Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » 1/50 » Liebherr LTR 1220 » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2-
025 — Direktlink
25.12.2021, 12:18 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Also an dem Schnabelausleger hätte ich auch Interesse.

Der LTR 1220 ist auch bei mir angekommen, nach unzähligen Jahren, das erste Kranmodell von Conrad, bei mir.

Conrad hat da mal wieder ein sehr schönes Modell gefertigt, es weiß sehr zu gefallen, besonders die neuen Details wie feststellbarer Nackenzylinder oder der Hubendschalter am Rollenkopf, genauso wie die zahlreichen Bedruckungen.
Aufmerksamkeit gab es für die weiter oben, im gelöschten Post, angesprochenen Aufnahmebolzen der Ballastierung.
Leider aus Kunsstoff, daher nichts für Grobmotoriker, früher oder später sind sie bruchgefährdet.

Die Hakenflasche wird bei mir gleich gegen eine von YCC oder WSI getauscht.

Auf Jedenfall ein klasse Modell, mit dem sich viele Vorbildsituationen darstellen lassen.
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
26.12.2021, 15:46 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

Am Wochenende habe ich mich ein wenig mit dem LTR 1220 beschäftigt.
Mit der fehlenden Möglichkeit eine Montagespitze einzusetzen wollte ich mich nicht abfinden, also habe ich, wie früher, mal geschaut was im Bestand ist und was gehen könnte.
Die Spitze vom LTM 1200-5.1 ist teilbar, nur passt der Adapter nicht an den Rollenkopf vom LTR.
Also einfach die Adapter getauscht und schon kann der Hallenbau losgehen.
Der Kran bekommt noch andere Hakenflaschen.











--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...

Dieser Post wurde am 27.12.2021 um 00:27 Uhr von burkhardt editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
27.12.2021, 00:10 Uhr
Adrian Flagmeyer

Avatar von Adrian Flagmeyer

Gute Idee Burkhardt. Damit lässt sich dann auch die TNZK Variante mit 36m Doppelklappspitze realisieren.

Gruß Adrian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
27.12.2021, 00:49 Uhr
kim

Avatar von kim

Hi'Adrian​ and​ Burkhardt.
Nice​ detail​ crane​ photo​s
Nice​ adapt jib​ part​ for​ the​ new​ crane..

Good​ work.


Best​ regard.

Kim.

Thailand.
--
Towercrane operator
Towercrane 1:50 scale model.
Hevy transport 1:87 scale model.
,,,,,,,,,,,,,,,,,,
BKK TOWERCRANE.
http://www.flickr.com/photos/bkktowercrane/
https://www.facebook.com/bkk.towercrane
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
27.12.2021, 11:53 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Burkhardt,

sehr schöne Detailaufnahmen vom Modell und eine gute Idee mit Umsetzung zur Montagespitze.

Das Hakenproblem gibt es aber nicht nur bei Conrad. Der Haken beim WSI LTM1090-4.2 hat das gleiche Problem (nicht drehbar). Selbst der 3-Rollenhaken beim LTM1750-9.1 ist nicht drehbar. Die muss man auch durch YCC-Haken austauschen.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
02.01.2022, 20:09 Uhr
LR11000




Zitat:
Burkhardt postete

Aufmerksamkeit gab es für die weiter oben, im gelöschten Post, angesprochenen Aufnahmebolzen der Ballastierung.
Leider aus Kunsstoff, daher nichts für Grobmotoriker, früher oder später sind sie bruchgefährdet.

an den Kunststoff dachte ich auch und ob es evtl am lackieren liegt dass der schnell bricht :-/

aber das ist nur eine Vermutung.


Jedenfalls bricht bei mir da nichts mehr:









ne 2,5er Schraube war fast zu klein, daher ne 3mm Schraube, den Kopf mit Akkuschrauber und Proxxon Tellerschleifer passend geschliffen.

Mit der Tischbohrmaschine vorgebohrt und mit dem Gewindeschneider kurz vorgedreht und den Rest einfach so reingedreht - hält super
Im Anschluß mit dem Gegengewicht noch die Länge der Schraube passend eingestellt.

Es fehlt noch etwas Farbe aber man sieht es eh kaum

So kommt man dem Thema Modellbau wieder näher :-D

Dieser Post wurde am 02.01.2022 um 20:15 Uhr von LR11000 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
02.01.2022, 20:35 Uhr
Steffen

Avatar von Steffen

Klasse, solch kleine Umbauten machen Spaß und hinterher ist man doch deutlich glücklicher mit dem tollen Ergebnis.

Schaut super aus …
--
Grüße aus der Hohenstaufenstadt Göppingen
Steffen

www.old-style-manufaktur.de
Old Style Manufaktur
Dein Modell erwacht zum Leben ...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
02.01.2022, 22:45 Uhr
dtmchef

Avatar von dtmchef


Zitat:
Wilfried E. postete
Hallo Burkhardt,

sehr schöne Detailaufnahmen vom Modell und eine gute Idee mit Umsetzung zur Montagespitze.

Das Hakenproblem gibt es aber nicht nur bei Conrad. Der Haken beim WSI LTM1090-4.2 hat das gleiche Problem (nicht drehbar). Selbst der 3-Rollenhaken beim LTM1750-9.1 ist nicht drehbar. Die muss man auch durch YCC-Haken austauschen.

Frohes Neues aus Hannover.

Also bei meinem LTM 1750-9.1 Hofmann ist der dreirollige Haken drehbar.
Und bei meinem Thömen ebenfalls. Von daher kann ich die Aussage von Wilfried so nicht bestätigen.

VG
Stephan
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
03.01.2022, 13:00 Uhr
Wilfried E.

Avatar von Wilfried E.

Hallo Stephan,
Glückwunsch zu den funktionierenden Haken.

Ich habe nur den 1750er COLONIA. Mein 3-Rollenhaken ist fest wie aus einem Stück gegossen.
--
Gruß aus Pulheim
Wilfried Euskirchen

(Meine hier gezeigten Bilder unterliegen dem Urheberrecht)

--Was Du heute nicht erledigst, musst Du morgen nicht korrigieren--
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
03.01.2022, 16:49 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt

[ot]

Zitat:
Wilfried E. postete
Hallo Stephan,
Glückwunsch zu den funktionierenden Haken.

Ich habe nur den 1750er COLONIA. Mein 3-Rollenhaken ist fest wie aus einem Stück gegossen.

Die dreirollige Hakenflasche die den 750ern beiliegt, ist die gleiche wie vom 500er.
Also sollte die Unterflasche drehbar sein. Sie ist mit einer Kreuzschraube in der Traverse eingeschraubt, welche in der Oberflasche hängt.

Also vermutlich auch hier zusammengeklebt, hatte ich bei einigen 500ern gehabt...[/ot]
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---


...ein dickes Fell? Das hatte ich früher nie... ich habs mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
03.01.2022, 20:44 Uhr
N1i2k3l4a5s6




Zitat:
Wilfried E. postete
Hallo Burkhardt,

sehr schöne Detailaufnahmen vom Modell und eine gute Idee mit Umsetzung zur Montagespitze.

Das Hakenproblem gibt es aber nicht nur bei Conrad. Der Haken beim WSI LTM1090-4.2 hat das gleiche Problem (nicht drehbar). Selbst der 3-Rollenhaken beim LTM1750-9.1 ist nicht drehbar. Die muss man auch durch YCC-Haken austauschen.

Guten Tag, die Problematik beim 1750 kann ich nicht bestätigen, habe zwei Modelle (Liebherr&Colonia) und bei beiden lässt sich der Haken drehen.

Lieben Gruß!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
20.03.2022, 14:12 Uhr
Ronald Steenbruggen

Avatar von Ronald Steenbruggen

Bilder LTR 1220 in STEIL farben....




--
Ronald Steenbruggen

SteBa Modelbau

Sie mal unsere website: www.stebamodelbouw.nl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
21.03.2022, 20:45 Uhr
FridolinsFlotte



schöne Farbcombi , gut gemacht gefällt Mir
--
Nimm es hin.........
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
21.03.2022, 21:22 Uhr
Tobi

Avatar von Tobi

Klasse, sehr schön umgesetzt!
--
Gruß aus dem Moseltal

Tobi


-----
Meine genannnten Angaben und Termine sind alle ohne Gewähr!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2-     [ 1/50 ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung