Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » Kaelble Muldenkipper » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
15.02.2005, 20:59 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek

Hallo Leute!

Es ist zwar nicht Schwerlast im eigentlichen Sinn, aber ich würde trotzdem gerne wissen, welcher Typ dieser Kaelble Muldenkipper ist:




TIA,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.

Dieser Post wurde am 29.08.2010 um 11:27 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
15.02.2005, 22:29 Uhr
UNN

Avatar von UNN

Hallo Sebastian,
ich würde spontan auf einen Kaelble KV 34 bzw. Kaelble KVw 34 (mit hydr. Drehmomentwandler / Wandlerschaltgetriebe) tippen, so wie es auch das Modell der Firma Wiking dazu gibt.
Genauerres unter: http://www.zuckerfabrik24.de/autos/Kaelble_K.htm (sw-Bild, gekippter Zustand; original Datenblatt).
--
Gruß von einem der geographischen Mittelpunte der EU (wie es das Institut für theoretische Geodäsie in Bonn im April 1998 ermittelte),
Thorsten R.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
16.02.2005, 09:29 Uhr
BUZ



Hi Sebastian,

ist das das Ding in Hanau neben DC-MB????

Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
16.02.2005, 10:18 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
BUZ postete
ist das das Ding in Hanau neben DC-MB????

Hessisch-Uganda stimmt, aber eine Mercedes-Vertretung ist mir nicht aufgefallen. (Wenn's hilft: rechts im Hintergrund ist durch die Bäume noch Bauhaus-Baumarkt zu sehen...)


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
16.02.2005, 10:34 Uhr
BUZ



jepp, man sieht ihn von der Brücke über den Bahnhof/Hafen.
Irgendwie habe ich daneben eine Mercedes Vertretung in Erinnerung!
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
17.02.2005, 18:38 Uhr
BUZ



Hallo Zusammen,

hier ein Statement von Alexander Luig, dem Mitautor des Kaelble-Buch:

Kaelble Typ KV 34, Baujahr 1970, der Kipper war mit dem V 8 Motor MD 140 a (300 PS) ausgerüstet.
Erstbesitzer waren die Henrichshütte in Hattingen.
Ab 1972 bei Bauunternehmung Eley in Wünnenberg-Bleiwäsche.

Unter www.mobile.de kannst man
schon seit längerem diesen Kipper erwerben.


Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
17.02.2005, 23:32 Uhr
UNN

Avatar von UNN

Hallo BUZ,

Zitat:
BUZ postete
...
[i]Kaelble Typ KV 34, Baujahr 1970, der Kipper war mit dem V 8 Motor MD 140 a (300 PS) ausgerüstet.
Erstbesitzer waren die Henrichshütte in Hattingen.
Ab 1972 bei Bauunternehmung Eley in Wünnenberg-Bleiwäsche.
...

hab ich das jetzt richtig verstanden, es gab/gibt nur einen KV 34 ?
Oder ist damit nur speziell der eine gemeint, den Sebastian vor seine Linse bekommen hat?
--
Gruß von einem der geographischen Mittelpunte der EU (wie es das Institut für theoretische Geodäsie in Bonn im April 1998 ermittelte),
Thorsten R.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
18.02.2005, 10:47 Uhr
BUZ




Zitat:
UNN postete
Oder ist damit nur speziell der eine gemeint, den Sebastian vor seine Linse bekommen hat?

ja, richtig!!!!!!!
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
31.10.2005, 12:54 Uhr
jb1963



Hi Allerseits,


ok, ich bin neu hier, denn ich habe hier nach langem Suchen ein Bild des Kaelble Muldenkippers gefunden, den ich als Modell bauen möchte ...

Darum verzeiht mir bitte, wenn ich gleich hereinplatze:

- Steht der noch da?
- gibt es mehr Bilder?
- Wenn er noch da ist, wie finde ich ihn, kommt man an das Gerät dran?

Vielen Dank!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
31.10.2005, 17:39 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
jb1963 postete
Darum verzeiht mir bitte, wenn ich gleich hereinplatze:

Nur zu.


Zitat:
jb1963 postete
- Steht der noch da?

Am 07.10. stand er definitiv noch da, also gehe ich davon aus, daß er auch jetzt noch dort steht.


Zitat:
jb1963 postete
- gibt es mehr Bilder?

Ein Foto von der anderen Fahrzeugseite hätte ich noch.


Zitat:
jb1963 postete
- Wenn er noch da ist, wie finde ich ihn, kommt man an das Gerät dran?

Zuerst: Nein, man kommt nicht an das Gerät heran. Der Muldenkipper steht auf einem abgeschlossenen Privatgelände, die Fotos sind "über den Zaun" entstanden.
Man findet ihn - wie gesagt - in Hanau, Adresse müsste Rodgaustraße sein.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
31.10.2005, 19:33 Uhr
jb1963



Hi Sebastian,

Das sind ja tolle Nachrichten, bitte das Foto von der anderen Seite auch noch posten - wäre super. Wenn du es nicht posten magst, dann schicke ich dir gerne meine email Addresse.

Ich habe soweit drei verschiedene Muldenformen gefunden:

- Wiking Modell
- Kaelble Flyer
- dein Foto, desgleichen bei einem Foto auf www.lkw-stefan.de

beim lkw-stefan foto sah ich auf der rechten Seite Luftfilter, das Wiking Modell hat keine und der Pospekt von Kaelble zeigt nur die linke Seite. Also wäre ein Foto von der rechten Seite echt super.

Wenn du es schaffen könntest die Adresse (auch per PM) genauer zu bestimmen, damit ich da mal nachforschen kann natürlich auch - wenn es halt nicht zuviel Umstand macht. Ich bräuchte halt 1,5 h nach Hanau ...

Ich weiss, das dieses Thema nicht ganz in dieses Forum passt, aber die Informationen zu diesem - wirklich schönen - Muldenkipper sind echt rar. Ich bin dabei ein Modell im Massstab 1:14,5 zu bauen, da braucht es halt ein wenig Infos ...

Für dieses Forum gäbe es halt die Aufgabe herauszufinden, mit welchem Fahrzeug ich diesen Muldenkipper transportieren kann (brauche dann auch ein Modell davon). Wie würde es heute gemacht? Wie wurde es anfang der 70er gemacht?!??!

Danke

Dieser Post wurde am 31.10.2005 um 19:34 Uhr von jb1963 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
31.10.2005, 20:04 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
jb1963 postete
Das sind ja tolle Nachrichten, bitte das Foto von der anderen Seite auch noch posten - wäre super.

Am Foto soll's nicht scheitern.




Zitat:
jb1963 postete
Wenn du es schaffen könntest die Adresse (auch per PM) genauer zu bestimmen, damit ich da mal nachforschen kann natürlich auch - wenn es halt nicht zuviel Umstand macht. Ich bräuchte halt 1,5 h nach Hanau ...

Sorry, mit der genau Adresse kann ich auch nicht dienen. (Ich wohne auch 'ne halbe Stunde von Hanau weg...) Wenn man aber erstmal im entsprechenden Industriegebiet ist, ist der Platz relativ einfach zu finden: Gegenüber ist ein Baugeschäft, wo ein alter TDK mit Nadelausleger als Hofkran steht.


HTH,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
01.11.2005, 08:30 Uhr
BUZ



Hallo jb1963,

B 43a, Ausfahrt Hanau-Hafen, dann links abbiegen, dann hast Du schon die grobe Richtung. Von der B 43a aus sieht man den alten TDK, müßte süd-östliche Richtung von der Hochbrücke aus sein.


und schau mal hier:
http://www.schwerlast-rhein-main.de/berichte/belgien/




Gruß
BUZ
--
das beste was ein Mensch werden kann, ist HESSE!
---------------
www.schwerlast-rhein-main.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
01.11.2005, 10:23 Uhr
jb1963



Danke!



die Belgien Bilder sind prima - der Kaelble ist allerdings ein KV 25, hat schon gewisse Ähnlichkeit, ist aber kleiner. Auch nur einen Kippzylinder und einen Luftfilter. Gucke mal das ich einen Abstecher nach Hanau machen kann. Mit der Beschreibung finde ich das! Wie weit steht die Kiste denn im Gelände?

Dieser Post wurde am 01.11.2005 um 12:08 Uhr von jb1963 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
05.08.2007, 21:06 Uhr
Der Michel

Avatar von Der Michel

Tag

Ich habe hier noch mal eine recht nette Kaelble-Mulde gefunden.

http://www.wirbeleit-trucks.com/Fotos/Bilder%20zu%20Baufahrzeuge/Kaelble%20KV%2025%20N%20bild1.jpg

Händlerangaben:

1983, 8.500 h, 177 kW (240 PS), Tunneldumper fährt in beide Richtungen gleichschnell, Fahrerwendeplatz, DEUTZ V 10 Motor, Typ: F 10 L 413 FW, ZF 4-Gang-Lastschaltgetriebe, Knicklenkung, Abgasreinigung für Tunnel, GG: 43 to, NL: 25 to, Reifen 23/5 R 25
--
LKW aus ganz Europa und aller Welt, Schwertransport, Krane, Bau- und Landmaschinen, Oltimer u. v. m. :

http://neinis-lkw-fotoforum.de/index.php

Aktuell zu empfehlen:
Alte ungarische Bilder
In Deutschland unterwegs ( schönes von damals )
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
28.08.2010, 23:04 Uhr
Gast:K 172
Gäste


Habe diese Woche in einem Kieswerk bei KA zwei Kaelble-Mulden im Wald gefunden. Bilder sind unterwegs. Leider kein Typenschild gefunden
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
29.08.2010, 08:09 Uhr
CHARLY KRAUSE

Avatar von CHARLY KRAUSE

Und hier sind die Bilder von K 172:



--
www.Berlin-Krane.de
Wenn Du tot bist, dann weißt Du nicht, dass Du tot bist. Es ist nur schwer für die Anderen. Genau so ist es wenn Du blöd bist!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
13.09.2010, 20:43 Uhr
MAN Fan



Kaelble Muldenkipper KD 680 E - Baujahr 1959



--
Liebe Grüße

MAN Fan
***********************
Uwe's Testurm - Bilder auf Facebook
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
01.11.2011, 13:34 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Ein KDV 832 Muldenkipper?










Dieser Post wurde am 01.11.2011 um 13:35 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
01.11.2011, 22:06 Uhr
Lue Dora



dürfte das gleiche Fahrzeug sein:
http://forum.bauforum24.biz/forum/index.php?s=3d93c7187f4f8fd822b31a97d5711f73&showtopic=6003&view=findpost&p=281740
--
Gruß Wolfgang

____

Planung ersetzt den Zufall durch den Irrtum
____
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
25.12.2011, 12:54 Uhr
Farmer

Avatar von Farmer

Guude,

diese Fahrzeug entdeckte ich Gestern in schönen Schwarzwald.




--
viele Grüße aus Rhein / Main
Richard


Facebook: Kläser Group
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
12.04.2016, 21:28 Uhr
LTR13000



Der KDV 832 ist ein KDV 22, und steht derzeit Top Restauriert auf der Bauma beim Meiller Kipper am Stand.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
14.04.2016, 00:42 Uhr
schmitti

Avatar von schmitti

Hallo,

vorher



nachher











schmitti
--
© schmitti
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
16.04.2016, 17:44 Uhr
Filly



KLASSE Bilder vom Kaelble
Danke fuers zeigen.

P:S:

Hätte zu dem Thema auch noch ein paar Bilder. zum einen von einem Muldenkipper und der andere ist ein Knicklenker. Wenn Interesse an den Bildern zum einstellen besteht ::: Bitte PM an mich. Ich schicke dann die Bilder zu per Email.

Grüsse von der Ostalb Klaus
--
Filly
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
16.04.2016, 19:35 Uhr
UTB



Der Kaelble ist wirklich Spitze. Kompliment an die Restauratoren!
Erst beim zweiten hinsehen habe ich gemerkt, dass er sogar eine "beheizbare" Mulde hat. Über die schwarzen (Gummi?)Manschetten hinterm Fh werden die Motorabgase in die Mulde gelenkt. Das sind die innen schwarzen Rohrstücke, die an der Kante Muldenunterseite/ Vorderseite im Fahrzustand die Manschetten aufnehmen. Der Austritt der Abgase erfolgt über die 22 Löcher hinten links. An dieser "Technik" hat sich bis heute nicht viel geändert.
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung