Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Vorbild » Bilder aus Australien » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-
125 — Direktlink
07.11.2021, 09:49 Uhr
baggerphil

Avatar von baggerphil

Vielen Dank Marc für diese immer wieder aufs Neue faszinierenden Bilder aus Down Under.

Ich finde es jedes Mal interessant zu sehen, wie Maschinen in anderen Ländern ausgerüstet sind, um an die dortigen Gegebenheiten angepasst zu werden. Und da hat ja Australien einiges zu bieten (Mobilkrane mit dem Ausleger auf dem Dolly, die Bagger mit ihren „Boxin Rings“ auf dem Oberwagen…).

Hast Du eine Angabe zum TDK bei der Tunnelbaustelle, um welchen Typ es sich handelt? Sieht nach einem Favelle Favco aus.
--
Copyright liegt bei mir!

Grüsse aus der Schweiz

Phil
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
126 — Direktlink
07.11.2021, 12:54 Uhr
STF

Avatar von STF

Grias di Marc,

vielen Dank für die neuen Bilder aus Australien!

Schöne Grüße
--
STF

© der von STF gezeigten Bilder liegt bei STF!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
127 — Direktlink
07.11.2021, 18:52 Uhr
kim

Avatar von kim

@Phil.
Check​ "The​ mens​ from​ mar​" look​ like​ the​ M2480D
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
128 — Direktlink
07.11.2021, 19:17 Uhr
Steirabua



Wie funktioniert das eigentlich mit den Dollys?
Der Oberwagen kann ja frei drehen aber was ist wenn der Kran über Kuppe fährt und der Dolly abhebt das ist ja sicher nicht so ohne?

Mfg
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
129 — Direktlink
07.11.2021, 19:48 Uhr
Speddy




Zitat:
MarcR postete


Der Kran versorgt die Baustelle, Kann (wenn ich mich recht errriner) bis zu 90t heben. Hat ein eigenen Dieselmotor im Kran. Im Internet gibts ein Bild wie der ein 6 oder 8 Achser Autokran am Haken hat.

Hallo Mark

Bei dem Kran handelt es sich um einen Favelle Favco M2480D Traglast laut Datenblatt 330t bei 15m Radius.

https://www.marr.com.au/images/homepage/M2480D_DatasheetV6.pdf

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
130 — Direktlink
26.11.2021, 14:14 Uhr
Menzitowoc

Avatar von Menzitowoc


Zitat:
Steirabua postete
Wie funktioniert das eigentlich mit den Dollys?
Der Oberwagen kann ja frei drehen aber was ist wenn der Kran über Kuppe fährt und der Dolly abhebt das ist ja sicher nicht so ohne?

Mfg

Hallo Steirabua,

bei den Telekranen muß sowohl das Drehwerk, als auch das Wippwerk freigeschaltet werden, so dass es sich (frei) bewegen kann. Würde der Wippzylinder sich nicht bewegen können, würde der Ausleger mit dem Dolly ja ständig vom Boden abheben (beim überfahren von Kuppen und somit keine Gewichtsverlagerung mehr übernehmen) oder plötzlich eine wahnsinnige Zusatzlast aufnehmen, wenn eine Senke durchfahren wird. Das wäre weder für den Dolly noch für den Kran selber gut. Allerdings wird das System trotzdem nicht frei von dynamischen Verzwängungen sein, denn je nach Fahrbahnprofil und notwendiger Änderungsgeschwindigkeit der Auslegerneigung wird es ziemlich große Widerstände im Wippzylinder geben. Außerdem läßt sich der Ausleger nur ein paar Grad unter Null ablegen und somit erwarte ich bei ausgeprägteren Kuppen schon ein gewisses Problem.

Gruß Christoph
--
Mal was ganz Anderes: Marion Walking Dragline aus Constructor (Holzbaukasten)
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
131 — Direktlink
06.12.2021, 09:23 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR


Zitat:
Steirabua postete
Wie funktioniert das eigentlich mit den Dollys?
Der Oberwagen kann ja frei drehen aber was ist wenn der Kran über Kuppe fährt und der Dolly abhebt das ist ja sicher nicht so ohne?

Mfg

Hallo Steirabua,

Christoph hat das meiste dazu schon gesagt. Der Lift Zylinder hat eine zusätzlichen Hydraulik Kreislauf, indem der Zylinder in "Schwimmstellung" (beide enden sind miteinander verbunden) geschalten wird, somit kann sich der Zylinder frei auf und ab bewegen. Außerdem wird die Drehwerks Sicherung beim fahren mit dem Dolly freigeschalten so dass der Oberwagen frei beim Kurvenfahren schwenken kann.
--
viele grüße aus Down Under

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
132 — Direktlink
18.12.2021, 04:01 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Hallo,

Diesmal Bilder vom Gleisbau, in Moree im Nordwesten von NSW. A922 Rail, R914 Rail und L556 X-Power. beim erneuern der Gleis Trasse.




Alt aber bewährt PR741 beim Kies schieben in einer kleiner Kiesgrube.Der L524 verlädt es auf den LKW



--
viele grüße aus Down Under

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
133 — Direktlink
18.12.2021, 06:46 Uhr
kim

Avatar von kim

Hello'Marc.
Very​ impressive​​ bulldozer​ shot!
And​ all​ civil​ matchine​ too..



Best​ regard.

Kim.

Thailand.
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane

Dieser Post wurde am 18.12.2021 um 06:47 Uhr von kim editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
134 — Direktlink
19.12.2021, 03:01 Uhr
Michigan 675



Hi immer wieder klasse die Bilder aus Australien vielen Dank !!!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
135 — Direktlink
31.12.2021, 02:16 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Hallo zusammen,

Zum Jahresende noch zwei Kräne aus Down under.







Wünsch euch allen ein guten Rutsch ins neue Jahr 2022.
--
viele grüße aus Down Under

Marc

Dieser Post wurde am 31.12.2021 um 02:16 Uhr von MarcR editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
136 — Direktlink
31.12.2021, 03:33 Uhr
kim

Avatar von kim

Hello'Marc
Nice​ crane​ photo.

Happy​ new​ year​ 2022.

Best​ regard.

Kim.

Thailand.
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
137 — Direktlink
01.01.2022, 03:07 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr seit alles gut ins neues Jahr gekommen. Im September habe ich einen 2 Wochen Rundtrip durch Outback Qld gemacht. In Blackall bin ich auf diese Dampfbetrieben Bohrgerät gestoßen. Die Gemeinde liegt auf einem Großen Wasservorkommen.Das Wasser kommt aus bis zu 800m tiefe, und hat ne Temperatur von 58C. Das Bohrgerät wurde benutzt um Brunnen zu bohren. Leider habe ich die info Tafel nicht Abfotografiert.






--
viele grüße aus Down Under

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
138 — Direktlink
02.01.2022, 14:53 Uhr
percheron

Avatar von percheron

Hallo Marc,

danke für die Bilder dieser schön restaurierten Geräte.
Schön zu sehen, daß Altes so erhalten wird.

Dir auch ein gutes und erfolgreiches 2022, bleib gesund und versorge uns
weiter mit Bildern und Infos aus Down Under.
--
Gruß Achim

( Mitglied der Berliner Fraktion )
Immer auf der Suche nach allem von Breuer und Maximum.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
139 — Direktlink
04.01.2022, 07:36 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Hallo Achim,

Danke, man findet hier so manche schätzte in den kleinen Dörfern.

Anbei weiter Bilder von unsrem Urlaub im September. Das Ziel war Longreach.es liegt 1200km nordöstlich von Brisbane. Und liegt im sogenannten "Outback". Dort wurde die Qantas Fluggesellschaft gegründet. Und am Lokalen Airport wurde das Qantas Founder Museum gebaut. Ein Sehr Interessantes Museum. Nun die Bilder. Im Ausenvbereich stehen die Flieger, dort kommt man aber nur mit einer Tour rein, die man Aber mit dem Museums eintritt kaufen kann. Man darf dann durch alle Flieger laufen und erfährt die Geschichte darüber.
Teil 1 von 3





--
viele grüße aus Down Under

Marc

Dieser Post wurde am 04.01.2022 um 07:36 Uhr von MarcR editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
140 — Direktlink
04.01.2022, 07:41 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Teil 2 von 3

Die Flieger sind alle am Boden festgezurrt, wegen den starken Winden die hierdurch kommen. Bei Der 747 kam man gegen einer Gebühr auf dem Flügel spazieren gehen, der Guide hat erklärt das es nur zwei Plätze auf der Welt gibt wo man das machen kann, Hier in Australien und in Südafrika. Ich habe ihm aufgeklärt das man das in Deutschland im Technik Museum in Speyer auch machen kann




--
viele grüße aus Down Under

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
141 — Direktlink
04.01.2022, 07:50 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Teil 3 von 3

Im Museum Selbst ist mehr die Geschichte erklärt. Aber auch ein Paar Flieger und Fahrzeuge sind zu sehen.






--
viele grüße aus Down Under

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
142 — Direktlink
04.01.2022, 08:00 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Noch ein Paar infos zur 747




Das war das Upper Deck in der 747, für die ersten Klasse Passagiere 1970


Zum Abschluss noch ein kleines Ratespiel, was fällt euch hier auf, Und kann einer von euch es beantworten ?


--
viele grüße aus Down Under

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
143 — Direktlink
04.01.2022, 09:30 Uhr
Schnorro




Zitat:
MarcR postete

Zum Abschluss noch ein kleines Ratespiel, was fällt euch hier auf, Und kann einer von euch es beantworten ?


[spoiler]
5 Triebwerke
https://simpleflying.com/de/die-boeing-747-koennte-mit-5-triebwerken-fliegen/
[/spoiler]

Dieser Post wurde am 04.01.2022 um 09:31 Uhr von Schnorro editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
144 — Direktlink
04.01.2022, 11:37 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Marc,

Dir noch ein gutes und gesundes neues Jahr.

Vielen Dank fürs Einstellen der tollen Bilder vom Quantas-Museum.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
145 — Direktlink
04.01.2022, 19:03 Uhr
LTR13000



Der sog. 5th Pod.
Ist aber das "falsche" Triebwerk installiert. Die 4 richtigen Triebwerke sind von RollsRoyce (RB211), das Ersatztriebwerk ist ein JT-9 von Pratt & Whitney
Einfache Methode um ein Ersatztriebwerk an den Ort zu bringen, wo es gebraucht wird. Das Ersatzflugzeug brachte das Triebwerk, die Werkzeuge und die Technikcrew mit. dann wurde alles abgebaut, und entladen. Das Ersatzflugzeug hat dann die Passagiere mitgenommen. Nach dem Wechsel vom Triebwerk, hat die Technikcrew den Träger für das Triebwerk, und das defekte Triebwerk auf der 5th Pod Position angebaut, dann wurde heimgeflogen.
Ich hab das mal bei einer Lufthansa DC-10 gesehen, sieht schon recht seltsam aus.
Die Möglichkeit dazu war in den 70er und 80er Jahren bei mehreren Großraumflugzeugen vorhanden. Es gab da ja noch keine Transportflugzeuge, in die diese großen Triebwerke verladen werden konnte.

Edit:
Gibt auch eine Video dazu: https://www.youtube.com/watch?v=HWfA3I_cALs
Und Bilder: https://www.google.com/imgres?imgurl=http%3A%2F%2Fwww.aviationpics.de%2Ftech%2Fdc10-2.jpg&imgrefurl=https%3A%2F%2Fwww.airliners.net%2Fforum%2Fviewtopic.php%3Ft%3D1380551&tbnid=cKsOMsMRo2cf7M&vet=10CAUQxiAoBmoXChMI4Lvb59iY9QIVAAAAAB0AAAAAEAc..i&docid=7gkXyk4-BDuyxM&w=245&h=320&itg=1&q=DC-10%204.th%20Pod&hl=de&client=firefox-b-d&ved=0CAUQxiAoBmoXChMI4Lvb59iY9QIVAAAAAB0AAAAAEAc

Dieser Post wurde am 04.01.2022 um 19:11 Uhr von LTR13000 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
146 — Direktlink
05.01.2022, 08:28 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Hallo,

Mein Rätsel war da wohl doch zu einfach. Schnorro und hat auch schon den richtigen Link verlinkt. Außen am Flieger hing nur die Triebwerk "Hülle", die "Innereien" wurden ausgebaut und im Flieger verstaut.

@LTR13000 Wenn ich es recht erinnere hatten die das Treibwerk noch rumliegen und deshalb zur anschauen daran geschraubt. Dient nur zum zeigen was möglich ist. Und der Normale Besucher erkennt doch da kein unterschied.
--
viele grüße aus Down Under

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
147 — Direktlink
12.01.2022, 08:51 Uhr
MarcR

Avatar von MarcR

Hallo,

In Blackall haben wir auch ein Wollscour besucht, . Dort Wurde die Wolle gewaschen und dann zu einem Bündel verpackt. Die Machine dort wurden per Dampfmaschine angetrieben. Freiwillig haben es restauriert und zu einem Museum gemacht. Im Hof standen diese Traktoren zur Schau. Die letzen zwei Bilder sind die Typischen Australischen Road Trains, Doppelstöckiger Vieh transporter und ein Kühlzug.






--
viele grüße aus Down Under

Marc
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 3 ] [ 4 ] [ 5 ] -6-     [ Vorbild ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung