Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/87 » 1/87 Modell-Neuheiten 2020 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ]
050 — Direktlink
06.02.2020, 16:08 Uhr
michael.m.



Hallo Roland!

Schätze mal, da werden wir lange warten, dass du/wir von Vissmann / Kibri irgend etwas hören werden....

Das Knowkow der genialen Werkzeugmacher von Kobrizeiten ist lange verschwunden, da kommen die anderen immer noch nicht ran, wo man da vor 20 Jahren war...

Hatte ja insgeheim auf einen großen Ladekran wie eben seinerzeit bei kleinere bei Kibri gebaute gehofft, aber.....

Also ich erwarte da nix, gar nix mehr..

Eigentlich schade.

Gruß

Michael
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !

Dieser Post wurde am 06.02.2020 um 16:08 Uhr von michael.m. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
06.02.2020, 16:35 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Auch wenn es schwerfällt, da wird nichts mehr kommen.

Wir haben damals sehr viel Glück gehabt das Harry Bielski mit Kibri zusammen kam und die richtigen Leute davon überzeugen konnte Nutzfahrzeugmodelle zu bauen.
Michael Heigert war später noch dabei, aber der kann es besser erzählen wie schwer es später wurde Kibri von neuen Modellen zu überzeugen.

Leider ist Harry dann sehr bald verstorben.

Zwar ging es noch eine Weile weiter, aber so richtig war man nie mehr bei der (Nutzfahrzeug) Sache.
Wir wissen alle wie es weiterging, es wurde ein Thema nach dem anderen angefasst und abgearbeitet.
Aber eine Lobby hatten die Nutzfahrzeugbauer nie wirklich bei Kibri.
Briefe mit Anregungen, später sogar mit frankiertem Rückumschlag, wurden nicht beantwortet...

Man sah sich , der eigenen Aussage nach, als Modellbahnhersteller.
Und als solcher konnte man die Schwerlastmodellbauer nicht verstehen.
Einen LTM 1500? Warum wir haben doch einen Achtachser im Programm.

Modernere Schwerlastachslinien? Wozu die vorhandenen sind doch ok.

Hinzu kam das man die Bausätze schon sehr früh, viel zu billig verkaufte.
Ich weiß das das keiner gerne hört, aber Kibri hätte die Bausätze einfach nicht zu den Preisen verschleudern dürfen, wie geschehen.

Auch hätte es sich im Rahmen von Modellerweiterungen oder Kombinationen viele Möglichkeiten gegeben, aber man wollte nicht.

Man wollte Modellbahnzubehör Hersteller sein und war es auch.

Und nochmal zum Thema Schwerlastmodellbau und Lobby, wir sind einfach zu wenige als das es sich für einen Hersteller wirtschaftlich lohnt, heutzutage solche Bausätze herzustellen. Weil da vermutlich Preise rauskommen die die breite Masse nie bezahlen würde. Also ist das Risiko zu groß.

Ich weiß auch das liest hier keiner gerne.

Ja ich habe auch mitbekommen das Arsenal M die Minitanksformen gekauft hat, aber das ist eine ganz andere Hasunummer, weil die Zahl der Militärmodellbauer wesentlich größer ist...

Wie lange es dauert bis ein Hersteller ein neues Kranmodell entwickelt und auf den Markt bringt kann man bei den aktuellen Modellen von Herpa sehen.
Zwar sagt man das man die Schwerlastmodellbauer im Blick hat, aber Modelle zu dem Thema werden nur gebaut wenn es sich letztendlich in klingender Münze in der Kasse bemerkbar macht.
Nicht weil irgendwelche Bastler gerne dieses oder jenes Modell hätten...
--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
06.02.2020, 16:53 Uhr
Karl-Heinz



Hallo Burkhardt,
so ungern ich Dir Recht gebe, aber Du hast die Situaton genau beschrieben. Ich betreibe unser Hobby schon seit über 50 Jahren und habe den Beginn von Kibri im Fahrzeugmodellbau miterlebt.
Deinen Worten ist eigentlich nichts mehr hinzu zu fügen.
Es ist heute auch leider so, dass das Budget für Werbemodelle bei den Vorbildherstellern sicher nich grüßer geworden ist, eher kleiner. Da besteht halt auch kein großes Intersse mehr.
Bleibt uns also nur, wie früher das Schnitzen oder das Hoffen auf die Aktivität4n Einzelner.
Gruß aus Gießen
Karl-Heinz
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
06.02.2020, 20:00 Uhr
BaggerRalf

Avatar von BaggerRalf

Vielleicht liegt die Zukunft für neue Modelle eher
im 3D-Druck.
Auch nicht billig, aber immerhin für den Einen oder Anderen
eine Möglichkeit an ein Wunschmodell zu kommen.

Gruß aus Köln
Ralf
--
aktuell - 80er Baustelle 1:87
------------------------------
siehe auch - Hochhausbau 1:87
siehe auch - Meine Modelle 1:87
siehe auch - Umbauten & Superungen 1:50
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
07.02.2020, 03:38 Uhr
baroni

Avatar von baroni


Zitat:
BaggerRalf postete
Vielleicht liegt die Zukunft für neue Modelle eher
im 3D-Druck.

...


Wenn nur das leidige Thema 'Lizenz' nicht wäre.

So wie es bei Ton und Bild eine Zeit lang einen gewissen Wildwuchs, gerade mit dem Aufkommen schnelleren Internets gab und wirksam bekämpft wurde, wird man auch den 3D-Druck in all seinen Facetten restringieren zu wissen. Erste erfolgreiche Klagen gegen 3D-Tauschbörsen wurden ja schon durchgeführt.

Wo kämen wir denn auch hin, wenn der kleine Mann per Computertechnik Arbeiten ungehindert vervielfältigen könnte. Ganz anders natürlich die Sache, wenn die Industrie die Arbeiten der Arbeiter per Computer und Roboter ungehindert vervielfältigt.

Sorry, ich schweife vom Thema ab.

Freuen wir uns doch über die vielen kleinen Firmen, die hier und da recht gute Modelle auf den Markt bringen. Ich glaube, es gab nie eine Zeit in der mehr Modelle zu haben waren.

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
07.02.2020, 08:19 Uhr
JensHG



Sicher ist 3D Druck für viele die "Zukunft" gerade bei Modellen die nicht LKW und Standard Auflieger sind.

Im 1/87 Sektor gibt es einfach viel zu wenig. 1/50 hat halt so eine grosse Auswahl, die neidisch macht und Baumaschinen und Krane kommen gefühlt Täglich neu!

Wenn man mal das 3D Modell fertig hat am PC und es passt.. braucht man nur die Datei neu drucken... EIn paar Stunden warten und man kann basteln oder Lackieren.
Das ist schon toll... Geld wäre damit bestimmt auch zu verdienen, oder zumindest seine Materialkosten etwas zu decken.. da man auch dort hier und da das Modell 2-3mal ausdruckt, bis wirklich alles passt....

Wäre schön wenn das im 3d Druck vorran geht und es mehr werden... 3d Tauschbörsen sind bei 1/87 allerdings recht rar, meist Kann man die Modelle eher als Anregung nehmen.... weil dann doch was nicht passt, oder es halt nicht gibt was man gerne hätte.

Dieser Post wurde am 07.02.2020 um 08:21 Uhr von JensHG editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
07.02.2020, 15:04 Uhr
Oliver Thum

Avatar von Oliver Thum


Zitat:
Burkhardt postete
Auch wenn es schwerfällt, da wird nichts mehr kommen.

Wir haben damals sehr viel Glück gehabt das Harry Bielski mit Kibri zusammen kam und die richtigen Leute davon überzeugen konnte Nutzfahrzeugmodelle zu bauen.
Michael Heigert war später noch dabei, aber der kann es besser erzählen wie schwer es später wurde Kibri von neuen Modellen zu überzeugen.

Leider ist Harry dann sehr bald verstorben.

Zwar ging es noch eine Weile weiter, aber so richtig war man nie mehr bei der (Nutzfahrzeug) Sache.
Wir wissen alle wie es weiterging, es wurde ein Thema nach dem anderen angefasst und abgearbeitet.
Aber eine Lobby hatten die Nutzfahrzeugbauer nie wirklich bei Kibri.
Briefe mit Anregungen, später sogar mit frankiertem Rückumschlag, wurden nicht beantwortet...

Man sah sich , der eigenen Aussage nach, als Modellbahnhersteller.
Und als solcher konnte man die Schwerlastmodellbauer nicht verstehen.
Einen LTM 1500? Warum wir haben doch einen Achtachser im Programm.

Modernere Schwerlastachslinien? Wozu die vorhandenen sind doch ok.

Hinzu kam das man die Bausätze schon sehr früh, viel zu billig verkaufte.
Ich weiß das das keiner gerne hört, aber Kibri hätte die Bausätze einfach nicht zu den Preisen verschleudern dürfen, wie geschehen.

Auch hätte es sich im Rahmen von Modellerweiterungen oder Kombinationen viele Möglichkeiten gegeben, aber man wollte nicht.

Man wollte Modellbahnzubehör Hersteller sein und war es auch.

Und nochmal zum Thema Schwerlastmodellbau und Lobby, wir sind einfach zu wenige als das es sich für einen Hersteller wirtschaftlich lohnt, heutzutage solche Bausätze herzustellen. Weil da vermutlich Preise rauskommen die die breite Masse nie bezahlen würde. Also ist das Risiko zu groß.

Ich weiß auch das liest hier keiner gerne.

Ja ich habe auch mitbekommen das Arsenal M die Minitanksformen gekauft hat, aber das ist eine ganz andere Hasunummer, weil die Zahl der Militärmodellbauer wesentlich größer ist...

Wie lange es dauert bis ein Hersteller ein neues Kranmodell entwickelt und auf den Markt bringt kann man bei den aktuellen Modellen von Herpa sehen.
Zwar sagt man das man die Schwerlastmodellbauer im Blick hat, aber Modelle zu dem Thema werden nur gebaut wenn es sich letztendlich in klingender Münze in der Kasse bemerkbar macht.
Nicht weil irgendwelche Bastler gerne dieses oder jenes Modell hätten...

Ja Harry Bielski ging bei uns aus und ein und hatte die volle Unterstützung , angefangen bei der Geschäftsleitung bis zu uns Fahrern. Da gab es keine Wegweisung. (wie so oft der Fall) Wie schon wieder so ein scheiß Modellbauer.
--
© - Copyright liegt bei "Oliver Thum".

+++ Ein Gruß aus meiner Heimat "HIER" Tirol! +++

~~~~~~~~~~~ Oliver Thum ~~~~~~~~~~~
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
07.02.2020, 18:05 Uhr
Kufi

Avatar von Kufi

Moin,

ich kann mich Euch anschließen.

Kibri war und ist ein schönes Thema. Soll auch bitte so bleiben, auch auf die Gefahr hin, das man sich im Kreise dreht.

Ich erinnere mich auch gerne zurück an die Zeit, wo die Modelle neu herauskamen. Das war jedes mal ein Highlight und ich konnte es kaum erwarten, das Modell zu bauen.

Früher als junger Mensch hatte man mehr Emotionen, die Sinne waren halt ausgeprägter.

Was bei Kibri schön ist, das in einen Bausatz mehr Teile sind wie nötig. Wenn z.B. das Modell acht Räder braucht, sind in der Packung 12 u.s.w.

Heutzutage undenkbar. Da würde dann so ein Wirtschaftsprüfer Alarm schlagen und höchstpersönlich die zu vielen Teile von den Spritzlingen popeln und gewinnbringend als Zubehör verkaufen.
--
#alle für alle #all for all
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
08.02.2020, 10:06 Uhr
Dr0wNeD



Hallo erstmals,

ich muss euch allen recht geben! Ich bin defintiv aus der Turmdrehkranecke und seit dem Liebherr SK20 und dem 63 EC-H hat sich NICHTS getan, außer vielleicht mal eine andere Farbe. Ich bunkere die 2 Modelle schon, da man selbst Hand anlegen muss um etwas "neues" zu kreieren (und natürlich sind jeweils ein Modell als Standardzusammenbau und einmal ungeöffnet in OVP Pflicht )... insgesamt sind es 13 Stück... man weiß ja nie...

Der neue Faller Baukran, der einen Kramer darstellen soll, ist lächerlich für den Preis und dem Gebotenen.

Conrad, ROS, etc. sind zwar nett, aber oftmals zu groß für Dioramen, aufgrund der Metallbauweise eher schwer zu bearbeiten und oftmals sehr detailarm, v.A. die älteren Modelle.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
08.02.2020, 11:02 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Aus dem 63er von Kibri kann man einige schöne Sachen bauen, ich habe seinerzeit selber zwei neuerere Citykrane für ein Diorama draus gebaut und ebenfalls noch ein paar Bausätze liegen, man weiß ja nicht ob man nicht doch wieder aktiv wird...
--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
08.02.2020, 13:37 Uhr
Liebherr 112

Avatar von Liebherr 112

Das sehe ich ähnlich wie Burkhardt, ich habe aus dem 63 EC und dem 20K auch schon einige Umbauten gemacht. Das möchte ich definitiv nicht missen.
--
MfG

Philip
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
08.02.2020, 14:24 Uhr
sascha r



Hallo
Weiss jemand ab wann der ltm 1090 4.2 von Arsenal M erhältlich ist ???

Gruß Sascha
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
20.02.2020, 00:19 Uhr
baroni

Avatar von baroni

Hatten wir schon den Saugbagger MAMMUT auf MAN TGS 35.480 auf dem Plan?

https://www.buerger-ek.de/#product/highlights/man-tgs-35.480-leonhard-weiss-saugbagger-mammut-handarbeitsmodell-in-dekovitrine-leonhard-weiss-goeppingen-sonstige-modelle-lw1-highlight.html

Gruß,
Thorsten
(baroni)
--
Aktueller denn je:
Wer in der Demokratie schläft, wird in der Diktatur erwachen! ©@bisher unbekannter Autor
... aber wenigstens keine Augenringe haben.
©@Christine Prayon
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
20.02.2020, 17:17 Uhr
heavy-wolle



Es soll bei First-Gear noch eine weitere Version des Volvo geben:

https://www.firstgearonline.com/product-store/collector-showcase/1-87-scale

(Die Form wird aber anscheinend überarbeite)

Christian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
20.02.2020, 17:32 Uhr
mac-michel

Avatar von mac-michel


Zitat:
heavy-wolle postete
Es soll bei First-Gear noch eine weitere Version des Volvo geben:

https://www.firstgearonline.com/product-store/collector-showcase/1-87-scale

(Die Form wird aber anscheinend überarbeite)

Christian

Danke für die Info.
Gruß Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
06.03.2020, 19:14 Uhr
THWler 33142

Avatar von THWler 33142

Hallo,

Rietze Neuheiten Mai und Juni 2020:

https://www.rietze.de/files/dateienwww/dateien/Kataloge/Neuheiten/Neuheiten_2020_05-06.pdf
--
Viele Grüße Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
17.03.2020, 17:27 Uhr
THWler 33142

Avatar von THWler 33142

Ist eigentlich der LTM 1450-8.1 von Skaks bekannt?

https://shop.imcmodels.eu/de/skaks-liebherr-ltm-1450-8-1
--
Viele Grüße Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
03.04.2020, 13:00 Uhr
Holger-1974



Es gibt Hoffnung bei Viessmann bzw. Kibri:
Das Jubiläum (125 Jahre Marke Kibri) wird gefeiert, es wird außerplanmäßig noch einige Exlusiv-Neuheiten geben. Mehr wollte Viessmann auf der Facebook-Seite noch nicht verraten. Es wäre zu schön, wenn sich da tatsächkich was tut
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
03.04.2020, 13:26 Uhr
Roland



Hallo,

ich hatte bei Facebook die Frage an Kibri gestellt ob die Sparte Fahrzeugmodelle ausläuft, daraufhin kam die folgende Antwort:

Wir können Sie beruhigen, es ist nicht unsere Absicht "die Sparte fallen zu lassen".
Aufgrund unserer großen Produktpalette ist es uns jedoch nicht möglich, jedes Jahr für jeden Bereich unzählige Neuheiten vorzustellen.
Uns errreichen täglich viele Neuheitenvorschläge von unseren Kunden und auch wir selbst haben viele Ideen, die wir gerne umsetzen möchten.
Allerdings geht es nicht alles gleichzeitig.
Lassen Sie sich überraschen - vielleicht ist nächstes Jahr in Nürnberg wieder etwas für Sie dabei!

Mal schauen was nächstes Jahr kommt.

Gruß

Roland
--
Qualität aus Franken: Herpa, MAN, adidas, NZG, Conrad, Schaeffler, Preiser, Puma, Faun.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
03.04.2020, 14:20 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Roland postete
...

Mal schauen was nächstes Jahr kommt.

...


--
Bleibt schön gesund! Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
03.04.2020, 16:00 Uhr
Roland



Burkhardt,

da meine Lackierkünste eher bescheiden sind, wäre ich schon über schöne Farbvarianten der Kräne glücklich ;-)


Gruß

Roland
--
Qualität aus Franken: Herpa, MAN, adidas, NZG, Conrad, Schaeffler, Preiser, Puma, Faun.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
07.04.2020, 21:36 Uhr
THWler 33142

Avatar von THWler 33142


Zitat:
Schumi postete
http://www.turberg.de/pdf/herpa_cars_und_trucks_2020_-_07-08.pdf

einmal die Herpa Neuheiten für Juli und August...


--
Viele Grüße Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
08.04.2020, 20:40 Uhr
THWler 33142

Avatar von THWler 33142

Hallo zusammen,

Rietze Neuheiten Juli und August 2020:

https://www.rietze.de/files/dateienwww/dateien/Kataloge/Neuheiten/Neuheiten_2020_07-08.pdf
--
Viele Grüße Jan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
19.05.2020, 17:49 Uhr
UTB



Auch eine Neuheit, leider aber negativ. AWM stellt seine Produktion ein.

https://www.mo87.de/
--
Gruß

Uwe

525er, es kann nur einen geben.....!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
19.05.2020, 18:50 Uhr
Ch. Romann



Hallo Uwe und alle,

danke für die Info.

Auch wenn die Marke bei manchen regelrecht "verpönt" ist. Ich mochte sie eigentlich recht gerne und habe sie immer als Bereicherung / Abwechslung gesehen.
Wäre schade drum, schon um "monopolähnlichen" Verhältnissen am Markt vorzubeugen. Vielleicht übernimmt ja wer die Formen.
--
Viele Grüße aus Südhessen
von Christoph

... fünf Leben langen nicht für dieses Hobby ...

Copyright der Bilder liegt, wenn nicht anders genannt, bei mir.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ]     [ 1/87 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung