der Konserve vorstellen. Vor Jahren, bis 2015, habe ich den Fuhrpark der Freiwilligen Feuerwehr Winnweiler in H0 nach Vorbild umgebaut. Da die Modelle in der Vitrine etwas verloren wirkten hatte ich die "Schnapsidee" das Gerätehaus der Stützpunktwehr ebenfalls im Modell nachzubilden. Schnapsidee deshalb weil keinerlei verwendbare Groß- oder Kleinserienteile verfügbar waren. Also war Eigenbau nach Vorbildbauplänen angesagt, die mir die Verwaltung der Verbandsgemeinde freundlicherweise zur Verfügung stellten.

Nach einigen Monaten Schnitzerei/ Pinselei konnten dann die Modellfahrzeuge ihr Domizil beziehen. Hauptsächlich habe ich Decorplatten von Auhagen verwendet, die Solarpaneele lieferte Busch. Schneefanggitter, Gullydeckel, Zäune usw. sind Ätzteile von verschiedenen Lieferanten, u.a. Weinert und Modellbaukaufhaus. Andere Teile des Gebäudes wie Fenster, Türen und Tore sind Eigenbau. Auch da gibt es nichts Passendes aus der Serie

Genug des Textes, viel Spaß mit den Bildern. Falls gewünscht stelle ich bei Gelegenheit auch die Fahrzeugmodelle hier einzeln vor

Vogelperspektive mit den Fahrzeugen


Vor dem Einzug


Rückansicht


Nochmal von hinten/oben


Ein Teil der Fahrzeuge ist schon da

--
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
11.07.2018, 10:17 Uhr
Roland Wurm



Detials VOR dem Einzug










--
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
11.07.2018, 10:23 Uhr
Roland Wurm



Teil 3










--
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
11.07.2018, 10:29 Uhr
Roland Wurm



Teil 4








--
Gruß aus der Pfalz
Roland

Tradition ist nicht das Bewahren der Asche,
sondern das Weitergeben des Feuers
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
11.07.2018, 18:00 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Roland,

ein sehr schöner Feuerwehrnachbau, mit den gewohnten Details von Dir. Einfach nur Spitze.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
14.07.2018, 07:34 Uhr
H.J. Gloede



Hallo Roland,
eine tolle Arbeit ! Gebäude nachzubilden, von denen es keinerlei `kaufbare` Teile gibt, ist sicherlich mindestens so anspruchsvoll, wie das detailgetreue Anpassen von Fahrzeugen an ein Original. Und Beides gelingt dir immer wieder perfekt !
viele Grüße
Joachim
--
Wenn nicht anders angegeben, liegt das Copyright der gezeigten Fotos bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
15.07.2018, 10:29 Uhr
STF

Avatar von STF

Grias di Roland,

das Gerätehaus mit den ganzen Details sieht einfach toll aus! Hut ab!

Schöne Grüße
--
STF

© der von STF gezeigten Bilder liegt bei STF!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
15.07.2018, 13:24 Uhr
MB Rundhauber

Avatar von MB Rundhauber

Ja super, so was bräuchte ich auch für meine Blaulichter. Schade das ich nach meiner Hand OP nicht mehr so Detailgetreu bauen kann. Umso besser wenn man so gute Dioramen und Modelle sieht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Blaulichtmodelle ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung