Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » Krane und Schwerlast historisch » KTD Dresden » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]
025 — Direktlink
16.03.2006, 00:21 Uhr
Norbert Gießler




Zitat:
Niko Müller postete
Ich vermute im Zuge der Wende wurde diese Technik, ein DDR Patent lt. Messe, für 1 DM von der Treuhand "verkauft".
Bilder wenn gewünscht.

Hallo Niko,
Bilder? Von der besagten, sagenhaften Fluidtechnik? Ja aber bitte!!!! Ich habe immer gedacht das System wäre nie zur Anwendung gekommen, wie es leider so mancher guten Idee in der DDR erging. Ich danke allen die sich "aufklärend" an dieser Frage beteiligten (besonders der Beitrag mit der Steinkugel war sehr aufschlussreich ;-))) und erfrischend).
Gruß Norbert
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
026 — Direktlink
16.03.2006, 12:06 Uhr
Kranfan Berlin




Zitat:
Norbert Gießler postete
Da unter Fluidtechnik vieles zu verstehen ist sind wohl noch einige Erläuterungen erforderlich. Das Prinzip sollte sein, dass für Schwerlasten spezielle Führungsrinnen verlegt werden sollten, in denen Gleitstücke positioniert wurden auf denen die Last abgelegt wurde. Die Gleitsücke waren technisch sicher recht aufwendig so gestaltet, dass man irgentwie Öl hineindrücken konnte und sich so zwischen Gleitstück und Führungsrinne ein Gleitfilm bildete. Auf diesem Flüssigkeitsfilm (daher Fluid) konnte die Last mit relativ geringem Kraftaufwand in Richtung der Führungsrinnen (auch Kreuzungssysteme waren geplant) bewegt werden. Das ganze sollte baustellentauglich sein.

wurde eine ähnliche technik, allerdings mit luft, nicht auch am potsdamer platz angewendet? der kaisersaal des esplanade, der jetzt im sonycenter steht wurde ebenfalls so um ich glaub 72 meter verschoben

Dieser Post wurde am 16.03.2006 um 14:30 Uhr von Hajo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
027 — Direktlink
16.03.2006, 14:31 Uhr
Hajo



das war in der Tat mit Luftkissen:

http://www.kaisersaal-berlin.de/root/de/die_verschiebung.php
--
ab heute: Großes Kanzlerwürfeln. Aber nicht jedes Los gewinnt

Dieser Post wurde am 16.03.2006 um 14:32 Uhr von Hajo editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
028 — Direktlink
16.03.2006, 18:44 Uhr
Andre Neulen



Hallo Zusammen,

im Juli letzten Jahres wurde in Essen mit Fluidtechnik der Firma Noell Konecranes eine Straßenunterführung ("Güterstraße" in Essen-Kettwig) in einen Bahndamm eingeschoben. Die Unterführung wurde neben der Strecke komplett gebaut (durch das Gleisbauunternehmen KAF Falkenhahn), dann wurde an einem Wochenende die Strecke gesperrt, der Damm samt Gleisen abgetragen und die Unterführung um ca. 20m verschoben. Das ganze ging erstaunlich schnell, so daß nach gut zwei Tagen der Bahnverkehr wieder aufgenommen werden konnte.

Gruß aus dem Ruhrgebiet,

Andre
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
029 — Direktlink
22.02.2007, 02:03 Uhr
UNION-BAU AG

Avatar von UNION-BAU AG

Die Fa. KTD wurde, nach meinem Kenntnisstand, durch ehemalige MA des VEB BMK Kohle und Energie gegründet. Der Stammsitz befand sich auf dem Gelände der früheren Werft (Werftstraße) im Dresdner Stadtteil Übigau.
Niederlassungen bestanden in Sachsen und Brandenburg.
Vor einigen Jahren, so um die Jahrtausendwende, war die Firma pleite.

Die Fa. KLS (Kranlogistik Sachsen, Maxikraft-Gruppe) ist im Prinzip die Nachfolgefirma von KTD und hat ebenfalls ihren Stammsitz auf der Werftstraße.
--
++++++++++++++++++

www.union-bau-ag.de.tl

++++++++++++++++++

Dieser Post wurde am 22.02.2007 um 02:05 Uhr von UNION-BAU AG editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
030 — Direktlink
23.03.2007, 18:33 Uhr
Emiel

Avatar von Emiel

Ich hatt noch ein Bild gefunden der KMK 6200 (nach der fragen im Grohmann-Attollo thread)



Und einer KMK 4080

--
www.emielschoonen.nl
updated: 30/07/13
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
031 — Direktlink
23.03.2007, 18:57 Uhr
Michael MZ (†)



Oh Danke Emiel!!

Ich habe mir schon gedacht das Du da bestimmt was aus dem Ärmel zauberst... Den KMK 4100 (4090??) kenne ich und müßte (Grübel) auch andere Bilder zu den Geräten oben haben. So zumindest schwebt das mir im Köpfchen rum...egal. Findet sich schon oder ich habs ggfls.woanders gesehen (Schwitz...ich werde wohl alt!!)

LG aus Mainz

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
032 — Direktlink
29.03.2007, 18:01 Uhr
crane_ringo



Die KTW/KTD Gruppe war eine reine Betreibergesellschaft der CT-Leute !!! Compact Truck hießen die Vorgänger der heutigen Citykrane und wurden teilweise im Baumaschinenwerk von Weimar gefertigt. Zur damaligen Zeit ging es fast ausschließlich um den Absatz besagter Geräte. Das ließ sich natürlich mit einer eigenen Kranfirma gut machen. Es gab ja damals noch ordentlich Investitionzulagen vom Staat. Und wenn man den Kaufpreis der Geräte selbst bestimmen kann ließ sich richtig Geld verdienen. Wenn ich es richtig in Erinnerung habe hat Liebherr damals auf Patentrechte geklagt. Besagte CT-Eigner waren ehemalige Liebherrleute. Wenn man Gerüchten glauben darf wirkt auch heute ein Herr Lutz noch konstruktiv an aktuellen Citykranen mit.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
033 — Direktlink
29.03.2007, 18:34 Uhr
ulrich



Laut diesem Artikel in Kran&Bühne aus dem Jahre 2000 hatten die ehemaligen Krupp Mitarbeiter Franz Lutz und Ernst Kaspar für ihre Compact Truck AG sogar schon bis zum 1000-Tonner (CT.8) geplant.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
034 — Direktlink
21.01.2008, 12:41 Uhr
UNION-BAU AG

Avatar von UNION-BAU AG






--
++++++++++++++++++

www.union-bau-ag.de.tl

++++++++++++++++++
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
035 — Direktlink
21.01.2008, 12:44 Uhr
UNION-BAU AG

Avatar von UNION-BAU AG

Zu den Bildern oben...

Ein KTD-Kran im Jahre 2000 am Nordflügel des Dresdner Residenzschlosses, bei der Wiederherstellung der Brücke (Schloss/Hofkirche).

Da gab es KTD noch...
--
++++++++++++++++++

www.union-bau-ag.de.tl

++++++++++++++++++

Dieser Post wurde am 21.01.2008 um 12:47 Uhr von UNION-BAU AG editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
036 — Direktlink
22.01.2008, 14:57 Uhr
UNION-BAU AG

Avatar von UNION-BAU AG

Und hier noch Bilder vom Umbau (ca. Mitte der 90er J.) der Dresdner Marienbrücke:








Die Brücke wurde von einer ARGE aus DYWIDAG und WAYSS & FREYTAG erneuert bzw. verbreitert. 1999 wurde die Brücke an die Stadt Dresden übergeben.
--
++++++++++++++++++

www.union-bau-ag.de.tl

++++++++++++++++++

Dieser Post wurde am 22.01.2008 um 14:59 Uhr von UNION-BAU AG editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
037 — Direktlink
22.01.2008, 15:27 Uhr
ChefvonsGanze



Hallo UNION-BAU AG!

Schöne Bilder von schönen Kranen in einer schönen Stadt! Gerne mehr!


Gruß aus dem Sauerland

Andreas
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
038 — Direktlink
09.12.2008, 20:33 Uhr
UNION-BAU AG

Avatar von UNION-BAU AG



KTD Im Einsatz auf der Baustelle (DYWIDAG) des Otto-Dix-Center (ODC) in Dresden-Reick (um2000)
--
++++++++++++++++++

www.union-bau-ag.de.tl

++++++++++++++++++

Dieser Post wurde am 09.12.2008 um 20:35 Uhr von UNION-BAU AG editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
039 — Direktlink
08.06.2009, 15:52 Uhr
Andre Schirmer

Avatar von Andre Schirmer

Hallo,

hab da mal ne Frage, wie viele LTM 1160/2 hatte KTD insgesamt ich kann mich nur an einen Roten erinnern.gab es auch einen in den Weiß Grünen Farbenkleid.
--
Tuuuunnäääääl, fährsde rein, wirds duuuunkääääl.... fährsde raus, wirds hääääääll, Tuuuuunnäääääl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
040 — Direktlink
26.06.2009, 20:15 Uhr
rollkopf

Avatar von rollkopf

Hallo,

zwar gibt es in diesem Forum genügend Fotos vom AMK 600, aber ich denke, hier dürften von ihm mit KTD-Beschriftung keine fehlen.

In Berlin erwischt...









GRuss rollkopf
--
gruss Andreas aka rollkopf

Wissen ist Macht, nichts wissen macht Freizeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
041 — Direktlink
26.06.2009, 21:11 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik

Genial, genial.....selten wie Perlen solche Bilder!

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
042 — Direktlink
26.06.2009, 22:53 Uhr
pvanhesteren



Dieser Kran habe ich letztes Jahr in Finland, Helsinki, gesehen. Sieht aus wie ein ex-KTD Kran.

Gr. Pascal

http://www.bouwmachineforum.nl/forum/viewtopic.php?f=95&t=2102&start=40
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
043 — Direktlink
06.08.2009, 19:27 Uhr
UNION-BAU AG

Avatar von UNION-BAU AG


Zitat:
pvanhesteren postete
Dieser Kran habe ich letztes Jahr in Finland, Helsinki, gesehen. Sieht aus wie ein ex-KTD Kran.

Gr. Pascal

http://www.bouwmachineforum.nl/forum/viewtopic.php?f=95&t=2102&start=40

Das kann gut möglich sein, denn grün-weiße Kräne gibt es bei KLS nicht mehr. Vermutlich wurden nach der Pleite sämtliche Kräne verkauft um die Gläubiger zu befriedigen.

Den großen Gottwald (Prima Bilder, danke!!!) habe ich auch schon "live" erlebt, wo der bloß geblieben ist?
--
++++++++++++++++++

www.union-bau-ag.de.tl

++++++++++++++++++
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
044 — Direktlink
09.08.2009, 21:59 Uhr
wouter brouwer



Der Gottwald AMK 600-93 hat bis vor 2 jahre bei der firma Sider im Piombino (Italië) gelaufen. Jetzt ist er Im Caïro (egypte) tätig.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
045 — Direktlink
11.08.2009, 00:58 Uhr
UNION-BAU AG

Avatar von UNION-BAU AG


Zitat:
wouter brouwer postete
Der Gottwald AMK 600-93 hat bis vor 2 jahre bei der firma Sider im Piombino (Italië) gelaufen. Jetzt ist er Im Caïro (egypte) tätig.

Danke für die Info, ich weiß noch, dass er zuvor bei der Bracht KG lief und später zu KTD kam.
--
++++++++++++++++++

www.union-bau-ag.de.tl

++++++++++++++++++
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
046 — Direktlink
24.02.2011, 19:39 Uhr
rollkopf

Avatar von rollkopf

Hallo,

bin mal wieder in meine Fotokiste gefallen...

KMK 5120 mit Ballastanhänger 1996 in Berlin







gruss rollkopf
--
gruss Andreas aka rollkopf

Wissen ist Macht, nichts wissen macht Freizeit
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
047 — Direktlink
24.02.2011, 20:21 Uhr
Andre Schirmer

Avatar von Andre Schirmer

KTD NL Gottbus? hatten die auch niederlassungen ist ja mal ne ganz neue info für mich.
Tolle bilder rollkopf.

schöne grüße aus
Hagen
--
Tuuuunnäääääl, fährsde rein, wirds duuuunkääääl.... fährsde raus, wirds hääääääll, Tuuuuunnäääääl
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
048 — Direktlink
25.02.2011, 07:28 Uhr
Woody

Avatar von Woody


Zitat:
rollkopf postete
Hallo,

bin mal wieder in meine Fotokiste gefallen...

gruss rollkopf

... bleib ruhig drin und finde noch mehr davon, ich bring dir auch Kaffee und nen Kopfkissen in deine Kiste!

Danke für die Bilder!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
049 — Direktlink
25.02.2011, 19:16 Uhr
Tatra 141



1998 vor dem Einheben eines ca. 300 t schweren Brückenteil's zwischen Riesa und Oschatz














--
Grüße, Wolfram
© bei mir, ... und immer schön neugierig bleiben.

Dieser Post wurde am 25.02.2011 um 19:22 Uhr von Tatra 141 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] -2- [ 3 ]     [ Krane und Schwerlast historisch ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung