Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/87 » Turmdrehkrane CNC-cutted » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] ... [ Letzte Seite ]
075 — Direktlink
30.06.2013, 17:36 Uhr
hendrik mayer



Wahnsinn ,absolut! Gehst du noch Arbeiten nebenher...da bleibt doch keine Zeit! Respekt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
076 — Direktlink
01.07.2013, 18:15 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

ja, Arbeiten muss ich auch noch... Modellbau läuft nur hobbymäßig nebenbei. Momentan aber auch schleppend, da ich bei gutem Wetter genug draußen im Garten zu tun hab.
--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
077 — Direktlink
07.08.2013, 15:24 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Mahlzeit,

dank ein paar Tagen Urlaub, bin ich mit dem 154 EC-H wieder ein kleines Stück weiter gekommen. Das Turmsystem konnte ich nun fertig stellen.
Bei diesem Kran habe ich den Turm in folgender Konfiguration dargestellt:
1x Unterwagen Turmstück 290HC,
1x Grundturmstück 290HC
2x Turmsektionen, bestehend aus je 4x 290HC Elementen
So kommt der komplette Turm auf eine Höhe von ca. 46,8m im Original, beim Modell ca. 54cm.
Theoretisch lässt sich der Turm aber noch durch zusätzliche Turmelemente erweitern und somit vergrößern.

Hier ein paar Bilder vom aktuellen Stand:







--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de

Dieser Post wurde am 14.09.2014 um 12:50 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
078 — Direktlink
07.08.2013, 17:50 Uhr
Peter Aschauer

Avatar von Peter Aschauer

Hallo Tom beeindruckend was du hier zauberst

Gruß Peter
--
Eigene Modellspedition im Maßstab 1:87
Diverse Modelle in 1:50
Hauptaufgabengebiet
Schwertransporte, und alles andere was transportiert werden muss!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
079 — Direktlink
10.08.2013, 12:39 Uhr
Mike7462

Avatar von Mike7462

Hallo Tom,

auch mir fällt bei dem Anblick die Kinnlade zu Boden,wie ein Orginal sieht der
Kran aus.

Sag mal einen Peiner T oder TN Kran würde Dich nicht mal reizen?
Ein schöner oller alter Nadelauslegerkran würde echt noch in die 1:87 Reihe passen!

Ich habe mich schon selber dran gemacht einen T 45 zu bauen ,aber leider hakt es bei dem Bau des Auslegers gerade,da ich die Teile nicht Fräse sondern aus Rundstäben aus Poly selber baue.
Den Unterwagen,den Kranturm mit Unter,Mittel und Oberen Turmschuß und Spitze sind nahezu fertig und gefärbt,nur der Ausleger fehlt mir.

Einen Peiner TN 112 würde mich auch noch in 1:87 interessieren!
Gruß
Mike
--
Der Peiner - Fan

Todgesagte leben länger!
Hoffe ich jedenfalls bei den letzten Peiner-Nadel TDK´s!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
080 — Direktlink
11.08.2013, 10:32 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Hallo Mike,

generell bin ich nicht abgeneigt, auch mal einen TDK außerhalb der Liebherr Produktreihe zu bauen. Allerdings schwebt mir dann eher etwas moderneres wie z.B. ein Peiner CTL oder SK, oder vielleicht ein großer Wilbert vor.

Die alten Nadelauslegerkranen reizen mich leider eher weniger, hatte da einfach keinen Bezug zu den älteren Geräten.

Voraussichtlich wird aber auch der 3te TDK wieder ein Liebherr. Ganz oben auf der Liste stehen der 550 EC-H, 380 EC-B und natürlich der 1000 EC-B für die WKA Montage.
Mal sehen...

Wenn du filigrane Teile für deinen T45 (Ausleger) benötigst, kann ich dir diese gerne rausfräsen, benötige dazu aber exakte Zeichnungen von den Bauteilen. Falls du interesse hast, melde dich einfach per PM.

Grüße
Tom
--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
081 — Direktlink
17.08.2013, 12:16 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Mahlzeit,

wieder was neues vom 154 EC-H.
Nach dem Turm ist nun auch der Drehkranz, die Kabine und die Turmspitze fertig konstruiert und gebaut.
Auch hier habe ich ganz bewußt die einzelnen Bauteilgruppen so gebaut, dass diese alle separat lackiert werden können, ohne einzelne Bereiche abkleben zu müssen. Daher besteht die Fahrerkabine nun aus zwei Teilen, einmal die Kabine selbst und das Innere mit Fahrersitz, welche nach dem Lackieren ganz einfach von hinten in die Kanzel eingeschoben werden kann.
Alle Bauteile sind auch modular, der Drehkranz kann verschraubt werden, die Turmspitze wird einfach mit der Drehbühne verbolzt.
Obwohl auch die Turmspitze sehr filigtran ist, lässt sich an der Spitze noch die Abspannung zum Gegenausleger und zum Kanzausleger anbolzen.

Anbei ein paar Bilder:









--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de

Dieser Post wurde am 14.09.2014 um 12:51 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
082 — Direktlink
17.08.2013, 13:14 Uhr
JBL

Avatar von JBL

Immer wieder schön anzuschauen was du da baust!

Allein am Sitz des Kranführers kann man sehen wieviel Mühe du dir gibst...
--
Gruß,
Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
083 — Direktlink
31.08.2013, 09:46 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Guten Morgen,

für den Liebherr 154 EC-H hatte ich die letzten Tage den Gegenausleger fertig gestellt.
Der Ausleger des TDKs besteht aus dem Grundträger mit diversen Anbauteilen, wie z.B. die Geländer, das Hubwerk und die Abspannungen. So lassen sich alle Anbauteile separat lackieren und erst nach dem Farbanstrich am Modell befestigen.
Speziell bei den Geländern/Handläufen ist dies ein großer Vorteil.

Natürlich kommen noch die Ballastklötze hinzu, einer kann auch direkt unter der Hubwerkseinheit im Gegenausleger eingesetzt werden (analog dem Original).

Die Laufgitter sind aus Lochblech hergestellt, was nochmals gut zur Detaillierung beiträgt.

In Kürze geht es weiter mit dem Katzausleger und der Lackierung der ersten Bauteile.

Hier ein paar Bilder vom Gegenausleger:








--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de

Dieser Post wurde am 14.09.2014 um 12:51 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
084 — Direktlink
31.08.2013, 11:01 Uhr
Mike7462

Avatar von Mike7462

Einfach absolut Spitze!
Mach weiter so!

Willst Du Dich auch noch an ein LH Untendreher ranwagen in der Zukunft?
(K-Krane)

Gruß
Mike
--
Der Peiner - Fan

Todgesagte leben länger!
Hoffe ich jedenfalls bei den letzten Peiner-Nadel TDK´s!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
085 — Direktlink
31.08.2013, 15:30 Uhr
Liebherr 112

Avatar von Liebherr 112

Ganz große Klasse!
Ich bin grade dabei, den von dir gefertigten 250 EC-B Litronic - Bausatz zusammenzubauen und absolut begeistert. Die Detaillierung sucht ihresgleichen. Die Passgenauigkeit der Teile ist sehr gut (habe den Unterwagen und das Grundturmstück fertig, nun beginne ich mit den Hauptturmstücken). Deine Anleitung ist sehr gut verständlich und sehr ausführlich. Die Gliederung in verschiedene Baugruppen, die alle einzeln verpackt und mit extra Anleitung sowie Teileliste versehen sind, ist sehr übersichtlich. Da könnte sich so mancher Großserien-Bausatzhersteller mal ein Beispiel nehmen. Auch finde ich sehr gut, dass der Bausatz so gestaltet ist, dass sich die verschiedenfarbigen Baugruppen erst zusammenbauen und dann separat lackieren lassen. Das ist bei den neueren LH-Kranen mit gelben, silbernen und dunkelgrauen Teilen wichtig, um nahe an das Original zu kommen.
Wir TDK-Fans des Maßstabes 1:87 brauchen Leute wie dich, da uns die Großserien-Hersteller ja leider in letzter Zeit meist zugunsten des Maßstabes 1:50 stets übersehen haben.
Weiter so!!!
--
MfG

Philip
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
086 — Direktlink
31.08.2013, 17:54 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Hallo Philip,

danke, danke, das geht ja runter wie Öl ;-)

Es freut mich sehr, dass du mit dem Bausatz zufrieden bist.
Anfänglich war ich doch sehr skeptisch, ob sich überhaupt jemand mit der Bauanleitung zurecht finden wird, und sich damit der Kran als solches nachbauen lässt.
Aber scheint ja zu funktionieren.... sehr schön!

Sollten sich für den 154 EC-H auch ein paar Interessenten finden, könnte ich auch für dieses Modell einen Bausatz mit Anleitung anbieten. Der Zusammenbau des TDKs wäre ja ähnlich des 250 EC-Bs, viele Baugruppen sind ja gleich.
--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
087 — Direktlink
02.09.2013, 20:19 Uhr
BaggerRalf

Avatar von BaggerRalf

Da bin ich wohl schon zu alt für,
um zu kapieren wie das alles geht.

CNC, 3D-Drucker alles Wahnsinn !!

Toll was dabei rauskommt und super aussieht
Hab mal auch Deine web site geschaut - absolut klasse!

Ich denke in Zukunft kann man da noch einiges
erwarten.

Gruß
Ralf
--
aktuell - 80er Baustelle 1:87
------------------------------
siehe auch - Hochhausbau 1:87
siehe auch - Meine Modelle 1:87
siehe auch - Umbauten & Superungen 1:50
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
088 — Direktlink
08.09.2013, 11:37 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Mahlzeit,

kurz noch zur Frage von Mike, welche ich fast schon übersehen hatte.
Einen LH Unterdreher habe ich momentan nicht in Planung. Erstmal will ich mich noch an ein paar "größeren" Modellen austoben.
Ansonsten bin ich für fast alles offen, mal sehen was noch so kommt...

Beim 154 EC-H gibt es auch was Neues.
Der Ausleger ist fertig gefräst und hat die Passprobe am Modell gut bestanden.
Für die Auslegerkonfiguration habe ich mich für die 45m Version entschieden. Diese besteht aus folgenden Auslegerstücken, welche modular zusammengesteckt und verbolzt werden können:
12,0m Anlenkstück
10,0m Zwischenstück
12,0m Zwischenstück
5,0m Zwischenstück
6,4m Kopfstück
Im Modell ergibt dies eine Auslegerlänge von über 53cm.

Natürlich gibts dann noch eine Laufkatze mit seitlichem Mannkorb und die passende Hakenflache. Die Katze ist so konstruiert, dass diese auf dem Ausleger hin und her flitzen kann.

Anbei ein paar Bilder vom Baubericht:











--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de

Dieser Post wurde am 14.09.2014 um 12:51 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
089 — Direktlink
08.09.2013, 11:51 Uhr
Mike7462

Avatar von Mike7462

Hallo Tom,

ersteinmal vielen Dank für die Antwort,hoffe Du traust Dich mal an einen 63K oder änhlichen K Kran dran :-)

Die Bilder Deines Kranes verschlagen einem die Sprache,so Orginalgetreu sieht der Bausatz aus....Du arbeitest nicht zufällig bei Liebherr ? ;-)

So noch was Persönliches:
Ich versuche den Ausleger für meinen Peinerkran mal auf EXCEL zu zeichnen,habe aber die nächsten Wochen Bereitschaft ,es dauert daher evtl noch länger.
Danke für Dein Angebot,diesen zu "schnitzen"

Gruß
Mike
--
Der Peiner - Fan

Todgesagte leben länger!
Hoffe ich jedenfalls bei den letzten Peiner-Nadel TDK´s!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
090 — Direktlink
08.09.2013, 19:04 Uhr
jeanpierre



Hallo Tom, sehen wirklich genial aus, deine Modelle, ich verfolge ja immer wieder deine eigenen Homepage, welche wirklich sehr Sehenswertes zu bieten hat.
Wie üblich sehr sauber verarbeitet.
Freu mich schon auf weitere Baufortschritte.

Viele Grüße
Roland
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
091 — Direktlink
14.09.2013, 11:02 Uhr
oli740



Wow, super, das wäre fast schon ein Grund, wieder in 1:87 einzusteigen

Auf den EC-H hab ich damals leider vergeblich gewartet, die Conrad-Modelle konnten mich nie so richtig überzeugen...

Bin schon sehr gespannt auf den fertigen Kran!

Eine Adaption der Pläne in 1:50 ist nicht zufällig geplant?!


Grüße

Oliver
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
092 — Direktlink
14.09.2013, 14:31 Uhr
Sven Leist



Meine Fresse, und das in 1:87. Da soll sich Conrad und Co. ruhig mal ne Scheibe von Abschneiden
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
093 — Direktlink
14.09.2013, 16:35 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

nein, leider lassen sich die Baupläne nicht einfach in 1:50 "umskalieren".
Im größeren Maßstab müssten die Modelle gänzlich neu konstruiert werden. Auch würden die Details in 1:50 komplett anders wirken und dann wäre eine höhere Detaillierung notwendig.

Die Bauteile des 154 EC-H habe ich mittlerweile alle komplett fertig gestellt und den Kran probehalber vor der Lackierung einmal zusammengebaut.

Somit kommt das Modell auf eine Gesamthöhe von ca. 71cm und eine Gesamtbreite über alles von ca. 70cm.

Anbei ein paar Bilder vom Baubericht:









--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de

Dieser Post wurde am 14.09.2014 um 12:51 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
094 — Direktlink
14.09.2013, 17:04 Uhr
Matthias Will



Hi Tom,

grandios diese Baukunst ich bin immer wieder total begeistert diese hohe Modellbaukunst die Detailverliebtheit die Filigranität und die viele Zeit die da drinnen steckt zeigt die Liebe zum Modellbau.
Bitte lass uns nicht lange auf ein neues Projekt warten!
Freundliche Grüße aus dem Süden
--
Matthias Will

"Schweres, Langes und Breites kann so schön sein!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
095 — Direktlink
21.09.2013, 10:01 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Moinmoin,

Die einzelnen Baugruppen des 154 EC-H habe ich nun mittlerweile fertig lackiert.
Dank der modularen Bauweise geht dies recht zügig, alle Bauteile sind einfarbig und es muss nichts abgeklebt werden.

Anbei ein paar Bilder der lackierten Baugruppen.













--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de

Dieser Post wurde am 14.09.2014 um 12:52 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
096 — Direktlink
21.09.2013, 22:02 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Tom,

wieder eine super Präzision der Teile. Spitzenklasse.

Und mit Farbe doppelt so gut.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
097 — Direktlink
29.09.2013, 12:04 Uhr
tomreh

Avatar von tomreh

Mahlzeit,

Der Bau des Liebherr TDK 154 EC-H 6 Litronic ist nun abgeschlossen. Nach der Lackierung habe ich die Decals am Kran angebracht und nun den kompletten Kran zusammengebaut.
War wieder ein klasse Projekt im kleinen Maßstab 1:87, hat mir viel Spass gemacht.

Zum Schluss noch ein paar Fakten zum Modell:
- Rüstvariante: 48,8m Hubhöhe, 45m Auslegerlänge
- Modellmaße: Gesamthöhe ca. 71cm, Gesamtbreite ca. 70cm.
- Frästeile in Summe: 458


Anbei nun ein paar Bilder vom letzten Baubericht. Weitere Detailfotos sind auf meiner Seite zu sehen.

In Kürze werde ich noch ein paar Bilder vom 154 EC-H neben dem 250 EC-B erstellen, dann gibt `s nochmals einen kleinen Bildernachschub.













--
Viele Grüsse aus Ostfriesland
Tom
http://www.tomreh.de
http://www.enercon.de

Dieser Post wurde am 14.09.2014 um 12:52 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
098 — Direktlink
29.09.2013, 12:54 Uhr
Actros



Hallo Tom,

ich bin wirklich begeistert von den Modellen die du da baust auch wenn es,wie schon mal erwähnt, nicht so mein Fachgebiet ist :-) Aber bei den Kranen könnte man schon schwach werden. WEITER SO!!

Gruß Dennis
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
099 — Direktlink
29.09.2013, 21:38 Uhr
Liebherr 112

Avatar von Liebherr 112

Klasse!
Setzt mich bitte schon mal auf die Reservierungs-Liste ;-)

Mach doch auch nochmal Bilder im Vergleich mit den Lh 112 EC-H von Conrad. Würde mich mal interessieren...
--
MfG

Philip
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] [ 3 ] -4- [ 5 ] [ 6 ] [ 7 ] ... [ Letzte Seite ]     [ 1/87 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung