Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » LTM 1750-9.1 von WSI in 1/50 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] -10-
225 — Direktlink
17.09.2020, 15:12 Uhr
Kranler

Avatar von Kranler

Solange dieses projekt nicht die oben genanten Farben hatte, solls mir recht Sein und die Thömen Anhänger wird es freuen.
--
Freundlichst Grüßt der Kranler
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
226 — Direktlink
17.09.2020, 16:07 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Kranler postete
...und die Thömen Anhänger wird es freuen.

Thömen hat nur Auflieger
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
227 — Direktlink
17.09.2020, 21:56 Uhr
Michigan 675



Mammoet war mein Einstand beim 1750ger da konnte ich nicht anders ,auch wenn Felgen usw nochmals geändert wurden ! Was soll's ,trozdem schönes Modell . Aber andere Betreiber haben ja auch schöne 1750ger wie eben Thömen usw denke es wird ähnlich sein wie beim LTM 1500 für jeden was dabei . Wir streicheln einfach alle WSI ein bisschen ;-) vielleicht bekommen wir ja dann alle unsere Wippe ;-) .
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
228 — Direktlink
18.09.2020, 16:34 Uhr
halve-haan



Hallo zusammen,

LTM 1750 in THÖMEN schön und gut... ist bestellt.
Heimatverbunden wie ich bin, wäre mir jedoch der Kran in COLONIA-Farben schon sehr recht. Nach dem kürzlichen Aufflackern in diesem Forum von "Bestellmöglichkeiten" bei MSW, hört man da leider nichts mehr...
Da es in diesem Forum einige gibt, die immer etwas mehr wissen oder über Vitamin B verfügen, wäre es interessant zu wissen, ob ein rot-weißer in 1:50 kommen wird oder dies gar das eventuell "ausgefallene Projekt" ist, von dem berichtet wird...

Beste Grüße und immer schön gesund bleiben

Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
229 — Direktlink
18.09.2020, 18:49 Uhr
matze-on

Avatar von matze-on


Zitat:
Michigan 675 postete
Mammoet war mein Einstand beim 1750ger da konnte ich nicht anders ,auch wenn Felgen usw nochmals geändert wurden ! Was soll's ,trozdem schönes Modell .

So sehe ich das auch. Hätten schon gravierendere Änderungen sein müssen, die mich zum ärgern verleitet hätten...!


Zitat:
Michigan 675 postete
Wir streicheln einfach alle WSI ein bisschen ;-) vielleicht bekommen wir ja dann alle unsere Wippe ;-) .

Wenn ich ehrlich bin, kann ich auf eine Wippe die die Qualität der 1350er oder 1500er haben und dann auch noch zu einem hohen Preis angeboten werden, gerne verzichten. Wippen bauen kann nicht jeder Modellhersteller. Bislang ist das meiner Meinung nach nur NZG beim LTM 11200 zu einem akzeptablen Preis/Leistungsverhältnis gelungen. Zu YCC kann ich nichts sagen, da ich von denen noch keine hatte!
--
Viele Grüße aus dem Südwesten Niedersachens
Matze

www.matze-on.de
Windenergie im Osnabrücker Land
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
230 — Direktlink
18.09.2020, 23:13 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan


Zitat:
halve-haan postete
Hallo zusammen,

LTM 1750 in THÖMEN schön und gut... ist bestellt.
Heimatverbunden wie ich bin, wäre mir jedoch der Kran in COLONIA-Farben schon sehr recht. Nach dem kürzlichen Aufflackern in diesem Forum von "Bestellmöglichkeiten" bei MSW, hört man da leider nichts mehr...
Da es in diesem Forum einige gibt, die immer etwas mehr wissen oder über Vitamin B verfügen, wäre es interessant zu wissen, ob ein rot-weißer in 1:50 kommen wird oder dies gar das eventuell "ausgefallene Projekt" ist, von dem berichtet wird...

Beste Grüße und immer schön gesund bleiben

Wolfgang

Das hab ich mal neugierig versucht zu ergründen ... Fazit: keine Auskunft, keine Info!

Ob das nun ein Fake gewesen ist, oder ein Versuchsballon zum Stimmungstest ..., keine Ahnung. Vielleicht ist man auch einfach nur wieder etwas spät dran ...?

Aber man wird ja bekanntlich schon noch irgendwann sehen, was kommt ...



.
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
231 — Direktlink
19.09.2020, 06:45 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer


Zitat:
matze-on postete
Wenn ich ehrlich bin, kann ich auf eine Wippe die die Qualität der 1350er oder 1500er haben und dann auch noch zu einem hohen Preis angeboten werden, gerne verzichten. Wippen bauen kann nicht jeder Modellhersteller. Bislang ist das meiner Meinung nach nur NZG beim LTM 11200 zu einem akzeptablen Preis/Leistungsverhältnis gelungen. Zu YCC kann ich nichts sagen, da ich von denen noch keine hatte!

Die Wippe vom 500er Liebherr ist doch voll in Ordnung.
Wären die Kunststoffteile auch lackiert hätte sie gar keine Mängel.
Die Wippe ist an stabilen Stellen aus Metall und dort wo man Gewicht sparen kann aus Kunststoff. Da hat sich jemand wirklich einen Kopf gemacht. Des weiteren sind alle Zurüstteile dabei, sowohl für die alte, wie auch die neue Version. Jegliche Rüstzustände lassen sich somit realisieren.
Da gibt es eher noch bei der Wippe vom 1200er Verbesserungsbedarf.

Schönes Wochenende!


Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
232 — Direktlink
19.09.2020, 12:20 Uhr
Andre Schirmer

Avatar von Andre Schirmer

Wüsste auch nicht was an der Wippe vom 1500er auszusetzen gibt. Diese wurde in einem ganz anderen Verfahren gefertig. Denn 1500er kann man ohne Probleme komplett rüsten ohne Angst haben zu müssen das er kippt.

Die vom 1350er, ist wirklich ein Flop, so schaut es nun mal aus wenn man Geld sparen will.

Beim ATF400g6 hat man da auch wieder auf die art vom 1500er gegriffen.
Schlechtes hab ich über diese Wippe auch noch nicht gehört.

Die Wippe vom 11200er find ich persönlich sehr schwer, hier wären auch solche Plaste Gitterstücke ganz gut gewessen.
Leider ist auch nicht jede rüstvariante möglich da ein kurzen Mastteil nicht nachgebildet wurde.

Zum Thema das nicht jeder wippen herstellen kann.

Meine persönliche Meinung zu wippen von diversen Herstellern. Mit dennen ich selber schon zu tun hatte.

Platz 1. YCC wippe 1400er
Platz 2. WSI wippe 1500er
Platz 3. NZG wippe 11200er

Schöne Grüße aus
Leipzig
--
Tuuuunnäääääl, fährsde rein, wirds duuuunkääääl.... fährsde raus, wirds hääääääll, Tuuuuunnäääääl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
233 — Direktlink
19.09.2020, 20:16 Uhr
matze-on

Avatar von matze-on


Zitat:
Adrian Flagmeyer postete
Die Wippe vom 500er Liebherr ist doch voll in Ordnung.
Wären die Kunststoffteile auch lackiert hätte sie gar keine Mängel.

Das ist genau das Problem, das ich mit der Wippe habe. Kunststoff ist nicht so meins, aber das muss jeder für sich selbst entscheiden. Ich hatte beim Bracht LTM 11200 nicht das geringste Problem mit Übergewicht und Standfestigkeit, trotz Gittermastteile aus Zinkdruckguss.

Ansonsten stimme ich Dir zu, das die Wippe vom 500er soweit okay ist. Wie gesagt..., ist alles Geschmackssache. Mich schreckt der Preis bei den Dingern immer etwas ab. Mag sein, dass sie es wert sind, aber für 300,00 Euronen kaufe ich mir persönlich lieber einen weiteren Kran.

Ich gehe mal davon aus, dass viele Sammler das ähnlich sehen sonst wären seitens WSI doch ev. deutlich mehr Wippen auch in anderen Farben gemacht worden, oder liege ich da komplett falsch?
--
Viele Grüße aus dem Südwesten Niedersachens
Matze

www.matze-on.de
Windenergie im Osnabrücker Land
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
234 — Direktlink
20.09.2020, 12:42 Uhr
Michigan 675



Naja wie dem auch sei ! Ich wäre froh erst einmal eine für meinen LTM 1500 zu haben ! Ich lege schon wert darauf das ein Modell dem Original recht ähnelt aber Nieten zählen tu ich jetzt nicht unbedingt . Bin ja auch in Spur 0 aktiv gewesen da muss man auch gewisse Kompromisse akzeptieren, da sind die Preise noch ganz anders als hier ! Wobei da Kompromiss noch milde ausgedrückt ist !! Für einen Schnellzugwagen 400€ der wirklich billigst hergestellt ist aus Kunststoff usw nicht einmal zerlegbar das Figuren eingesetzt werden können so viel Geld hin zu blättern ist schon echt Wucher !! Namhafter Hersteller wohlgemerkt (Ki..) und dann passt der Wagen von der Höhe her nicht mal zu den eigenen Lok's hat mir dann gereicht u das Hobby beendet . Wir sind also mit den Modellen hier wirklich etwas besser dran ! Und für den 1750ger wird schon eine Wippe kommen hoffe ich !
Dieser Post wurde am 20.09.2020 um 13:19 Uhr von Michigan 675 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
235 — Direktlink
20.09.2020, 15:50 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

http://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=5862&pagenum=20#652507
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 7 ] [ 8 ] [ 9 ] -10-     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung