Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baustellen » Der Brückeneinsturz von Genua (Italien) 14.08.2018 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] -19- [ 20 ]
450 — Direktlink
13.02.2020, 13:50 Uhr
Schmidti



Volle Zustimmung! Die Prognosen der Politiker sind natürlich alle aus der Welt der Einhörner, darauf kann man nichts geben. Aber das Tempo auf der Baustelle ist mittlerweile beeindruckend und Verkehrsfreigabezu Weihnachten klingt nicht unrealistisch. Man überlege sich nur, wie die Baustelle vor 14 Monaten aussah!
Das neue 100m Segment ist das erste, das eine Fahrbahnplatte hat. Das irritiert mich bei allen bisherigen Segmenten etwas. Selbst nachdem die 'Ohren' montiert sind, fehlt noch alles was irgendwie an eine Fahrbahnplatte erinnert. Keine Ahnung, warum man damit noch nicht beginnt oder wie viel Arbeit und Yeit das noch in Anspruch nehmen wird. Ansonsten sieht das alles schon sehr nach einer )zumindest halbfertigen= Brücke aus.
Gruß,
Schmidti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
451 — Direktlink
13.02.2020, 15:00 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

@ Schmidti, schau mal in Webcam 6 https://www.pergenova.com/it/news-e-media/webcam/il-cantiere-in-diretta.html - ggf. nach dem Bildwechsel - dann siehst Du, dass begonnen wurde Beton-Fertigplatten zwischen die Träger zu legen, als Vorbereitung (Schalung) für die gegossene Betonplatte. Es fehlen dort aber immer noch die letzten Abschlussbleche außen dran
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
452 — Direktlink
14.02.2020, 17:14 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

In 20 - 25 Tagen soll das nächste 100m Deck gehoben werden. Dazu muss dann der Fluss überquert werden.
https://www.primocanale.it/notizie/ponte-tra-25-giorni-la-campata-sul-polcevera-gli-ingegneri-l-operazione-pi-complicata--216093.html
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
453 — Direktlink
14.02.2020, 19:03 Uhr
Graf Koks



Der DEMAG CC 2800 auf der Westseite ist abgelegt worden und soweit man jetzt im dunkeln sehen kann, ist der Hauptausleger um ein Mastelement gekürzt worden und der rote Rollenkopf ist getauscht gegen einen gelben zum anbauen einer Wippe, die Kranspezialisten hier werden das sicher besser beurteilen können

Gruß

Dieser Post wurde am 14.02.2020 um 19:03 Uhr von Graf Koks editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
454 — Direktlink
14.02.2020, 19:30 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Teile für eine Wippe liegen auf dem Gelände ja noch bereit, sieht man auf dem Luftbild vom Baufortschritt. Jetzt hinter dem Kran, links neben der Hütte http://www.commissario.ricostruzione.genova.it/
Allerdings stand in der Baustellen-Agenda von letzter Woche und auch wieder für diese Woche, dass ein CC 2800 beim Pfeiler 10 montiert werden soll
http://www.commissario.ricostruzione.genova.it/contenuto/agenda-di-cantiere
So dachte ich, der zieht um. Warten wir die nächsten Tage ab was passiert
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 14.02.2020 um 19:32 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
455 — Direktlink
15.02.2020, 11:04 Uhr
mcgregg




Zitat:
schlurchi postete

Zitat:
mcgregg postete
Für die nächsten 1000 Jahre. ;-)

Spätestens in 50 Jahren ist das Teil durchgerostet, wenn sich am Unterhalt der Brücken in Italien nichts ändert

Auf der anderen Seite wird das Deck 16-17 für den Hub vorbereitet. Der soll ja auch noch diese Woche stattfinden. Aber diesmal wohl ganz ohne Flügel, nicht einmal mit nur 2.
War da nicht mal was mit der Ankündigung, dass zukünftig alle Segmente komplett mit allen Flügeln gehoben werden sollten. Die Aussage war glaube ich von einem Politiker

Kann es sein, dass Du 17-18 meinst? 16-17 kam am 23. Januar. ;-) Jedenfalls ist auch dieses jetzt drin.

Ich glaube, die neue Brücke hat gute Vorraussetzungen um länger zu halten. Kann man doch einfach durch den Hohlkasten gehen und sehen, wenn etwas im argen ist. Man hätte ja auch eine sehr schöne Hängebrücke des spanischen Architekten Santiago Calatrava haben können. Aber ich denke, die Genueser haben von Hängebrücken aus guten Gründen erstmal genug. Zumal ja auch nur maximal 100m zu überbrücken sind. Dazu stammt Renzo Piano aus Genua und hat seinen Entwurf der Stadt geschenkt. Also alles richtig gemacht.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
456 — Direktlink
15.02.2020, 12:14 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Deck 16 - 17 stimmt schon welches heute gehoben wurde, vgl. http://www.commissario.ricostruzione.genova.it/sites/default/files/upload/REPORT%20SETTIMANALE%20ORTOFOTO%202020.02.13.pdf

Das mit dem Hohlkasten stimmt auch, nur muss man dann auch durchgehen. Alterativ kann man auch zum Kaffeetrinken gehen und dort das Protokoll der Begehung ausfüllen - wie bisher ja teilweise geschehen

Und der CC 2800 wird komplett zerlegt
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 15.02.2020 um 12:32 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
457 — Direktlink
16.02.2020, 18:06 Uhr
mcgregg




Zitat:
schlurchi postete
Deck 16 - 17 stimmt schon welches heute gehoben wurde, vgl. http://www.commissario.ricostruzione.genova.it/sites/default/files/upload/REPORT%20SETTIMANALE%20ORTOFOTO%202020.02.13.pdf

Das mit dem Hohlkasten stimmt auch, nur muss man dann auch durchgehen. Alterativ kann man auch zum Kaffeetrinken gehen und dort das Protokoll der Begehung ausfüllen - wie bisher ja teilweise geschehen

Und der CC 2800 wird komplett zerlegt

OK, Du hast recht. Bei Zahlen über 10 fällt mir das Rechnen manchmal schwer. ;-)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
458 — Direktlink
18.02.2020, 14:07 Uhr
mcgregg



Hier ein Video guter Qualität, vermutlich mit Hilfe einer Drohne aufgenommen.

https://www.youtube.com/embed/buFybHuiLb0?width=640&height=480&autoplay=1&loop=0&showinfo=1&controls=1&autohide=0&iv_load_policy=0&iframe=1&wmode=opaque

Man bekommt einen guten Eindruck von der neuen Brücke.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
459 — Direktlink
20.02.2020, 16:56 Uhr
Graf Koks



https://www.genova24.it/2020/02/elicoidale-morandi-il-verdetto-delle-ispezioni-necessari-lavori-prima-di-completare-il-nuovo-ponte-231386/

...das könnte noch für weitere Verzögerungen zur Fertigstellung der Brücke sorgen, man hat wohl weitergehende Schäden als bislang bekannt waren festgestellt.
Stellt sich die Frage, warum hat man nicht viel früher das Bauwerk eingerüstet und eine genauere Inspektion des Viadukts durchgeführt. Der genaue Umfang der nötigen Arbeiten wird durch den "Superkommissar", sprich Sachverständigen in Kürze bekannt gegeben.
So viele schlaue Leute sind dort zugange, aber diese Problematik haben die wohl völlig übersehen, ansonsten hätte man unter Umständen schon am Anfang der Planung, die Erneuerung auch dieses Abschnitts der alten Polceverabrücke beschlossen.

Gruß

Dieser Post wurde am 20.02.2020 um 16:56 Uhr von Graf Koks editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
460 — Direktlink
20.02.2020, 17:57 Uhr
mcgregg



Es hat mich sowieso verwundert, dass man diese össelige Schleifenrampe noch retten wollte. Die andere Rampe wird ja auch erneuert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
461 — Direktlink
20.02.2020, 18:05 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Laut dem Artikel im skyscrapercity-forum https://www.skyscrapercity.com/showpost.php?p=166646638&postcount=1224 heißt es, dass nur die Abzweigung Richtung Mailand dann nicht geöffnet werden kann. Die neue Brücke könnte dennoch eröffnet werden
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
462 — Direktlink
23.02.2020, 21:13 Uhr
Jens P.




Zitat:
schlurchi postete


Und der CC 2800 wird komplett zerlegt

....und steht wieder.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
463 — Direktlink
25.02.2020, 20:08 Uhr
robertd




Zitat:
mcgregg postete
Ich glaube, die neue Brücke hat gute Vorraussetzungen um länger zu halten. Kann man doch einfach durch den Hohlkasten gehen und sehen, wenn etwas im argen ist.

Na gewusst hat man das bei der alten Brücke doch auch schon. Allein dass bei einem Pylon die Seile im Jahr 1993 (also nach 30 Jahren Lebensdauer) komplett ersetzt wurden, während bei den anderen beiden bis zum Einsturz 25 Jahre später die alten Seile blieben ist doch schon technisch irgendwie fragwürdig.

Beim Neubau legen die allerdings ein ordentliches Tempo hin. Kaum zu glauben, dass das in Europa möglich ist - wir reden hier von Planung, Genehmigung und Neubau innerhalb von knapp 2 Jahren. Da muss man schon den Hut ziehen.

Gruß
Robert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
464 — Direktlink
02.03.2020, 14:58 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

In Genua ist mal wieder Land unter. Die aufgeschüttete Fläche im Polcevera ist wieder überspült. Ich hoffe nur, die haben rechtzeitig das SPMT wieder herausgehoben. Bilder dazu von "vor dem Wasser" http://www.commissario.ricostruzione.genova.it/contenuto/operazioni-pre-varo-campata-p9p10-info-tecniche
Damit ist der Plan zum Heben des nächsten 100m (genauer 94m ) Decks für Mitte - Ende der Woche auch hinfällig
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 02.03.2020 um 15:03 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
465 — Direktlink
04.03.2020, 19:39 Uhr
Graf Koks



Fast jede Woche kommen in den Medien weitere Berichte über extrem desolate Brückenbauwerke in Ligurien, im anschließenden Link 82 Bilder von Brückenschäden an fünf Viadukten, ich habe für so eine vorsätzliche Schlamperei keinerlei Verständnis.
Hier wurde von den privaten Autobahnbetreibern Jahre lang ganz dick abkassiert und der Staat hat als Kontrollorgan völlig versagt...

https://www.genova24.it/fotogallery/viadotti-campodonico/1/

...momentan werden Belastungstests durchgeführt um die noch vorhandene Standfestigkeit der Viadukte zu messen, ich würde über diese nicht mal mehr zu Fuß gehen wollen.

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
466 — Direktlink
06.03.2020, 18:23 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Ab morgen Abend wird die Straße gesperrt, um das Deck 9-10 über die Straße und den Fluss transportieren zu können, danach geht es aufwärts
http://www.commissario.ricostruzione.genova.it/notizia/varo-campata-p9p10-chiusura-di-trenta-giugno
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
467 — Direktlink
09.03.2020, 09:59 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

All denen, die sich derzeit nicht trauen eine Italienische Homepage zu öffnen, sei gesagt, dass momentan das Brückendeck verfahren wird
https://www.pergenova.com/it/news-e-media/webcam/il-cantiere-in-diretta.html
Manche Cams wurden auch neu ausgerichtet
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
468 — Direktlink
17.03.2020, 10:31 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Am Freitag/Samstag soll das nächste 100m Deck (über den Bahngleisen) an seinen Platz gebracht werden
https://www.primocanale.it/notizie/ponte-per-genova-bucci-entro-sabato-il-varo-dell-ultimo-impalcato-da-100-metri--217278.html
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
469 — Direktlink
18.03.2020, 09:28 Uhr
Graf Koks



Ein Unternehmen welches u.a. für die Betonarbeiten auf der Baustelle zuständig ist hat die Arbeiten eingestellt und seine Mitarbeiter wegen Corvid19 nach Hause geschickt, diese kommen vorwiegend aus der Lombardei und wollten zu Ihren Familien.
Es gibt anscheinend auch Pläne die Baustelle nach dem einheben des letzten 100 Meter Decks vorübergehend komplett zu schließen.

Derweil tut sich im Westen eine neue Baustelle auf, der alte Gasometer wird im Sommer mechanisch abgebrochen, die Vorarbeiten sollen bereits laufen und man sieht auch zeitweise einen Autokran dort stehen.

Gruß
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
470 — Direktlink
18.03.2020, 10:20 Uhr
Schmidti



Bin eher überrascht, dass sich auf der Baustelle überhaupt noch was dreht. Eigentlich steht ganz Italien unter Hausarrest. Raus darf man nur noch mit triftigem Grund und ausgefülltem und unterschriebenem Formular, auf dem man Wohnort, Ziel und Zweck angibt. Einkaufen und Apotheke ist erlaubt, beruflich nur wenn es wichtig ist. Angeblich wird man auch auf der Straße von der Polizei angehalten und kontrolliert. Die Straßen sind sind so leer wie sonst nie. Selbst Sommerflaute und Siesta sind kein Vergleich dagegen. Eigentlich steht das ganze Land still. Also keine Überraschung wenn auch die Baustelle nicht in normalem Tempo weiter geht.
Gruß Schmidti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
471 — Direktlink
18.03.2020, 13:49 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Hey Schmidti, Du hast es selbst geschrieben "beruflich nur wenn es wichtig ist". Glaub mir, alle Arbeiter dort haben eine entsprechende Bescheinigung erhalten
Und ist ja auch relativ safe, dort zu arbeiten, das meiste ist ja im Freien. Und die Arbeiter können ja auch 1m Abstand halten
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir

Dieser Post wurde am 18.03.2020 um 13:51 Uhr von schlurchi editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
472 — Direktlink
21.03.2020, 10:22 Uhr
craneboy



https://www.pergenova.com/en/news-e-media/webcam/live-cameras.html
bin ja schon sehr gespannt, wie die die Brücke über die Gleise bekommen wollen.
Auf diesen Webcams kann man jedenfalls keine Hilfmittel erkennen. Oder bin ich blind? Hab ich was übersehen?
--
LG Andreas
-----------
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert,
geht immer noch geschwinder als der, der ziellos umherirrt.
(Gotthold Ephraim Lessing)

Dieser Post wurde am 21.03.2020 um 10:23 Uhr von craneboy editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
473 — Direktlink
21.03.2020, 16:05 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

@Andreas, jetzt sind die SPMT in CAM 2 gut zu sehen und auf CAM 6 siehst Du weitere SPMT welche das Deck übernehmen werden. Ist der gleiche Ablauf wie bei der Flussüberquerung
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
474 — Direktlink
21.03.2020, 16:15 Uhr
craneboy



Ja, ich habs gesehen. Leider kann man bei den jetztigen Einstellungen der Cams die Proportionen auf der Baustelle nicht so gut übersehen.
Aber ist schon sehr beeindruckend, wenn so ein Brückensegmet spazieren fährt.
--
LG Andreas
-----------
Der Langsamste, der sein Ziel nicht aus den Augen verliert,
geht immer noch geschwinder als der, der ziellos umherirrt.
(Gotthold Ephraim Lessing)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 16 ] [ 17 ] [ 18 ] -19- [ 20 ]     [ Baustellen ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung