Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » 1:50-Modell Liebherr LR 1600/2 von NZG » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]
025 — Direktlink
30.04.2013, 00:25 Uhr
remco wijga



bin ich nicht mit ein verstanden

die masse sind mir auch duch nzg geschickt aber mit dem ballast wagen nach ausen ist das ganze 20 langer als der 50 die aufgeschreiben ist

mfg
--
Der erste ritter von SV Gönnern
copyright mammoetstore c.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
30.04.2013, 06:53 Uhr
Woody

Avatar von Woody


Zitat:
remco wijga postete
bin ich nicht mit ein verstanden

die masse sind mir auch duch nzg geschickt aber mit dem ballast wagen nach ausen ist das ganze 20 langer als der 50 die aufgeschreiben ist

mfg

Vorderkante Raupenfahrwerk bis Drehkranzmitte: 5.480 mm
Drehkranz Mitte bis Ende Ballastwagen: max 20.900 mm
-------------------------------------------------------
Gesamtlänge in Geradeausfahrt: 26.380 mm
geteilt durch 50 = ~ 527 mm

(siehe Datenblatt Liebherr)

und wenn ich mir deine Bilder vom BAUMA-Diorama anschaue kommt es in etwa hin. Die Raupenfahrwerke sind ~ 220 mm. Diese könnte man nochmal zwischen Ballastwagen und den jetzigen Raupen stellen. Dann noch der Ballastwagen dazu mit ungefähr 100 mm = ~540 mm.

Grüße
Woody
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
02.05.2013, 15:49 Uhr
Jens P.



Nachricht von meinem Lieferanten: Mitte nächster Woche wird mein LR 1600/2 ankommen.
Dann weiß ich ja was ich am Wochenede tun werde!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
02.05.2013, 16:02 Uhr
matze-on

Avatar von matze-on

Ich schmore noch weiter und warte auf meine passende Betreiberfarbe!

Aber danke schon mal an alle, die uns Wartenden mit interessanten Info´s und Details versorgen!
--
Viele Grüße aus dem Südwesten Niedersachens
Matze

www.matze-on.de
Windenergie im Osnabrücker Land
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
04.05.2013, 18:57 Uhr
Jens P.



Mein Modell ist heute angekommen.
Es ist einfach nur Spitzenklasse!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
06.05.2013, 17:49 Uhr
Woody

Avatar von Woody


Zitat:
Jens P. postete
Mein Modell ist heute angekommen.
Es ist einfach nur Spitzenklasse!

dann her mit Bildern, würden sich sicherlich einige User drüber freuen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
07.05.2013, 01:59 Uhr
H.H.

Avatar von H.H.

Hallo Woody,
was mir bei Fotos des Rollenkopfes vom Hauptmast mit den zwei Rollenblöcken auffiel:
Die Seilsperren haben einen zu großen Abstand zu den Rollen. Besteht da nicht die Gefahr beim Einscheren, das dort die Seile aus den Scheiben springen???
Wie groß ist die kleinste Standfläche des Modells, wenn der Ballastwagen ganz eingefahren ist??? Danke für die Antworten!

Dieser Post wurde am 07.05.2013 um 02:01 Uhr von H.H. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
07.05.2013, 10:27 Uhr
Jens P.



Das Einscheren ist trotzdem kein Problem.

Die kleinste Standfläche wäre 44cm lang. Mit teleskopierten Ballastwagen sind es 54cm.

Dieser Post wurde am 07.05.2013 um 10:27 Uhr von Jens P. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
07.05.2013, 18:00 Uhr
Woody

Avatar von Woody

das sind keine Seilsperren, dieses Teil dient im Original einem anderem Zweck (da müßen die Fachleute sich mal äußern) - Abstand zwischen dieser "Querstange" und der Außenkante der Seilscheibe ~ 100 mm. Original Liebherr-Zeichnung:



insgesamt hat das NZG sehr gut getroffen!

Grüße
Woody
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
07.05.2013, 18:10 Uhr
MTA50

Avatar von MTA50

Dort liegt doch die kleine Mastspitze auf oder?
--
Gruß Marco
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
07.05.2013, 18:19 Uhr
Woody

Avatar von Woody


Zitat:
MTA50 postete
Dort liegt doch die kleine Mastspitze auf oder?

Das definitv nicht! Der Runner liegt auf den Bolzen weiter hinten auf, welche nur eine Seilscheibe überbauen.

Ich vermute mal eher, das dies die Aufnahme für den Aufrichtwagen ist, aber ich bin mir nicht sicher...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
07.05.2013, 19:26 Uhr
Jens P.



Mein Modell steht auf satten 194cm!
In Karton waren noch mittlere Zugstangen ohne Verwendung. Die habe ich bei Ballastwagen gegen Kürzere getauscht und die kürzeren Zugstangen habe ich für die Abspannung HA- Wippe verwendet damit der A-Bock annähernd auf 90° zum HA steht.
Ich hatte Bilder ohne diesen Umbau gemacht die Burkhardt, wenn er Zeit hat einstellen wird.
Der Runner liegt auf den kurzen Querstangen auf.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
07.05.2013, 22:31 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Woody postete
das sind keine Seilsperren, dieses Teil dient im Original einem anderem Zweck (da müßen die Fachleute sich mal äußern) - Abstand zwischen dieser "Querstange" und der Außenkante der Seilscheibe ~ 100 mm. Original Liebherr-Zeichnung:



insgesamt hat das NZG sehr gut getroffen!

Grüße
Woody

So sieht die Lösung der "Seilsperren" bei Demag aus.



(c) KNOXY aus dem Itzehoe-Brücken-Thread herüberkopiert.
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
08.05.2013, 02:22 Uhr
H.H.

Avatar von H.H.

Irgendwie fehlen an den Querstangen Rollen.
Wie sollen die Seilsperren sonst funktionieren, wenn der Abstand so groß zwischen Rolle und Querstange ist? Ich habe mir mal Bilder vom Rollenkopf der LR 1750 angeschaut. Dort sind die Rollen auf der Querstange deutlich zu sehen. Vieleich hat NZG die ja weg gelassen? Zwischen Mastspitze und Rollenpacket gibt auch eine weiter Querstange ohne Rollen die als Seilsperre fungiert.Ich bin gespannt auf eure Antworten...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
08.05.2013, 09:18 Uhr
Woody

Avatar von Woody

http://farm4.static.flickr.com/3379/4575715195_77d2fa1b42.jpg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
08.05.2013, 17:54 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann

Wie wäre es denn damit ?



Bildquelle: Bekannt
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
08.05.2013, 17:58 Uhr
Victor

Avatar von Victor


Zitat:
Ralf Neumann postete
Wie wäre es denn damit ?

Das ist ein ganz anderer Kran, andere Konstruktion.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
08.05.2013, 18:09 Uhr
Ralf Neumann

Avatar von Ralf Neumann


Zitat:
Victor postete

Zitat:
Ralf Neumann postete
Wie wäre es denn damit ?

Das ist ein ganz anderer Kran, andere Konstruktion.

Es geht auch nur ums Prinzip !
--
Gruß
Ralf Neumann

Das (C) der veröffentlichten Bilder liegt bei mir.

Ironie & Sarkasmus helfen mir zuweilen die Dummheit anderer zu ertragen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
09.05.2013, 01:16 Uhr
H.H.

Avatar von H.H.

Aus dem folgenden Bild Link bin ich auch nicht schlauer geworden.
Befinden sich die Seilsperr Stangen im "Inneren" des Rollenblockes und sind nur durch verschiebbaren Abdeckplatten von außen zugänglich?
Es wäre schön, wenn hier jemand Bilder posten könnte, die genau zeigen, wo die Seilsperrstangen bei den Rollenblöcken der LR 1600-2 zu finden sind.
Bis dahin geht das Raten weiter...

http://www.lkw-infos.eu/archiv/images/themengalerien/spezialtransport/firmen/m-n/mammoet-mrc/teil-6/Mammoet%20+%20Mammoet%20Road%20Cargo%20Teil%206/slides/Liebherr-LR-1600-Mammoet-vMelzen-090908-05.jpg

Dieser Post wurde am 09.05.2013 um 01:18 Uhr von H.H. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
09.05.2013, 19:07 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Wie angekündigt ein paar Bilder vom LR 1600/2 Modell von Jens P.











--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
09.05.2013, 19:08 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Bilder von Jens P.










--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
09.05.2013, 19:33 Uhr
TranceMax



Klasse Jens, danke für die Bilder!
--
Grüße aus Mittelhessen

Carsten
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
09.05.2013, 21:53 Uhr
Jens P.



Mit geänderten Abspannstangen:



Der Runner:



Haken:



Details:














Dieser Post wurde am 09.05.2013 um 21:58 Uhr von Jens P. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
10.05.2013, 15:04 Uhr
Tim_Kruse

Avatar von Tim_Kruse

Moin Moin,

könnt Ihr mir sagen, wie lange man braucht um so einen Raupenkran aufzubauen.
--
Gruß vom Niederrhein

Tim
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
10.05.2013, 15:48 Uhr
sachse



wie lang , als Modell ? Ich habe mir damals den LR 1750 aufgebaut ,ist eine einmalige Sache . Richtig schön mit Ruhe zelebriert 5 Tage , a 5-Stunden .Habe zuvor alle Aufbautipps aus verschiedenen Foren gelesen.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung