Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » 1:50-Modell Terex Superlift 3800 von Conrad » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-
125 — Direktlink
15.08.2020, 22:48 Uhr
KranJoey



Das Loch ist weiterhin vorhanden, ich denke vom technisches Stand her ist es in der Tat exakt wie bei der Bracht Version. Kann dahingehend keine für mich sichtbaren Optimierungen erkennen.

In Summe aber meiner Meinung nach ein eindrucksvolles Modell mit schönen Details, einzig der viele Plastikeinsatz trübt meiner Meinung nach das Gesamtbild. Die Bolzen finde ich gar nicht so schlimm, aber vor allem die Abspannungen sind dahingehend etwas negativ auffällig da auch das Farb-Matching nicht optimal passt verglichen zum lackierten Metall. Lackierung ist übrigens RAL 1007 Narzissgelb. Habe ein paar unsaubere Stellen ausgebessert und das passt 100% perfekt.

Dieser Post wurde am 15.08.2020 um 22:55 Uhr von KranJoey editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
126 — Direktlink
16.08.2020, 00:06 Uhr
Victor

Avatar von Victor


Zitat:
AC200 postete
Zum Thema Balance - der volle Schwebeballast wird m.W. nur beim Aufrichten benötigt und dann abgesetzt

Beim Original.
Beim Modell sind die Massenverhältnisse ganz anders - der Ausleger ist verhältnismäßig (viel) schwerer.
Da kann extra Ballast sehr nützlich sein auch beim aufgerichteten Ausleger
Modell-ballastblöcke sind zudem verhältnismäßig etwas leichter - weil sie zwar massiv, aber nicht aus Stahl sind.
(70 Gramm, umgerechnet sind das 8,75 statt 10 Tonnen)

Dieser Post wurde am 16.08.2020 um 00:17 Uhr von Victor editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
127 — Direktlink
16.08.2020, 10:52 Uhr
matze-on

Avatar von matze-on

So wie es aussieht, hat man an den hängenden Ballasttaschen auch nichts geändert. Sehr schade, das man trotz Hinweise im Hause Conrad nicht reagiert hat und die Mängel beseitigt bzw. nachgebessert hat. Habe kürzlich noch ein Exemplar gesehen, wo sich die angesprochenen Mängel auch wieder komplett durch das Modell zogen. Na ja, andere Modelle sind sicher auch nicht immer perfekt, aber es gibt auf jeden Fall besser gemachte Raupenkrane.
--
Viele Grüße aus dem Südwesten Niedersachens
Matze

www.matze-on.de
Windenergie im Osnabrücker Land
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung