Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » LTM 1090-4.2 von WSI » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
025 — Direktlink
12.03.2020, 19:53 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Danke für die Bilder, habe mich bisher noch nicht entschieden. Kannst Du mal ein Teleskop ausziehen, sind die (beidseitig ) beschriftet?
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
12.03.2020, 22:35 Uhr
Sikukranefan

Avatar von Sikukranefan

Es sind alle Teleskope beidseitig beschriftet; Bilder folgen.
Jetzt habe ich allerdings ein blödes Problem, der erste und der letzte Auszug sind eingerastet, jedoch bekomme ich diese nicht wieder zurückgeschoben, egal wie sehr ich drücke oder schiebe. Gibt es da einen Trick?
Bei anderen Modellen kenne ich das Einschieben mit einem Ruck, hier klappt das nicht...
--
''''''''''####'''''''###''''''''####''''''''

Jeder Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag, drum lächelelele JETZT.

einer von vielen Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
13.03.2020, 07:39 Uhr
Sikukranefan

Avatar von Sikukranefan

Hier einmal die Bilder:




und in dieser Position

hängt der Ausleger und läßt sich nicht mehr bewegen....die Auszüge dazwischen lassen sich noch bewegen, nur eben der erste und letzte sind hörbar eingerastet und sitzen jetzt fest. Dies sollte doch aber auch nicht der größte Auszug sein oder?
--
''''''''''####'''''''###''''''''####''''''''

Jeder Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag, drum lächelelele JETZT.

einer von vielen Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
13.03.2020, 10:40 Uhr
matze-on

Avatar von matze-on

Hallo Jens,

kannst Du den Ausleger einmal komplett ausziehen, oder ist das auch nicht möglich? Nur dann kannst Du systematisch wieder alle Ausschübe zusammenschieben. Du musst die Haltenasen nämlich unter Umständen mit einem kleinen Schraubendreher etwas eindrücken, damit sich die Teile wieder zusammenschieben lassen. Man fängt dann bei dem letzten (dünnsten) Mastteil an. Ist bei meinem 1090 auch so!
--
Viele Grüße aus dem Südwesten Niedersachens
Matze

www.matze-on.de
Windenergie im Osnabrücker Land

Dieser Post wurde am 13.03.2020 um 10:44 Uhr von matze-on editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
13.03.2020, 11:03 Uhr
Sikukranefan

Avatar von Sikukranefan

Ja, genau so geht es...
Habe jetzt die letzte Stunde damit verbracht, den wieder zurückzubekommen. Allerdings lag die lange Zeit nicht daran, das ganze auszuziehen oder weider zusammenzudrücken, sondern am Seil, welchen sich von vornerein schon nach einigen Umdrehungen neben die Winde verklemmt hatte...zudem ist meine Winde nicht die leichtgängigste und hängt nach jeder zweiten Umdrehung fest, dann erst wieder in die andere Richtung und dann wieder zwei Umdrehungen...
Aber die Arretierungen lassen sich dann ganz leicht reindrücken und dann wieder alles zusammenschieben. Nur muss man eben tatsächlich erst alles fast komplett auseinanderziehen, um an diese Punkte zu gelangen...
Und die wie oben gezeigten bereits ausgezogenen Auszüge kann man nicht weiter herausziehen, die hängen wirklich richtig fest. Man muss die Arretierung fest reindrücken, dann kann man es weiter herausziehen.
Es gibt pro Mastteil drei solcher Arretierungspunkte, die ersten beiden im ersten Drittel, der dritte jedoch im letzten Drittel, so daß man an diesen wirklich erst herankommt, wenn man den drunter liegenden Mastteil ganz herauszieht. Nur ist eben dieser Punkt der erste Einraster, wenn man den Mast herauszieht...
--
''''''''''####'''''''###''''''''####''''''''

Jeder Tag ohne ein Lächeln ist ein verlorener Tag, drum lächelelele JETZT.

einer von vielen Jens
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
13.03.2020, 17:20 Uhr
schlurchi

Avatar von schlurchi

Danke Jens für die Bilder
Frage an alle: Sind die Teleskope nicht mehr aus Alu? Wenn ich nur den Ausleger sehen würde hätte ich angenommen, dass Conrad der Hersteller von dem Modell ist, aber nicht WSI - oder habe ich einen Knick in der Optik?
--
Grüsse aus Stuttgart
Thomas

Das Copyright der Bilder liegt bei mir
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
13.03.2020, 17:39 Uhr
matze-on

Avatar von matze-on

Thomas, das siehst Du schon richtig, aber ich mag hier sowas nicht mehr schreiben. Dann heißt es wieder, "irgendwas ist ja immer" oder man hat immer was zu meckern!

War mir beim Kauf auch sofort aufgefallen. Ich habe meinen 90er allerdings nur in Fahrstellung stehen und da fällt es nicht so sehr auf! Alu ist es wohl immer noch, aber die Wandstärke ist relativ dick.
--
Viele Grüße aus dem Südwesten Niedersachens
Matze

www.matze-on.de
Windenergie im Osnabrücker Land
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
21.06.2020, 14:24 Uhr
Paul R



Crouch Recovery Liebherr LTM 1090-4.2

This model was commissioned by Search Impex in the UK and 305 were made. All sold out on pre-orders but I forgot to order one. Lucky for me there were some that cancelled and I got the last one they had!

The real crane is actually a Liebherr LTM 1090-4.1 but the company agreed to have this one done, despite the differences. I think it is quite a striking colour scheme and looks great!












Paul R
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2-     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung