Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Modell 1:50 Gotthard - Tunnelbohrmaschine » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ]
075 — Direktlink
27.01.2017, 11:00 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Zusammen

Schon lange her seit dem letzten Update. Inzwischen habe ich wieder einiges dran gebaut und zeige euch nun ein paar Bilder des momentanen Bauzustandes.

Das Modell auf dem ersten Unterbaumodul ist komplett fertig, die Teile auf dem 2. Unterbaumodul sind in Arbeit.

Die totale Modell - Länge ist im Moment etwas über 3 Meter.









Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........

Dieser Post wurde am 27.01.2017 um 11:02 Uhr von Tunnelmani editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
076 — Direktlink
27.01.2017, 11:07 Uhr
pinatz



Gigantisch Modellbau auf Höchster Ebene........

Mfg Reinhard
--
Geht nicht gibts nicht
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
077 — Direktlink
27.01.2017, 11:53 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Zusammen

Und hier noch ein paar detaillierte Seitenansichten der verschiedenen Module :


























Übrigens stelle ich das Modell am Samstag, 29.04.2017 anlässlich der Modellausstellung und Börse im Ebianum ( Museum der Eberhard AG ) in Fisibach / Schweiz aus.

www.ebianum.ch

Wäre toll wenn ich auch Mitglieder aus dem Hansebubeforum begrüssen dürfte.

Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
078 — Direktlink
27.01.2017, 11:56 Uhr
A.T.



Modellbau vom feinsten.

Gruß
Axel

Dieser Post wurde am 27.01.2017 um 11:58 Uhr von A.T. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
079 — Direktlink
27.01.2017, 12:48 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo MAnfred,

einfach ein super Modell der Spitzenklasse (Meisterklasse).

Es ist unbeschreiblich Spitze !!!
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
080 — Direktlink
27.01.2017, 12:52 Uhr
jeanmichel

Avatar von jeanmichel

Da kann ich mich nur Wilfried anschliessen +++
--
Gruss aus Lothringen

Jean Michel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
081 — Direktlink
27.01.2017, 15:00 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Einfach nur Hammer!!!!!!!
Aber kannst Du mir mal verraten wie der Dixi-Laster zum Leeren des WC an die TBM kommt? Das Dixi mit dem TDK zur Laster heben geht im Tunnel schlecht - oder?


Zitat:
Tunnelmani postete




Bitte nicht falsch Verstehen was ich geschrieben habe, aber meine Frage hat einen echten Hintergrund - wie machen die das beim Original? Steht da das Dixi ganz hinten so dass es irgendwie auf den Tübbingtransportwagen gehoben werden kann um ins Freie gefahren werden kann?
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 27.01.2017 um 15:12 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
082 — Direktlink
27.01.2017, 16:39 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Thomas

Es wird ganz sicher mit dem Stollenzug nach aussen gefahren.

Bei dieser TBM damals war an der Tunneldecke an einer Schiene ( welche an Felsankern aufgehängt war ) ein sog. Monorail im Einsatz welches unabhängig vom Nachläufer den Vortrieb auf der TBM Ver- und Entsorgen konnte, also Zufuhr von Rollenmeisseln und sonstigen Ersatzteilen, Felsankern, Bewahrungsnetze usw. sowie Abfuhr von nicht mehr benötigten Materialien und verbrauchten Verschleissteilen.
Und so ist auch das "Dixi - Klo transportiert worden. Es hatte aber ganz sicher auch auf dem hintersten Nachläufern noch ein solches Klo denn die Maschine war ja total 450 Meter lang.......

Dieses Dixi - Klo, die Zusatzmittelcontainer und die Preiserfiguren sind so mit das einzige was ich fertig gekauft und nicht selbst gebaut habe. Die Europaletten daneben sind selbst gebaut.

Ansonsten vielen Dank für eure Kommentare, das spornt mich natürlich wieder an weiter zu bauen und lässt manche Phase der Motivationslosigkeit ( die ich bei diesem Projekt schon öfters hatte ) überwinden.

Und wie geschrieben, es würde mich freuen den einen oder anderen Ende April im Ebianum an der Ausstellung zu begrüssen.

Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
083 — Direktlink
27.01.2017, 17:29 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Thomas

Habe mal ein Bild dieses "Monorails" herausgesucht damit man sich das besser vorstellen kann....
Ob nun das ganze Klo damit nach aussen transportiert wurde weiss ich nicht mehr, vermutlich eher nicht ( zu geringe Höhe um das vertikal unten an den Monorail dranhängen zu können ) Eventuell wurde auch ein Absaugetank mit dem Monorail transportiert, wäre auch möglich.....




Wird dann im Modell auch irgendwie und irgendwann mal nachgebaut......bin aber immer noch am grübeln wie ich das im Modell an der Tunneldecke aufhänge wenn ich im Modell gar keine Tunneldecke habe..........aber ich werde schon eine Lösung finden, eine Idee geistert mir da auf jeden Fall schon mal im Kopf rum........

Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........

Dieser Post wurde am 27.01.2017 um 17:30 Uhr von Tunnelmani editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
084 — Direktlink
27.01.2017, 18:00 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Sehr schönes Modell. Wirklich erstklassig.

Monorail - > eventuell die Halterungen aus Plexiglas.


Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
085 — Direktlink
27.01.2017, 18:22 Uhr
Diesel_V8



Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
086 — Direktlink
09.12.2018, 20:40 Uhr
Speddy



Hallo Manfred

Was wurde eigentlich aus den TBMs am Gotthard Basistunnel nachdem die Arbeiten 2011 beendet waren?

Gingen die TBMs zurück zu Herrenknecht und wurden dort Generalüberholt und unter einem neuen Namen für ein neues Tunnelbauprojekt eingesetzt, oder waren die so verschlissen das nur noch eine Verschrottung infrage kam?

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
087 — Direktlink
09.12.2018, 21:19 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Stefan



Eine Maschine welche auf der Nordseite im Einsatz war wurde anscheinend in Einzelteilen ganz in der Nähe eingelagert und könnte für ein anderes Tunnelprojekt ( Axentunnel) zum Einsatz kommen.
Was genau mit den anderen 3 Maschinen passiert ist weiss ich nicht, die Bohrköpfe der Maschinen waren aber sicher Schrott, einer davon steht seither im Verkehrshaus in Luzern. Aber meistens gehen die Maschinen zu Herrenknecht zurück und werden aufgearbeitet und für einen neuen Einsatz flott gemacht.
Die beiden Maschinen vom Lötschberg - Basistunnel welche die Firma Marti Tunnelbau damals im Einsatz hatte haben nach dem Lötschbergtunnel noch 2 weitere Tunnel gebohrt :

Anschliessend an das Lötschbergprojekt gingen beide Maschinen zu Herrenknecht zur Überholung und dann nach Spanien für einen Eisenbahntunnel, und dann ging eine der beiden Maschinen nochmals in den Einsatz ( ebenfalls für die Firma Marti ) und hat den Zugangsstollen für das Pumpspeicherkraftwerk "Nant de Drance" im Kanton Wallis gebohrt.

Von meinem Modell wird es übrigens demnächst wieder mal neue Bilder geben, denn ich habe aktuell wieder etwas mehr Motivation und bin intensiv mit dem Weiterbau beschäftigt...

Also bis bald hier mit neuen Bildern...

Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
088 — Direktlink
09.12.2018, 23:38 Uhr
jk



Sehr schöne Arbeit!!! :-)
Eine Frage habe ich:
Von welchem Modell Hersteller bzw. welchen Shop
stammen die zwei Wasser Container in der Gitterbox?
danke für die Antwort.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
089 — Direktlink
10.12.2018, 07:40 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

@ Speedy, die TBM vom Boßlertunnel wurde auch fein säuberlich auseinander geschraubt und zurück zu Herrenknecht gebracht
https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=13901&pagenum=25#615010
Bis auf das Schneidrad sollte da auch alles andere wieder in ein einer anderen TBM verwendet werden
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
090 — Direktlink
10.12.2018, 10:47 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani


Zitat:
jk postete
Sehr schöne Arbeit!!! :-)
Eine Frage habe ich:
Von welchem Modell Hersteller bzw. welchen Shop
stammen die zwei Wasser Container in der Gitterbox?
danke für die Antwort.

Hallo

Die Flüssigkeitscontainer habe ich vom schweizer Händler Setec und sind im 3D - Druck entstanden.


www.setec-htm.ch


Ob es sie aber noch gibt weiss ich nicht, auf die Schnelle habe ich sie im Shop momentan nicht mehr gefunden.....

Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
091 — Direktlink
11.12.2018, 12:18 Uhr
basil

Avatar von basil

Hallo Manfred
Your TBM is a real masterpiece!!!!!
Greetings
Basil
--
BASIL
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
092 — Direktlink
28.04.2019, 17:08 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Das Modell war gestern in Ebianum ausgestellt. Ein absolut beeindruckendes Modell




--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
093 — Direktlink
28.04.2019, 18:04 Uhr
baggerphil

Avatar von baggerphil

Immer wieder ein Traum Manfred, Dein TBM-Modell! Leider konnte ich ja dieses Jahr nicht im Ebianum sein, aber nur schon wegen dem Modell hätte es sich wohl mal wieder mehr als gelohnt dabei zu sein.

Riesengrosses Kompliment für dieses Durchhaltevermögen, so ein Mammutprojekt auf die Beine zu stemmen
--
Copyright liegt bei mir!

Grüsse aus der Schweiz

Phil
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
094 — Direktlink
28.04.2019, 22:28 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Manfred,

wirklich ein Super-Modell. Ich freue mich jedesmal, wenn ich neue Bilder aus anderen Perspektiven sehe. Einfach eine Meisterleistung.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
095 — Direktlink
29.04.2019, 10:18 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Zusammen


Besten Dank an Thomas für die Bilder. Habe auch welche gemacht aber komme wohl erst später dazu diese auch einzustellen.

Das Modell hätte ich am Samstag gleich mehrmals verkaufen können, allerdings scheiden sich beim Preis dann die Geister.....

Wenn ich gefragt werde was das Modell denn kosten würde antworte ich immer wie folgt :


Nehmt den bisherigen Stundenaufwand ( bisher 3500 Stunden ) und multipliziert das mit dem Stundenlohn den ihr auch gerne hättet, addiert noch etwa 2000.- Euro für Material dazu und fertig ist der Verkaufspreis.

Die Leute schauen mich dann etwas ungläubig an, verstehen aber meine Rechnung und dass so ein Modell eigentlich unbezahlbar ist......

Inzwischen habe ich auch entschieden an diesem Modell vorläufig nur noch die Aufbauten für das 2. Unterbaumodul fertig zu bauen und dann den Bau zu beenden.
Anschliessend werde ich das nächste Projekt beginnen, das Modell der TBM des Islisbergtunnels ( Autobahntunnel bei Zürich ) ebenfalls von Herrenknecht und auch im Massstab 1:50. Der Bohrkopf ist bereits im Rohbau soweit gemacht.
Diese Maschine reizt mich vor allem deshalb weil der Bohrkopfdurchmesser noch etwas grösser ist ( etwas über 11 Meter, Gotthard rund 9.5 Meter ) , es eine Schildmaschine ist ( Gotthard : Grippermaschine ) und die totale Länge der Originalmaschine mit ca. 165 Metern doch einiges kürzer ist als die vom Gotthard mit rund 450 Metern. Nichtsdestotrotz wird auch dieses Modellprojekt wieder über Jahre gehen, da mache ich mir keine Illusion, aber das bin ich mir ja inzwischen gewöhnt......


Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
096 — Direktlink
12.08.2019, 16:13 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Zusammen


Hier noch ein paar Detailbilder, ebenfalls im Ebianum aufgenommen :













Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
097 — Direktlink
12.08.2019, 16:17 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Zusammen


Und gestern Abend habe ich die Arbeiten an diesem Modell nach fast 15 Jahren vorläufig beendet. Nun sind rund ein Drittel der ganzen Maschine im Modell nachgebaut.







Nun startet ein neues Projekt :

Ein Modell in 1:50 der TBM welche am Islisbergtunnel bei Zürich für die Marti AG Tunnelbau im Einsatz war. Die Maschine war "nur" 165 Meter lang und ist demnach in 1:50 genau so lang wie der nun gebaute Drittel der Gotthard - TBM.....


Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
098 — Direktlink
12.08.2019, 16:35 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Manni,

einfach eine Wahnsinnsleistung deine Gotthard/3-TBM.

Wieder Super Aufnahmen. Danke wieder fürs Einstellen.

Viel Erfolg und Geduld für dein neues Projekt.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
099 — Direktlink
12.08.2019, 17:07 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Wilfried


Vielen Dank für die "Blumen".


Hier mal ein kleiner Vorgeschmack wie die andere Maschine "daherkommt" :





Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung