Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Kindheitserinnerungen - Modelle aus meiner Heimat » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]
025 — Direktlink
19.12.2016, 19:24 Uhr
Sven Leist



Damit es nicht nur bei Reinhard bleibt, hier noch ein Betonmischer - Modell, dessen Vorbild mir noch aus Kindheitstagen sehr gut in Erinnerung ist.

Ein MAN F90 4-Achser in den Farben der TRANSPORTBETON BAMMENTAL. Wobei Farben etwas zu weit her geholt ist. Das Lackierschema gelbes Fahrerhaus und blauer Mischaufbaut (Liebherr) passt zwar, aber bei der Wahl des jeweiligen Farbtones bin ich mir leider trotz intensiver Recherche nicht sicher...



Bei einem Vorbildfoto, dass den Mischer von schräg hinten zeigt, ist zumindest der Blauton heller als im Modell...


Bildquelle: bekannt - Freigabe liegt vor
--
------------
Grüße
Sven

Dieser Post wurde am 19.12.2016 um 19:33 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
19.12.2016, 19:27 Uhr
Sven Leist



Aber um abschließend doch wieder bei Reinhard zu landen

Vor wenigen Tagen durfte ich folgendes vorweihnachtliches Geschenk von der Reinhard'schen Geschäftsführung in Empfang nehmen



Eine originale Baureklametafel aus dem Jahr 1998.

Damit ich dieses Banner später auch in 1:50 entsprechend benutzen kann, hab ich mal ein bissel am PC gearbeitet und das ist dabei heraus gekommen:


--
------------
Grüße
Sven

Dieser Post wurde am 19.12.2016 um 19:31 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
23.12.2016, 09:08 Uhr
Sven Leist



Moin,

am Actros für Reinhard ging es in kleinen Schritten weiter.

Die Kabine bekam restliche Decals, die Felgen wurden angepasst und die Verlängerung des Chassisrahmen ist auch abgeschlossen.

Gestern Abend hab ich das Chassis in RAL 7016 Anthrazitgrau lackiert.



Die Sonnenblende wird Anfang kommenden Jahres noch durch eine Actros Sonnenblende von Gabotex getauscht, da die dem Vorbild um einiges mehr entspricht als die von Conrad.

Mal sehen, ob ich zwischen den Jahren mit dem Bau der DAUTEL Pritsche für den Actros beginnen kann.
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
05.01.2017, 10:28 Uhr
Sven Leist



Hallo,

noch ein Projekt, dass eigentlich eher aus Resten aus der Bastelkiste entsteht.



Wenn er mal fertig ist, soll es ein SK3544 8x6 werden mit Saugrüssel.
Dies scheint beim SK recht selten zu sein, macht aber nix.

Daneben sollen Lufthörner, Rammschutz, Michelinmännchen etc. dem ganzen einen entsprechenden Look verleihen.

Farbtechnisch habe ich mich an Chassisrot und Azurblau orientiert. Ich wollt was anderes als das klassische Orange oder gelb...

Foto-Vorlage war folgendes Bild beim Asphaltieren des Straßenbelags am sog. Krähbuckel zwischen Mauer und Wiesenbach auf der B45 im Zuge der Ortsumgehung B45 Mauer, die von 1992 - 1998 entstand.


Bildquelle & Rechte: C. Wieser, Mauer
--
------------
Grüße
Sven

Dieser Post wurde am 05.01.2017 um 10:30 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
06.01.2017, 13:51 Uhr
Tristan S.

Avatar von Tristan S.

Moin Sven, schöne Projekt! Freue mich schon auf das Modell

Könntest Du doch glatt ein neues Dio draus machen, oder?

Viele Grüße
Tristan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
07.01.2017, 08:54 Uhr
Sven Leist



@ Tristan: Schaun mer mal. In der nächsten Zeit ist nichts geplant. Ziel ist dieses Jahr nicht der Dioramenbau, sondern eher die Reduzierung offener Bastelprojekte, die noch im Keller schlummern. Egal ob Frankfurt Modern oder Youngtimer, oder Modelle aus der Heimat.

Am SK Kipper ging es wieder weiter.



Es könnte Typenmäßig ein SK3544, wegen dem Saugermotor, sein. Bei der Achsformel schaut er momentan als 8x8 aus. Allerdings habe ich schon gesagt bekommen, dass bei der 8x8 Konfiguration auch der Rahmen vor allem im Bereich der Achsen und Blattfedern umgebaut werden muss, da auch dieser höher liegt. Deshalb kann es sein, dass ich ihn zum 8x6 herunterstufe, also an Achse 2 normale Felgen aufziehe.

Jetzt folgen noch einige Kleinarbeiten und ein bisschen Patina und dann geht's ab auf das Baustellendiorama von der letztjährigen Minibauma zm Shooting.
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
07.01.2017, 10:02 Uhr
Michigan 675



Ja schon fast schade denn so sieht er schon Mega geil aus !!!! Sowas müsste es mal in Serie geben !!!!! Da würde ich sofort zuschlagen!!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
12.01.2017, 13:28 Uhr
Sven Leist



Der SK Kipper vervollständigt sich. Jetzt fehlen nur noch wenige Arbeiten.



Eine Epochengerechte Laderaupe in Form der Liebherr LR 621 gibt es auch schon
--
------------
Grüße
Sven

Dieser Post wurde am 12.01.2017 um 13:56 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
12.01.2017, 18:40 Uhr
janh

Avatar von janh

Sehr schön der Mercedes! Der gefällt mir richtig gut.Wie hast Du die Nebelscheinwerfer vorne gemacht?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
12.01.2017, 19:20 Uhr
Sven Leist



@ Jan: Die sind aus dem Programm von MSW Mietz.

Noch ein Bild: Am Reinhard-Actros habe ich nun mit dem Bau der DAUTEL Kranpritsche und dem Schlittenrahmen für das HIAB Seilzugsystem begonnen.


--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
16.01.2017, 11:22 Uhr
Sven Leist



Hallo,

hier mal ein Foto des Bammentaler Betonmischers, jetzt mit dem richtigen Blauton:



Nach wie vor bin ich am Herausfinden, welche Farben die Felgen und das Chassis hatten.

Anbei noch ein Foto vom Vorbild:


Bildquelle bekannt
--
------------
Grüße
Sven

Dieser Post wurde am 16.01.2017 um 11:23 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
19.06.2017, 13:29 Uhr
Sven Leist



Da wollen wir mal diesen Thread nach monatelanger Pause wieder zum Leben erwecken.

Auch wenn sich hier offenkundig nichts getan hat, im Hintergrund wird immer wieder an dem ein oder anderen gewerkelt.

Beim Durchstöbern meiner Bilder ist mir folgendes Dioramenprojekt zwischen die Finger gekommen. Begonnen habe ich irgendwann 2011 oder 2012, seither aber nichts mehr dran gemacht. Nur im Keller vom einen Eck in die andere geschoben ...

Mit dem Start für meine Heimatmodelle kommt diesem Diorama wieder eine neue Bedeutung zu - es soll später mal den Hausbau meiner Eltern 1987 in meiner Heimatgemeinde Mauer darstellen.

Ab Herbst werde ich die Häuser-Fassaden CNC fräßen lassen und damit das Finale dieses Kleindioramas einläuten.









--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
19.06.2017, 16:45 Uhr
jeanmichel

Avatar von jeanmichel

Hi Sven,

Schöne Arbeit ! wird sicher toll. Ist der Kleinwagen auf dem Dio ein Audi 50 oder VW Polo ?
--
Gruss aus Lothringen

Jean Michel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
19.06.2017, 22:35 Uhr
FridolinsFlotte



Das sieht schon gut aus.
Bin auf weitere Bilder gespannt
Schönen Abend noch
--
Nimm es hin.........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
20.06.2017, 08:58 Uhr
Sven Leist



Danke Euch beiden.

Ich hoffe, dieses Projekt bis Jahresende sichtbar voran bringen zu können.

Nur bin ich noch am überlegen, in welchem Baustadium ich den Anbau am Elternhaus darstellen möchte. Bodenplatte, Decke EG oder Dachaufschlag...

@ jeanmichel: Das ist noch ein alter VW Polo in 1:43.
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
20.06.2017, 11:49 Uhr
FridolinsFlotte



Mein Vorschlag mit dach.....also sparren fetten etc.....
Würde gut aussehen
--
Nimm es hin.........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
04.09.2017, 09:30 Uhr
Sven Leist



Moin,

weil ich inzwischen Anfragen bekommen habe, ob und wenn ja, wann es hier in diesem Thread wieder Neuigkeiten gibt, hier schnell ein Update in Worten

Natürlich wird es hier auch bildlich bald weiter gehen. Ich bin im Hintergrund gar nicht so untätig, wie das hier ausschaut, aber ein bissel die Spannung bzw. die Überraschung möchte doch noch halten. Ich denke, es lohnt sich!

Ich bin rege am basteln, lackieren, Beschriften - vor allem im Bezug auf den Weiterbau div. REINHARD-Modelle.

Ende Oktober beginne ich auch mit dem Bau eines neuen Dioramas, dass zum einen mit einer Baustelle aus Kindheitstagen zu tun haben wird und gleichzeitig das Thema für die Minibauma 2018 markieren wird.
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
12.09.2017, 20:14 Uhr
Sven Leist



Hallo,

es gibt wieder Neues.

Schon in meinen Kindheitstagen haben mich die ARCOMET Krane, und speziell die T-Serie, täglich auf den Baustellen in meiner Heimatgemeinde und in der Region in Nordbaden begleitet. Kaum eine Baustelle, wo nicht "etwas orangenes aus Belgien" - bedingt durch den Vertragshändler BMD - Baumaschinendienst Heidelberg - auf den Baustellen anzutreffen war.

Mit der Umsetzung von Fahrzeugen der Fa. REINHARD war von vorneherein klar, dass früher oder später ein ARCOMET Kran im Eigenbau folgen würde. Die Wahl fiel nach einigem Überlegen (zwischen VK - und T-Kran) auf den T33A, dem Arcomet Kran bei REINHARD.

Die Planung am PC begann bereits im August 2016, seit Mai lasse ich bei einem Hobbykollegen die Teile fräßen, der Baubeginn war bereits Anfang Juni.

Stand am Anfang der Wunsch, den Schnelleinsatzkran voll beweglich zu bauen, so siegte dann doch die Tatsache, dass mir Genauigkeit und der Detaillierungsgrad wichtiger waren. So wird dieser T33A ein reines Standmodell werden, lediglich der Teleskopausleger und die bekannten Kranfahrfunktionen werden umgesetzt - aber nicht weiter schlimm.

Der Anfang macht ein Scan vom Titelbild eines alten Arcomet Prospektes aus den 80'er Jahren:



Und so soll das Modell mal aussehen:



Und nun lass ich mal ein paar erste Bilder vom Baubeginn des T33A sprechen.

Ein Haufen Fräßteile für den Bau von Unterwagen und Transportachsen.









Fortsetzung folgt ...
--
------------
Grüße
Sven

Dieser Post wurde am 12.09.2017 um 20:26 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
12.09.2017, 20:49 Uhr
Chubbi86



Klasse! Das schreit nach mehr !!!
--
Grüße aus Schwäbisch Gmünd!
-Alex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
12.09.2017, 21:00 Uhr
Sven Leist



@ Alex: Zur gegebenen Zeit sicherlich Man muss ja nicht gleich alle Bilder vom Bau des Modells verbraten
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
13.09.2017, 19:36 Uhr
Sven Leist



Weiter geht's am Unterwagen. Die Adapter zum anbolzen der Achsen entstehen.





Die Drehbühne nimmt Form an. Hier fehlt noch die Drehbühnenverlängerung, die allerdings bei meinem T33A später fest geklebt sein wird, da ein an- bzw. abbolzen beim Vorbild nicht vorgesehen ist (da 3.0 m Ballastvariante)



Das war's für heute - ich hoffe es gefällt bis hierher
--
------------
Grüße
Sven

Dieser Post wurde am 13.09.2017 um 19:38 Uhr von Sven Leist editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
15.09.2017, 09:19 Uhr
Sven Leist



Weiter geht's!

Die Drehbühnenverlängerung ist im Rohbau fertig.





Passprobe Ballastplatte.


--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
18.09.2017, 19:22 Uhr
Sven Leist



Hallo,

nachdem die Grundkonstruktion von Unterwagen und Drehbühne stand, ging es an den Bau des Außenturmes. Dieser besteht im Vorbild aus offenen L-Winkeln.

Im Modell habe ich mich entschieden, aus Fräßteilen 4 Seitenteile herzustellen, auf die dann das Fachwerk aus L- und U-Profilen drauf kommt.




--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
18.09.2017, 20:53 Uhr
Alex



Daumen hoch. Ein wirklich TOP Projekt!!!

LG
Alex
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
20.09.2017, 20:01 Uhr
Sven Leist



Weiter geht es mit dem Außenturm. Nun wird's dreidimensional. Alle Vier Seitenteile wurden zusammengeklebt und rechtwinklig ausgerichtet.






--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] ... [ Letzte Seite ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung