Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » IMC Models » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] -14- [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] ... [ Letzte Seite ]
325 — Direktlink
02.02.2020, 14:43 Uhr
Florian M.



Was genau ist Resin? Ich hab beim googeln nur rausgefunden, dass es was mit Harz zu tun hat, aber das Modell schaut doch eher wie Metall aus. Vlt kann mich ja wer aufklären
--
Grüße Flo.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
326 — Direktlink
02.02.2020, 15:04 Uhr
Kranler

Avatar von Kranler

Hallo Flo

Resin hat sich in den letzten Jahren vor allem im Modelautobereich des Massstabes 1/18 breit gemacht. Das ist ein billig herzustellender Kunststoff. Durch die billige Produktion haben im Autobereich einige Hersteller voll auf dieses Material gesetzt, die anfängliche Kosteneinsparung ist inzwischen eher zur Gewinnoptimierung mutiert. Qualitativ sind diese Modelle auch nie auf der Höhe der DieCast, ausgenommen die 400+Euro Modelle, die sind eine andere Liga.
Resin soll auch die Gussformen Herstellung begünstigen, da solle es einfacher sein.

Im 1/50 Bereich hoffe ich das das wirklich eine Nische bleibt. Den die Resinmodelle sind oft sehr einfach gehalten, sprich keine Lenkung, bewegliche Teile oder einen Unterboden den man als solchen erkennen kann. Wie man Aber auf Burkhards Bildern erkennt lässt sich die Lenkung bewegen und somit muss ich sagen hat IMC das Resin besser in den Massstab eingeführt als die Hersteller bei den 1/18 Autos.
--
Freundlichst Grüßt der Kranler
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
327 — Direktlink
02.02.2020, 15:41 Uhr
Florian M.



Und was ist dabei der Vorteil für den Sammler? Preislich scheinen die ja im selben Bereich wie DieCast zu liegen.
--
Grüße Flo.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
328 — Direktlink
02.02.2020, 15:47 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Was ist denn nun wieder Diecast? ist das auch Kunststoff?
--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
329 — Direktlink
02.02.2020, 15:53 Uhr
Victor

Avatar von Victor

Diecast ist wohl der normale Zinkdruckguss oder andere Metalldruckgüsse
Ein Englisches Forum hat sich ganz danach genennt
http://forums.dhsdiecast.com/default.aspx?g=forum&c=1
https://en.wikipedia.org/wiki/Die-cast_toy
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
330 — Direktlink
02.02.2020, 16:07 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Aha, gut das es dafür keinen deutschen Begriff gibt... Diecast...
--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 02.02.2020 um 16:08 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
331 — Direktlink
02.02.2020, 16:16 Uhr
Gast:Sven Leist
Gäste


Der Rafn SK ist nicht nur ein schönes Modell.
Offensichtlich wurden auch die 2 Manko's der vorherigen SK abgestellt. Nämlich zu Fette A/- B-Säule und nicht Plan gehaltenen Grill. Beim Rafn scheint es zu passen.

Hach wenn IMC einen SK94 bausatz wie seinerzeit WSI bringen würde ... ***träum***
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
332 — Direktlink
02.02.2020, 16:18 Uhr
vogtlaender



Schade, dass beim Rafn die Windleitbleche (oder wie nennt man die?) seitlich am Grill nicht korrekt ausgeformt sind. Darunter leidet die Optik schon ziemlich. Ansonsten ein schönes Modell.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
333 — Direktlink
02.02.2020, 16:26 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
vogtlaender postete
Schade, dass beim Rafn die Windleitbleche (oder wie nennt man die?) seitlich am Grill nicht korrekt ausgeformt sind. Darunter leidet die Optik schon ziemlich. Ansonsten ein schönes Modell.

Die Form stimmt, die Lackierung hätte schabloniert sein müssen, zumindest auf den Fotos die mir vorliegen, aber es gibt schlimmeres.

Das Modell ist sehr gut umgesetzt worden.
--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
334 — Direktlink
02.02.2020, 18:31 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Burkhardt,

ich gratuliere zum neuen Torben Rafn - Modell. Das sieht sehr gut aus.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
335 — Direktlink
02.02.2020, 19:13 Uhr
vogtlaender




Zitat:
Burkhardt postete

Zitat:
vogtlaender postete
Schade, dass beim Rafn die Windleitbleche (oder wie nennt man die?) seitlich am Grill nicht korrekt ausgeformt sind. Darunter leidet die Optik schon ziemlich. Ansonsten ein schönes Modell.

Die Form stimmt, die Lackierung hätte schabloniert sein müssen, zumindest auf den Fotos die mir vorliegen, aber es gibt schlimmeres.

Das Modell ist sehr gut umgesetzt worden.

Nein, die Form stimmt nicht. Auf den Innenseiten müssten die Teile deutlich angeschrägt sein, auf den Bildern erscheinen sie aber senkrecht. Beim SK Facelift ist das ein charakteristisches Merkmal.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
336 — Direktlink
02.02.2020, 19:18 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Aha... erscheinen nicht schräg... oh Mann...
--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 02.02.2020 um 19:32 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
337 — Direktlink
02.02.2020, 19:34 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Übrigens bevor der nächste um die Ecke kommt: Der Turm ist auch nicht schräg genug...
--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 02.02.2020 um 19:43 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
338 — Direktlink
02.02.2020, 20:48 Uhr
Gast:Sven Leist
Gäste


Hm. Im 2. Blick fällt mir das mit den Windleitblechen am Grill auch auf. Auch der Stern scheint zu groß. Schade ....
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
339 — Direktlink
02.02.2020, 21:48 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Ohne Worte...
--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
340 — Direktlink
03.02.2020, 08:42 Uhr
Kranler

Avatar von Kranler

Hallo Burkhard

Ich kann dich ein bisschen verstehen, da kauft man ein neues Modell, hat freude und es gefällt einem. Dann kommen die Nietenzähler (positiv gemeint!) und zeigen knallhart auf wo die ganzen Fehler liegen, das frustriert sicher ein wenig oder löst zumindest Kopfschütteln aus.



Aber ist ein Forum nicht auch da um solche Fehler aufzuzeigen? Fehler aufzeigen um den Herstellern, sofern sowas bis zu ihnen dringt, zu zeigen wo noch Verbesserungspotential liegt? Gerade IMC, meine persönliche Meinung, hat noch Potential Verbesserungen umzusetzen. Sie haben einen guten Weg einegschlagen, aber die Verarbeitung ist für mich, noch nicht dort wo Sie sein sollte. Sind es doch kleinigkeiten die soviel Ausmachen können.


Aber trotz allem, viel Spass mit dem Modell auf dem Dioramma!
--
Freundlichst Grüßt der Kranler
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
341 — Direktlink
03.02.2020, 20:23 Uhr
SteffenS.

Avatar von SteffenS.

Mein SARENS Demag AC 700 ist heute angekommen :-)...genau mein anderer AC 700 in Werksfarben ist alles sehr sauber bedruckt, keine Fehlteile...ich kann zum Glück nichts negatives sagen.

Beide Demag sind wirklich klasse Modelle,...keine Schnäppchen...aber alles ist dran, nichts ist kaputt...rundrum...ich freue mich über 2 superschöne Modelle.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
342 — Direktlink
03.02.2020, 22:38 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo,

ich kann Burkhardt sehr gut verstehen, nur die Nietenzähler nicht.

Ich habe mal ein Foto von Burkhardt mit einem Originalfoto von "MKTS Tansports Speciaux" verglichen. Beide aus dem gleichen Blickwinkel und beide auf die gleiche Größe gezogen. Die Schräge der Windleitbleche sind für mich gleich und der Stern im Kühlergrill hat die gleiche Größe (also nicht zu groß).

Diese Arbeit sollten sich die Nietenzähler auch mal machen, bevor man hier zu schnell urteilt (nur meine persönliche Meinung).

Ist ja ein öffentliches Forum, wo man seine Meinung ja kundtun darf.

@ SteffenS, Gratulation zu den beiden tollen AC700.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
343 — Direktlink
04.02.2020, 00:16 Uhr
vogtlaender




Zitat:
Wilfried E. postete
Ich habe mal ein Foto von Burkhardt mit einem Originalfoto von "MKTS Tansports Speciaux" verglichen. Beide aus dem gleichen Blickwinkel und beide auf die gleiche Größe gezogen. Die Schräge der Windleitbleche sind für mich gleich und der Stern im Kühlergrill hat die gleiche Größe (also nicht zu groß).

Diese Arbeit sollten sich die Nietenzähler auch mal machen, bevor man hier zu schnell urteilt (nur meine persönliche Meinung).

Gut, ich habe mir die Arbeit gemacht, und es bestätigt eindeutig, dass die Bleche in mehrerer Hinsicht nicht passen. Wer damit leben will, soll dennoch seine Freude an dem Modell haben! Jeder Hersteller geht hier und da Kompromisse ein oder vereinfacht aus produktionstechnischen Gründen. Ich finde es nur albern, etwas zu leugnen, das offensichtlich ist.

Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
344 — Direktlink
04.02.2020, 07:02 Uhr
Gast:Sven Leist
Gäste


Edit
Dieser Post wurde am 04.02.2020 um 07:08 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
345 — Direktlink
04.02.2020, 07:17 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Also ..., ich für meinen Teil kann die Kritik vom Vogtländer sehr gut nachvollziehen ...

Ja, richtig, das ist ein spannendes Modell, keine Frage! Und auch richtig ist, dass es dem jeweiligen Hersteller eines jeden Modelles überlassen bleiben muss, wie präzise diese Nachbildung ausfallen soll. Brauchen wir im Grundsatz sicher auch nicht weiter zu diskutieren, oder ...?

Modellbau, finde ich, ist zu allererst mal eine große Kunst, oder ...? Kompromisse machen aber auch ... leider ...

Es werden hier in diesem Beispiel nur wenige zehntel Millimeter sein, die diese Spoilerchen nicht schräg genug geraten sind, aber das eben ausgerechnet an der exponiertesten Stelle, die eine LKW-Nachbildung aufweist, nämlich die charakteristische Fahrzeugfront. Das ist jetzt ein bisschen so wie der Pickel im ansonsten makellosen Gesicht, nur dass der Pickel irgendwann wieder verschwindet ...

Kurzum: auch ich finde diese in ihrer Form augenscheinlich weniger gelungenen Spoilerchen kritikwürdig, zumal an einem so gelungenem Modell. Was ich auch sehe, sind die kleinen Verbesserungen im Vergleich zu voran gegangen Modellen ...!
Aber wie bei jedem anderen Modell muss ich nun für mich selbst entscheiden, ob ich es trotzdem so akzeptieren kann, oder lieber nicht. Dann kaufe ich nicht, und das ist mein handfestes Statement ...

Ob der Hersteller das jetzt an diesem Modell zu spüren bekommt, darf sicherlich stark bezweifelt werden ...
Aber da bietet dann ja so eine Plattform wie das Hansebubeforum jedes Mal wieder eine große Chance, dass berechtigte Kritik an seinen Produkten auch den Hersteller erreicht. Wie gesagt, Verbesserungen sind ja schon zu beobachten. Ob das auch was Kritik im www zu tun hat - wer weiß ...
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
346 — Direktlink
04.02.2020, 10:21 Uhr
A.T.



Hallo,

mal eine andere Frage.
Sind die Reifen der Resinmodelle aus dem gleichen Material wie bei den Metallmodellen?
Wenn ja, müssten die ja austauschbar sein.

Gruß
Axel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
347 — Direktlink
04.02.2020, 11:02 Uhr
flotschler

Avatar von flotschler

Hallo,

naja bin zugegebener Maßen kein Fan von IMC. Aber die machen sich.
Das einzige was mich persönlich stören würde ist das Material, sonst gar nix. Gut der Stern ist ein wenig zu groß, das mit dem Fenster... . Aber es ist immer noch ein Modell und zwar ein gelungenes.

Grüße

Florian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
348 — Direktlink
04.02.2020, 16:58 Uhr
Koen van Kempen



Ich denke, es ist ein wirklich schönes Modell geworden, aber ich verstehe auch die Kommentare über die Vorderseite der Kabine. Ich bezweifle immer noch das verwendete Material, aber ich bin sehr beeindruckt von dem, was IMC in letzter Zeit gezeigt hat.

Ich habe den Mercedes 5653 gebaut, wie er war, bevor es zu Torben Rafn kam https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=22201&pagenum=5#637645.

Zum Vergleich möchte ich dieses Modell mit dem von IMC vergleichen.



Leider habe ich es noch nicht in meinem Besitz, aber wenn es niederländische Modellbauer gibt, die dies lesen und das Modell haben, würde ich es gerne hören.

Grüße Koen

Dieser Post wurde am 04.02.2020 um 17:01 Uhr von Koen van Kempen editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
349 — Direktlink
05.02.2020, 16:07 Uhr
Paul R



Sarens AC700-9 by IMC Models:





Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 11 ] [ 12 ] [ 13 ] -14- [ 15 ] [ 16 ] [ 17 ] ... [ Letzte Seite ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung