Hansebubeforum
Registrieren || Einloggen || Hilfe/FAQ || Suche || Memberlist || Home || Statistik || Kalender || Staff Willkommen Gast!


Hansebubeforum » TV- und Buchtipp » Neue Bücher von Podszun » Threadansicht

Autor Thread - Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]
050 — Direktlink
01.01.2010, 22:30 Uhr
Daniel Lederer




Zitat:
Sebastian Suchanek postete

Zitat:
Daniel Lederer postete

Zitat:
Stephan postete
"Stockwerkspringen unter Erdbebengefahr - Die japanische Technik"

Hallo miteinander, was um Himmels Willen ist das ? ?

Das, was dasteht.

Die Japaner arbeiten bei TDKs - sehr viel mehr als z.B. wir hier in Deutschland - mit Stockwerks-Kletterrahmen beim Hausbau, d.h., der TDK steht nur auf einem kurzen Turm auf einem Kletterrahmen, der seinerseits auf einem der oberen, bereits fertigen Stockwerke steht.
Und daß in Japan erhöhte Erdbebengefahr herrscht, dürfte bekannt sein.


Tschüs,

Sebastian

Ja, schon klar. Aber was hat das miteinander zu tun? Stockwerkspringen unter Erdbebengefahr ... Ist Klettern im Gebäude Erdbebensicherer ???
--
Schöne Grüsse aus dem Remstal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
051 — Direktlink
02.01.2010, 11:25 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Durchaus, aber es muß so oder so vor allem im Falle eines Erdbeebens eine sichere Angelegenheit sein. Was passiert, wenn ein konventioneller TDK beim klettern von einem Erdbeben überrascht wird, hat man ja recht eindrucksvoll bei bau des TAIPEH 501 gesehen. Da gab es Tote, Verletzte und reichlich Sachschaden, als der Kran aus großer Höhe abgestürzt ist... (irgendwo gibt's auch ein Video davon)


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
052 — Direktlink
02.01.2010, 11:46 Uhr
Burkhardt
Admin
Avatar von Burkhardt


Zitat:
Stephan postete
...reichlich Sachschaden, als der Kran aus großer Höhe abgestürzt ist... (irgendwo gibt's auch ein Video davon)


Gruß vom Rhein
Stephan

http://www.youtube.com/watch?v=jngUJLZEILs

http://www.youtube.com/watch?v=uZlFTPKhUts&feature=related
--
Beste Grüße aus dem Alstertal in Hamburg

Burkhardt Berlin
---
Bilder von mir im Forum nicht gefunden? Schau mal auf der Homepage nach

...ein dickes Fell, das hatte ich früher nie, ich habe es mir wachsen lassen...
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
053 — Direktlink
02.01.2010, 12:17 Uhr
Sebastian Suchanek
Admin
Avatar von Sebastian Suchanek


Zitat:
Stephan postete
bau des TAIPEH 501 gesehen.

"Taipeh 101", bitte (nach der Anzahl der Stockwerke). Wir wollen mal nicht übertreiben.


Tschüs,

Sebastian
--
Baumaschinen-Modelle.net - Schwerlast-Rhein-Main.de
...von Laien regiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
054 — Direktlink
02.01.2010, 14:45 Uhr
Daniel Lederer




Zitat:
Stephan postete
Durchaus, aber es muß so oder so vor allem im Falle eines Erdbeebens eine sichere Angelegenheit sein. Was passiert, wenn ein konventioneller TDK beim klettern von einem Erdbeben überrascht wird, hat man ja recht eindrucksvoll bei bau des TAIPEH 501 gesehen. Da gab es Tote, Verletzte und reichlich Sachschaden, als der Kran aus großer Höhe abgestürzt ist... (irgendwo gibt's auch ein Video davon)


Gruß vom Rhein
Stephan

Vielen Dank Stephan, das wußt ich nicht daß das in Taipeh beim klettern passiert war.

Ich freu mich schon auf das Buch, weiß man schon wann es erscheint?
--
Schöne Grüsse aus dem Remstal
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
055 — Direktlink
02.01.2010, 20:47 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Stephan postete Was passiert, wenn ein konventioneller TDK beim klettern von einem Erdbeben überrascht wird, hat man ja recht eindrucksvoll bei bau des TAIPEH 501 gesehen.

Ist das wirklich beim Klettern passiert? Zumindest im Web habe ich auf die Schnelle keine Anhaltspunkte dafür finden können. Wie man aber auch in den Videos erkennen kann, sind gleich zwei Krane runtergefallen.

Hier nochmal ein kurzer Artikel in Cranes Today darüber: http://www.cranestodaymagazine.com/story.asp?storyCode=2015015§ioncode=135

gruß hendrik

Dieser Post wurde am 02.01.2010 um 20:55 Uhr von Hendrik editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
056 — Direktlink
02.01.2010, 20:53 Uhr
Hendrik
Moderator
Avatar von Hendrik


Zitat:
Burkhardt postete
http://www.youtube.com/watch?v=uZlFTPKhUts&feature=related

Gegen Ende dieses Films sieht man auch, wie bei einem im Hintergrund stehenden und extrem schaukelnden TDK die Gegengewichte runterfallen.

Krane und Erdbeben, das ist wirklich ein Kapitel für sich!

gruß hendrik
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
057 — Direktlink
03.01.2010, 10:35 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

SCHEUERLE und TURMDREHKRANE sollten zur BAUMA 2010 auf dem Tisch liegen.

Diese Angabe ist natürlich ohne jede Gewähr...!!!

@ Hendrik

Ja, das ist eine Info, die mir vorliegt.


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
058 — Direktlink
03.01.2010, 11:17 Uhr
Stefan Jung




Zitat:
Stephan postete
SCHEUERLE und TURMDREHKRANE sollten zur BAUMA 2010 auf dem Tisch liegen.

Diese Angabe ist natürlich ohne jede Gewähr...!!!




Hallo,

ja, das TII Buch wird am Scheuerle Stand (Bauma) erstmals angeboten......

Gruß

Stefan Jung
--
Mit meinem Auto groß und breit, tank ich viel und fahr nicht weit!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
059 — Direktlink
24.01.2010, 11:51 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

Die Neuheiten "Frühjahr 2010" sind jetzt online...:

www.podszun-verlag.de


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
060 — Direktlink
24.01.2010, 21:07 Uhr
koch87

Avatar von koch87

Sag mal Stephan, wo Du doch beste Kontakte nach Brilon pflegst,
hat es einen Grund, dass bei vielen Buchcovern, teils aber auch bei vielen Innenseiten, die Farben der Bilder so extrem überzeichnet sind?
Das Titelbild vom Schweiz-Buch hat einen massiven Cyan-Stich, selbst der Menck-Bagger auf dem Menck-Album wurde mit Cyan übersättigt, genau wie der Himmel im Hintergrund. Die Himmelsfarbe ist auf fast allen Buchcovern sehr unrealistisch, da fehlt immer ein satter Schuß Magenta.

Das kleinere Farbbild auf dem Turmdrehkrane-Buch scheint mir auch voll "aufgebuntet" zu sein!

Mir ist das bei vielen P-Büchern aufgefallen, das brennt in den Augen!
Langsam glaube ich aber, dass das Absicht ist!

Also mal ganz ohne Quatsch: Hat das einen Grund?

Grüße
Ralf

Dieser Post wurde am 24.01.2010 um 21:11 Uhr von koch87 editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
061 — Direktlink
24.01.2010, 22:31 Uhr
Michael E.

Avatar von Michael E.

Betrifft zwar kein neues Buch, sondern das Schwertransportjahrbuch von 2007:
Da steht im Begleittext "...Transport und Verladung von Groß-Dieselmotoren...",jetzt meine Frage: Darin geht´s nicht zufällig um die MAN B&W Schiffsdiesel aus Augsburg?


werd mir dieses Jahr glaub einige Bücher anschaffen, sind ganz interessante Titel dabei
--
Grüße aus Neckarsulm,

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
062 — Direktlink
25.01.2010, 07:04 Uhr
Stephan
Moderator
Avatar von Stephan

@ Michael

Ja, richtig, in dem Beitrag von Konstantin Hellstern dreht es sich in der Tat um den Transport der bekannten bayrischen Schiffsdiesel.

@ Ralf

Mmmhhhh, also über die Farben bei PODSZUN habe ich mich bislang noch nicht so sehr gewundert. Eher über manchmal etwas dunkel geratene Bilder. Das wird wohl am Druck selbst liegen, oder...?

Bei den Buchdeckelbildern kümmert man sich bei PODSZUN gerne selbst um die Gestaltung. Ich weiß nicht, wie es den Kollegen geht, aber ich liefere stets ein paar mögliche Vorlagen für das Titelbild, überlasse es aber sehr gerne dem Verlag, was er daraus macht. Schließlich muß der ja auch die Bücher verkaufen.

Vom MOTORBUCH-Verlag beispielsweise weiß ich, daß man sich ziemliche Gedanken zur Covergestaltung macht, vor allem der "verkaufsfördernden Wirkung" wegen. Der Käufer soll sinngemäß schon beim ersten Blick auf das Titelbild möglichst viel über den Buchinhalt erfahren. Und im nächsten Augenblick zugreifen...
Ich denke, da werden viele Verlage ähnliche Ziele verfolgen, frei nach dem Motto "gesehen und gekauft werden".


Gruß vom Rhein
Stephan
--
Gruß vom Rhein
Stephan

"Hätten Sie aber können!!!"

Dieser Post wurde am 25.01.2010 um 10:22 Uhr von Stephan editiert.
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
063 — Direktlink
25.01.2010, 10:15 Uhr
Michael E.

Avatar von Michael E.

Danke Stephan
--
Grüße aus Neckarsulm,

Michael
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
064 — Direktlink
27.01.2010, 17:47 Uhr
Wim




Zitat:
koch87 postete
...Das Titelbild vom Schweiz-Buch hat einen massiven Cyan-Stich ...

Schweiz Buch ? Was ist das für ein Buch ?
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
065 — Direktlink
27.01.2010, 19:06 Uhr
ChefvonsGanze

Avatar von ChefvonsGanze


Zitat:
Wim postete
Schweiz Buch ? Was ist das für ein Buch ?

http://podszun-verlag.de/index.php3?site=art_view&img_src=files/Index.jpg&cat=5&art_id=375


Gruß aus dem Sauerland

Andreas
--
Links & Fotos zu den Themen Schwerlast, Modellbau und Eisenbahn gibt´s bei
http://www.chefvonsganze.de
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
066 — Direktlink
12.02.2010, 19:48 Uhr
Tractomas



Gruetzi,

der Cyan-Stich ist bei der Internet Darstellung wirklich extrem, im Katalog ist die Farbbalance jedoch gut getroffen, die stimmt mit meinem Original-Foto fast überein.

Grüsse

Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
067 — Direktlink
13.04.2010, 19:26 Uhr
Stefan Jung



Hallo,

da wir nun die ersten Exemplare vom Scheuerle, Nicolas und Kamag Buch vorliegen haben, kann ich nur sagen sehr gute Qualität !. Die Farben stimmen super mit den original Bildern überein.

Es sind auch satte 181 Seiten geworden.
Diesmal sollte wirklich für jeden etwas interessantes dabei sein.......

Beste Grüße

Stefan
--
Mit meinem Auto groß und breit, tank ich viel und fahr nicht weit!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
068 — Direktlink
16.04.2010, 20:34 Uhr
Christian

Avatar von Christian

also ich habe heute mein TII - Scheuerle - Kamag - Nicolas Buch erhalten und bin restlos begeistert

Schön viele historische Aufnahmen, seltene Ansichten von quer über den Globus... nicht einfach nur wie bei einigen anderen Büchern des Verlags Allerweltsbilder wie sie jeder von uns sowieso selbst auf dem Rechner hat.

Persönlich gefällt mir auch daß man Exoten wie Schlacketransporter, Nasa-Equipment oder die ganzen grossen Kesselbrücken behandelt hat... und siehe da, sogar mir unbekannte Nicolas Tractomas Fotos sind drin.

Kompliment! gerne mehr!!
--
Gruß aus dem Schwarzwald
Christian
-------------------------------
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
069 — Direktlink
18.04.2010, 18:19 Uhr
Stefan Jung



Hallo,

da sich meine "Übernachtungsmöglichekeit" in Müchen noch in Peru befindet und noch nicht absehen kann, bis wann die Flugzeuge wieder Planmäßig verkehren, kann ich leider nur am Samstag auf die Messe kommen.....

Na ja !.

@ Christian; DANKE für das Lob.....!.


Gruß

Stefan
--
Mit meinem Auto groß und breit, tank ich viel und fahr nicht weit!
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
070 — Direktlink
18.04.2010, 22:32 Uhr
christian5108

Avatar von christian5108

Ich habe auch mein SCHEUERLE Buch erhalten und muss sagen das Buch ist Echt Super richtig geniale Fotos von mir unbekannten Fahrzeugen .

Bitte mehr Davon macht bitte weiter so.
--
Grüsse aus Thüringen
Christian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
071 — Direktlink
21.04.2010, 08:38 Uhr
Thorge



Das Scheuerle-Buch ist jetzt auch bei mir eingetroffen. Bisher konnte ich nur die Bilder anschauen, der Text kommt später dran :-)
Ein wirklich tolles Werk, viele unbekannte Fotos in einem gutem Mix aus Historie, Gegenwart, In- und Ausland.
Und zum Glück gibt es KEINE Prospektfotos und Bilder von den üblichen Alltagsautos ! Manche Einsätze hätte man bestimmt mit noch mehr Fotos dokumentieren können, aber das hätte dann bestimmt einen zweiten Band erforderlich gemacht. Naja, ich denke, alleine der Bereich Kesselbrücken und Tragschnäbel könnte einen ganzen Band füllen.
Dieses Buch gehört in jede gute Sammlung !!
--
Viele Grüße !
Thorge
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
072 — Direktlink
21.04.2010, 16:01 Uhr
torquemaster



Hallo,
ich konnte mir das Buch am Montag beim Modellhändler meines uneingeschränkten Vetrauens hier vor Ort zu Gemüte führen.


Zitat:
Thorge postete
Das Scheuerle-Buch ist jetzt auch bei mir eingetroffen. Bisher konnte ich nur die Bilder anschauen, der Text kommt später dran :-)

Da haste dann eh nicht viel zu tun. Für meinen Geschmack hätte ich mir bei vielen Bildern etwas mehr erläuternden Text gewünscht, denn das, was dann als Text dabeisteht, sehe ich dann doch auch wieder selbst auf den Bildern. Daten zu transportierten Gewichten vermisse ich an vielen Stellen! Andererseits habe ich aber im Text auch Fehler gesehen (die D11R hat einen V8-Motor [3508B], die D10 hat den im Zusammenhang mit den Rotran-Nicolas angesprochenen V12-Motor [3412E] – eine kurze Internetrecherche hätte dies sofort gezeigt!).


Zitat:
Ein wirklich tolles Werk, viele unbekannte Fotos in einem gutem Mix aus Historie, Gegenwart, In- und Ausland.

Das stimmt: die Bilder machen zum Teil wirklich sprachlos!!!


Zitat:
Und zum Glück gibt es KEINE Prospektfotos und Bilder von den üblichen Alltagsautos !

Meine volle Zustimmung!


Zitat:
Manche Einsätze hätte man bestimmt mit noch mehr Fotos dokumentieren können, aber das hätte dann bestimmt einen zweiten Band erforderlich gemacht.

Tja, und ich hätte mir stattdessen – wie gesagt – stellenweise mehr Text gewünscht.


Zitat:
Naja, ich denke, alleine der Bereich Kesselbrücken und Tragschnäbel könnte einen ganzen Band füllen.

Was nicht ist, kann ja noch werden …


Zitat:
Dieses Buch gehört in jede gute Sammlung !!

Absolut! Ein tolles (Bilder-)Buch! Aber es jedem Recht zu machen, geht halt nicht, weshalb wir uns an dem erfreuen sollten, was es gibt! Und dieses Buch ist ein Quell der Freude (trotz meiner Beanstandungen)!! Für mich sind vor allem die historischen Aufnahmen der Hauptkaufgrund!

Sebastian
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
073 — Direktlink
21.04.2010, 16:56 Uhr
michael.m.



Hallo!

Schön, das das Buch euch gefällt! Das hören Stefan und ich gerne! War schon eine Menge Arbeit....

Im heutigen Internetzeitalter ist es schwierig, Bilder zu präsentieren, die noch nicht jeder kennt, das WWW macht die Sache immer schwerer.
Es ist halt heute so, man fährt irgendwo hin, macht ein paar Bilder, kommt nach Hause und sieht die Bilder dann schon im Netz. Und wie Ihr schon schreibt, sinds dann halt die Allerweltsbilder, die dann schon alle kennen.
Also wird es immer schwieriger, überhaupt an Infos und Termine heran zu kommen.... Auch bei Firmen sperrt man sich immer mehr gegen die Veröffendlichung von Terminen und Bilder, halt die interessanten Sachen, wo von dann so ein Buch von lebt.

Und um weltweit hinter solchen dann auch interessanten Sachen hinter her zu reisen, dazu habe ich nicht die Börse und auch nicht die Zeit. Ist ja immerhin nur Hobby und das soll es auch bleiben.

Unser nun erhältliches "Bilderbuch" (übrigends meine Philosophie von Anfang des ersten MAN Buches an, wer technische Daten haben will, kann sie sich im Internet ja herunterladen) ist jenau so, wie Stefan und ich uns das bei Beginn vorgestellt haben, halt viele interessante Bilder...

Und noch ein Satz zu Ladungsgewichten, Strecken und ähnlichen Angaben. So etwas hat schon seinen Grund, das wir so etwas dort nicht herein schreiben. Dieses ist auch bei vielen Firmen, die uns Bilder dann zur Verfügung stellen, eine Art Bedingung, die wir gerne akzeptieren und uns an den Bildern erfreuen. Und ob das Teil dann nun 150 oder 160 to wiegt, ist dann doch zweitrangig..., oder?

Dann noch zu Torquemaster: Der Text mit den Motorendaten stammt so Orginal von Dennis Child, Mitentwickler und Betreiber dieser Fahrzeuge, und der sollte ja eigendlich wissen, was er hat.., oder? Da haben wir uns schon auf Ihn verlassen. Aber wie du siehst, hätten wir das auch weglassen sollen.... kann man ja im Internet nachschauen....


Denn wünschen wir allen noch viel Spaß mit unserem Buch und sagen Danke für eure lobenden Worte!!

Schöne Grüße aus Bielefeld

Michael Müller
--
Wenn man schwankt hat man mehr vom Weg !
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
074 — Direktlink
21.04.2010, 21:07 Uhr
WolfgangM

Avatar von WolfgangM

Hallo.

Ich habe das Buch auch bekommen und bin vollauf begeistert, auch wenn manchmal etwas mehr Daten zur Erläuterung der Ladung wünschenswert wären.
Aber alles in allem ist das Buch nur zu empfehlen!!!

Gruß Wolfgang
--
Gruß aus Kärnten

Wolfgang
Seitenanfang Seitenende
Profil || Private Message || Suche Zitatantwort || Editieren || Löschen || IP
Seiten: [ 1 ] [ 2 ] -3- [ 4 ] [ 5 ] [ 6 ] ... [ Letzte Seite ]     [ TV- und Buchtipp ]  


Linktips:

Kranliste von Carsten Thevessen

Kran-und Schwerlast-FAQ von Sebastian Suchanek

RAL Farbliste von Burkhardt Berlin


Hansebube.de - Modellbau und Vorbild

powered by ThWboard 3 Beta 2.84
© by Paul Baecher & Felix Gonschorek


Impressum und rechtliche Hinweise
Datenschutzerklärung