Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Witze » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 43 ] [ 44 ] [ 45 ] -46- [ 47 ] [ 48 ]
1125 — Direktlink
30.01.2016, 00:20 Uhr
Roland



Dialog zwischen Mann und Frau:

Er: Was, Du bist schwanger?

Sie: Schatz, Du hattest doch gesagt ich soll die Pille absetzen.

Er: Du dumme Nuß, ich sagte, Du solltest die Brille abnehmen. DIE BRILLE!
--
Qualität aus Franken: Herpa, MAN, adidas, NZG, Conrad, Schaeffler, Preiser, Puma, Faun.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1126 — Direktlink
30.01.2016, 09:39 Uhr
mampf



Zwei Blondinen beim Golfspielen: Gestern habe ich mich zwischen dem ersten und dem zweiten Loch verletzt.
Schei..., da halten doch Pflaster so schlecht...

Gruß Martin
--
Die Kunst ist,einmal mehr aufzustehen,als man umgeworfen wird.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1127 — Direktlink
16.08.2016, 21:18 Uhr
Jens P.



Ein junger Medizinstudent macht mit einem Arzt seinen ersten Rundgang durch ein Krankenhaus.
Als sie an einem Zimmer vorbeigehen, sieht er wie ein Mann ununterbrochen masturbiert.
"Was ist denn mit DEM los?", fragt der Student.
"Tja, sein Problem ist, das seine Hoden viel zuviele Spermien produzieren.
Wenn er aufhört zu onanieren, explodieren sie."
"Wow!", denkt sich der Student.
Ein bisschen weiter den Gang hinunter schaut er wieder in ein Zimmer.
Da befriedigen zwei Krankenschwestern einen Patienten grad oral.
"Was hat denn DER?", fragt der Student.
Der Arzt antwortet: "Gleiches Problem, aber privat versichert."
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1128 — Direktlink
02.09.2016, 10:58 Uhr
Markin



Da ich den Witz hier drin nicht gefunden habe poste ich ihn mal:

Ein Mönch und eine Nonne reiten auf einem Kamel durch die Wüste
Plötzlich bricht das Tier tot zusammen. Nach mehreren Tagen sind Mönch und Nonne dem Tode nah. Der Mönch sagt: "Schwester, ich sterbe bald. Aber vorher möchte ich noch einmal sehen, wie eine nackte Frau aussieht. Würdest Du mir den Gefallen tun?" Die Nonne tut es und zieht sich aus. Dann sagt sie: "Bruder, mir fällt ein, ich habe auch noch nie einen nackten Mann gesehen. Tust Du mir den Gefallen?" Der Mönch zieht sich ebenfalls aus. Da sagt die Nonne: "Was hast Du denn dort zwischen den Beinen?" "Das hat mir der Herrgott gegeben. Wenn ich es in Dich hineinstecke, entsteht neues Leben." Sagt die Nonne: "Dann steck es in das Kamel und lass uns weiter reiten."
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1129 — Direktlink
02.09.2016, 12:57 Uhr
FridolinsFlotte



2 Männer unterhalten sich.
"Du in der Nachbarschaft hat ein neuer Puff aufgemacht" sagt der eine.
"Und?" Der Andere.
" Du kannst soviel Bier Schnaps und Schampus trinken wie man will......alles umsonst"
"geil"
" Und wenn du poppen willst; gehst de nach oben"
"Warst Du schon da?
"Ich nicht ...aber meine Frau"
--
Nimm es hin.........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1130 — Direktlink
03.09.2016, 23:17 Uhr
Jens P.



Eine Oma steigt im Karstadt im Erdgeschoss in den Aufzug.
Im ersten Stock steigt eine total aufgedonnerte Tussi ein und zieht eine Parfümwolke hinter sich her.
Sie schaut herablassend auf die Oma und meint:
"Chanel No 5 -- 50 ml 100 Euro !"

Im zweiten Stock steigt eine noch mehr aufgedonnerte Tussi ein.
Sie zieht ebenfalls eine noch größere Parfümwolke hinter sich her und meint noch herablassender:
"Cartier 50 ml -- 250 Euro!"

Im vierten Stock steigt die Oma aus.
Sie lässt einen fahren und sagt ganz cool beim Aussteigen:
"Rosenkohl vom Aldi 200 g -- 99 Cent!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1131 — Direktlink
06.09.2016, 00:29 Uhr
Roland



sitzt ein Gabelstaplerfahrer (einer größeren Firma) in einem Rasthof am Tresen. Da kommen zwei bullige Trucker rein und setzen sich neben ihn. Und unterhalten sich ne ganze Weile wo sie überall schon gewesen sind. Von Skandinavien bis Griechenland, von Spanien bis Moskau ist alles dabei.

da dreht sich einer der beiden zum Gabelstaplerfahrer um und fragt ihn so: " und ... wo warst du schon überall?" und lächelt ihn an.
der arme Gabelstaplerfahrer fängt an zu schwitzen und grübelt, was er so sagen könnte. will ja schließlich nicht dumm da stehen.

naja, meint er dann endlich, ich komme nicht so weit rum.... Erst Halle, dann Hof, dann 'Dreh'stn', dann wieder Halle ...
--
Qualität aus Franken: Herpa, MAN, adidas, NZG, Conrad, Schaeffler, Preiser, Puma, Faun.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1132 — Direktlink
06.09.2016, 12:47 Uhr
baroni

Avatar von baroni


Was'n Hochstabler!
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1133 — Direktlink
09.11.2016, 11:37 Uhr
wolfgang5647



Sitzen drei Mäuse beim Bier und geben gegenseitig an. Sagt die erste Maus: “Na ja, ich bin ja wohl ziemlich cool drauf: Immer wenn bei uns im Haus eine Mausefalle steht, lauf’ ich hin, klau’ den Käse und mach an dem Fallenbügel Krafttraining.”
Sagt die zweite: “Und ich bin erst ein geiler Macker. Immer, wenn bei uns Rattengift verstreut wird, hol’ ich mir einen Spiegel und ‘ne Rasierklinge und zieh mir erst ‘mal ne Linie!”
Als die dritte Maus nichts sagt, fragt die erste: “Und Du? Bist wohl’ nicht so mutig und cool wie wir?!”
Antwortet die dritte: “Ihr langweilt mich, ich geh’ jetzt heim, die Katze vernaschen!”
--
Wolfgang

Schöne Grüße aus dem schönen Mecklenburg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1134 — Direktlink
10.11.2016, 17:54 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi


--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1135 — Direktlink
10.11.2016, 20:30 Uhr
baroni

Avatar von baroni


Zitat:
wolfgang5647 postete

...

Antwortet die dritte: “Ihr langweilt mich, ich geh’ jetzt heim, die Katze vernaschen!”

Ha-haa...,
das ist nicht witzig!

So eine Maus hatte wir hier auch. Du hättest unseren Kater sehen sollen, wie der seine Augen aufgerissen hat, der rennt heute noch weg, wenn eine Maus daher kommt.

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1136 — Direktlink
11.11.2016, 21:55 Uhr
BUZ



Ein Flugzeug mit 4 Passagieren war gerade am Abstürzen und es waren nur 3 Fallschirme an Bord. Der erste Passagier sagte: ,,Ich bin Brad Pitt, meine Fans brauchen mich." Er nahm den ersten Fallschirm und sprang aus dem Flugzeug.
Der zweite Passagier sagte: ,,Ich bin Donald Trump, ich bin der neue Präsident von Amerika und zugleich der schlauste." Er nahm den zweiten und sprang raus.
Der dritte Passagier war ein alter Mann und sagte zum vierten Passagier, einem 10 Jahre alten Jungen: ,,Ich bin schon alt und habe nicht mehr lange zu leben. Also kannst du den letzten Fallschirm nehmen." Darauf erwiderte der kleine Junge: ,,Schon ok, aber es gibt für uns beide einen. Amerikas schlauster Präsident nahm meinen Schulranzen."
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1137 — Direktlink
11.11.2016, 21:56 Uhr
BUZ



.......
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de

Dieser Post wurde am 11.11.2016 um 21:59 Uhr von BUZ editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1138 — Direktlink
21.01.2017, 23:24 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Ehefrau: Schaahatz, Du warst doch im Frühjahr in der Schweiz zum Angeln?
Ehemann: Ja, wieso?
Ehefrau: Deine Forelle hat heute Mittag angerufen. Sie laicht demnächst!
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1139 — Direktlink
22.01.2017, 18:03 Uhr
Mad Max



Ich trinke keine Milch mehr.

Milch ist gefährlicher als Alkohol! Oder kannst Du Dich an die ersten Jahre Deines Lebens erinnern?

Siehste - Filmriss......
--
Grüße aus Unterfranken sendet Mad Max
Qualität aus Unterfranken - garantiert NICHT aus Bayern
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1140 — Direktlink
03.02.2017, 19:31 Uhr
Roland



Ein Mexikaner, ein Texaner und ein Ukrainer sitzen in einer Bar. Plötzlich steht der Mexikaner auf, zieht seinen Revolver, wirft zwei Münzen in die Luft, schießt in beide ein Loch und sagt mit breiter Brust: „I am Mexico Bill!“. Daraufhin steht der Texaner auf, zieht seinen Revolver, wirft vier Münzen in die Luft, schießt in jede ein Loch und sagt mit noch breiterer Brust: „I am Texas Bill!“. Als letztes steht der Ukrainer auf, macht seine Hose auf, hängt zwei Schwänze raus und sagt: „I am Tscherno-bill!."

Gruß aus Franken

Roland
--
Qualität aus Franken: Herpa, MAN, adidas, NZG, Conrad, Schaeffler, Preiser, Puma, Faun.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1141 — Direktlink
25.02.2017, 00:09 Uhr
baroni

Avatar von baroni

False Flag (Operation) bei der CPAC!

Heute hat wieder die jährliche Conservative Political Action Conference statt gefunden. Dies ist eine politische Konferenz mit konservativen Aktivisten und gewählten Volksvertretern aus den ganzen USA. Dort hat auch mein Freund Donald Trump eine Rede gehalten (ich hoffe nur, die Übersetzer haben in weiten Teilen einfach nur schlecht übersetzt).

Während dessen wurde wie immer üblich, bunte Fähnchen unter den Zuschauern (konservativen Aktivisten und gewählten Volksvertreter) verteilt. Und wie das so ist, mit Fahnen anderer Länder scheint man sich dort nicht so auszukennen.
Und so kam es dann auch, daß man diese verteilen Fähnchen irgendwann eilig wieder einsammeln ließ.

https://pbs.twimg.com/media/C5cNHRoWcAALqbS.jpg

https://pbs.twimg.com/media/C5cNHSGWQAAiqdL.jpg

Ich hoffe nur, das dieser mir liebgewordene Fähnchen verteilende Troll jetzt nicht in Guantanamo einsitzen muß.

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1142 — Direktlink
25.02.2017, 09:21 Uhr
JBL

Avatar von JBL


Zitat:
baroni postete


Ich hoffe nur, das dieser mir liebgewordene Fähnchen verteilende Troll jetzt nicht in Guantanamo einsitzen muß.

Zwangsumsiedlung nach Detroit - das wäre Strafe genug.



http://i.imgur.com/N0W2MEY.mp4
--
Gruß,
Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1143 — Direktlink
23.03.2017, 20:04 Uhr
Katzenfreund



Im Netz gefunden:


Der Pfarrer

Der neue Pfarrer war so nervös, dass er bei der ersten Messe fast nicht
sprechen konnte.
So fragte er den Bischof nach Rat. Dieser sagte, dass er vor der Messe zwei Tröpfchen Tequila in ein Glas Wasser gebe und wenn er dieses zu sich nehme, sei er nicht mehr nervös. Nachdem der Pfarrer das getan hatte, ging es ihm so gut, dass er sogar bei einem Sturm die Ruhe nicht verloren hätte.
Als der Pfarrer später in die Sakristei zurückkehrte, fand er dort einen
Zettel vom Bischof vor:
'Geschätzter Pfarrer! Ich gebe ihnen einige Anmerkungen zu Ihrer ersten
Messe und hoffe, dass sich diese Angelegenheiten in der nächsten Messe
nicht wiederholen werden:
1. Es ist nicht nötig, Zitronen an den Kelchrand zu stecken.
2. Der Kasten neben dem Altar ist der Beichtstuhl und nicht das WC.
3. Die Gebote sind derer zehn und nicht 'circa zwölf'.
4. Die Anzahl der Apostel war zwölf und nicht 'sieben oder so'.
5. Jesus und die Apostel benennen wir nicht mit J.C and the gang.
6. David besiegte Goliath mit einem Stein durch die Steinschleuder - er
fixte ihn nicht zu Tode.
7. Wir benennen Judas nicht mit Hurensohn und der Papst ist nicht El
Padrino.
8. Bin Laden hat nichts mit dem Tod von Jesus zu tun.
9. Das Weihwasser ist zum Segnen da und nicht um den Nacken zu
erfrischen.....
10. Weshalb Sie den Messwein in einem Zug leergetrunken, dann Salz
geleckt und anschließend in Zitrone gebissen haben, ist mir auch
unklar.
11. Niemals sollten Sie beten, indem Sie sich auf die Stufen vor dem
Altar setzen und den Fuß auf die Bibel legen.
12. Die Hostie dient nicht als Aperitif zum Wein, sondern ist für die
Gläubigen gedacht.
13. Bitte nehmen Sie den Satz: Brechet das Brot und verteilt es unter
den Armen! nicht wörtlich. Es war nicht nötig, sich zu übergeben um
die Schweinerei dann noch unter den Achselhöhlen zu verteilen.
14. Noah baute die Arche und besaß kein Offshore-Boat.
15. Abraham war auch nicht der Vater der Schlümpfe.
16. Die Aufforderung zum Tanz ist nicht schlecht, aber eine Polonaise
durchs Kirchenschiff: Nein!!!!
17. Die Tussi mit den kleinen Möpsen war die Jungfrau Maria; stützen Sie
sich nicht mehr auf die Statue auf, noch weniger müssen Sie sie
umarmen und bitte auch nicht küssen.
18. Der Freak im Kirchenschiff ist übrigens Jesus; er hängt da auch
nicht so rum, sondern ist ans Kreuz genagelt. Und seine letzten Worte
war nicht: 'Mehr Nägel - ich rutsche!'
19. Jener in der Ecke des Chores, welchen Sie als schwule Sau, ja sogar
als Transvestit mit Rock benannten, das war übrigens ich.
20. Das nächste Mal geben Sie bitte einige Tröpfchen Tequila ins Wasser
und nicht umgekehrt.'
Herzlichst
Ihr Bischof
--
Freundliche Grüsse aus dem Herzen der Lüneburger Heide

Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1144 — Direktlink
24.03.2017, 16:36 Uhr
Katzenfreund



Auch im Netz gefunden:


Die Bundesangela ist tot und steht vor Petrus. Der meint zu ihr: "Es wird dich vielleicht überraschen, aber auch bei uns darf man wählen, und zwar zwischen Hölle oder Paradies. Du hast jeweils einen Tag, dann musst du dich entscheiden."
Sie gehen in einen großen Fahrstuhl und ab geht's in die Hölle.
Dort trifft Angie all ihre Freunde, die mit Cocktails im Pool planschen und zu ordentlicher Musik kräftig Party feiern, Golf spielen, und es sich auch sonst richtig gut gehen lassen.
Am nächsten Morgen geht es dann hoch ins Paradies. Angie hockt wie alle anderen auf einem Wölkchen, überall Harfenmusik und ansonsten nur Friede und Stille.
Am dritten Tag nach ihrem Tod kommt Petrus erneut zu ihr und fragt, wie sie sich entschieden hat. Angela antwortet: "Weißt du, im Paradies ist es schön, friedlich und entspannend, aber auf Dauer wird mir die Hölle wohl besser gefallen. Dort will ich hin."
Es geht also wieder zum Fahrstuhl und runter zum Tor der Hölle. Als Angie davor steht, geht es ruckartig auf, Angie wird an den Schultern gepackt und rein gezerrt. Drin sieht sie ihre ganzen Freunde in Lumpen gehüllt durch eine Wüste schlappen. Satan kommt, drückt ihr eine Schaufel und einen Eimer in die Hand und herrscht sie an: "LOS! MIST AUFSAMMELN!" Angela ist völlig verwirrt: "Wo ist der Pool? Und die Party?" "Das solltest DU eigentlich kennen, Angela." meint Satan. "Gestern war vor der Wahl, heute ist danach."
--
Freundliche Grüsse aus dem Herzen der Lüneburger Heide

Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1145 — Direktlink
18.08.2017, 21:08 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Ach-jooo...
Heute hab ich eine Schnecke gefunden. Als ich mich zur ihr herunter bücken wollte, war sie husch-husch ganz schnell weg.

Es ist kaum zu glauben, aber je älter man wird, desto schneller werden die kleinen Biester!

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1146 — Direktlink
26.08.2017, 19:57 Uhr
Jens P.



Ein Paar, das schon länger verheiratet ist geht zu Bett.Gerade am Einschlafen bemerkt die Frau, dass sich ihr Mann ihr in ungewohnt zärtlicher Weise nähert. Zuerst streicht er über ihren Nacken, dann entlang ihrer Schultern, den Rücken entlang bis zu ihren Hüften. Anschließend berührt er ganz sanft ihre Brüste, lässt seine Hand über ihren Bauch gleiten und umschmiegt dann nochmals ihre Hüften. Dann gleitet seine Hand an der Außenseite ihres rechten Beines entlang bis zu ihrem Knöchel, um anschließend an der Innenseite ihres Beines hinaufzustreichen. Anschließend am anderen Bein genau das gleiche.
Die Frau mitlerweile schon ziemlich erregt , stößt leise auf und versucht es sich etwas bequemer zu machen. In diesem Moment unterbricht ihr Mann abrupt und dreht sich auf die andere Seite des Bettes. "Warum hörst du schon auf, mein Schatz?" flüstert sie irritiert.
Er ebenfalls flüsternd :" Ich habe die Fernbedienung gefunden !"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1147 — Direktlink
12.11.2017, 10:35 Uhr
Mad Max



Was ist der Unterschied zwischen einem Impotenten, einem Frigiden und einem Alzheimer?

Der impotente will, aber kann nicht.

Der frigide kann, aber will nicht.

Der Alzheimer kann und will, aber er weis nicht mehr was.
--
Grüße aus Unterfranken sendet Mad Max
Qualität aus Unterfranken - garantiert NICHT aus Bayern
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1148 — Direktlink
08.01.2018, 00:58 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Traurig, bitter aber wahr? Am Ende kann man eigentlich nur drüber Lachen, wenn Politiker ihren eigenen (Zensur) zum Fraß bekommen:

http://archive.is/yAspL

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
1149 — Direktlink
14.02.2018, 23:48 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Jeder kennt den Witz, wie viele (Randgruppe einsetzen) brauch man, um eine Glühlampe zu wechseln?

Aber wie sieht es aus, wenn man die Toilette in einem Flugzeug reparieren will. Reichen da 3 norwegischen Klempner, oder benötigt man 1o?
Ich weiß es auch nicht genau, aber 6o sind noch nicht genug!

http://www.reisereporter.de/artikel/3159-flugzeug-muss-umkehren-wegen-kaputter-toiletten-mit-60-klempnern-an-bord

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 43 ] [ 44 ] [ 45 ] -46- [ 47 ] [ 48 ]     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung