Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Pick & Carry Krane (Terex-Franna, XCMG, usw.) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ] [ 6 ]
075 — Direktlink
25.06.2017, 00:02 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

auf der Facebook-Seite von DRA Cranes wird zum 20jährigen Kranbau-Jubiläum ein neuer Knicklenker Pick&Carry Kran der HUMMA-Baureihe angekündigt:

Zitat: Humma Cranes are the only Australian Made and Owned manufacturer of mobile cranes. 2017 marks 20 years of crane manufacture and to celebrate we will be releasing the most advanced and highest capacity articulated Pick and Carry Crane in the world.

Ich bin sehr gespannt, was da auf die Baustellen rollt. Terex-Franna hat ja mit dem AT40 zwar einen ziemlich großen Kran vorgelegt, aber generell ist ja die Frage, ob dieses Krankonzept in den sehr hohen Tragkraftklassen auch so erfolgreich ist, wie bei den mittleren – z.B. Terex-Franna MAC25 oder DRA HUMMA UV25-25. Brisbane hat das Thema der sehr großen Krane schon mal in seinem Posting Nr. 1154 vom 23.3.2016 angesprochen. Hanchard Cranes scheint seinen großen HUMMA UV35-25 inzwischen zum Verkauf anzubieten – vgl. die Bilder des Krans mit der Beschriftung „HUMMA UV35-25 Hanchard Edition“ auf der Motorhaube hier und hier.

Nichtsdestotrotz bin ich sehr gespannt auf diesen neuen HUMMA-Kran.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 25.06.2017 um 00:03 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
076 — Direktlink
25.06.2017, 06:35 Uhr
BUZ



Christoph,

da muss es noch was grösseres geben... ich könnte schwören, in einer FB-Gruppe einen 3ax P&C gesehen zu haben!

Bin jetzt aktuell nur mit dem Handy hier unterwegs, aber schau mal in FB, da wirst Du bestimmt was finden!


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
077 — Direktlink
25.06.2017, 10:02 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
BUZ postete
da muss es noch was grösseres geben... ich könnte schwören, in einer FB-Gruppe einen 3ax P&C gesehen zu haben!

Könnte das der bereits von Christoph genannte Terex-Franna AT40 gewesen sein?


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
078 — Direktlink
25.06.2017, 10:59 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo BUZ,

mir ist bisher zur der AT40 von Terex-Franna als 3-Achser bekannt - am Vorderwagen eine Achse mit etwas größeren Doppelrädern und am Hinterwagen ein Doppelachsaggregat mit etwas kleineren Doppelrädern. Im Arbeitsmodus wird die letzte Achse geliftet, um den Rangierradius Klein zu halten und bei den engen Kurven den Reifenverschleiß in Grenzen zu halten. Im Film über Konstruktion und erste Ausfahrt sieht man diese Arbeitsweise.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
079 — Direktlink
26.06.2017, 01:37 Uhr
DRA Group




Zitat:
Menzitowoc postete

Zitat:
Brisbane postete in Nr.1154 am 23.3.2016
Der Bedarf ist nicht vorhanden, es gibt kaum Einsaetze wo der 25t Franna nicht ausreichend ist. Hier bei der Baustelle kam der Kran wohl zum Einsatz wegen der laengeren reichweite in die Baugrube, die Ladung war nicht das Problem. Fuer einen Mobilkran mit Abstuetzung haetten Sie die Strasse sperren muessen, der Humma wird nach jeden Einsatz wieder auf dem gegenueberliegenden Lagerplatz geparkt. Fuer den kurzfristigen Einsatz wird die Strasse mit den hier ueblichen Traffic Controllers gesperrt.

Gruß Christoph

Das ist sehr frustrierend für uns. Diese Art von Haltung. Der 35T Kran ist gleich groß wie 25T Franna, aber ein längerer Radstand um 0,5M. Es hat eine höhere Kapazität und viel sicherer und schöner auf der Straße mit Airbag-Aufhängung zu fahren. Dennoch halten die Leute immer noch die 25T Franna für keinen wirklichen Grund. Ich könnte Ihnen alle Gründe sagen, warum das Humma überlegen ist, aber das ist kein Verkaufsjob!

Die anderen Kommentare, Hanchard verkauft 2 x 25T Franna und 1 x alten 35T Humma. Wir haben 2 neue Humma hier in den Werken für ihn. Das eine auf den Fotos ist das alte Modell.

Vielen Dank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
080 — Direktlink
26.06.2017, 08:30 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo Peter,

danke für Deinen Kommentar.
Schön zu hören, dass Hanchard weiter auf die neuen HUMMA-Krane setzt und der im Kran auf MachineryTrader ein Tausch "alt" gegen "neu" ist.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
081 — Direktlink
03.10.2017, 21:23 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

durch Zufall habe ich einen weiteren Knicklenker-Kran mit 3 Achsen gefunden: Den Priyaa RTX3030 vom indischen Hersteller Yagyapriyaa Construction Equipment India ltd..

Leider habe ich bisher kein Datenblatt dort finden können, weil wohl einige Verlinkungen und Typenzuordnungen nicht stimmen. Aber es gibt ein Youtube-Video von diesem RTX3030.


Zitat:
BUZ postete am 25.06.2017 in Posting Nr. 72
Christoph,
da muss es noch was grösseres geben... ich könnte schwören, in einer FB-Gruppe einen 3ax P&C gesehen zu haben!
Bin jetzt aktuell nur mit dem Handy hier unterwegs, aber schau mal in FB, da wirst Du bestimmt was finden!
Gruß
BUZ

Hallo BUZ, war das dieser indische Kran, den Du gesehen hast?

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
082 — Direktlink
03.10.2017, 21:52 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Menzitowoc postete am 25.6.2017 in Posting Nr. 75
Hallo,

auf der Facebook-Seite von DRA Cranes wird zum 20jährigen Kranbau-Jubiläum ein neuer Knicklenker Pick&Carry Kran der HUMMA-Baureihe angekündigt:

Zitat: Humma Cranes are the only Australian Made and Owned manufacturer of mobile cranes. 2017 marks 20 years of crane manufacture and to celebrate we will be releasing the most advanced and highest capacity articulated Pick and Carry Crane in the world.

Gruß Christoph

Hallo,

auf der Facebook-Seite von DRA-Cranes wird schon kräftig die Trommel für den neuen HUMMA-Knicklenkerkran gerührt: Es gibt ein erstes Bild – leider (natürlich!) mit verdecktem Kran .

Ich vermute, der wird zur CICA-Conference in Adelaide Mitte Oktober enthüllt – mal sehen .

Passend zum allerneusten Kran gibt es auch Bilder bzw. Daten zum ersten DRA-Crane zu sehen: der Construct RC18 von 1997Prospekt und Datenblatt (leider ehr schlechte Auflösung, aber immerhin). In der Cranes Today gab es 1998 auch mal einen Artikel über diesen Kran.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 03.10.2017 um 22:05 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
083 — Direktlink
04.10.2017, 01:59 Uhr
DRA Group



Hallo Christoph,
Wir werden den Kran auf der CICA-Konferenz nicht freigeben. Wir haben bereits Aufträge für den Kran in der Bergbauindustrie und halten so den Kran weg von der Konkurrenz. Es hat einige bahnbrechende neue Features, die wir ruhig halten, bis es freigegeben wird. Wenn Sie das vollständige Auflade-Datenblatt für den RC18 (oder irgendwelche der anderen Krane) möchten, lassen Sie es mich bitte wissen und ich kann sie per E-Mail versenden.
Escorts-Unternehmen in Indien arbeiten derzeit an einem neuen Hochleistungs-Pick- und Tragekran, um mit dem RTX3030 zu konkurrieren. Ich bin nicht sicher, ob Sie wissen, dass Indien der weltweit größte Benutzer von Pick und Carry Cranes sind. Es gibt auch eine Kopie der Franna Mac25SL in China gemacht. Ich habe Fotos und Spezifikationen von dem Hersteller, aber wurden gebeten, sie nicht zu geben. Es gibt viel los in der Pick-and-Carry-Welt!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
084 — Direktlink
05.10.2017, 10:13 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

zufällig habe ich heute noch einen mir bisher unbekannten Knicklenker-Kran in Australien gefunden: Den Ronco R6000.
Die Firma Ronco Cranes oder Ronco Group im westaustralischen Maddington hat diesen Kran wohl selbst entwickelt und gebaut. Außerdem haben sie im Jahr 2005 den „Good Design Australia Award“ dafür bekommen. Daten habe ich bisher keine gefunden, aber auf der Facebook-Seite von Ranco gibt es eine ganze Reihe von Bildern des Krans:

Der Ronco R6000 auf der Wiese: Bild 1, Bild 2, Bild 3, Bild 4, Bild 5, Bild 6, Bild 7, Bild 8

Der Ronco R6000 auf Tieflader verladen: Bild 1, Bild 2, Bild 3

Mich erinnert der Kran an die alte Franna UC-Serie – siehe z.B. mein Posting Nr. 51 vom 22.11.2016. Wie am Ausleger geschrieben, beträgt die Traglast 6t (am Untergurt-Haken) und damit ist dieser Kran noch deutlich kleiner als z.B. der Franna UC-15 oder auch der Franna UC-10.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 05.10.2017 um 15:19 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
085 — Direktlink
08.10.2017, 00:53 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Menzitowoc postete am 25.6.2017 in Posting Nr. 82
Hallo,
[…]
Passend zum allerneusten Kran gibt es auch Bilder bzw. Daten zum ersten DRA-Crane zu sehen: der Construct RC18 von 1997Prospekt und Datenblatt (leider ehr schlechte Auflösung, aber immerhin). In der Cranes Today gab es 1998 auch mal einen Artikel über diesen Kran.

Hallo,

User „DRA Group“ hat mir die beiden Bilder vom ersten DRA Knicklenkerkran Construct RC18 in besserer Auflösung zur Verfügung gestellt und mir Freigabe gegeben, sie hier zeigen zu dürfen – ganz herzlichen Dank dafür.


Direktlink zu Seite 1 des Prospekts in voller Auflösung
Direktlink zu Seite 2 des Prospekts in voller Auflösung

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 08.10.2017 um 00:57 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
086 — Direktlink
27.10.2017, 09:53 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

nach einiger Sucherei im Netz habe ich jetzt ein paar Bilder zu den Knicklenker Pick&Carry-Kranen von Greirson Equipment gefunden. Heute heißt die Firma aus dem westaustralischen Forrestdale (in der Nähe von Perth) „SMC Specialised Machinery Company“.

Die Krane werden heute nicht mehr hergestellt und die Designrechte sind weiterverkauft, aber es gibt ein paar Bilder auf der Firmenseite:

Tractor Cranes - Angefangen hat es mit den typisch australischen Tractor Cranes, die von 1984 bis 1988 auf der Basis von FORD-Industrietraktoren gebaut wurden. Heutzutage werden solchen Konstruktion von Escort, ACE und JCB (und noch ein paar weiteren lokalen Firmen) in Indien gebaut und angeboten, aber generell sind die Tractor Cranes in diversen Bauformen die Vorläufer der heutigen Knicklenkerkranen von DRA, Terex-Franna, TRT usw.
Greirson Tractor Crane – Bild 1, Bild 2, Bild 3, Bild 4, Bild 5, Bild 6

Ranger AT12&AT15 - Nächste Entwicklung war der Ranger AT12 und Ranger AT15 Crane von 1989 – ein „richtiger“ Knicklenkerkran, der sogar zusätzlich noch an den Rädern Achsschenkellenkung hatte (also auch schon Stereo-Lenkung, wie die Liebherr-Radlader). Außerdem hat er Single- statt Doppelbereifung.
Ranger Crane AT15 – Bild 1, Bild 2, Bild 3, Bild 4, Bild 5
Mit seiner Wannenform am Vorderwagen sieht der Ranger schon sehr wuchtig und panzerähnlich aus. Von dieser Kranbaureihe wurden 20 Stück bis 1991 gebaut. Danach wurden die Konstruktionsrechte am Ranger AT15 an Australasia Technology (Holdinggesellschaft von BHB – Bowra Holdings of Bayswater) verkauft, die bis 1994 noch 2(!) Stück unter der Bezeichung BHB Ranger baute und verkaufte.

Rhino AT 20 - Der Rhino AT20 Crane für 20t Traglast (an der Untergurt-Öse wahrscheinlich) sieht den heutigen Knicklenkerkranen schon sehr ähnlich und verfügt auch nur noch ausschließlich über eine Knicklenkung mit starren Achsen, allerdings mit Single-Bereifung und automatisch abschaltendem Allradantrieb im 5. und 6. Gang – siehe Cranes Today Artikel von Dezember 2008. Durch die große Single-Bereifung sieht auch dieser der Kran sehr wuchtig aus.
Rhino AT20 – Bild 1, Bild 2, Bild 3, Bild 4.
Auch dieses Krandesign wurde weiterverkauft, aber wie es sonst damit weiterging, weiß ich nicht. Zumindest im Internet habe ich bisher keine weiteren Informationen darüber gefunden.

Einige Informationen zu den Greirson-Kranen – insbesondere die Jahres- und Fertigungszahlen - stammen aus dem Buch “Telescopic Boom: The History of the Mobile Hydraulic Crane Industry” von Stuart Anderson (ISBM 13: 978 190 3077351; Publisher: Cranes Today / Wilmington Publishing, 2004). Dabei ist insbesondere das Kapitel über die Krankategorien „9. Articulated-frame & tractor cranes“, Seite 26/27 und die Geschichte des Marktgeschehens in Australien „6.1.4 Artikulated frame all terrain cranes“ Seite 118-1120 relevant.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 27.10.2017 um 10:03 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
087 — Direktlink
06.11.2017, 15:08 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

Marco hat im Thread „Kranunternehmen in Australien“ auch einige Bilder von knickgelenkten Pick & Carry Kranen versteckt, die ich mal hierher ziehen möchte. Insbesondere sein Hofbesuch (Blick über den Zaun) bei Tutt Bryant Heavy Lift & Shift in Berriamh bei Darwin ist interessant, weil die dort fast das gesamte Angebotsspektrum dieser Krankategorie stehen haben:


Zitat:
Marco postete am 17.12.2015 in Nr. 43
Hier ein paar Bilder aus Darwin im Norden Australiens:
Tutt Bryant, Darwin http://www.tuttbryant.com.au/


Die Knicklenkerkranflotte von vorne gesehen. Abgestellt von links nach rechts:
Terex-Franna MAC25, Terex-Franna AT20 oder 22, TIDD PC25, Terex-Franna MAC25 und nochmal Terex-Franna MAC25


Zitat:

Ein Teil der Kranflotte an Knicklenkerkranen von hinten. Abgestellt von links nach rechts:
TIDD PC25, Terex-Franna AT20 oder 22 und der Terex-Franna MAC 25


Zitat:

Der Terex-Franna MAC 25 von hinten

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 06.11.2017 um 15:16 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
088 — Direktlink
06.11.2017, 15:42 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

Marco hat im Thread „Kranunternehmen in Australien“ dann noch zwei Bilder des knickgelenkten Pick & Carry Krans Terex-Franna MAC25 von Cosa Cranes aus Berrimah/Darwin gezeigt. Der Kran wurde, wie von Marco geschrieben, für die Charity Veranstaltung „Real Men wear pink“ gegen Brustkrebs in rosa lackiert – siehe auch Youtube-Film und die COSA-Facebook-Seite.


Zitat:
Marco postete am 17.12.2015 in Nr. 45

Cosa Cranes, Darwin www.cosacranes.com.au/

Groesster Kran ist ein Grove GMK 5220. Der Pinke Kran wurde fuer eine Charity-Veranstaltung gegen Brustkrebs in rosa lackiert. Fuer die Statistiker ist auch etwas dabei.





Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
089 — Direktlink
07.11.2017, 11:00 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

Marco hat im Thread „Kranunternehmen in Australien“ dann noch Bilder der knickgelenkten Pick & Carry Krane von A.M.Cranes, ebenfalls aus Darwin, gepostet:


Zitat:
Marco postete am 17.12.2015 in Nr. 49
A.M. Cranes, Darwin http://amcranes.com.au/

Flagschiff ist ein LTM 1400-7.1.Wie eigentlich bei allen anderen Kranfirmen, die ich gesehen habe, werden die Fahrzeuge sehr gut gepflegt und sehen so aus, als waeren sie gerade erst ausgeliefert worden.




Einer von mehreren (4 laut aktueller Angaben) Terex-Franna MAC25.


Zitat:




Dann haben sie noch diese etwas kleineren 20-Tonner Terex-Franna AT20. Auf der Homepage ist aktuell nur der gelbe Franna als einziger AT20 aufgeführt.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
090 — Direktlink
07.11.2017, 11:16 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

Marco hat im Thread „Kranunternehmen in Australien“ auch den Terex-Franna AT20-3 Knicklenker Pick & Carry Kran von Darwin Crane Hire fotografieren können. Ob es diese Firma so heute noch gibt, weiß ich nicht; die Homepage existiert so wie angegeben nicht mehr.


Zitat:
Marco postete am 31.12.2015 in Nr. 63

Darwin Crane Hire, http://www.darwincranehire.com.au/







Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 07.11.2017 um 11:16 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
091 — Direktlink
07.11.2017, 11:31 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

Marco hat im Thread „Kranunternehmen in Australien“ auch den Terex-Franna MAC25-3 (Datenblatt) Knicklenker Pick & Carry Kran von Shoreland aus Darwin dokumentiert (Ich finde, so auf den Bildern sieht der Kran in seinem gelben Kleid und den Flügeln des Firmenlogos sehr schick aus):


Zitat:
Marco postete am 31.12.2015 in Nr. 637
Shoreland Darwin, http://www.shorelandsgroup.com.au/




Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 07.11.2017 um 11:31 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
092 — Direktlink
07.11.2017, 20:35 Uhr
Gast:Vogel
Gäste


Geile Standbilder...

Beruflich kann ich mit frei zu verfahrenden Lasten schon seit gefühlten hundert Jahren was anfangen, DEMAG sei Dank..
Bissi rumsabbern und Datenbankschubsen dann ist langweilig,
viel neugieriger wäre ich dann doch auf reale Einsatzbilder..
Die gibts auch von hier recht selten, obwohl es inzwischen sowohl von den
italienischen wie auch den Herstellern aus Übersee genügend taugliches Material am Markt gibt..

Wäre durchaus nett Bilder mit Last am Fahrzeug zu sehen,
Projekte die zeigen das eben die Technik genau dafür gemacht und geeignet ist!

Andreas
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
093 — Direktlink
14.12.2017, 13:38 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

jetzt sind die erste aussagekräftigen Bilder zum neuen 2-achsigen Humma 55-25 Monster-P&C Kran von DRA-Cranes auf deren Facebook-Seite erschienen:

Bild 1 – der neue Humma 55-25 Kran ohne Last

Bild 2 – 55t Betonblockstapel als Testgewicht am Sliding Hook (Haken am Mittelbereich des Untergurts des erste Telekopschieblings)

Bild 3 – Kran mit voller Testlast

Bild 4 – Blick auf die Vorderachse bei maximaler Hublast am Sliding Hook.

Bild 5 – der Humma 55-25 im Gelände mit aktiver Seitenneigungskompensation.

Bild 6 – der neue Humma UV55-25 (rechts) mit seinen beiden kleineren Brüdern Humma UV35-25 (links) und Humma UV25-25 (mittig) vor der Werkshalle.

Wie im Facebook-Eintrag zu lesen, hat der Kran auch eine dynamische Seitenneigungskompensation bis 5° an der Radaufhängung, vergleichbar mit dem Kurvenüberhöhungsausgleich bei den Kirow (und ehmals Gottwald) Eisenbahnkranen.

As an early Christmas gift to our loyal Humma family. Please meet the Humma 55-25, 55T crane.
2 axle, road registered, Made in Australia. Dynamic leveling suspension that can operate on side slopes up to 5 degrees without derating SWL.
55T Sliding hooks, 50T & 38T Hook Block, 30T Rhino.
Built Australian, Built Tough.


Wie man an den Bildern sieht, hängt hinten am Kran ein sehr fettes Ballastgewicht dran, was sicherlich zum selbstfahrenden Straßentransport abgelegt und separate transportiert werden muß. Haupteinsatzgebiet des Krans ist ehr abseits öffentlicher Straßen (Tagebau, Werksanlagen usw.), aber trotzdem bin ich auf ein Datenblatt gespannt, um mal zu sehen, was der Kran mit und ohne Zusatzballast hebt.

Sollte sich diese „Dynamic Leveling Suspension“ im Alltag bewähren, wäre das natürlich ein sehr großer Fortschritt bei den Knicklenker-Kranen. Beim bisherigen System konnte man nur die Einfederung blockieren und durch eine breitere Spur die Stabilität erhöhen. Diese ist aber begrenzt, wenn man den Kran auch auf der öffentlichen Straße fahren möchte. Darüber wäre es aber auch ohne Zulassungsbeschränkung ein Problem, wenn man z.B. einen 3,5 m oder gar 4,0 m breiten Kran hätte. Selbst im Tagebau wäre das ehr unpraktisch.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 14.12.2017 um 13:40 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
094 — Direktlink
15.12.2017, 23:08 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

Nachfolger des ersten DRA Kran Construct RC18 ist der ConStruct RC 20-20, ein Knicklenkerkran mit 20t Nenntraglast am inneren „Sliding Hook“ des Untergurtes des ersten Teleskopschieblings und 20,5m Auslegerlänge. Die zwei Ösen am ersten Teleskop werden übrigens gemeinsam für die Befestigung einer Zusatzrolle verwendet, wenn im 2-Haken-Betrieb mit Zusatzwinde gearbeitet werden soll. Diese ist dann am Untergurt des Grundauslegers befestigt und das Seil wird auch am Untergurt entlang zu dieser Zusatzrolle geführt – siehe Bild eines neuern Humma 20-25 von Wanneroo Crane Hire.
Der Kran hat inzwischen schon die äußere Form bekommen, die man auch so ähnlich bei den aktuellen DRA Humma Kranen findet (Der RC18 sah ja noch recht zusammengewürfelt aus). Die blockierbare Luftfederung ist bei den DRA Kranen von beginn an Standard und findet sich natürlich auch beim ConStruct RC 20-20 wieder.


Direktlink zur Titelseite des Prospekts in voller Auflösung


Direktlink zur Seite 2 und 3 des Prospekts in voller Auflösung


Direktlink zur Rückseite des Prospekts in voller Auflösung

Auch hier einen herzlichen Dank an User „DRA Group“, der mir den Prospekt in guter Auflösung zur Verfügung gestellt hat.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 16.12.2017 um 01:03 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
095 — Direktlink
18.12.2017, 00:03 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

nach dem Construct RC18 und dem ConStruct RC 20-20 wurde der ConStruct RC 20-25 vorgestellt. Grundabmesungen und primäre Leistungsdaten blieben im Vergleich zum ConStruct RC 20-20 weitgehend gleich, jedoch wurden ein größerer Motor und ein anderes Getriebe verbaut.
Durch eine anbaubare, 3-teilige 5m-Festverlängerung kann die Gesamtauslegerlänge auf 25m erweitert werden.
Wie auf der 3. Prospektseite zu sehen, gab es für diesen Kran auch ein Staplergerüst für den Frontwagenanbau.


Direktlink zur Titel- und Rückseite des Prospekts in voller Auflösung


Direktlink zu den beiden Mittelseiten des Prospekts in voller Auflösung

Ebenfalls einen herzlichen Dank an User „DRA Group“, der mir den Prospekt in guter Auflösung zur Verfügung gestellt hat.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
096 — Direktlink
21.12.2017, 13:33 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

bis zur Vorstellung des neuen Riesen-P&C-Krans Humma 55-25 war der Humma UV35-25 (Datenblatt mit Traglasttabellen) das Top-of-the-Line Modell von DRA-Cranes.


Direktlink zu Seite 1 des HUMMA UV35-25 Prospekts im hoher Auflösung


Direktlink zu Seite 2 des HUMMA UV35-25 Prospekts im hoher Auflösung

Zu den Achslasten steht leider weder im Prospekt noch im Datenblatt etwas. Nur auf der Internetseite des Humma UV35-25 finden sich die Angaben: Vorderachse 11,5t und Hinterachse 11,8t. Was in diesen Werten an Ballast enthalten ist, kann ich allerdings nicht sagen. In den Traglasttabellen wir unterschieden zwischen 1t Frontgegengewicht (Das ist auch auf dem Deckblattfoto des Datenblatts zu sehen und hängt unter der Spreize) und 3t Heckgegengewicht (welches wohl normalerweise für eine legale Straßenfahrt auf jeden Fall separat zu transportieren ist). Auf jeden Fall besteht der volle Heckballast (3t) aus zwei unterschiedlich geformten Stahlblöcken – siehe Brisbanes Bilder von diesem Kran.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
097 — Direktlink
21.12.2017, 15:12 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Menzitowoc postete am 5.10.2017 in Nr. 84
Hallo,

zufällig habe ich heute noch einen mir bisher unbekannten Knicklenker-Kran in Australien gefunden: Den Ronco R6000.
Die Firma Ronco Cranes oder Ronco Group im westaustralischen Maddington hat diesen Kran wohl selbst entwickelt und gebaut. Außerdem haben sie im Jahr 2005 den „Good Design Australia Award“ dafür bekommen. Daten habe ich bisher keine gefunden, aber auf der Facebook-Seite von Ronco gibt es eine ganze Reihe von Bildern des Krans:

Der Ronco R6000 auf der Wiese: Bild 1, Bild 2, Bild 3, Bild 4, Bild 5, Bild 6, Bild 7, Bild 8

Der Ronco R6000 auf Tieflader verladen: Bild 1, Bild 2, Bild 3

Mich erinnert der Kran an die alte Franna UC-Serie – siehe z.B. mein Posting Nr. 51 vom 22.11.2016. Wie am Ausleger geschrieben, beträgt die Traglast 6t (am Untergurt-Haken) und damit ist dieser Kran noch deutlich kleiner als z.B. der Franna UC-15 oder auch der Franna UC-10.

Gruß Christoph

Hallo,

vom Geschäftsführer von Ronco Cranes habe ich inzwischen ein Datenblatt zum Ronco R6000 Knicklenkerkran erhalten und auch die Genehmigung, dieses hier zeigen zu dürfen. Ganz herzlichen Dank dafür.


Direktlink zu Seite 1 des Ronco R6000 Prospekts im hoher Auflösung


Direktlink zu Seite 2 des Ronco R6000 Prospekts im hoher Auflösung


Direktlink zu Seite 3 (Traglasttabelle) des Ronco R6000 Prospekts im hoher Auflösung

Darüber hinaus gibt es auch ein Ronco R6000 Lauch Video, das den Kran in einer Industrieanlage zeigen.

Eine Besonderheit dieses Krans ist das kombinierte Knick- und Pendelgelenk zwischen Vorder- und Hinterwagen. Hier ist neben dem Knickwinkel = Lenkwinkel von +/- 40° noch ein Pendeln um die Längsachse von +/- 8° möglich. Trotzdem hat der Kran noch gefederte Achsen mit Spiralfedern, weswegen auch die Schnellfahrt bis 65 km/h möglich ist. Alle anderen australischen Pick&Carry-Krane, die mir bekannt sind, haben nur ein reines Knickgelenk. Bodenunebenheiten werden über die gefederten Achsen ausgeglichen.


Im Größenvergleich zu einem normalen Pickup sieht man erst, wie kompakt der Ronco R6000 ist.


Der dreiteilige Ausleger voll austeleskopiert.


Der Rahmen des Fahrerhauses ist sehr massiv und in den Kranrahmen integriert.


Blick im Fahrerhaus auf die Instrumente für den Fahrer. Auch wenn das Fahrerhaus des Krans sicher oftmals nur vom Fahrer alleine genutzt wird, hat man sich für eine 2-Mann-Kabine entschieden, die so tief angeordnet ist, dass der Ausleger darüber gestaut wird und trotzdem noch auf -5° unterhalb der Horizontalen abgesenkt werden kann.


Blick in den Gelenkbereich zwischen Vorder- und Hinterwagen. Das kombinierte Knick- und Pendelgelenk ist ähnlich wie z.B. bei den Hydrema-Knicklenkern aufgebaut, jedoch mit hier mit obenliegenden Pendelstab. Unten sind Vorder- und Hinterrahmen direkt an nur einem Punkt miteinander verbunden. Dort ist ein sphärisches Gleitlager eingesetzt, was die zwei Freiheitsgrade ermöglicht.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 21.12.2017 um 15:17 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
098 — Direktlink
05.02.2018, 13:50 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

von einem Mit-Foristen aus England habe ich Hinweise bekommen, welche Firmen im Vereinigten Königreich aktuell Knicklenker-Krane (Franna Krane) einsetzen. Bisher bin ich von den Firmen Bryn Thomas und Ainscough Industrial Service ausgegangen, aber auch Roadcraft und Allelys haben solche Geräte.

Roadcraft Crane & Plant Hire Ltd. aus Bottle in der Nähe von Liverpool hat einen Terex-Franna AT15 - siehe auch einige Einsatzbilder: Tandemhub in der Halle, Verfahren eines Tanks, normale Bauarbeiten, Montagen im Tribunenbereich eines Station, Demontage einer Schienenwaage.

Auch auf der Facebook-Seite von Roadcraft wird über einige Franna-Einsätze bildlich berichtet: Hallenarbeiten, enge Fabrikarbeiten, Deckenlaufkran Montage I, Deckenlaufkran Montage II, Abtransport eines defekten Radladers, Abladen eines LKW,Franna quetscht sich durch eine Fabriktür, Fahrender Transport eines Maschinenteils, Arbeit an der Stadiontribüne, Arbeiten im Schiffsdock und andere Einsatze. Der Kran ist den Bilder nach zu urteilen straßenzugelassen.

Auf der Facebook-Seite der Reparaturwerkstatt Munro Commercials finden sich auch ein paar Bilder des Krans vor und nach dem Neulackieren. Dort ist der Kran auch auf einigen Bilder mit Nummernschild zu sehen.

Alleys Heavy Haulage aus Studley südlich von Birmingham hat mehrere Frannas im Einsatz. Relative aktuell ist die Nachricht vom 20. November 2017 auf deren Facebook-Seite zum Franna AT15 . Dann habe ich noch ein Bild mit einem türkisen Franna im Hafen von Goole von 2014 gefunden.

Ainscough Industrial Service in Standish hat mindestens einen Franna im Einsatz. Prospekttitelseite; Halleneinsatz 2003 – Man beachte die Aufschrift am Heck ; Abgestellt auf dem Hof mit sehr neuer Lackierung (2008)

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 05.02.2018 um 13:53 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
099 — Direktlink
15.02.2018, 22:47 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

zum Thema Franna-Krane in Europa /UK (siehe auch mein vorangeganges Posting Nr. 98) hat mir Mitforist Jack. ein Bild eines weiteren Krans – wahrscheinlich auch eine Franna AT14SB - von Allelys geschickt. Wie er mir schrieb, werden diese Krane auch auf öffentlichen Straßen dort gefahren, aber für längere Strecken verladen.


Quelle /Ref.: Mitforist Jack.

@ Jack.: Many thanks for the picture, the kind permission to show it here and the additional information about Franna-cranes in UK.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ] [ 6 ]     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung