Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Corgi Kenworth W925 zerlegen? » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: -1-
000 — Direktlink
11.07.2020, 23:03 Uhr
Vogelfluglinie



Moin,

nachdem ich einen Kenworth W925 von Corgi in 1/50 bekommen habe, reizt mich die Verfeinerung oder der Umbau.

Wie kann man dieses Modell zerlegen, ohne dabei etwas zu beschädigen?

Evtl. ist da etwas unter dem Antriebsstrang, Schrauben / Nieten sind am Boden leider nicht erkennbar....

Im Netz konnte ich dazu leider nichts finden, vielleicht kann einer der Forumsuser etwas dazu schreiben, gerne auch mit Foto(s)?

Gruß
Clemens
--
Für manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, für manche nicht mal bis zur Tür.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
001 — Direktlink
14.07.2020, 16:55 Uhr
janh

Avatar von janh

Mach´mal ein Foto von der Unterseite.Vielleicht kann man da was erkennen.Ich habe bis jetzt nur einen M35 US Truck zerlegt.Da war die Qualität des Gussmaterials so schlecht,dass dabei der Rahmen zerbrochen ist.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
002 — Direktlink
18.07.2020, 19:31 Uhr
Vogelfluglinie



Moin,

danke für die Nachricht, ist erledigt.

Habe von einem Bastler + Sammler ein paar sehr hilfreiche Photos bekommen, die mich weiterbringen. Es ist schon eine kleine Wissenschaft für sich....

Die Qualität des Gußmaterials ist ok, z.T. ist das Modell etwas dick lackiert, das lässt sich ja ändern.....smile....


Gruß
Clemens
--
Für manche Menschen gehe ich bis ans Ende der Welt, für manche nicht mal bis zur Tür.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: -1-     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung