Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Historische Kranbilder (allgemein) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
19.12.2004, 18:04 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hallo zusammen,
Carsten Richter sendete mir einige Bilder aus vergangener Zeit.










--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 10.02.2019 um 20:19 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
20.01.2005, 20:49 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

So, jetzt wird's mal superhistorisch:


Schwertransport anno 1917 in Düsseldorf (Pferde und LKW gab's nicht...die waren alle an der Front)





Mobilkran von Neil (1915)





Autokran von Coles (1922)





Mobilkran von Coles (1937)





Kranwagenfahrgestell von Faun (1937!)





Und für unsere Kaiser-Fans... TDK von Otto Kaiser (1954)


Dieser Post wurde am 21.01.2005 um 09:32 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
20.01.2005, 20:54 Uhr
Christian

Avatar von Christian

Bilder schön und gut, aber was genau is das da oben denn alles, nur so für mich zum lernen, bin jugendlicher Jahrgang 1977 ...

Christian
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
20.01.2005, 21:27 Uhr
Hajo



schau jetzt nochmal

Die Elefanten sind ja der Kracher!
--
mir doch egal!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
20.01.2005, 21:41 Uhr
Christian

Avatar von Christian

ich meinte die unkommentierten Bilder im ersten Posting, die Elefanten habe ich grad noch als solche erkannt, obwohl Biologie in der Schule nicht so mein Fach war :-)

Christian
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
20.01.2005, 21:48 Uhr
Hajo



jo, da muß der Kollege noch nachsitzen
--
mir doch egal!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
20.01.2005, 21:55 Uhr
Christian

Avatar von Christian

Aber hendrik, hättest du damals nicht ne bessere Kamera nehmen können als du das Bild gemacht hast? Wenns schonmal Elefanten zu sehen gab! hast du das Bild mal Mammoet geschickt?

Christian
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
20.01.2005, 21:59 Uhr
Kalla




Zitat:
Hajo postete
schau jetzt nochmal

Die Elefanten sind ja der Kracher!

jetzt weiß ich auch wo das "EPS" bei Daimler herkommt
--
Viele Grüße aus dem Rödertal, wo das gute Radeberger herkommt

Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
20.01.2005, 22:08 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

@ Christian,

das sind Bilder aus der Sammlung von Carsten Richter und stammen aus AKR Zeiten, bzw. aus der Zeit der Firma Georg Richter...
Leider undokumentiert, sonst hätte ich ja was dazugeschrieben .


--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 20.01.2005 um 22:08 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
21.01.2005, 09:18 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Christian postete Aber hendrik, hättest du damals nicht ne bessere Kamera nehmen können als du das Bild gemacht hast?

Das Bild hat mein Enkel gemacht Du weißt ja; ich bin Jahrgang 1847...


Zitat:
hast du das Bild mal Mammoet geschickt?

Weder Mammoet noch Faun....aber vielleicht finden die's ja selbst hier
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
21.01.2005, 09:31 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Burkhardt Berlin postete Leider undokumentiert, sonst hätte ich ja was dazugeschrieben.

Hier gibt's ja noch 'n paar mehr Kran-Oldie-Freaks...vielleicht melden die sich ja
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
21.01.2005, 20:07 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Hallo zusammen,

Carsten Richter schrieb mir ein paar Zeilen zu den Bilder

Zitat:
...Erster Kran Anno Tobac war wirklich vor meiner Zeit also vor 1970.

Der zweite mit der hellmich Beschriftung ist ein Gottwald TMK 65, der für
AKR als Saugtraverse für den Rohrumschlag bei Mannesmann Röhrenwerke in
Duisburg gebaut wurde.Dort lief das Teil ewig lange bis ca. mitte der 80er
Jahre dann stand das Ding jahrelang bei Hellmich irgendwo in der Ecke. Bis
es Anfang der 90er Jahre wieder aufgearbeitet wurde und wieder bei HKM
Duisburg lief. Wo der Saugi so haben die Fahrer das Teil immer genannt dann
geblieben ist weiß ich nicht weil in DU keine Rohrproduktion mehr ist.
Vielleich steht sie aber noch in Mühlheim.
Es existierte aber auch so ein Teil von Liebherr auf einen Vierachs
Fahrgestell mit Gittermast davon habe ich aber leider keine Bilder.

Der gelbe Kran mit Georg Richter Beschriftung ist ein Krupp 120GMT Bj.1982

Und das Dritte Teil ein Coles Garantuga oder so ähnlich
ich weiß das mein Vater so ein Ding Anfang der achtziger auchmal gekauft hat
stand dann ewig auf dem Hof zum gammeln rum und kam nachher zum Schrotti.



--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 21.01.2005 um 20:07 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
21.01.2005, 23:02 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
...Erster Kran Anno Tobac war wirklich vor meiner Zeit also vor 1970.

Den kriege ich auch überhaupt nicht eingeordnet. Allerdings ist meine Bildschirmauflösung auch nicht gerade toll.

Ist das vielleicht ein Coles, aus den 60-ern? Coles L-irgendwas??

*grübel*
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
13.08.2008, 21:52 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo zusammen,
etwas echt historisches.

In meinem letzten Urlaub habe ich in einer stillgelegten und zum Museum deklarierten Zuckerrohrfabrik (Made in England (steht aber nicht dort)) dieses Bild aufgenommen. Zwei Lastkrane (mit (gegenseitiger) Stahlseilabspannung) zur Entladung der Trucks und der Zuckerrohrbahn und der Weiterbeförderung aufs Band in die Fabrik. Baujahr 1875. Museum seit Ende 197x . Von weitem sah das aus wie ein Zirkuszelt ohne Plane. Als ich den Standort gefunden hatte, war es die Fabrik.



Viele Grüße
Wilfried Euskirchen
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
13.08.2008, 22:02 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Krass!!!

Das sind seilverspannte Derrickkrane, allerdings mit der Besonderheit, daß der Ausleger nicht verstellt werden.

Anscheinend dreht da das ganze Häuschen mit.

Bist Du Dir mit dem Baujahr sicher?? Kann ich fast nicht glauben....

Wo stehen die denn???

Hendrik (*staun*)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
13.08.2008, 22:21 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Hendrik,
die ganze Fabrik stammt aus dem Dampfmaschinenzeitalter und der Kolonialzeit der Engländer.



Es stimmt, das ganze Häuschen drehte sich mit. Ein sogenannter Bockkran für 7 Tonnen Nutzlast.



und hier das Baujahr der Fabrik inkl. Krane und allem Drum und Dran. Laut Auskunft der Museumskräfte wurde gleichzeitig mit der Errichtung der Fabrik, des Maschinenparks und der Unterkünfte für die Arbeiter begonnen. Es gab ja noch genug Einheimische, die von den Engländern dafür höflich gezwungen werden konnten (als Kolonialherren!!).
Die Fabrik steht auf Mauritius.



Grüße Wilfried Euskirchen
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
14.08.2008, 11:07 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Hendrik,
noch ein Wort zu den Auslegern. Es stimmt, die waren nicht verstellbar. Die Laufkatzen sind noch kurz vor den Masten erkennbar. Die Hakenflaschen waren wegen maroder Seile abmontiert worden und lagen in einem Schrotthaufen (habe leider kein Bild gemacht). Zwischen den Kranen (auf dem 1. Bild) ist eine große grüne Blechkiste zu sehen. Das ist die Einschüttung auf das Förderband, wo das Zuckerrohr zum Weitertransport in die Fabrik von den Kranen abgeladen wurde.

Gruß Wilfried
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
14.08.2008, 11:22 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Was ist ziemlich krass finde: Die Krane sind anscheinend nur jeweils in einem 180°-Kreis zum Boden abgespannt und zusätzlich gegeneinander!


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
14.08.2008, 13:25 Uhr
Gast:tom_hobby
Gäste



Zitat:
Sebastian Suchanek postete
Was ist ziemlich krass finde: Die Krane sind anscheinend nur jeweils in einem 180°-Kreis zum Boden abgespannt und zusätzlich gegeneinander!


Tschüs,

Sebastian

Bei dem Gewicht, welches ein paar Zuckerrohrstangen haben, wird die Dimensionierung und Abspannung der Krane wohl ausreichend gewesen sein.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
14.08.2008, 13:48 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo,
wenn man auf dem ersten Foto genau hinsieht, stellt man fest, dass auch der zweite Kran im 180° Kreis verspannt ist und beide Krane mit einem Doppelseil
die Abspannung auf 360° vervollständigen.

Gruß Wilfried
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
14.08.2008, 14:08 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Wilfried E. postete
wenn man auf dem ersten Foto genau hinsieht, stellt man fest, dass auch der zweite Kran im 180° Kreis verspannt ist

Hab' ich doch gesehen und auch so geschrieben.


Zitat:
Wilfried E. postete
und beide Krane mit einem Doppelseil
die Abspannung auf 360° vervollständigen.

Genau das meinte ich. D.h., für Arbeiten auf der jeweils der Bandaufgabe abgewandten Seite müssen sich die Krane am jeweils anderen Kran "festhalten".


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
14.08.2008, 19:27 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Sebastian,
nichts für Ungut, hattest Du beschrieben (wenn ich aufmerksamer gelesen hätte !?!?!?). Die Engländer haben sich wohl was beim gegenseitigen festhalten gedacht (Einsparung von Abspannseilen, Rangierraum für Trucks und die Eisenbahn freihalten). Die Abspannseile haben einen geschätzten Durchmesser von 25 - 30 mm.

Gruß Wilfried
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
14.02.2009, 22:00 Uhr
Ron van der Velpen

Avatar von Ron van der Velpen

Einerseits Historisch, anderseits sieht's aus ob der Kran seinen nächsten Einsatz abwartet.
Wer weiB Marke, Typ und Hubkapazität?


--
Ron van der Velpen
www.vandervelpen.nl

Dieser Post wurde am 14.02.2009 um 22:00 Uhr von Ron van der Velpen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
15.02.2009, 13:22 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Das dürfte ein Mobilbaukran von MUNSTERS sein.


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
10.02.2019, 13:56 Uhr
marcel.koenen



Ein Holländisches Produkt von der firma Unicum Works Weert, ein Flugzeugbergekran mit 8,1 t kapazität.
Ein Bild aus das Buch "Krantechnik"

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung