Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/87 » Umlackierungen/Umbauten + Diorama von Saber5 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
10.09.2016, 19:59 Uhr
Saber5



Hallo,
Hier stelle ich mal meine Umlackierungen und (vielleicht später) Umbauten von mir vor. Ich habe erst vor kurzem mit dem Airbrushen begonnen, seid also bitte sparsam mit eurer Kritik. Verbesserungsvorschläge nehme ich gerne immer an. Desweiteren möchte ich bald ein Diorama zur Präsentation bauen. Den Bau dokumentiere ich auch hier. Ich will dieses Diorama mit dem Thema Straßenbaustelle gestalten. Falls jemand Modelle verkaufen will einfach ne PN schicken.

Aber erst noch Daten zu meiner Person. Ich heiße im wahren Leben Marc Ruddigkeit, bin 16 Jahre alt und fröhne dem Hobby Medelleisenbahn (mit angeschlossen Modellbau) erst seit drei Jahren, aber ich kann auf die Erfahrung meines Vaters zurückgreifen, der vor ca. 20 Jahren mal mehrere Modelleisenbahnen hatte.


Nun als erstes die Bilder noch von der Modelleisenbahn (ich entschuldige mich schon mal im voraus, werden jetzt 7 Bilder im ersten Posting. Danach halte ich mich an die Begrenzung).















Falls jemand einen Speditionsnamen hat für den Orangen, ich suche noch einen.

Mfg Marc Ruddigkeit

Dieser Post wurde am 10.09.2016 um 20:05 Uhr von Saber5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
10.09.2016, 22:24 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Marc,
willkommen im Forum. Der Anfang ist ja jetzt gemacht. Die Aufnahmen und Perspektiven sind schon gut ausgesucht. Nur weiter so.

Ich bin schon auf die ersten Aufnahmen der Strassenbaustelle (Dio) gespannt.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
10.09.2016, 23:55 Uhr
unicum68



Hallo Marc

Willkommen . Schöne Bilder da freut man sich auf weiter Bilder .

MfG
Thomas
--
Homepage: Fricke-Modellbau.eu
Facebook: Modellbaufreunde 1/87

Grüße aus Weißenfels
Thomas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
11.09.2016, 10:55 Uhr
Stegra

Avatar von Stegra

Sieht schon sehr gut aus ! Ein Tipp um es etwas realistischer zu gestalten: Verdrecke dein Dio etwas.. bisschen braune Farbe , Ölflecke usw. die Realität ist auch nicht sauber

Aber der Anfang sieht schon sehr gut aus !
--
___________________________________
mfg Stefan
www.stegra-modellbau.at

Mein Blog in Zusammenarbeit mit www.truckmo.com --> www.lkwmodelle.at

Meine Bilder unterliegen meinem Copyright!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
11.09.2016, 12:59 Uhr
Saber5



Ich bedanke mich für das erhaltene Lob.
@Stegra das ist zurzeit meine Modellbahn, welche ein Neubaugebiet darstellen soll. Also auch nicht verdreckt. Aber für das Dio werde ich es mir vormerken. Aber wie gestaltest du Ölflecken?

Zum Dio: es soll eine Straße darstellen, wo ein Teil aufgerissen ist wegen irgendwas, z.B. Kabelverlegung.

Ich suche für den Orangen LKW noch nen Speditionsnamen.

Weiß jemand wann Herpa wieder alle Teile beim Teileservice verfügbar hat?

Und da ich noch nen Mercedes-Truck habe, von der Actros-Reihe und dieser Schriftzug so schön Silbern ist, und ich ihn lackieren möchte, will ich von euch wissen, wie man das am besten machen kann, das der Schriftzug wieder so ist/so bleibt.

Mit freundlichen Grüßen Marc Ruddigkeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
11.09.2016, 15:41 Uhr
wk6031




Zitat:
Saber5 postete

Und da ich noch nen Mercedes-Truck habe, von der Actros-Reihe und dieser Schriftzug so schön Silbern ist, und ich ihn lackieren möchte, will ich von euch wissen, wie man das am besten machen kann, das der Schriftzug wieder so ist/so bleibt.

Mit freundlichen Grüßen Marc Ruddigkeit

Hallo Marc,
ich mache es immer so, dass ich die Farbe nach dem Lackieren einfach mit dem Fingernagel vorsichtig wieder runter schabe, hat bei mir bis jetz immer gut funktioniert.
--
_____


Grüsse aus der Schweiz
Leon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
11.09.2016, 19:27 Uhr
Stegra

Avatar von Stegra


Zitat:
Saber5 postete
Ich bedanke mich für das erhaltene Lob.
@Stegra das ist zurzeit meine Modellbahn, welche ein Neubaugebiet darstellen soll. Also auch nicht verdreckt. Aber für das Dio werde ich es mir vormerken. Aber wie gestaltest du Ölflecken

Verdrecken oder Alltagsschmutz können ja auch Spuren oder Risse auf der Straße sein. So in die Richtung war das gemeint. Für Öflecken nehme ich die Benzin oder Diesel Farbe von Valllejo
--
___________________________________
mfg Stefan
www.stegra-modellbau.at

Mein Blog in Zusammenarbeit mit www.truckmo.com --> www.lkwmodelle.at

Meine Bilder unterliegen meinem Copyright!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
11.09.2016, 19:56 Uhr
Saber5



@Stegra Wie sollte man diese Spuren machen? Ich hätte jetzt gesagt mit nem Pinsel.

@wk6031 ich habe das noch nie in Erwägung gezogen. Aber bei meinem Feingefühl reiß ich entweder Farbe mit ab oder das Silber

Dieser Post wurde am 11.09.2016 um 19:57 Uhr von Saber5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
11.09.2016, 21:28 Uhr
Stegra

Avatar von Stegra

Eine Variante wäre der Pinsel, oder wenn du eine Achse mit Reifen übrig hast die du nicht mehr brauchst kannst du auch diese Reifen in Farbe tauchen , auf einem Papier etwas abfahren ( sodass nur mehr wenig Farbe auf den Reifen ist ) und dann die Spuren auf der Straße ziehen. So lassen sich zb. Bremsspuren ganz gut darstellen. Weniger ist dabei aber manchmal mehr, also lieber mit weniger Farbe anfangen und bei Bedarf nachzeichnen
--
___________________________________
mfg Stefan
www.stegra-modellbau.at

Mein Blog in Zusammenarbeit mit www.truckmo.com --> www.lkwmodelle.at

Meine Bilder unterliegen meinem Copyright!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
11.09.2016, 22:07 Uhr
Saber5



Ok. Kann man mit dieser Variante auch Dreck bei z.B. Treckerreifen machen?
Siehe Gesamtansicht Modellbahn (unterstes Bild vom ersten Post), da dort das Profil hervorschaut
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
11.09.2016, 23:15 Uhr
Stegra

Avatar von Stegra

Ja natürlich kann ma so auch Spuren in einem Feldweg ziehen. Dort würde es sich auch anbieten in der Mitte des Feldweges etwas grünes Gras zu streuen.
Wie hier : https://goo.gl/images/OJ2H1u
--
___________________________________
mfg Stefan
www.stegra-modellbau.at

Mein Blog in Zusammenarbeit mit www.truckmo.com --> www.lkwmodelle.at

Meine Bilder unterliegen meinem Copyright!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
16.09.2016, 14:51 Uhr
Saber5



So, Neuigkeiten von mir.

Die Planungen fürs Dio sind angelaufen. Die Größe beträgt 1,3m x 48,5cm. Die Platte soll eine Höhe von ca. 3,8 cm bekommen, da das Dio auf einen Schrank gebaut wird. Die Höhe dann von Platte bis zur Decke sind 68cm. Darauf soll später eine im Bau befindliche WKA gebaut werden. Außerdem soll ein Teil der Straße aufgerissen sein, für die Kabelverlegung.

Der nächste LKW ist auch (wieder in Planung) in Planung. Es ist ein MB Actros 2011 von Herpa. Bloß wieder die Frage. Wie bekomme ich das Actros Zeichen wieder so glänzend? Abkratzen geht nicht, da ich mit Grundierung arbeite welche sich nicht abkratzen lässt. Ich müsste mit Terpentinersatz ran, aber ich schaffe das nicht ohne dass ich Farbe mitabreiße.

Hätte da jemand vielleicht Ideen dazu?

Und hat jemand Erfahrug in Zerlegen von Wiking Modellen? Insbesonderen mit den Baggern? Kann mir dann, falls er es weiß, bitte beschreiben?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
17.09.2016, 10:36 Uhr
Saber5



http://imagizer.imageshack.us/v2/xq90/923/1KyHoR.jpg

Ich möschte das Actros-Zeichen wieder so silbern haben. Und es ist ganz filigran.
Da bräuchte ich euere Hilfe. Siehe Post drüber

Dieser Post wurde am 17.09.2016 um 21:49 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
17.09.2016, 11:03 Uhr
dor Michel



Hallo Saber5,

ich mach sowas mit einem ganz feinen Pinsel mit sehr sehr wenig silberner Farbe drauf. Einfach vorsichtig (notfalls mehrfach) drübergehen (fast schon drüber schweben).

LG Michel
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
17.09.2016, 11:10 Uhr
Saber5



Ich hab die breiteste Stelle mal versucht zu messen. Ist unter einem Millimeter, und so nen feinen Pinsel habe ich nicht. Aber ich hätte Abdecklack. Kann man den dick auftragen und mit einer Feile entfernen und dann malen? Der Abdecklack ist der von Revell
Dieser Post wurde am 17.09.2016 um 11:10 Uhr von Saber5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
17.09.2016, 18:34 Uhr
Blauer DAF



Hallo Marc,
versuche es mal mit der Spitze eines Zahnstochers oder einer Stecknadel, ganz wenig Farbe und viel Geduld.
--
mfg,
Ansgar
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
17.09.2016, 18:51 Uhr
Saber5



Vielen Dank Ansgar. Ich werde es versuchen. Is halt sehr fein. Teilweise kann man das "s" von Actros nicht lesen, erst unter der Lupe kann man es gut sehen.
Welche Farbe bräuchte ich dann von Revell?

Und dann hätte ich noch ein paar andere Fragen
1. Wo kann ich günstige Airbrushfarben bestellen, welche gut sind?
Sagt bitte nicht beim Modellbauhändler deines Vertrauens, der verkauft nur Revell-Farben, welche ich schon besitze. So wie es aussieht bin ich im Umkreis der einzigste Airbrusher im Modellbaubereich.
2. Wie schaffe ich matte/seidenmatte Farben von Revell zum Glänzen, also zum normalen Ton?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
23.09.2016, 17:41 Uhr
Saber5



Ich bräuchte mal wieder eure Hilfe. Und zwar geht es um das Dio, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich bin der Meinung neben einer kleinen Landstraße eine im Bau befindliche WKA, im Modell 4cm von derStraße entfernt und ein Teil danben der Straße,der aufgerissen ist für Kabelverlegung. Mein Vater ist für eine reine WKA-Baustelle, wo nur die Zufahrt abgebildet sind. Oben sieht man die Maße.

@Ansgar, ich habe es jetzt versucht mir einer Stecknadel. Das klappt zwar nicht 100%ig, aber besser wie nichts. Vielen Dank für den Tipp. Schade dass es keine Likes hier gibt
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
23.09.2016, 21:13 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Saber5 postete
Ich bräuchte mal wieder eure Hilfe. Und zwar geht es um das Dio, ich weiß nicht was ich machen soll. Ich bin der Meinung neben einer kleinen Landstraße eine im Bau befindliche WKA, im Modell 4cm von derStraße entfernt und ein Teil danben der Straße,der aufgerissen ist für Kabelverlegung. Mein Vater ist für eine reine WKA-Baustelle, wo nur die Zufahrt abgebildet sind. Oben sieht man die Maße.

4cm in 1:87 sind gerade 'mal ~3,50m im Original. So dicht würde man eine WKA nie an an eine Landstraße bauen - schon alleine wegen der Gefahr des Eisschlags im Winter nicht. Ich kenne WKAs, die stehen rund 80m von einer Bundesstraße entfernt und das finde ich schon ungewöhnlich knapp...


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
23.09.2016, 21:16 Uhr
Saber5



Das weiß ich habe ich auch umgerechnet etc. Aber ich würde gerne einen Kran aufbauen und habe nach unten, die Dicke des gesamten wie oben zu lesen, nur 3,8cm. Ich nehme aber gerne Vorschläge entgegen, was ich stattdessen bauen kann. Deshalb bin ich hierher gekommen, da ich nicht mehr weiß was ich bauen soll
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
29.09.2016, 19:30 Uhr
Saber5



So neuer Umbau ist fertig. Diesmal keine Präsentation auf der Moba. Wird derzeit umgestellt. Von daher auf meiner derzeitigen "Sammelnische":


Dererste Kran für mein Dio wurde geliefert. Das Dio soll sich um einen Brückenbau drehen. Derzeit ist nur ein Liebherr TDK, um genauer zu sein ein 112 EC-H, vorhanden. Mein Gedankengang ist es einen Autokran noch hinzustellen mit 500t Tragkraft mithinzustellen. Dafür ist ein Liebherr LTM 1800 von Kibri gedacht. Genauso wie der TDK gebraucht. Meint ihr das ist dann zu überladen? Die Maße sind in der Länge 1,3m in der Tiefe 48,5 cm. Und wie ist die Kibriqualität? Ich hab gutes und schlechtes gehört darüber und dass sie aus der Verpackung, wenn man nichts selber macht, es billig aussieht. ICh kenne zwar nicht viele Kibri-Modelle, aber alle die ich kenne sehen billig aus
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
21.11.2016, 22:51 Uhr
Saber5



Ich melde mich mal wieder. Wie manche vielleicht schon gelesen haben, haben meine beiden Airbrushpistolen den Geist aufgegeben, mir fehlen jetzt noch drei Teile, dass der Anhänger für den rot-blauen Actros fertig wird. Ich habe bisher es noch nicht übers Herz gebracht, die Decals für alle Fahrzeuge zu bestellen. Das soll alles nach Weihnachten (hoffentlich) passieren.

Es gibt auch Neuigkeiten zum Dio. Ich habe ja gesagt, ich habe eine große Fläche auf einem Schrenk, bei einer Probe, wie das ganze aussehen soll kam die Ernüchterung und Erkenntnis. Es sieht Scheiße aus, man kann kaum ein Modell erkennen, da Schrank zu hoch und davor ne Holzborde (oben Abgrenzung, die aus Leisten gefertigt ist). Dann erstmal ne neue Stelle gesucht. Nichts gefunden. Bis ich dann einen Platz gefunden hatte, wo man für so ein Dio vergessen kann. Von daher entsteht jetzt ein kleines Dio, das eine größere Feuerwehr beim Ausrücken zeigt, mit Blaulicht. Nachdem ich kein Feuerwehrhaus gefunden habe, was mir gefällt, werde ich versuchen es selber zu bauen. Und nachdem ich da mit den Modellen zwei Fragen habe stelle ich diese hier:
1. Folgendes Modell:
https://www.rietze-shop.de/handelsprogramm/pkw-und-transporter/8183/mitsubishi-pajero-brandweer-nl-1-87?c=17
hat hinten ein Ersatzrad dran welches nicht mit lackiert werden soll. Wie bekomme ich das ab?

2. Wie groß ist ungefähr eine Drehleiter in 1:87? Da auch eine mit auf das Dio soll, brauch ich die Maße für das Tor.

Ich danke schonmal fürs Lesen.
Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
26.11.2016, 17:52 Uhr
Saber5



Oben die Fragen sind (leider) noch immer aktuell.
Und das FF-Gebäude wurde geplant. Aber leider, nach einer stellprobe deren Bild ich hier zeige, muss es neu geplant werden.
Bild:

Dieser Post wurde am 26.11.2016 um 17:54 Uhr von Saber5 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
26.11.2016, 18:42 Uhr
mac-michel

Avatar von mac-michel

http://www.feuerwehrhaus-onlineplanung.de/3-durchfahrten-und-tore.html

usw.

Ist alles im Netz zu finden! und eine Sache von Sekunden.

Tante google z.B : "Mindestgröße Feuerwehrtore"

Grüße
Michael

Dieser Post wurde am 26.11.2016 um 18:43 Uhr von mac-michel editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
26.11.2016, 19:02 Uhr
Saber5



Die Tore passen. Ich bin von unserem Gerätehaus im Dorf ausgegangen. Ich hab die Pfeiler komplett falsch gemacht. Der Eine ist beim aussägen sogar abgebrocjen da er zu dünn war. Und das Obergeschoss ist zu niedrig gewesen
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ 1/87 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung