Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Dies und Das ... » Alte Branchenbücher (Telefonbuch/Gelbe Seiten) » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
025 — Direktlink
02.10.2017, 09:24 Uhr
Sven Leist



Sehr schön Christoph! Die GelbenSeiten von 1989 und 1990 aus FFM hast net zufällig aufgehoben?

Ich muss heute Abend mal gucken, ich hab da glaub auch noch was zu diesem Thema, aus einer Festschrift Ende der 80'er vom Polizeipräsidium Frankfurt...

Glaub da war u.A: Sperzel Containerdienst und Schmidt Beton dabei...
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
08.10.2017, 23:26 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo Sven,

ich weiß, wie gerne Du etwas über die Betonbranche im Rhein-Main-Neckar-Raum hättest, aber da habe ich leider nichts. Damals war es nicht so mein Thema und später habe ich keine Gelbe Seiten mehr aufgehoben.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
08.10.2017, 23:27 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

in Posting Nr. 2 habe ich ja meine Kinderbastelarbeit der „Telefonbuchbilder“-Sammlung aus den späten 1970iger Jahren im Überblick gezeigt. Eine Anzeige daraus ist diese Kranfirma:


In dieser Anzeige wird ein Gemeinschaftsunternehmen zwischen J. Jantschitsch und F.Klippel GmbH genannt. Im Internet findet man Autokran Jantschitsch im Eichenweg 11 in Bensheim. Allerdings habe ich bisher sonst nichts Erhellendes gefunden.

Die Firma Klippel in Lautertal-Reichenbach ist auch heute noch aktiv. Im Internet findet man einmal die aktuelle Firma Klippel Autokrane als Personengesellschaft. Darüber hinaus gibt es noch ein - vermutlich alten - Internetpräsenz der Autokran-Dienst Fritz Klippel GmbH an der selben Adresse, die auch in der oben gezeigten Gelbe-Seiten-Anzeige genannt ist.

In dieser alten Internetpräsenz werden 35t-, 45t- und 75t-Krane im Fuhrpark genannt. Aus meiner Erinnerung weiß ich, dass Klippel damals immer eine große Vorliebe für (gebrauchte) P&H-Krane hatte, wie auch in der alten Telefonbuchanzeige zu sehen. Bei dem 75-Tonner könnte es sich nach diesen Bildern um eine 4-achsigen P&H Omega S-75 handeln.

Bei dem 4-achsigen Autokran in der Anzeige im Telefonbuch bin ich auf Eure Hilfe bei der Bestimmung angewiesen – hier scheint er auch abgebildet zu sein.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum ImageShack-Album mit den gesamten Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)

Dieser Post wurde am 08.10.2017 um 23:35 Uhr von Menzitowoc editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
08.10.2017, 23:30 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo,

zur Anzeige von Krandienst Bender aus Rüsselsheim aus meiner Telefonbuch-Bilder-Sammlung (siehe Posting Nr. 2) habe ich gar keine weiteren Informationen gefunden:



Der abgebildete Kran könnte/dürfte ziemlich sicher ein PPM C380 sein. Ein paar Links mit Vergleichsbildern habe ich mal zusammengesucht: Gebrachtkran 1; Gebrachtkran 2; Gebrachtkran 3; Gebrachtkran 4 und Gebrachtkran 5 sieht einem Bild hier im Forum
verdächtig ähnlich.

Im Buzzybee-Forum und bei den Truckfans in NL gibt es natürlich auch PPM C380 Krane. Und dann habe ich schlußendlich bei Flickr noch diesen C380 gefunden.

Im Übersichtsprospekt zu den PPM C330/380/580 Kranen finden sich auch ein paar Daten zum C380.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum ImageShack-Album mit den gesamten Bildern in voller Auflösung.
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
09.10.2017, 00:06 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Menzitowoc postete


Bei dem 4-achsigen Autokran in der Anzeige im Telefonbuch bin ich auf Eure Hilfe bei der Bestimmung angewiesen – hier scheint er auch abgebildet zu sein

Es handelt sich um einen P&H T-450.

Hier ist auch so einer: https://www.flickr.com/photos/64938323@N07/6670671353

Danke für Deine ganzen Recherchebemühungen!

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
09.10.2017, 08:55 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo Hendrik,

danke für Deine Kranbestimmung. Wenn man den Typ googelt, findet man aber nicht besonders viel darüber. Der Unterwagen schein dabei besonders selten zu sein.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
09.10.2017, 12:10 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Menzitowoc postete Wenn man den Typ googelt, findet man aber nicht besonders viel darüber. Der Unterwagen schein dabei besonders selten zu sein.

Definitiv. Die europäischen P&H Krane aus Dortmunder Fertigung sind und bleiben für mich gewissermassen rätselhaft. Die Stückzahl muss sehr, sehr gering gewesen sein.

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
09.10.2017, 18:09 Uhr
BUZ




Zitat:
Menzitowoc postete
Hallo,

zur Anzeige von Krandienst Bender aus Rüsselsheim aus meiner Telefonbuch-Bilder-Sammlung (siehe Posting Nr. 2) habe ich gar keine weiteren Informationen gefunden:



Der abgebildete Kran könnte/dürfte ziemlich sicher ein PPM C380 sein. Ein paar Links mit Vergleichsbildern habe ich mal zusammengesucht: Gebrachtkran 1; Gebrachtkran 2; Gebrachtkran 3; Gebrachtkran 4 und Gebrachtkran 5 sieht einem Bild hier im Forum
verdächtig ähnlich.

Im Buzzybee-Forum und bei den Truckfans in NL gibt es natürlich auch PPM C380 Krane. Und dann habe ich schlußendlich bei Flickr noch diesen C380 gefunden.

Im Übersichtsprospekt zu den PPM C330/380/580 Kranen finden sich auch ein paar Daten zum C380.

Gruß Christoph
P.S.: Link zum ImageShack-Album mit den gesamten Bildern in voller Auflösung.

das ist Bender Bedachungen aus Rüsselsheim, heute noch mit einem SK88 6x4 als Abroller unterwegs.
Krane hat der schon lange nicht mehr

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
11.10.2017, 08:39 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc

Hallo BUZ,

nachdem ich das aktuelle Branchenbuch im Internet durchgeschaut habe, hatte ich das zwar vermutet, wollte aber darüber erst mal nicht hier spekulieren.
Deshalb herzlichen Dank für Deine Bestätigung.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
11.10.2017, 09:02 Uhr
Sven Leist



@Christoph:

Ich muss heut Abend endlich mal meine 2, 3 Funde hier einstellen...
--
------------
Grüße
Sven

Dieser Post wurde am 11.10.2017 um 09:02 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
12.10.2017, 13:00 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Angesichts dieser bemerkenswerten Arbeiten wird mein Outing nun auch mal fällig!

Ich gebe zu, als kleiner Bub war für mich das interessanteste in den 'Gelben Seiten' die vielen kleinen Bildchen von Baggern, Kranen, und all den sonstigen technischen Gerät.
Aber auf die Idee diese auszuschneiden und zu sammeln und dafür die 'Gelben Seiten' zu schreddern... hey, Telefonbuch, Gelbe Seiten und das schnurrgebundene Wählscheiben-Telefon wurden schrainartig auf der kleinen Anrichte im Flur fast schon religiös gehuldigt!

Ein ungeschriebenes Gesetzt sagte wie das ganz zu arrangieren war.
Auf die Anrichte gehörte als Grundlage ein kleines, faltenfrei und geometrisch auszurichtendes Deckchen. Darauf war ebenso geometrisch auszurichten, das Telefon etwas seitlich zu platzieren. Verhedderte Kabel oder gar ein verdrilltes Spiralkabel zum Hörer wurden nicht geduldet!

Irgendwann hatten wir sogar eine lange Schnur von der Telefondose zum Telefon gehabt. Dieses mußte vom damaligen Fernmeldedienst der Deutschen Bundespost als richtig teures Extra geordert (oder sogar gemietet!) werden. Darum hatte dann mein Vater auch extra neben der Anrichte einen kleinen Haken (Haken, ganz Forum-Konform ) angedübelt. Auf dem dann dieses besondere, beinahe endlos Freiheit gebende Kabel in weiten gleichmäßigen Schlingen abzulegen war.

Direkt neben dem Telefon war, und genau in der Reihenfolge ihrer Größe nach, ganz unten die besagten 'Gelben Seiten', darauf dann das örtliche Telefonbuch und gekrönt wurde das ganze vom familieneigenen Telefon- und Adressregister abzulegen. Möglichst gleichmäßige Randabstände zueinander waren obligatorisch.
Der aufmüpfige und gegen seine Eltern rebellierende Sohnemann kam ab und an daher und erdreistete sich, eines dieser Bücher ganz frech auf dem Kopf liegend/verdreht, abzulegen.
Aber die 'Gelben Seiten' zu zerschnippeln... da hätte ich auch in der Kirche in eine Ecke urinieren können.

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@Johann Wolfgang von Goethe
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
15.10.2017, 12:38 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
baroni postete Irgendwann hatten wir sogar eine lange Schnur von der Telefondose zum Telefon gehabt. Dieses mußte vom damaligen Fernmeldedienst der Deutschen Bundespost als richtig teures Extra geordert (oder sogar gemietet!) werden.

Genau das hatten wir auch! Das dürfte so 1985 herum gewesen sein. Und die Zeit zwischen Antrag und Lieferung hat Monate betragen! Aber dann konnten wir das Telefon mit in andere Zimmer nehmen - einfach revolutionär! Und wehe, das Telefon wurde nicht zurückgebracht, oder die Schnur war vertüddelt....oh weia...da hing aber der Familiensegen schief, tagelang!


Zitat:
Aber die 'Gelben Seiten' zu zerschnippeln... da hätte ich auch in der Kirche in eine Ecke urinieren können.

Haha!

gruss hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
16.10.2017, 19:27 Uhr
Sven Leist



Nun auch von mir die versprochenen Branchen-Einträge aus der Festschrift "125 Jahre Polizeipräsidium Frankfurt am Main"








--
------------
Grüße
Sven

Dieser Post wurde am 16.10.2017 um 19:30 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2-     [ Dies und Das ... ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise