Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » Der Brückeneinsturz von Genua (Italien) 14.08.2018 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] -17- [ 18 ] [ 19 ]
400 — Direktlink
15.12.2019, 10:53 Uhr
Graf Koks



Der erste Deck auf der östlichen Seite der Baustelle zwischen Pfeiler 14 und 15 geht gleich auf die Reise zu seinem Platz in luftiger Höhe...

https://www.pergenova.com/it/news-e-media/webcam/il-cantiere-in-diretta.html

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
401 — Direktlink
15.12.2019, 11:38 Uhr
Hebelzupfer

Avatar von Hebelzupfer

... jetzt ist das Teil unterwegs. Webcams 4, 5 und 6.
--
Gruß aus dem Bremer Umland

Georg

Fallen ist weder gefährlich noch eine Schande ... Liegenbleiben ist beides !

Bremen ist jetzt Rot-Grün-Rot und was die hier verkehrspolitisch vorhaben ... das führt zum Kollaps !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
402 — Direktlink
17.12.2019, 15:13 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Sehe ich das richtig, dass die angefangen haben, den Bach/Fluss Polcevera aufzuschütten um die Fahrbahn für die SPMT zu schaffen?

Edit: habe mich getäuscht, ist bei den Bahngleisen
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 17.12.2019 um 15:24 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
403 — Direktlink
17.12.2019, 17:28 Uhr
Graf Koks




Zitat:
schlurchi postete
Sehe ich das richtig, dass die angefangen haben, den Bach/Fluss Polcevera aufzuschütten um die Fahrbahn für die SPMT zu schaffen?

Edit: habe mich getäuscht, ist bei den Bahngleisen

...ja, das siehst Du ganz richtig, es ist auch ein Gelände vom ehemaligen Güterbahnhof.
Diese Querung ist wohl noch die einfachere zu dem was da noch kommt.
Der Polceverafluss soll zur Deckmontage an der Stelle einen verrohrten Damm bekommen und im nächsten Jahr, in der trockenen Zeit soll das Flussbett provisorisch eine Straße für Lkw bekommen, die den ganzen Bauschutt zum Hafen fahren sollen, damit die nicht alle über die öffentlichen Straßen fahren müssen.
Heute steht auf Genova24 geschrieben, das bis Jahresende nun nur noch zwei Decks auf der Westseite gehoben werden sollen und das die Baustelle insgesamt einen Monat hinter dem Zeitplan liegt.
Pergenova hält trotzdem noch am bestehenden Freigabetermin fest, allerdings versuchen die zwischen den Zeilen schon das letztendlich von den Sicherheits/Abnahmeprüfungen abhängig zu machen, wofür Sie dann nicht mehr zuständig wären!!!.
Ein realistischerer Freigabetermin für die Brücke wäre meiner Ansicht nach der 01. Juli 2020, dem beginn der Hauptferienzeit.
Angeblich beträgt der wirtschaftliche Schaden der Region durch diese fehlende Infrastruktur täglich 6 Millionen Euro, ob das diesen zeitlich wahnwitzigen Bauverlauf rechtfertigt und viele Menschen unter enormen Sreß setzt möchte ich bezweifeln.
Momentan regnet es wegen der erneuten strammen Südwestwetterlage schon wieder unerwartet anhaltend in Ligurien, das macht die Sache zusätzlich wieder schwierig.

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
404 — Direktlink
17.12.2019, 18:04 Uhr
Kufi

Avatar von Kufi

Moin,

sehr guter und informativer Thread, vielen Dank an allen fleißigen Schreibern. Ich lese immer gerne mit.

Aber sollte man den Thread nicht teilen, weil es ja mittlerweile um den Neubau der Brücke geht ?
Soll keine Kritik sein, nur mal so in die Runde geschmissen.
--
Gruß Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
405 — Direktlink
18.12.2019, 15:11 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Also in einem Punkt unterscheiden sich die Politiker in Deutschland und Italien nicht, nämlich in dem "hoffnungslosen" Optimismus, dass ein Bauvorhaben zu dem von den Politikern bekannt gegebenem Termin in Betrieb genommen wird Stichwort BER
Wie wollen die in gut 4 Monaten verbleibender Zeit bis zur bekannt gegebenen Eröffnung den einen Monat Verzug aufholen??? Und passend dazu, wo diese Woche noch das Deck 7-8 gehoben werden soll, sind die Wettervorhersagen wieder in Richtung Phase Rot mit Starkregen, möglichen Überschwemmungen und Erdrutschen.
Ich bemühe mal mein Orakel und Prophezeie denen das gleiche Debakel wie unseren Politikern mit beim BER, nur nicht mit ganz so vielen Jahren Verzug
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 18.12.2019 um 15:11 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
406 — Direktlink
22.12.2019, 19:08 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Jetzt ist auch klar was die dort aufgeschüttet haben. Es ist die Montagefläche für das 100m Deck 10-11 über den Bahngleisen. Letzte Nacht wurden die ersten Teile dort angeliefert und "geparkt".
Der CC 2800 wird auch demontiert, die ersten Teile lagern bereits neben P12. Daraus schließe ich, dass als nächstes auf der Ostseite das Deck 13-14 gehoben werden soll. Was mich allerdings wundert ist, dass die CC 2800 auf der "Schweren Seite" des Decks aufgebaut wird und nicht die CC 6800. Denn auf dem P13 wird ja das Auflageteil aufgesetzt. Es sei denn der CC 6800 wird auch noch umgesetzt, wenn der nicht oberhalb der Straße aufgestellt wird für den Hub. Bin mal gespannt ob die an den Feiertagen auch arbeiten werden um den Verzug aufzuholen.
Ohnehin wundert es mich, dass der CC 6800 immer noch an dem Deck angeschlagen ist
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 22.12.2019 um 19:09 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
407 — Direktlink
25.12.2019, 11:10 Uhr
Graf Koks




Zitat:
schlurchi postete
Also in einem Punkt unterscheiden sich die Politiker in Deutschland und Italien nicht, nämlich in dem "hoffnungslosen" Optimismus, dass ein Bauvorhaben zu dem von den Politikern bekannt gegebenem Termin in Betrieb genommen wird Stichwort BER
Wie wollen die in gut 4 Monaten verbleibender Zeit bis zur bekannt gegebenen Eröffnung den einen Monat Verzug aufholen??? Und passend dazu, wo diese Woche noch das Deck 7-8 gehoben werden soll, sind die Wettervorhersagen wieder in Richtung Phase Rot mit Starkregen, möglichen Überschwemmungen und Erdrutschen.
Ich bemühe mal mein Orakel und Prophezeie denen das gleiche Debakel wie unseren Politikern mit beim BER, nur nicht mit ganz so vielen Jahren Verzug

https://genova.repubblica.it/cronaca/2019/12/24/news/genova_il_sindaco_annuncia_a_maggio_le_auto_sul_nuovo_ponte_-244275971/

...mit diesem gestrigen Artikel bekommt man wieder den Eindruck, Pergenova und die Politik lügen sich dort gegenseitig ordentlich in die Tasche.
Nun plötzlich sollen alle weiteren Decks nach einer "neuen" Methode gehoben werden, d.h. komplett mit Seitenflügeln, weil deren Montage in der Höhe zu lange dauert, ...ach was, wer hätte das gedacht!!!.
So neu ist das doch gar nicht, wenn ich das richtig in Erinnerung habe war das zuerst auch so geplant und gescheitert ist das doch damals an der fehlenden Traglast der beiden CC 2800, angeblich sind zum Kompletthub zwei Demag CC 6800 notwendig und nun sollen dieses doch ein CC 2800 und ein CC 6800 schaffen können!
Dann fragt man sich wie sie die 100 Meter Decks komplett hochziehen wollen, das wissen wohl nur die Gelehrten auf der Baustelle. Vermutlich kommen dann doch wieder Litzenheber ins Spiel.
Laut dem Zeitungsartikel vom 24. Dezember 2019 soll auf der Westseite zwischen Pfeiler 7 und 8 am Freitag den 27. Dezember das nächste Deck gehoben werden, man fragt sich dazu nur, wo liegt denn ein komplett fertig montiertes 50 Meter Deck, ich sehe davon jedenfalls nix, die sind alle noch in Arbeit, es sei denn dieses Deck wird noch ohne Seitenteile gehoben. Nun haben wir aber schon den 25. Dezember und noch ist Weihnachtsruhe auf der Baustelle, der Termin dürfte somit recht knapp werden.
Über die Logistik mit den FM Gru Turmdrehkranen kann man auch nur staunen.
Warum stellt man mal an jedem Pfeiler einen Tdk und dann plötzlich an anderer Stelle einen Tdk mit verlängerten Ausleger für zwei Pfeiler, so wie jetzt aktuell wieder zwischen Pfeiler 16 und 17 geschehen.
Letzte Woche haben sie diesen Tdk von der Westseite auf die Ostseite verbracht, obwohl auf der Westseite hinter einem Gebäude bei Pfeiler 11 seit Wochen schon ein Tdk demontiert am Boden liegt.
Man kennt ja die ganzen Hintergründe zum Bauverlauf nicht und die Webcams geben auch nicht auf alles eine Antwort, zudem sind die automatischen Übersetzungen vom italienischen ins deutsche recht bescheiden und man kann schnell einen Sachverhalt falsch interpretieren, aber das dieser hektische Bauverlauf so manche Panne in Organisation und Ausführung verursacht ist nicht zu übersehen.
Mitte Mai nun soll das erste Auto über die neue Brücke fahren...

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
408 — Direktlink
25.12.2019, 11:26 Uhr
Graf Koks



Hier folgend noch ein Link zu teils schönen Bildern vom Aufbau und den Arbeiten der Demag´s auf der Baustelle...

https://www.pergenova.com/it/news-e-media/index.html#fb-476-1

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
409 — Direktlink
28.12.2019, 22:26 Uhr
Speddy



Ich gehe mal davon aus das dass heutige Deck das letzte für dieses Jahr war. Was mich ein wenig Stutzig macht ist das dass zuletzt im Osten gehobene Teil auch zwei Flügel montiert hatte und angeblich nur etwas um 560t wog das heutige aber bei gleicher Bauart angeblich etwas mehr als 600t und somit das schwerste der 5 bis jetzt gehobennen Decks war. Spinnt hier die IC1 Steuerung der beiden DEMAG und gibt falsche Werte an oder können die nicht 1+1 zusammenzählen?

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
410 — Direktlink
29.12.2019, 09:35 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

@ Stefan, das jetzt gehobene Deck 7-8 hatte in dem Bereich, wo es auf dem Pfeiler aufliegt, deutliche Verstärkungen eingebaut. Das konnte man auf den Webcams beim Zusammenbau gut sehen. Die sind wohl nötig, weil da ja nun ein 100m Teil anschließt. Deswegen wird das mit dem höheren Gewicht schon passen.
Ursprünglich war ja wohl geplant, dieses Deck ohne Flügel zu heben, denn die beiden Flügel wurden ja erst kurzfristig am 26.12. montiert.
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
411 — Direktlink
29.12.2019, 14:28 Uhr
Speddy



Diese rostbraune Platte ist mir vorher gar nicht aufgefallen, die scheint mit aber eher temporär zu sein. Standfläche für Strand Jacks? Für das erste 100m Deck 8>9 oder gar für alle 3 100er zusammen? Aktuell baut man die CC 2800 im Bereich von Pfeiler 13 wieder zusammen.

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
412 — Direktlink
31.12.2019, 10:31 Uhr
Speddy



Heute Nacht ist die Kletterschalung von Pfeiler 13 abgefackelt.

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
413 — Direktlink
31.12.2019, 11:59 Uhr
Graf Koks




Zitat:
Speddy postete
Heute Nacht ist die Kletterschalung von Pfeiler 13 abgefackelt.

mfg

Stefan Seifert

...im großen und ganzen immer wieder eine sehr interessante Baustelle

Was auch immer wieder staunen lässt sind die Zeitungsartikel der örtlichen Medien zur maroden Verkehrsinfrastruktur. Aktuell ist gerade wieder in einem Tunnel ein großes Stück der Tunneldecke eingestürzt und auf den Bildern sieht auch dieses Bauwerk aus, als ob man daran über viele Jahre so gut wie nichts gemacht hat.
Autourlaub in Italien ist ein bischen wie Abenteuerurlaub, man muß immer damit rechnen das einem eine Brücke unter dem Allerwertesten zusammenbricht oder einem Beton auf´s Dach fällt und bestenfalls für mächtig Kopfschmerzen sorgt

https://www.genova24.it/2019/12/crollo-galleria-a26-autostrada-riaperta-con-un-bypass-si-viaggia-su-una-sola-corsia-228552/

Gruß

Dieser Post wurde am 31.12.2019 um 12:00 Uhr von Graf Koks editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
414 — Direktlink
31.12.2019, 13:42 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi


Zitat:
Speddy postete
Heute Nacht ist die Kletterschalung von Pfeiler 13 abgefackelt.

mfg

Stefan Seifert

Um 5:20 Uhr begann es https://www.foto-webcam.eu/webcam/genova/2019/12/31/0520
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
415 — Direktlink
31.12.2019, 17:21 Uhr
frank_der_zahnarzt



Wie kriegt man das denn hin? Rauchen, Schweißen, Flexen, Wärmestrahler, ...
--
VG Frank
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
416 — Direktlink
01.01.2020, 09:41 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi


Zitat:
frank_der_zahnarzt postete
Wie kriegt man das denn hin? Rauchen, Schweißen, Flexen, Wärmestrahler, ...

Die Onlineübersetzung sagt etwas von "Funken die aus einem Schlauch kamen der benutzt wurde"
http://www.commissario.ricostruzione.genova.it/notizia/pila-13-intervento-dei-vigili-del-fuoco
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
417 — Direktlink
10.01.2020, 14:57 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Ich habe den Eindruck, Faggioli hat begonnen, beim Pfeiler 9 sein Litzenheber-System zusammen zu bauen. Vor dem P9 steht auch das Stahlelement bereit, welches direkt auf den Pfeiler aufgesetzt wird.
An dem 100m Element, welches daneben liegt, sind allerdings immer noch keine Flügel montiert.
Das Vorhaben, die Brückendecks nun mit allen Flügel zu heben, hat ja wohl nur auf dem Papier funktioniert
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 10.01.2020 um 15:00 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
418 — Direktlink
10.01.2020, 17:51 Uhr
Graf Koks




Zitat:
schlurchi postete
Ich habe den Eindruck, Faggioli hat begonnen, beim Pfeiler 9 sein Litzenheber-System zusammen zu bauen. Vor dem P9 steht auch das Stahlelement bereit, welches direkt auf den Pfeiler aufgesetzt wird.
An dem 100m Element, welches daneben liegt, sind allerdings immer noch keine Flügel montiert.
Das Vorhaben, die Brückendecks nun mit allen Flügel zu heben, hat ja wohl nur auf dem Papier funktioniert

...das war ja auch nicht anders zu erwarten. Mittwoch stand in der Repubblica.it, das der Fertigstellungstermin Ende April 2020 nach dem abbrennen der Schalung an Pfeiler13 endgültig nicht mehr zu halten ist, nun spricht man von "irgendwas zum Sommer hin".
So ist das, wenn die Realität die Politik und deren rosarotes Wunschdenken einholt

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
419 — Direktlink
11.01.2020, 14:30 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Nun wird doch damit begonnen, an dem 100m Deck 8-9 den ersten Flügel zu montieren
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
420 — Direktlink
11.01.2020, 22:20 Uhr
Speddy



Wenn man die Webcam "N" unter Primocanale.it per rechtsklick Grafikanzeigen in einem neuen Tab öffnet und dann zoomt sieht man das es sich allem anschein nach
um Ballastplatten handeln muss die dort gestapelt werden.
Was könnte das für nen Sinn haben? Türme für Strandjacks sind das jedenfalls nicht.

Noch ne anderre Frage

Mein Vater hat heute die Frage aufgeworfen, ob es nicht möglich gewesen wäre die Türme ähnlich wie WKA Beton-Türme in viertelschalen im Fertigteilwerk unter immer gleichen Bedingungen vorzufertigen, und dann auf der Baustelle nur noch zusammen zusetzen und zu verspannen?

mfg

Stefan Seifert

Dieser Post wurde am 11.01.2020 um 22:32 Uhr von Speddy editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
421 — Direktlink
12.01.2020, 09:03 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

@ Stefan, auf Cam 7 https://www.pergenova.com/it/news-e-media/webcam/il-cantiere-in-diretta.html links unten siehst Du auch, dass der CC 2800 seines Ballastes beraubt wurde. Das rote Gestell mit den Ballastplatten wird als Gegengewicht für die Strandjacks dienen. Das alte Prinzip der Waage, auf der einen Seite des Pfeilers die Last (Brückendeck), auf der anderen Seite ein Gegengewicht. Sonst kippen die Strandjacks von Pfeiler, wenn das Brückendeck angehoben wird.
Die ganze Einheit mit den Strandjacks wird ja auf dem Teil des Brückendecks stehen (das Teil, das gerade vor dem Pfeiler steht). Das alles kippsicher auf dem Pfeiler zu verankern wäre sicher nicht einfach.
Auf der anderen Seite, wo das Brückendeck montiert ist, kann die ganze Konstruktion am Deck verankert werden, so wie bei der Schiersteiner Brücke, siehe: https://www.schiersteinerbruecke.de/webcam/schiersteiner-br%C3%BCcke-2
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 12.01.2020 um 09:49 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
422 — Direktlink
15.01.2020, 15:44 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Vernazza Autogru baut einen weiteren Raupenkran auf, ganz rechts, Cam 8 https://www.pergenova.com/it/news-e-media/webcam/il-cantiere-in-diretta.html
Den Typ konnte ich leider noch nicht erkennen.
Bin mal gespannt ob die Decks nun mit 3 Raupenkranen gehoben werden
Und am LTM 1450-8.1 wurde eine 21m (?) Wippe montiert
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 15.01.2020 um 15:46 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
423 — Direktlink
15.01.2020, 16:15 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Schaut nach der CC3800-1 aus.

Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
424 — Direktlink
17.01.2020, 14:59 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Hat jemand eine Idee, was das für eine Aktion am Deck 6-7 war bzw. ist? Am 15.1. am späten Nachmittag wurde von dem CC 2800 ein Flügel angehoben und positioniert. Seit dem blieb der Kran in Position und das Teil blieb angeschlagen.
Heute, am 17.1. am Nachmittag kam endlich ein Mobilkran von Autovictor und hebt die fehlenden Querträger ein.
War das wieder so eine politisch motivierte Aktion, dass ein Flügel montiert wird, weil es in der Baustellenagenda für diese Woche steht?
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 14 ] [ 15 ] [ 16 ] -17- [ 18 ] [ 19 ]     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung