Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » 1/50 Modell-Neuheiten 2020 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5- [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] ... [ Letzte Seite ]
100 — Direktlink
27.05.2020, 13:26 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Ich hab es nie verstanden warum Hersteller bei Modellen mit kleinen Auflagen, die viel nachgefragt werden nicht nachlegen.
Schließlich dient das der Zufriedenheit der Modellbauer wenn jeder, der möchte, sein Modell bekommt.
Ausserdem wird so auch gleich den Spekulanten entgegengewirkt .
Um so besser das IMC es beim Wiesbauer Modell richtig macht, hohe Nachfrage erkannt, Produktionszahl erhöht.
Sehr gut.
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
101 — Direktlink
27.05.2020, 13:42 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Christoph


Ich weiss jetzt zum Teufel nicht was das mit meinem Modellverkauf zu tun hat.

Und für guten Euro ??

Als ich die Modelle damals gekauft habe war der Kurs so das ich für einen Euro um die 1.50 Franken bezahlt habe und im Moment bekomme ich noch knappe 1.04 Franken, also von gutem Euro kann da keine Rede sein. Netto habe ich für mich quasi bei fast allen einen Verlust eingefahren.....


Und ausserdem beschwere ich mich nicht sondern mache eine Feststellung.

Und das ist genau mit ein Grund warum ich den Grossteil ( ausser Modelle mit schweizer Vorbild ) auch verkaufe bzw. schon verkauft habe.

Ich verstehe auch nicht warum ein Hersteller bei einem Modell das ziemlich sicher zum Verkaufsschlager wird nicht von vorneherein die Auflage grösser macht.
Andere Modelle die eigentlich keiner wirklich will werden zu hunderten oder gar tausenden produziert und nach einer Weile in Sonderangeboten verscherbelt, den "Schaden" haben dort dann die Händler....


Gruss

Manfred






Zitat:
Christoph Kriegel postete

Zitat:
Tunnelmani postete
Hallo Zusammen


Schon wieder so ein "schönes" Spekulationsmodell......

Zum Glück sammle ich sowas nicht mehr...

Ich weiß garnicht warum du dich beschwerst, ich kann mich noch gut an ein paar YCC Modelle erinnern die du für nen ordentlichen Euro an den Mann gebracht hast !?


Das IMC Modell ist ja nicht direkt nicht limitiert gewesen, die Auflage lag eben nur bei 100. Ich finde es auch gut das IMC das macht, wenn ich bedenke wie viele mich nach einem Modell fragte.

Ärgerlich für alle, die jetzt 2-3 Stk. bestellt haben ;-)

@Steffen ja, komplett Offiziell, noch mal 100 !


--
Wer bohrt kommt weiter..........

Dieser Post wurde am 27.05.2020 um 13:43 Uhr von Tunnelmani editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
102 — Direktlink
27.05.2020, 13:55 Uhr
Hubert




Zitat:
Burkhardt postete
Ich hab es nie verstanden warum Hersteller bei Modellen mit kleinen Auflagen, die viel nachgefragt werden nicht nachlegen.
Schließlich dient das der Zufriedenheit der Modellbauer wenn jeder, der möchte, sein Modell bekommt.
Ausserdem wird so auch gleich den Spekulanten entgegengewirkt .
Um so besser das IMC es beim Wiesbauer Modell richtig macht, hohe Nachfrage erkannt, Produktionszahl erhöht.
Sehr gut.

Genauso sehe ich das, dem ist nichts hinzu zu fügen!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
103 — Direktlink
01.06.2020, 09:11 Uhr
kranmacher



scheint jetzt lieferbar zu sein

https://shop.nagel-gruppe.de/artikel.php?artnr=T557S&SessID=7517ac6f64ae73775d9edbd8b80b87f5&&name=SONDERMODELL+LIEBHERR+TELESKOPLADER+T55-7S&sortiment=Merchandising&&cat=1087609198&

" ist scheinbar die Bodenplatte aus GOLD "
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
104 — Direktlink
01.06.2020, 10:14 Uhr
flotschler

Avatar von flotschler

ganz ehrlich... ich hoffe die bleiben auf den modellen sitzen.

ich würde auch noch bei 160 eur sagen ok.

wobei das schon viel für das modell ist.

aber das was hier abgezogen wird ist einfach nur wucher.

ich werde den stehen lassen. obwohl es ein schönes modell ist.

und abschließend noch etwas zur nachproduktion zu sagen. ich finde imc hat sich sehr gemacht. an der qualität der 700er gibt es nach dem sarens nichts zu bemängeln, verpackung top, modell top. preis ok. die machen sich und lernen dazu.
die hören wenigstens auf die sammler.

grüße florian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
105 — Direktlink
01.06.2020, 21:22 Uhr
Joerg Pabst



Die limitierten Stückzahlen haben mich auch immer sehr gestört. Wenn man nix spektakuläres verpassen wollte musste man ja fast täglich im Netz nachsehen. Und im Nachhinein bei anderen Händlern kostete das Modell deutlich mehr wie zB der Space liftet.
Ich bin deshalb wieder zur Eisenbahn gewechselt. Spur 1 märklin und km-1. Die Preise von Bockholt, proform oder fugurex sind mir allerdings zu teuer da ich verheiratet bin und Kinder habe. Bei km-1 habe ich zumindest ein gutes Gefühl vom Preis Leistungsfähigkeit Verhältnis. So verlangt der gute Krug 2500 Euro für die 01 mit altbaukessel im vgl. zu den 1800 Euro die ich für den Space liftet nach T. Überwiesen habe.
Und einen telestapler für über 250 Euro brauche ich nicht. Der technische Gegenwert fehlt hier völlig oder ist da etwa ein Anker drauf? Oh Pardon. Da würde er bestimmt über 500 Euro kosten.

Ciao JP
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
106 — Direktlink
02.06.2020, 17:48 Uhr
powerlift



Hallo
Bei Sarens kommt auch was neues
https://www.sarensshop.com/de/bridge-section-load
mfg
Powerlift
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
107 — Direktlink
02.06.2020, 20:49 Uhr
Leo Gottwald



Limitierte Stückzahlen...

Bei einer limitierten Stückzahl muss die Zahl/Serien Nr an dem Modell angebracht sein und mit einer "Urkunde" belegt werden. BsP Modell 120 von 130 Modellen und diese Nr ist in dem Modell eingestempelt.
So wurde dies im letzen Jahrhundert mal "definiert".
Siehe Conrad Mercedes Bus O10000 oder Büssing Bergekran und andere Hersteller.

Heute liegt ein Zettel oder ähnliches neben dem Modell und bescheinigt dem Käufer das er Modell nr.x von y hat. Auf dem Modell ist nix vermerkt.

Vor dem Internetzeitalter konnte man in Europa limitierte Modelle durchaus in den USA oder sonstwo bekommen und umgekehrt Bsp Anthony ModellKrane in der EU und Deutsche Kranverleiher modelle ins USA und Asia.

Ich bezweifele stark das dies heute eingehalten wird.
Bei den angeblich lim.Resinmodellen von IMC GMTS und auch bei Modellen von YCC scheint mir dies sehr fraglich.
Ich habe einen lim LTM1800 erworben mit Zertifikat dies ist Modell von "ohne Nr."
Von den MAN Militär KAT fahrzeugen soll es teilweise nur 65pcs gegeben haben.
Dafür hat er sich sehr lange bei vielen Händlern bis heute im Programm gehalten.

Auch bei allen anderen limitierten Modellen bin ich heute sehr vorsichtig geworden. Es sind nur 250pcs gefertigt worden steht auf der Homepage des Herstellers am Modell ist dies nicht vermerkt.
Diese Aussagen kommen immer von den Herstellern um den Bedarf / und die Gier der Sammler zu befriedigen.

Ich finde bis heute die Aktion von Corgi genial die immer einer Urkunde bei jedem Modell beigelgt haben ich bin modell 2598 von 3000 das klingt auch überzogen hatte aber auch seinen Spass.
Habe selber mehrfach Corgi- Modelle von Händlern aus China gekauft denen sogar diese Urkunde fehlte. Aussage der Händler: Die sind von "down the River"( sprich 2te Wahl oder vom LKW gefallen) aber der Preis stimmte.

Meine Strategie: Ich sammle modelle die mir gefallen egal ob limitiert oder nicht.

Alles andere ist Sammlergeschwätz und Geldschinderei



Sorry aber das musste mal raus
--
2 Worte die mir in meinem Leben schon viele Türen geöffnet haben. Ziehen und Drücken.

Nur ungern läßt der Bofrostmann den Postmann an die Rohkost dran!

Dieser Post wurde am 02.06.2020 um 20:49 Uhr von Leo Gottwald editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
108 — Direktlink
03.06.2020, 10:43 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Zusammen



Der rote RH 400 von KPS ist in der Auslieferung. Hier neben seinem "Bruder" Syncrude 11-38 von Peter Keim :












Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
109 — Direktlink
04.06.2020, 11:04 Uhr
M154

Avatar von M154

Hallo Manfred,

wow, gratuliere, da kann man schon Schnappatmung bekommen!! Aus welchem Material sind KPS-Modelle (Messing?), und wie sind sie qualitativ?

Schöne Grüße, Jakob
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
110 — Direktlink
04.06.2020, 14:50 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo Jakob



Danke für die Gratulation.....


Das Modell ist eine Kombination aus Messing und Weissmetall ( Zinn ) und "sauschwer", schwerer noch als das Modell von Keim.

Von der Detaillierung her sind KPS und Keim in etwa ebenbürtig. Aber der von KPS dünkt mich ist in der Ausführungsqualität etwas präziser ausgeführt.

Mit dem von Keim hatte ich aber ein Problem. Die weissen Streifen auf dem Kontergewicht sind nicht auflackiert sondern mit selbstklebendem weissen Klebeband aufgeklebt. An sich ok, aber mit der Zeit hat sich unter dem unteren breiten Streifen begonnen der rote Lack aufzulösen...
Letzte Woche als ich den von KPS bekommen habe konnte ich mich endlich dazu bewegen das anzugehen.
Ich habe den breiten und schmalen weissen Klebestreifen vollständig entfernt. Dabei ist dann zum Vorschein gekommen dass das Kontergewicht beim Keim gar nicht aus Metall ist sondern aus irgendwelchem Resinguss gefertigt ist. Und so hat nun vermutlich der Weichmacher im Klebeband bzw. der Kleber nicht nur den roten Lack anzulösen begonnen sondern auch die Grundierung, den Spachtel und das Resin, also Horror hoch drei !!
Eigentlich hoffte ich nach dem abziehen der weissen Klebebänder das Heck einfach anschleifen und neu lackieren zu können, inkl.- weisse Streifen. Das war aber nun nicht möglich. So habe ich nun aus 0.25mm Evergreenplatten entsprechend breite Streifen ( für die weissen und den roten dazwischen ) zurecht geschnitten und entsprechend lackiert, dann in der Länge angepasst und aufs Heck geklebt. Bis jetzt hält es noch......und wenn man es nicht weiss achtet man es sich auch nicht am Modell.


Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........

Dieser Post wurde am 04.06.2020 um 14:51 Uhr von Tunnelmani editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
111 — Direktlink
04.06.2020, 15:37 Uhr
Joerg Pabst



Auch von mir einen herzlichen Glückwunsch.

Das sind "Spielsachen" für die Zukunft.

In hundert Jahren wird manch einer sich im Antiquitätenladen Gedanken machen, wer die einst gebaut und besessen hat.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
112 — Direktlink
04.06.2020, 15:50 Uhr
Tunnelmani

Avatar von Tunnelmani

Hallo


Ja, sind schöne Spielsachen, haben aber auch ihren Preis.

Und die Geschwindigkeit der Auslieferungen bei KPS macht mir etwas "Angst".

Der RH 400 Terex soll bereits gegen Ende Juni ausgeliefert werden und der RH 400 Bucyrus gegen Juli / August. Und die diversen Varianten des RH 170 dann im Herbst dieses Jahres......


Gruss

Manfred
--
Wer bohrt kommt weiter..........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
113 — Direktlink
05.06.2020, 09:02 Uhr
M154

Avatar von M154

Hallo Manfred,

danke für die ausführlichen Erläuterungen und den interessanten Bericht zum Keim-Modell. Jetzt kannst Du Massen an Erde bewegen...

Schöne Grüße, Jakob
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
114 — Direktlink
17.06.2020, 20:05 Uhr
swisscrane



https://www.liebherr.com/liebherrshop/de/che/liebherr-mobilbagger-a-922-rail-12255735.html

https://www.liebherr.com/liebherrshop/de/che/liebherr-muldenkipper-ta-230-litronic-12259640.html
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
115 — Direktlink
18.06.2020, 15:42 Uhr
MoFa



Ein neuer AC 700

https://shop.imcmodels.eu/nl/scholpp-demag-ac700-9

Gruß
Mike

Dieser Post wurde am 18.06.2020 um 22:39 Uhr von Burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
116 — Direktlink
27.06.2020, 09:48 Uhr
Ch. Romann



Zweiteiliger Culemeyer in 1:43 von Modellbauwerkstatt-Halle:


Bausatzmodell aus Kunststoffguß

Art.-Nr.: 45-9000-001 (40 Stück aktuelle Auflage)


http://web398.kostenlos-onlineshop.de/index.php?page_id=571&article_id=346&article_page=&action=details
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
117 — Direktlink
28.06.2020, 14:29 Uhr
AndiH

Avatar von AndiH

Hallo,
der "Mammoet Mega Windmill Transporter" ist da:

[url=https://abload.de/image.php?img=p3030209hmj8x.jpg][/url]

hier noch einige weitere Bilder:

https://www.hansebubeforum.de/showtopic.php?threadid=18675&pagenum=19#649269

Gruß
Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
118 — Direktlink
03.07.2020, 07:38 Uhr
MoFa



Neues von Wasel:

https://shop.imcmodels.eu/de/wasel-mercedes-benz-actros-bigspace-8x4-with-a-scheuerle-intercombi

Gruß
Mike
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
119 — Direktlink
03.07.2020, 13:29 Uhr
matze-on

Avatar von matze-on

Was ist denn jetzt mit IMC los? Die hauen ja ein Auto nach dem nächsten raus. Wobei ich wirklich zugeben muss, daß der neue Arocs ein super Modell geworden ist. Das man das Fahrerhaus nicht kippen kann, hat meiner Meinung nach viele Vorteile mit sich gebracht. Da hängt nix schief, und das ganze macht auch noch einen sehr soliden Eindruck. Auch die neue Verpackung ist perfekt (DM lässt grüßen...). Eine tolle Bereicherung für den 1:50 Modellmarkt, finde ich.
--
Viele Grüße aus dem Südwesten Niedersachens
Matze

www.matze-on.de
Windenergie im Osnabrücker Land
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
120 — Direktlink
04.07.2020, 19:49 Uhr
Speddy



Weiß jemand von wem diese XCMG 220t Tele-Raupe kommen soll?

http://www.modellbau-info.com/files/105558897_146413067022641_864212589231262787_n.jpg

Falls ja, gibt es davon noch mehr Bilder?

mfg

Stefan Seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
121 — Direktlink
04.07.2020, 20:16 Uhr
swisscrane




Zitat:
Speddy postete
Weiß jemand von wem diese XCMG 220t Tele-Raupe kommen soll?

http://www.modellbau-info.com/files/105558897_146413067022641_864212589231262787_n.jpg

Falls ja, gibt es davon noch mehr Bilder?

mfg

Stefan Seifert

Wird wohl Yagao sein. Mast und Jib ist ja schon vom XCA220 vorhanden...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
122 — Direktlink
07.07.2020, 16:32 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum

https://www.yccmodels.com/products_detail_666.htm?fbclid=IwAR0u_NPhSUKWn9YCKRCDvDWc1TKdSzwIswWTlP_uYqBFq_uXI5v9HSiWBZ0
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
123 — Direktlink
07.07.2020, 19:27 Uhr
swisscrane




Zitat:
Speddy postete
Weiß jemand von wem diese XCMG 220t Tele-Raupe kommen soll?

http://www.modellbau-info.com/files/105558897_146413067022641_864212589231262787_n.jpg

Falls ja, gibt es davon noch mehr Bilder?

mfg

Stefan Seifert

Hier noch ein paar Bilder von Cris Modderman, The O.N.E. Diecast

https://m.facebook.com/groups/1644212589232964

VG swisscrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
124 — Direktlink
13.07.2020, 16:46 Uhr
baggerphil

Avatar von baggerphil

Von WSI wurde heute per Newsletter der Mercedes Benz Arocs SLT 8x6 mit 2.30m StreamSpace-Fahrerhaus angekündigt.

Scheint wohl, als wären die SZM von Affolter, Zürcher und Prangl mal als erste dran. Endlich Allerdings schade, dass man die Friderici 8x6 noch in der falschen Version produziert hat...

https://www.wsi-collectors.com/en/news/mercedes-benz-arocs-slt-2-300mm-stream-space-8x6-chassis
--
Copyright liegt bei mir!

Grüsse aus der Schweiz

Phil
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ Erste Seite ] ... [ 2 ] [ 3 ] [ 4 ] -5- [ 6 ] [ 7 ] [ 8 ] ... [ Letzte Seite ]     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung