Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Baukrane » 4000/5000 HC 80 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1- [ 2 ]
000 — Direktlink
18.02.2005, 15:19 Uhr
Sascha1881



Hallo liebes forum,

bin neu hier und habe mal ein paar fragen bezüglich den Liebherr Turmdrehkranen 4000 HC 80 und 5000 HC 80.

1. wieviel sind gebaut worden
2. an welche firma sie geliefert wurden
3. hat jemand bilder von einsätzen der beiden

Mit freundlichen Grüßen

Sacha1881

Dieser Post wurde am 13.08.2009 um 13:45 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
21.02.2005, 08:15 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Der größte bisher bekannte LIEBHERR-Obendreher dürfte wohl der 3150 HC sein, von dem aber auch noch nicht all zu viele gefertigt wurden. Aktuell soll einer für eine Werft in Asien gebaut werden (-> www.liebherr.de ; news) Die noch größeren Krane existieren nach meinem bisherigen Stand der Dinge (was nix heißen muß...;-)) nur auf dem Papier und könnten wohl jederzeit gefertigt werden, wenn jemand ein solches Kranmonster bestellen würde... Bilder, vor allem aber Werkfotos des 3150 finden sich in diversen LIEBHERR-Prospekten und auf Postern. Dabei kommt ein solcher Kran zumeist beim Bohrinselbau zum Einsatz. Zu Beginn der 1990er hat ein solches Gerät auch im THYSSEN-Werk in Duisburg auf einer Hochofenbaustelle gestanden. Der Verbleib des Kranes ist nicht bekannt. Der größte in Deutschland verbliebene LIEBHERR HC ist der 1250er aus dem ehemaliegen BREUER-Mietpark. Der steht jetzt, umlackiert in knallrot, in einem süddeutschen, verm. bayrischen Fertigteilwerk.

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
27.02.2005, 15:19 Uhr
Wolffkran



Auf der Homepage von Herrn Teuber findet sich ein Bild eines 1250 HC von der Stuttgarter Baufirma Züblin.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
003 — Direktlink
27.02.2005, 15:54 Uhr
Hajo



danke

hier der Link:

http://www.teuber-krane.de/galerie/galerieindex.htm
--
mir doch egal!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
004 — Direktlink
28.02.2005, 06:24 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Hallo Wolffkran...

Dieser 1250er ist der Kran aus dem BREUER-Mietpark. Das Bild dürfte wohl nach der Erstmontage am Kölner Hbf aufgenommen worden sein. Das war im übrigen eine spannende Geschichte: Montage nur in den Zugpausen nachts zwischen 1 und 4 Uhr, eine Woche lang und das ganze mit einem 400-Tonner durch eine eher kleine "Lücke" in der sog. Domplatte, eine Bebauung rund um den Kölner Dom, über die man u.a. ebenerdig den Bahnsteig erreichen kann. Der liegt nämlich sonst ziemlich hoch im ersten Stock...

Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
005 — Direktlink
28.02.2005, 21:06 Uhr
Wolffkran



Hallo,
wisst ihr, wo man Bilder dieses 1250 HC sehen kann?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
006 — Direktlink
10.03.2005, 21:37 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Wolffkran postete Hallo, wisst ihr, wo man Bilder dieses 1250 HC sehen kann?

Stephan stellt uns freundlicherweise noch 3 Bilder des 1250 HC von Breuer zur Verfügung.








Edit: Bilder eingefügt

Dieser Post wurde am 14.03.2005 um 21:32 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
007 — Direktlink
14.03.2005, 20:23 Uhr
Hajo



da war der Burkhardt wieder schneller

Stephan schreibt dazu:


Anbei drei Bilder des LIEBHERR 1250 HC von BREUER KRANE, nagelneu aufgebaut am Kölner Hbf und einige Jahre später zerlegt auf
dem Lagerplatz.

....

Einige Eckdaten in aller Kürze: Turm-Format von 4x4 m, die Krankabine hängt seitlich neben der Drehbühne und entspricht in Form und Größe der üblichen LIEBHERR-Kabine, wie sie sonst AUF dem Turm sitzt…! Tragkraft max.: 80 t, Gegengewicht: 40 t. Die Bündel mit den Vierkantrohren auf dem 3. Bild, links sind zerlegte Turmteile. Rechts sind das Anlenkstück des Gegenauslegers und eine Laufkatze zu sehen. Ach ja, die Kud-Auflage, also die Turmauflage mit dem Drehwerk bringt es auf stolze 60 t.

--
mir doch egal!

Dieser Post wurde am 14.03.2005 um 21:35 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
008 — Direktlink
15.03.2005, 07:35 Uhr
Gast:cool-svenny
Gäste


Und der große 3150 HC wird z.Zt bei Liebherr in Biberach für Korea gebaut und seit Freitag ists offiziell, dass ein noch größerer HC Gebaut wird (Erstauftrag für dieses Gerät). Und ein bekannter bei Liebherr wird beide Produktionen Bildtechnisch für mich in allen Einzelheiten festhalten. Bitte habt Verständnis, dass das Bildmaterial, welches ich zu Hause aufm Rechner habe, aus rechtlichen Gründen nicht posten darf, solange die Krane noch nicht fertig aufgebaut sind ;-(
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
009 — Direktlink
15.03.2005, 08:28 Uhr
AC700

Avatar von AC700

Hallo,

Im neuen -baumagazin- 03/05 gibt es einen kleiner Bericht über den Liebherr 3150 HC 70 für Korea. Es sind 2 Werksbilder der Montage des Auslegers und des Fundamentkreuzes vorhanden.

Im neuen -roadjournal- 01/05 gibt es einen Bericht über die Offshore Firma Aker Verdal in Norwegen. Dort wird regelmässig ein aufgebauter (!) Liebherr 3150 HC mit Goldhofer THP-SL Modulen auf dem Werksgelände transportiert.
Laut Bericht :
Transportstrecke 1 KM, Gesamtgewicht des Krans 830 Tonnen, Gesamthöhe 128,50 Meter. Es sind 4 gute Bilder vorhanden.

Ich habe im Internet weder zu beiden Berichten noch zur Fa. Aker Verdal brauchbares Bildmaterial gefunden.

Gruss
AC 700
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
010 — Direktlink
15.03.2005, 09:26 Uhr
Gast:cool-svenny
Gäste


Der 3150 HC wurde bisher nur 2x gebaut, eben für den Bau von Ölplattformen, vorzugsweise in Norwegen. Der jetztige HC ist nun das 3. Exemplar und Gleichzeitig eine Sonderanfertigung (Offiziell 3150 HC 60, der Koreanische hat die Typenbez.: 3150 HC 70), also ein 70-Tonner!
Kleiner HC-Krane wie der 800 HC, 1250 HC wurden dafür schon öfters gebaut und Vorzugsweise für den Bau von Staudämmen eingesetzt. Der 1250 HC wurde erstmals für den Kölner Hauptbahnhof für eine Deutsche Firma gebaut.
Wo der Kran z.Zt. gelagert ist bzw. im Einsatz weiss ich nicht, der größte Freihstehende Turmdrehkran Deutschlands steht auch nach Auskunft von Liebherr z. Zeit in Hamburg an der Europapassage, der 550 EC-H 20. Es gibt zwar wahrscheinlich auch TDK's, die auch die 90m-Marke Knacken, aber diese können dann eben nicht so viel heben (z.B.: 112 EC-H, 180 EC-H 10 usw.)
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
011 — Direktlink
15.03.2005, 11:58 Uhr
Hajo



hier ist ein Großbild der Aker-Werft in Verdal:

http://www.innherred-samkommune.no/foto/oversikt/verdal_aker_1200.jpg
--
mir doch egal!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
012 — Direktlink
15.03.2005, 12:10 Uhr
Speddy



also der größte den ich gefunden hab scheint der 5000 HC 80 mit einer max traglast von 80 t und einer max. Höhe von 110 m zu sein. Leider gibt es von diesem und vom etwas kleineren 4000 HC 80 kein Datenblatt.

mfg

Stefan seifert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
013 — Direktlink
15.03.2005, 12:33 Uhr
Gast:cool-svenny
Gäste



Zitat:
Speddy postete
also der größte den ich gefunden hab scheint der 5000 HC 80 mit einer max traglast von 80 t und einer max. Höhe von 110 m zu sein. Leider gibt es von diesem und vom etwas kleineren 4000 HC 80 kein Datenblatt.

mfg

Stefan seifert

Hallo Stefan,
der 4000 HC und der 5000 HC werden auch nur auf Bestellung gebaut und dann muss sogar speziell für diesen Kran ne Betriebsanweisung erstellt werden (also auch inkl. Datenblatt)! Ausserdem steht in den Programmübersicht unter der HC-Reihe:

Noch Größere Geräte auf Anfrage. D.h. man könnte Theroetisch noch größere als den 5000 HC bauen, aber das war bisher nicht der Fall.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
014 — Direktlink
15.03.2005, 14:38 Uhr
mirko

Avatar von mirko

aker gehört jetzt zusammen kvaerner
die haben auch internetseiten:
www.kvaerner.com
www.akyards.com

Dieser Post wurde am 15.03.2005 um 14:41 Uhr von mirko editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
015 — Direktlink
18.03.2005, 12:49 Uhr
Gast:cool-svenny
Gäste


Hallo,
also wenn Interesse besteht, kann ich meinen Bekannten doch mal fragen, ob ich ein paar wenige Bilder hier veröffentlichen kann.
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
016 — Direktlink
09.08.2006, 13:26 Uhr
Gast:scholl-fan
Gäste


http://www.liebherr.com/lh/5021_95642.asp

Der 4000 HC is at work!
Seitenanfang Seitenende
(Gast) Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
017 — Direktlink
09.08.2006, 13:42 Uhr
boogie_blaster



Waaahnsinn... nicht gerade hübsch, aber gigantisch.. fast 1000 t Gesamtgewicht, frei verfahrbar und 41t Traglast bei 80m Ausladung! ! !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
018 — Direktlink
17.02.2008, 21:20 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Folgende Bilder kommen von Marc B.


Zitat:
...
Im Anhang ein paar interessante Aufnahmen die ich heute Nachmittag (auch für´s Forum) auf der Raststätte Allertal gemacht habe. So einen Turmdreher-Transport bekommt man nicht alle Tage zu Gesicht: Teile eines Liebherr 4000 HC 100 auf dem Weg zum Schiff. Gigantische Dimensionen für einen TDK! Na dann viel Spaß beim Aufbau!



MfG Marc

























--
Viele Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 17.02.2008 um 21:21 Uhr von Burkhardt Berlin editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
019 — Direktlink
17.02.2008, 21:27 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Hammer............Das ist ja mal ein Volltreffer!

Toller Fund
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
020 — Direktlink
18.02.2008, 06:15 Uhr
Sven Leist



Es scheint dann also ein neuer Rekord aufgestellt worden zu sein,
der neu gezeigte HC hat die Bezeichnung 4000 HC 100, d.h. ein Hundert-Tonner TDK, der erste 4000 HC trug die bezeichnung 4000 HC 80....

Weiss jemand wo der hin geht?
--
------------
Grüße
Sven
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
021 — Direktlink
18.02.2008, 07:24 Uhr
Champagnierle

Avatar von Champagnierle

Moin Kleener,

also das in der Mitte von angegebene "Port Busan" liegt zumindest laut Tante Google in Südkorea.

Würde auch passen, denn der 4000 HC 80 ging an die Daewoo Werft in Südkorea. Kriegt wahrscheinlich nachträglich noch einen grossen Bruder.

Schönen Tag

Marc
--
==================================
<ohne Worte>
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
022 — Direktlink
18.02.2008, 15:02 Uhr
Baggerfritz

Avatar von Baggerfritz

Hallo!
Mir fallen die Augen raus! Das sind ja Wahnsinns- Dimensionen, auf den Tiefladern!!
Werde euch noch ein paar Bilder der 3150HC von der Aker-Kvaerner Werft in Verdal schicken, habe diese nämlich vorigen Sommer im Norwegen Urlaub zufällig entdeckt. Dort sind übrigens gleich 2 dieser Giganten im Einsatz. Neben einigen 550ern, die aber eher wie Spielzeug wirken...
Viel Spaß mit den Bildern!


















--
Glück auf und schöne Grüße aus Wr. Neudorf,
Fritz
-----------------------
www.schwerlastaustria.at - DAS österreichische Portal für Krane, Schwerlast und Baumaschinen

Dieser Post wurde am 18.02.2008 um 22:42 Uhr von Sebastian Suchanek editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
023 — Direktlink
19.02.2008, 20:04 Uhr
Marc B.



Vielen Dank!

Mich würden mal die Turmstücke interessieren!
Hat jemand irgendwo etwas fahren sehen?

MfG Marc
--
MfG Marc

Oberfranken.
Das Beste oder nichts.

-das copyright der eingestellten Bilder liegt bei mir-

Dieser Post wurde am 19.02.2008 um 20:04 Uhr von Marc B. editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
024 — Direktlink
20.02.2008, 00:45 Uhr
Grisu



Die Turmstücke werden in ihren Einzelteilen zerlegt transportiert. Werden erst auf der Baustelle zusammengebaut! Diese Größe von Kran wechselt nicht ständig die Baustelle wie seine kleineren Brüdern, da kann man die Turmteile auch erst auf der Baustelle zusammenbauen.Damit passen sie dann auch auf jeden normalen LKW.
Gruß Grisu
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1- [ 2 ]     [ Baukrane ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise